Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
ralle82
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 3 Tage
Beigetreten: 06.06.2018 - 12:40
Beiträge: 12
20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
28.05.2019

Unsere Reise in die USA steht nun kurz bevor.

 

Wir 2 Erwachsene und 2 Kinder 5 Jahre werden am 25.April zuerst Florida und die Bahamas besuchen.Am 27.5 fliegen wir von Orlando nach Denver,um dort unsere

Wohnmobilreise zu starten.

Leider war es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich,eher die Route zu planen,sodass wir zb im Yellowstone für einen Campground zu spät waren.

Was wir bisher gebucht haben sind folgende Punkte.

 

28.5.19 abholung 12 uhr RV bei Apollo in Denver mit anschließender fahrt zum Moraine Park Campground Loop C243

29.-31.5.19 Curt Gowdy State Park t29 und t21(leider war kein zusammenhängender Stellplatz für 2 Tage vorhanden)

 

jetzt wollten wir Richtung Mount Rushmore auf den KOA at Palmer Gulch fahren.Auf der Hinreise wollten wir eine Zwischenübernachtung machen.Also ca auf halber Strecke zwischen Cheyenne und den Blackhills.

Reicht ein Tag für Mount Rushmore und eine Höllenbesichtungen oder lieber 2 Tage einplanen?

 

Generell stellen wir uns gerade die Frage ob die klassiche Route Denver-Rapid City-Yellowstone-Jackson-Salt lakeCity-Denver zeitlich machbar ist.Oder lieber Salt lakecity weglassen und die Abkürzung über Jackson-Flaming Gorge-Dinosaur-Denver nehmen sollen.

Habt ihr Tipps bezüglich dem Yellowstone?Campgrounds sind soweit wir wissen alle ausgebucht.Kann man trotzdem mit seinem  RV in den Park einfahren?

Gibt es alternative Campground außerhalb vom Yellowstone?Wir kommen aus der Richtung Cody

Auf unserer Reise würden wir gerne einmal Reiten,Rodeo,Rafting Tour,Indianer und Cowboys sehen.

 

Wir freuen uns auf eure Kommetare sowie Tipps und Anregungen.

 

Grüße

 

Ralph Barbara sowie Kids

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: 20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver

Hallo Ralph,

Ihr seid aber schon sehr spät dran mit der Planung. Da müsst Ihr halt mal schauen, was noch möglich ist.

Du würdest uns sehr helfen, wenn Du Deine geplante Route mal in tabellenform, taggenau, möglichst mit Meilen, hier einstellen könntest. Dann hätten wir einen viel besseren Überblick, was Ihr eigentlich vorhabt.

 

Reicht ein Tag für Mount Rushmore und eine Höllenbesichtungen

Welche "Höllenbesichtungen" (ich könnte mir denken Du meinst "Höhlen....") hast Du denn geplant. Nur um die Köpfe der Präsidenten zu sehen würde schon 1 Stunde ausreichen.

 

Zum Yellowstone: ja, Du kannst mit dem Womo auch ohne CG-Buchung reinfahren, aber Du musst halt auch abends wieder raus. Wild campen ist nicht erlaubt. Und die Strecken im NP sind sehr weit. 

Es gibt auch im Yellostone einige fcfs-CG. Wenn Du dort seeeehr frühzeitig erscheinst könntest Du Glück haben:

https://www.nps.gov/yell/planyourvisit/campgrounds.htm

Und vor dem Yellostone aus Richtung Cody gibts auch einiges. Schau mal oben in der Abenteuer Map.

 

Beate

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3118
RE: 20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver

Moin Ihr Beiden

Gibt es alternative Campground außerhalb vom Yellowstone?

unsere Womo Abenteuer map hast Du aber schon entdeckt, oder?  Zoome stark ins Zielgebiet hinein und schon werden euch viele CGs angezeigt. 

 

Auf unserer Reise würden wir gerne einmal Reiten,Rodeo,Rafting Tour,Indianer und Cowboys sehen.

Auch hier hilft die map.  Beispielsweise in Feld "Stichworte"   Rafting eingeben und das Ergebnis abwarten.  Noch besser geht es mit der zwei Fensteransicht: Campgrounds und Highlights sortiert nach Stichworten (Tags) 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

eckio
Bild von eckio
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 09.02.2015 - 16:52
Beiträge: 127
RE: 20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver

Hallo .

Da habt ihr ja eine schöne Tour vor euch. Da wir 2017 einen großen Teil eurer Route gefahren sind, gebe ich dir den Link zu meinem noch nicht ganz fertigen Reisebericht.

Vielleicht hilft er dir bei der Wahl deiner Ziele. 

