Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Von San Francisco nach Las Vegas in 21 Tagen

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
rob_kn
Offline
Beigetreten: 09.02.2018 - 19:56
Beiträge: 2
Von San Francisco nach Las Vegas in 21 Tagen
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
19.06.2018 bis 10.07.2018

Hallo liebe Forianer und Forianerinnen

wir planen diesen Sommer eine lange USA-Reise. Die Eckdaten stehen schon, Wohnmobil und Flüge sind gebucht, jetzt geht es an die Routenplanung und hoffen hier auf Euren Rat. Wir sind eine Familie mit zwei Kids (4 und 7 Jahre) und sowohl USA als auch Camping und Camper-Neulinge smiley. Wandern tun wir gerne, aber mit Kids lieber kurz (d.h. ca. 1-2 Stunden). Unseren Camper übernehmen wir in San Francisco und geben ihn drei Wochen später in Las Vegas ab. Gebucht haben wir einen 27-30ft von Road Bear. San Francisco, Las Vegas, Los Angeles und San Diego brauchen wir in unserer Camper-Tour nicht mit einzuplanen, hier sind wir davor und danach jeweils in Ferienwohnungen (AirBNB). Den Camper haben wir bewusst gewählt um durch die Natur zu fahren. 

Eigentlich wollte ich überall mindestens zwei Nächte bleiben und dafür weniger Ziele in Angriff nehmen; sowie -wegen der Kinder- keine allzu weiten Strecken pro Tag fahren. Wenn man aber sieht, was es da alles zu sehen gibt, dann fällt das doch sehr schwer.  Meine Vorstellung ist, dass wir viel draussen sind, abends am Lagerfeuer Marshmallows grillen und in die Sterne gucken. smiley

Hier meine Grobplanung:




Datum Tag Ort CG
Dienstag, 19. Juni 2018 1 SF: Übernahme des Campers, Einkaufen und Camping in der Nähe  
Mittwoch, 20. Juni 2018 2 Yosemite Lower Pines
Donnerstag, 21. Juni 2018 3 Yosemite Lower Pines
Freitag, 22. Juni 2018 4 Yosemite Lower Pines
Samstag, 23. Juni 2018 5 Mono Lakes via Tionga Pass  
Sonntag, 24. Juni 2018 6 Zwischenstop in Beatty (Death Valley ist bei Roadbear ab 15. Juni verboten)  
Montag, 25. Juni 2018 7 Zion  
Dienstag, 26. Juni 2018 8 Zion  
Mittwoch, 27. Juni 2018 9 Bryce  
Donnerstag, 28. Juni 2018 10 Goblin  
Freitag, 29. Juni 2018 11 Canyonlands  
Samstag, 30. Juni 2018 12 Arches Devils Garden
Sonntag, 1. Juli 2018 13 Arches Devils Garden
Montag, 2. Juli 2018 14 Mesa Verde  
Dienstag, 3. Juli 2018 15 Monument Valley  
Mittwoch, 4. Juli 2018 16 Page  
Donnerstag, 5. Juli 2018 17 Page (Antelop)  
Freitag, 6. Juli 2018 18 Page  
Samstag, 7. Juli 2018 19 Grand Canyon  
Sonntag, 8. Juli 2018 20 Grand Canyon  
Montag, 9. Juli 2018 21 Las Vegas Oasis RV Park
Dienstag, 10. Juli 2018   Abgabe in Las Vegas bis 10:30  

*) Falls wir in Yosemite nichts bekommen, wäre das Alternativprogramm Highway 1 und dann quer rüber. Buchungsfenster startet am 15. Februar. 

Meine Fragen

  • WoMo-Übernahme und Einkaufen an einem Tag, ist das realistisch?
  • Letzte Nacht in Kingman oder lieber ein CG in Las Vegas (putzen, packen, etc.)?
  • Gibt es Stationen, die ihr kürzen oder verlängern würdet (Tag 11-15 sind noch sehr gedrängt), gerade hinsichtlich Unternehmungen mit Kids, Temperatur sowie Lagerfeuer und Sternenhimmer? Hier sind wir froh über Tipps. Meist sind die unbekannteren Orte schöner und weniger überlaufen. 
  • Was ist die "optimale" Route von Yosemite zu den Canyons wenn man nicht durchs Death Valley darf?
  • Was muss man -ausser Yosemite- noch vorbuchen und wo kann man es auch "riskieren"? 

Freue mich über eure Meinungen

Herzliche Grüsse vom Bodensee

Robert

 

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4146
RE: Von San Francisco nach Las Vegas in 21 Tagen

Hallo Robert,

Willkommen! Du erwähnst ja selbst Übernahmetag CG in der Nähe. Insofern ist dieser Tagesplan völlig ok. Es kann ja auch sein, dass zu dieser Zeit ihr auch schon recht früh kommen könnt und selbst wenn es 14.00 Uhr ist ist das mit Einkaufen zu schaffen. Beim Letzten Tag müsstet ihr sehr früh in Kingman los, da ihr auch noch Tanken und Propan nachfüllen lassen müßt. Da würde ich pünktlich vom GC los und in Vegas das letzte Zelt aufschlagen. Ich denke das ihr Grand Canyon auch reservieren müßt. Monument Valley werdet ihr den Sternenhimmen haben, aber auch noch vorher.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6385
RE: Von San Francisco nach Las Vegas in 21 Tagen

Hallo Robert,

herzlich Willkommen bei uns. smiley

  • Letzte Nacht in Kingman oder lieber ein CG in Las Vegas (putzen, packen, etc.)?

da würde ich auf jeden Fall LV vorziehen. Geht am besten auf den Oasis RV Park. Da können die Kinder den Pool nutzen. Pool gibt es in Kingman zwar auch auf dem Koa, aber wie Thomas schon schreibt, ist dann die restliche Strecke doch recht weit für den letzten Tag, da ihr ja morgens abgeben müsst. So seid ihr entspannter und ganz nebenbei ist der Pool auf dem Oasis auch schöner smiley

Ich würde neben Yosemite mindestens noch Zion und GC vorbuchen. Welchen CG habt ihr im Arches / Canyonlands geplant? Den Devils Garden in Arches müsstet ihr auch vorbuchen. Alternative zu Canyonlands wäre z.B. auch der Kayente im Dead Horse SP. Und auch den solltet ihr vorbuchen. Für viele eurer geplanten CG's sind die Buchungsfenster schon offen, da müsst ihr schauen, ob überhaupt noch etwas frei ist. Einige der beliebten CG's sind nach wenigen Minuten voll. Falls das der Fall sein sollte, werden sich Alternativen finden lassen oder man schaut regelmäßig rein, ob jemand storniert.

Und noch ein Tipp - nehmt eine der zwei Nächte vom Bryce weg und investiert sie z.B. im Arches / DHSP / CAnyonlands.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

rob_kn
Offline
Beigetreten: 09.02.2018 - 19:56
Beiträge: 2
RE: Von San Francisco nach Las Vegas in 21 Tagen

Hallo Thomas und Ulli

danke für die Tipps. Echt toll wie schnell man hier Feedback bekommt :)

Die letzte Nacht habe ich auf Las Vegas gelegt. Kam mir auch etwas hektisch vor. Sonst habe ich im Bryce nur eine und im Arches zwei Nächte umgeplant. DHSP sieht ja auch toll aus und ist in der Gegend. 

CG habe ich noch keine rausgesucht, werde sie aber in der Planung oben noch ergänzen (Devils Garden ist schon voll). Bin da um jeden Tipp dankbar. Die erwähnten habe ich notiert, buchen tue ich sobald die Tour steht.

Liebe Grüsse

Robert