Beim Mount Rushmore würde ich auf jeden Fall den Custer State Park ( ggf. auch die Badlands yes) mitnehmen. Auch der Devils Tower ist klasse.

Aber die Bilder im Reisebericht sagen mehr als Worte. Wenn du noch Fragen hast, immer her damit.

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/eckio/ueberfuehrungsfahrt-fuer-best-time-rv-chicago-ueber-yellowstone-np-nach-las

 

Bei de FCFS CG`s haben wir morgens vor 12 Uhr ( besser noch 10 Uhr) die besten Erfahrungen gemacht. Also früh losfahren, zuerst den CG sichern und erst dann die Sehenswürdigkeiten besuchen. So hat es bisher bei uns ganz gut geklappt. Ein bischen Glück gehört natürlich auch dazu.

Im Yellowstone haben wir so auf dem Norris CG einen Platz gefunden. Ein sehr schöner CG.

Bei Salt Lake City kann ich euch wegen der außergewöhnlichen Lage im Salzsee den Bridger Bay Campground auf Antelope Island empfehlen.

Viel Spaß bei der weiteren Planung

Gruß aus dem Ruhrgebiet

Eckhard

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 20 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5573
RE: 20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver

Hallo,

wieviel Zeit habt ihr denn für eure Wohnmobiltour insgesamt geplant? Hab irgendwie kein Endedatum gesehen. Am besten trägt ihr das oben auch noch in die Kopfdaten ein.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

ralle82
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 3 Tage
Beigetreten: 06.06.2018 - 12:40
Beiträge: 12
RE: 20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver









Tag Wohnmobil Wochentag Datum Von  Nach Über Miles Zeit Info
  Montag 27.05.19 Denver         Denver Airport Hotel
1 Dienstag 28.05.19 Denver Moraine   80   Übernahme WOMO, Moraine CG/ C243 C LOOP
2 Mittwoch 29.05.19 Moraine Cheyenne   114   Curt Gowdy State Park , T 21 und T 29
3 Donnerstag 30.05.19       -    
4 Freitag 31.05.19 Cheyenne Lusk   163   BJ's Camground reserviert
5 Samstag 01.06.19 Lusk Hill City   122   Mt.Rushmore KOA Palmer Gulch reserviert
6 Sonntag 02.06.19 Hill City Buffalo   196   Indian Campground RV reserviert
7 Montag 03.06.19 Buffalo Cody   178   Ponderosa CG (Reservierung nicht bestätigt)
8 Dienstag 04.06.19       -    
9 Mittwoch 05.06.19 Cody YS   -   ??
10 Donnerstag 06.06.19 YS YS   -   ??
11 Freitag 07.06.19 YS YS   -   ??
12 Samstag 08.06.19 YS YS   -   ??
      YS YS   -   ??
13 Sonntag 09.06.19 YS Grand Teton   50   Signal Mountain CG (fcfs) Jackson Lake
14 Montag 10.06.19 ? ?   -   1Tag oder 2?
15 Dienstag 11.06.19 Grand Teton Boulder   126   Highline Trail RV Park
16 Mittwoch 12.06.19 Boulder Vernal   195    KOA oder Green River
17 Donnerstag 13.06.19 Vernal Oak Creek   175   Stagecoach State Park
18 Freitag 14.06.19       -   Entspannen
19 Samstag 15.06.19 Oak Creek Golden   147   DAKOTA RIDGE RV RESORT
20 Sonntag 16.06.19       -    
21 Montag 17.06.19 Golden Denver   -   Rückgabe WOMO
ralle82
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 3 Tage
Beigetreten: 06.06.2018 - 12:40
Beiträge: 12
RE: 20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver

Erstmal vielen Dank an euch alle.

 

Nach 5 Stunden haben wir jetzt einigermaßen die Tabelle ausgefüllt.Für uns wird es der erste Wohnmobilurlaub überhaupt sein.

In Curt Gowdy und Cody haben wir 2 Ü geplant.

Was uns ein wenig Sorgen bereitet ist der Yellowstone.4 Übernachtungen waren bisher geplant.Wir werden unser Glück ohne reservierung versuchen.

Laut Google sind mometan noch die meisten Straßen(14,89)gesperrt.Ich denke bis Juni dürfte das kein Problem mehr sein?

In Mount Rushmore würden wir gerne eine Höhlenbesichtung machen.Welche wäre da am besten geeignet?Jewel Cave oder Wind Cave.

Die Tage wollten wir noch die passende Sim -Karte bestellen.Gibt es einen bestimmter Anbieter im Bereich WY,Colorado der guten Empfang bietet?

 

Wenn es am Ende wieder Richtung Denver geht,ist auch ein Besuch im Dinosaur National Monument geplant.Leider haben wir festgestellt das ADrift Dinosaur keine

familientaugliche Touren anbietet.Den einzigen Anbieter welchen wir gefunden haben ist Adventure Companies und Rivers Runner.Diese starten aber ihre Touren für Kinder unter 6 Jahren im Arkanas River in Buena Vista.

 

Für eure Tipps und Anmerkungen sind wir sehr dankbar.

 

Grüße

 

Ralph und Barbara

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: 20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver

Hier findest Du die geplanten Öffnungszeiten der Strassen im Yellowstone:

https://www.nps.gov/yell/planyourvisit/parkroads.htm

Zu den Campingmöglichkeiten habe ich Dir ja oben schon geschrieben.

 

Beate

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 12 Stunden 2 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6606
RE: 20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver

Hi Ralph,

den Curt Gowdy SP fand ich jetzt nicht sooo spannend. Wir haben da nur übernachtet, aber mehr geht dort auch nicht, glaube ich. Die zweite Nacht würde ich daher woanders einsetzen.

Auch Cody ist nach meiner Meinung nicht unbedingt ein Ziel für zwei Nächte, obwohl das Museum sehr sehenswert ist. Je nachdem, wann ihr dort ankommt, könnt ihr schon am ersten Tag einen Teil des Museums besichtigen und am nächsten Tag den Rest. Dann könnt ihr an sich noch weiter fahren. Die Eintrittskarten waren 2013 noch 24h gültig, fragt aber nach, ob das immer noch so ist.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

ralle82
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 3 Tage
Beigetreten: 06.06.2018 - 12:40
Beiträge: 12
RE: 20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver

Hallo zusammen,

 

vielen Dank für eure Kommentare. Was meint ihr zum Rest der Route , also nach dem Yellowstone. Habt ihr da vielleicht noch Tipps?

Bis Jackson steht die Planung,der Klassiker wäre ja nach Salt Lake City ,jedoch bleiben uns nur ca 5-6 Übernachtung um wieder  in Denver zu sein.Daher würden wir Salt lake City auslassen.

Wie wäre die Strecke Jackson-Boulder-Rock Springs-Dinosaur-Grand Junction-Denver.Sind laut google maps 691mi

 

grüße Ralph

 

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 7 Stunden
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 1990
RE: 20 Tage Wohnmobilrundreise ab Denver

Hallo Ralph,

wir sind Teile dieser Route auch schon gefahren, deshalb bringe ich jetzt meine 5 Cents dazu. Ich weiss ja nicht welche Vorlieben ihr habt, aber ich wuerde euch bei eurem Zeitfenster (wie auch Elli schon schrieb) vorschlagen:

2. Nacht im Curt Cowdy streichen (oder warum wollt ihr 2 Naechte dort bleiben? Zum Ankommen , mit 2 Kleinkindern, waere m.M.n. eine 2. Nacht im Moraine Park CG schoener) Auch wenn ihr schon gebucht habt, stornieren kann man immer.

Ueberhaupt wuerde ich den Schlenker zum Mt. Rushmore ganz auslassen (ausser natuerlich es liegt euch sehr daran)  und direkt Rictung Yellowstome fahren. Ihr koenntet dann evtl. eine Nacht im Sinks Canyon SP bleiben und dann am naechsten Tag ueber Thermopolis nach Cody. 

Die weiteren Naechte im Yellowstone /Grand Teton muesst ihr halt nehmen, was ihr noch bekommt. Im Norden des Yellowstone bei Gardiner  , und in West Yellowstone gibt es einige Alternativen, falls ihr im Park nichts mehr bekommt.  

Im Grand Teton wuerde ich auf jeden Fall versuchen 2 Naechte zu bleiben, wenns mit fcfs klappt. Es ist wunderschoen dort.  

Warum wollt ihr die letzten 2 Naechte in Golden bleiben? Da wuerde ich nur die letzte Nacht bleiben und eine zusaetzliche Nacht  als Joker unterwegs einsetzen. Zum Beispiel im Dinosaur NM.  

Das wichtigste waere jetzt die Naechte im Yellowstone zu reservieren, und dann drumherum die anderen Naechte planen.

Druecke euch die Daumen dass es mit den Buchungen noch klappt und wuensche weiterhin viel Vorfreude auf diese Reise!

Nachtrag: Falls ihr nur einen Not-Ersteinkauf in Denver plant um schnell aus der Stadt zu kommen (noch vor der rush hour) koennt ihr auch noch in Estes Park einkaufen. Das ist weniger Stress als am ersten Tag!

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine