Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Las Vegas - Yellowstone - Salt Lake City

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Sunset
Bild von Sunset
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 03.09.2019 - 17:15
Beiträge: 20
Las Vegas - Yellowstone - Salt Lake City
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
17.07.2020 bis 09.08.2020

 

Datum

Start

Ziel

m

Fahr-zeit

Unterkunft

Aktivitäten

1

18.07.20 Sa

Frankfurt

San Francisco

 

 

bei Freunden/ Campbell

Mietwagen abholen

2

19.07.20 So

San Francisco

San Francisco

 

 

bei Freunden/ Campbell

San Francisco erkunden

3

20.07.20 Mo

San Francisco

San Francisco

 

 

bei Freunden/ Campbell

San Francisco erkunden

4

21.07.20 Di

Campbell

Lemoore

320

6,5

Hotel

Highway No 1

über Santa Cruz

über Monterey

Mc Way Falls

5

22.07.20 Mi

Lemoore 

Sequoia NP

Sequioa NP 

Bakersfield

90 

120

3

  

Hotel

 

6

23.07.20 Do

Bakersfield

Las Vegas

290

4,5

Hotel am Strip

Las Vegas

7

24.07.20 Fr

Las Vegas

Las Vegas

 

 

Hotel am Strip

Las Vegas erkunden

8

25.07.20 Sa

Las Vegas

Valley of Fire

70

2,5

Atlatl Campground (fscs)

vormittags: Ersteinkauf mit Mietauto

 Wohnmobil abholen

 Mietwagen zurückbringen

9

26.07.20 So

Valley of Fire

Zion NP

150

4

Watchman (am 26.01.20 buchen)

 

10

27.07.20 Mo

Zion NP

Page

120

4

Wahweap (gebucht)

nachmittags: Canyon X Tour buchen

11

28.07.20 Di

Page

Page

50

 

Wahweap (gebucht)

früh: Horsehoe Bend

nachmittags: Bootstour Lake Powell buchen

12

29.07.20 Mi

Page

Blanding

210

6,5

Blue Mountain RV Park (gebucht)

  

13

30.07.20 Do

Blanding

Arches NP

100

3,5

Devils Garden (am 30.01.20 buchen)

 

14

31.07.20 Fr

Arches NP

Salt Lake City

260

7

Pony Express RV Campground (noch buchen)

 

15

01.08.20 Sa

Salt Lake City

Rigby

230

6

Jefferson County Lake Campground (noch buchen)

 

16

02.08.20 So

Rigby

Yellowstone/ Madison

110

3

Madison (gebucht)

 

17

03.08.20 Mo

Yellowstone/ Madison

Yellowstone/ Madison

60

 

Madison (gebucht)

 

18

04.08.20 Di

Yellowstone/ Madison

Yellowstone/ Grant

40

1

Grant (gebucht)

 

19

05.08.20 Mi

Yellowstone/ Grant

Bear Lake

230

6

Bear Lake State Park Campground (am 05.11.19 buchen)

 

20

06.08.20 Do

Bear Lake

Salt Lake City

150

4

wieder Pony Express oder KOA Campground? (noch buchen)

 

21

07.08.20 Fr

Salt Lake City

New York

 

 

 

 

Hotel

Wohnmobil abgeben

 Taxi zum Flughafen

 Flug nach New York

22

08.08.20 Sa

New York

New York

 

 

Hotel

New York erkunden

23

09.08.20 So

New York

Frankfurt

 

 

 

Koffer Storage buchen   

Rückflug abends

24

10.08.20 Mo

Frankfurt

Ankunft zu Hause

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WoMo Meilen gesamt:                    1780

+ 20%                                             2136

 

gebuchte Meilen: 2000

 

 

Hallo liebe Foris,

 

seit ein paar Wochen lese ich hier still mit und habe mir schon unglaublich viele Tipps rausgezogen. Wahnsinn, welche Infos hier schon zusammengetragen wurden. 100 Dank an euch alle!!!

 

So, nun zu uns:

Wir (beide 45 Jahre) sind eine kleine Familie mit 12 jährigem Sohn.

2005 hatten mein Mann und ich bereits eine 10-tägige Mietwagen Rundreise im Südwesten unternommen. Start und Ziel war Las Vegas, es ging über Fresno, San Francisco, Highway No 1, Los Angeles, Grand Canyon wieder zurück nach Las Vegas, wo wir dann am 24.12. noch spontan geheiratet haben.

 

Eigentlich wollten wir nächstes Jahr eine Irland Rundreise machen (letztes Jahr waren wir in Island mit dem Mietwagen), aber da nun Freunde von uns beruflich für 3 Jahre nach San Francisco gezogen sind, MUSS man die ja besuchen gehen. Außerdem wollen wir schon seit geraumer Zeit mal mit einem Wohnmobil Urlaub machen, und was bietet sich da besser an, als dies nun zu verbinden.

 

Durch die vielen Tipps hier im Forum habe ich schon eine recht konkrete Route zusammengestellt.

Ich weiß, dass wir viel Strecke haben, aber unser Sohn wollte unbedingt in den Yellowstone, wir wollten ihm unbedingt zeigen, wo wir geheiratet haben und somit kommt mit dem Besuch in San Francisco schon einiges an Strecke zusammen in den 3 Wochen.

 

Das Wohnmobil haben wir über CU-Camper bei Cruise America gebucht – Übernahme in Las Vegas und Abgabe in Salt Lake City.

Da in Salt Lake City nur CA und El Monte ansässig sind und El Monte 600 Euro teurer war, hoffen wir einfach, dass mit CA alles glatt läuft.

 

Des Weiteren sind wir keine übermäßig großen Wanderer, somit hoffe ich, dass die Fahrstrecken machbar sind. Vielleicht könnt ihr einfach mal einen Blick drüber werfen und eure Meinung kundtun.

Eventuell hat hier jemand auch noch Vorschläge, was sich auf den langen Fahrstrecken als Pausenstopp anbietet.

Bin für jeden Tipp dankbar, so als Ersttäter...

 

Gaaaanz liebe Grüße

Sandra

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Ersttäter: Las Vegas - Zion - Antelope Canyon - Arches NP -

Hallo Sandra,

willkommen hier im Forum. Gleich mal eine Frage: hat es einen spezielle Grund, weshalb Ihr den Hwy. 1 nicht mit dem Wohnmobil machen wollt?

Euer Tag 4 wird kaum klappen. Ihr fahrt da über eine der schönsten Strassen der USA, aber diese Strasse ist sehr kurvig, man kann also nicht schnell fahren. Und man will an jeder Kurve stehenbleiben und die Aussicht geniessen. Ich würde da eher 7 - 8 Stunden reine Fahrzeit rechnen. Und irgendwann wollt Ihr ja auch noch was essen.

Und dann kommt gleich Euer Tag 5, der mindestens genauso stressig wird. Im Sequoia wollt Ihr ja sicher mal kurz aussteigen und zu einem der bekannten Bäume laufen. Auch wenn man nicht wandert, braucht das doch Zeit.

Auch der Tag 19 wird ein sehr langer Fahrtag. Ihr fahrt ja vom Grant CG noch eine weite Strecke durch den Yellowstone, gebirgig und kurvig. Und dann kommt der gesamte Grand Teton NP, in dem es auch noch so viel zu sehen gibt.

Salt Lake City: habt Ihr mal überlegt, eine Nacht auf dem CG auf Antelope Island zu bleiben, anstelle des RV-Parks?

Tag 23: wahrscheinlich müsst Ihr gar kein Koffer-Storage buchen. Eigentlich jedes Hotel verwahrt die Koffer der Gäste in einem gesicherten Raum bis zum Nachmittag.

Viel Spass beim weiteren Planen

 

Beate

 

 

 

 

 

Sunset
Bild von Sunset
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 03.09.2019 - 17:15
Beiträge: 20
RE: Ersttäter: Las Vegas - Zion - Antelope Canyon - Arches NP -

Hallo Beate,

vielen Dank für deine Anmerkungen.

Hwy 1 fahren wir bewusst aufgrund von Zeitmangel mit dem Mietwagen, ebenso Sequoia. Mit dem Wohnmobil wollen wir dann erst ab Las Vegas starten.

Tag 4 und 5 sind in der Tat sehr fahrintensiv, allerdings wollen wir immer sehr früh los, da sollte das schon klappen.

Mit Tag 19 hab ich auch noch so meine Probleme, hab aber keine Idee, wo sich eine Übernachtung früher auf der Strecke anbietet. Bear Lake sah so schön aus...

Antelope Island hatte ich mir angesehn, aber da hier viel über Mücken geschrieben wurde (ich reagiere allergisch und Mückenspray ist mein bester Freund) wollte ich mir das nicht antun. Ist es wirklich so schlimm mit den Mücken? Eine Übernachtung an Tag 14 würde sich hier ja anbieten... Am Ende möchte ich lieber auf einem Campground mit Full Hookup stehen, um das Wohnmobil für die Abgabe fertig zu machen.

Liebe Grüße

Sandra

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Ersttäter: Las Vegas - Zion - Antelope Canyon - Arches NP -

Bear Lake sah so schön aus..

Ja, dort ist es auch sehr schön. Deshalb habe ich auch keinen anderen Vorschlag gemacht laugh

Ihr müsstet halt wirklich sehr frühzeitig losfahren, wobei ich bezweifle, ob Euer Sohn so begeistert sein wird mit diesem frühen Aufstehen ?

Ob es jetzt speziell auf Antelope Island schlimmer mit dem Mücken ist, kann ich nicht beurteilen. Ich habe IMMER UND ÜBERALL Probleme mit Mücken, da hilft auch das beste Mückenspray nichts.

Es stimmt, für die letzte Nacht ist der CG zu weit weg vom Vermieter. Aber trotzdem braucht man auch für die letzte Nacht kein full hook up. Man braucht nur einen CG mit Dump-Station und die gibts auf den meisten CG.

Beate

 

 

 

Sunset
Bild von Sunset
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 03.09.2019 - 17:15
Beiträge: 20
RE: Ersttäter: Las Vegas - Zion - Antelope Canyon - Arches NP -

       Ihr müsstet halt wirklich sehr frühzeitig losfahren, wobei ich bezweifle, ob Euer Sohn so begeistert sein wird mit diesem frühen Aufstehen ?

Da wird eher mein Mann das "Problem" sein. Ich bin generell ein Frühaufsteher, unser Sohn kommt da ganz nach mir, nur mein Mann läßt es gerne gemütlich angehn.. Aber da er mir komplett die Planung überlässt, wird er auch bezüglich der Abfahrtszeiten nicht meckernwink

Antelope Island werd ich mir für Tag 14 mal im Hinterkopf behalten, ein schönes Fleckchen ist da auf jeden Fall...

LG Sandra

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 49 Minuten
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2242
RE: Ersttäter: Las Vegas - Zion - Antelope Canyon - Arches NP -

Hallo Sandra!

Den Antelope Island SP / CG kann ich euch nur empfehlen, der liegt wirklich sehr schön.

Wenn es für euch möglich ist, plant noch wenigstens einen halben Tag für einen Besuch von Slat Lake City ein.

Das Centrum ist lohnenswert.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Sunset
Bild von Sunset
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 03.09.2019 - 17:15
Beiträge: 20
RE: Ersttäter: Las Vegas - Zion - Antelope Canyon - Arches NP -

Hallo in die Runde,

ich hab hier mal der Form halber meine Routenplanung aktualisiert.

Hinzu gekommen ist ein Tag zu Beginn, so dass wir mehr Zeit für den Hwy 1 haben und Tags drauf auch "etwas" mehr Zeit im Sequoia NP. Weggefallen ist New York am Ende, da wir gesehen haben, dass am 8. August die Speed Week auf den Bonneville Salt Flats beginnt und als Motorsportler muss man das ja mal gesehn haben. Nach NYC können wir ja auch ein andermal unabhängig von allem anderen hinfliegen.

Flüge sind immer noch nicht gebucht, daher noch das Fragezeichen hinter Frankfurt, hier hoffe ich noch auf bessere Angebote.

LG Sandra

 

 

Datum

Start

Ziel

mls

Fahr-zeit

Unterkunft

Aktivitäten

1

17.07.20

Fr

Frankfurt?

San Francisco

 

 

bei Freunden/ Campbell

Mietwagen abholen

2

18.07.20

Sa

San Francisco

San Francisco

 

 

bei Freunden/ Campbell

Sightseeing

3

19.07.20

So

San Francisco

San Francisco

 

 

bei Freunden/ Campbell

Sightseeing

4

20.07.20

Mo

Campbell

San Simeon

(170)

4h

San Simeon Lodge

früh los!!

17 mls drive

Hwy 1

McWay Falls

5

21.07.20

Di

San Simeon

Three Rivers

(170)

3h

Lazy J Ranch Motel

 

6

22.07.20

Mi

Three Rivers

 

Seqouia NP

Seqouia NP

 

Bakersfield

(30)

 

(120)

 

 

3h

 

 

La Quinta

bis zum Lodgepole Visitors Center und zurück

7

23.07.20

Do

Bakersfield

Las Vegas

(290)

4,5h

The Carriage House

Fahrtag

Seven Magic Mountains

8

24.07.20

Fr

Las Vegas

Las Vegas

 

 

The Carriage House

Sightseeing

9

25.07.20

Sa

Las Vegas

Valley of Fire

70

2,5h

Atlatl Campground

(fcfs)

vormittags:

Ersteinkauf mit Mietauto

 

Wohnmobil abholen

 

Mietwagen zurück

10

26.07.20

So

Valley of Fire

Zion NP

150

4h

Watchman CG

(am 26.01.20 buchen)

 

11

27.07.20

Mo

Zion NP

Page

120

4h

Wahweap CG

(gebucht)

Toadstool Hoodoos

Bootstour?

12

28.07.20

Di

Page

Page

50

 

Wahweap CG

(gebucht)

Horseshoe Bend

Lower Antelope

13

29.07.20

Mi

Page

Blanding

210

6,5h

Blue Mountain RV Park

(gebucht)

Fahrtag

Forrest Gump Point

Twin Rocks

14

30.07.20

Do

Blanding

Arches NP

100

3,5h

Devils Garden

(am 30.01.20 buchen)

 

15

31.07.20

Fr

Arches NP

Springville

200

6h

KOA Journey Springville/Provo

(gebucht)

Fahrtag

16

01.08.20

Sa

Springville

Rigby

275

6h

Jefferson County Lake CG

(noch buchen)

Fahrtag/

nur Interstate

17

02.08.20

So

Rigby

Yellowstone

110

3h

Madison CG

(gebucht)

 

18

03.08.20

Mo

Yellowstone

Yellowstone

60

 

Madison CG

(gebucht)

 

19

04.08.20

Di

Yellowstone

Yellowstone

40

 

Grant CG

(gebucht)

 

20

05.08.20

Mi

Yellowstone

Jackson

 

Montpelier

80

 

120

3h

 

3,5h

KOA Journey Montpelier Creek

(gebucht)

früh los!!

21

06.08.20

Do

Montpelier

Salt Lake City

160

4,5h

KOA Salt Lake City

(gebucht)

Fahrtag

 

WoMo putzen

22

07.08.20

Fr

Salt Lake City

Wendover

(120)

2h

Quality Inn Stateline

(gebucht)

Mietwagen abholen

 

Wohnmobil zurück

 

Bonneville Speed Week

23

08.08.20

Sa

Wendover

Salt Lake City

(120)

2h

Tru By Hilton Airport

(gebucht)

Bonneville Speed Week

24

09.08.20

So

Salt Lake City

 

ODER

Inlandsflug:

SLC-LAS

Las Vegas

Frankfurt?

 

 

 

 

Frankfurt?

 

 

 

Mietwagen zurück

Rückflug

25

10.08.20

Mo

Frankfurt

Ankunft zu Hause

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WoMo Meilen gesamt

 

+ 20%

1745

 

2100

 

 

 

 

gebuchte Meilen: 2000

 

AndiW
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 18.04.2019 - 13:07
Beiträge: 46
RE: Ersttäter: Las Vegas - Zion - Antelope Canyon - Arches NP -

Hallo Sandra,

wir waren im August/September 2019 auf einer ähnlichen Route unterwegs und waren auch "Ersttäter". Unser Kinder sind 9 und 17 Jahre.

Der Yellowstone NP war für uns dabei der schönste NP. Daher auf jeden Fall, trotz der langen Anreise, hinfahren.

Lasst ihr mit Absicht den Bryce Canyon weg? Habt ihr den schon bei einer vorherigen Reise angeschaut? Wenn nein, dann verpasst ihr was.

Der Bryce ist auf Platz 2 unserer 10 besuchten NPs gelandet.

Von Page waren wir nach den vielen Eindrücken und Erlebnissen zuvor enttäuscht. Der Besuch des Lower Antelope Canyons kostet unser Meinung nach zu viel Geld, für das das du dort "durchgeschoben" wirst. Ist eine Massenabfertigung. Der Horseshoe Bend ist toll. Aber in einer Stunde hast Du alles gesehen. Ansonsten hatten war es in Page extrem heiß (knapp 40 Grad im Schatten). Da ihr auch im Hochsommer dort seid, solltet ihr das bei den Ausflügen inkl. der Bootstour beachten.

Der Bryce und die Strecke zum Arches haben hier weitaus mehr zu bieten. Wir waren im Bryce, sind dann über den Highway 12 (geniale Strecke) zum Capitol Reef NP gefahren, haben dort auf dem Fruita Campground übernachtet und von dort ging es weiter zum Arches NP.

Im Capitol Reef sind wir den Cohab Canyon Trail (tolle Gesteinsfarben und Ausblicke) gewandert.

Eventuell ist es für euch eine Option Page wegzulassen und dafür den Bryce Canyon reinzunehmen.

Ich wünsche euch noch viel Spaß bei der Planung.

VG

Andi

Sunset
Bild von Sunset
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 03.09.2019 - 17:15
Beiträge: 20
RE: Ersttäter: Las Vegas - Zion - Antelope Canyon - Arches NP -

Hallo Andi,

Lasst ihr mit Absicht den Bryce Canyon weg? Habt ihr den schon bei einer vorherigen Reise angeschaut?

den Bryce Canyon kennen wir nicht, aber da wir unbedingt in den Antelope Canyon wollen, fiel der Bryce aufgrund unserer begrenzten Zeit zum Opfer. Den Hwy 12 würden wir zwar auch unglaublich gerne sehen, aber alles auf einmal geht leider nicht.

Ansonsten hatten war es in Page extrem heiß (knapp 40 Grad im Schatten). Da ihr auch im Hochsommer dort seid, solltet ihr das bei den Ausflügen inkl. der Bootstour beachten.

die Hitze haben wir auf dem Schirm, momentan bin ich auch eher gegen eine Bootstour und wir suchen uns lieber einen schönen Platz, wo wir uns im Lake Powell abkühlen können. Hat hier jemand einen Tipp für einen Badeplatz, den man mit dem WoMo gut erreichen kann? Ansonsten könnten wir auch vom Wahweap zum Lake Powell laufen, was aber wohl etwas weit ist in der Hitze, wie ich hier in einigen Berichten gelesen habe...

Eventuell ist es für euch eine Option Page wegzulassen und dafür den Bryce Canyon reinzunehmen.

Ich werde deinen Vorschlag auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten.

Viele Grüße

Sandra

 

 

 

Kat
Online
Zuletzt online: vor 12 Sekunden
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 359
RE: Ersttäter: Las Vegas - Zion - Antelope Canyon - Arches NP -

Liebe Sandra,

Hat hier jemand einen Tipp für einen Badeplatz, den man mit dem WoMo gut erreichen kann? Ansonsten könnten wir auch vom Wahweap zum Lake Powell laufen, was aber wohl etwas weit ist in der Hitze, wie ich hier in einigen Berichten gelesen habe...

Der Lone Rock CG liegt direkt am See. Wir sind nächstes Jahr auch dort, haben uns aber trotzdem auch für den Wahweap entschieden.

Lg Kathi

"Der zahme Vogel singt von Freiheit, der freie Vogel fliegt."

AndiW
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 18.04.2019 - 13:07
Beiträge: 46
RE: Ersttäter: Las Vegas - Zion - Antelope Canyon - Arches NP -

Hallo Sandra, hallo Kathi,

wir haben keinen natürlichen Schatten am See gefunden, weder am Strand am Wahweap CG noch am Lone Rock CG.

Wir waren daher immer erst gegen 17 Uhr am Strand. Davor hast du es nicht ausgehalten.

 

Hallo Sandra,

wie bereits geschrieben können wir den Antelope Canyon nicht empfehlen. Da werden jeden Tag in der Hauptsasion Menschenmaßen durchgeschoben. Das macht keinen Spaß.

Schaut euch mal den Bryce an. Vielleicht ist das eine Alternative für euch. Am Morgen könnt ihr dort den Navajo Trail + Queens Garden Trail wandern, am Nachmittag geht es mit den Kindern in den Pool (waren im Ruby´s Inn CG), dann zum Sonnenuntergang zum Bryce Point + Inspiration Point und am Abend zum Ruby's Inn Rodeo. laugh

 

Grüße

Andi

 

Sunset
Bild von Sunset
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 03.09.2019 - 17:15
Beiträge: 20
Voting: LV-Zion-Page-?? ARCHES oder BRYCE?? -Yellowstone-SLC

Hallo, ich brauche mal eure Hilfe:

Andi hat ja den Bryce Canyon ins Spiel gebracht... Jetzt überlege ich die ganze Zeit, ob ich statt dem Arches NP nicht lieber den Bryce einbauen soll.

Hierfür gäbe es meiner Meinung nach 2 Alternativen (siehe Tabellen unten):

nach Page 2 Nächte im Bryce verbringen

oder

1 Tag mehr im Zion und nach Page dann noch 1 Nacht im Bryce

oder doch alles so lassen wie es ist???

 

Bitte um Votings der erfahrenen WoMo-Foris, ob sich die aktuelle Planung, Alternative 1 oder Alternative 2 besser fahren lässt.

Vorab schonmal vielen Dank!!!!

LG Sandra

 

Aktuelle Planung:

10

26.07.20 So

Valley of Fire

Zion NP

150

4h

Watchman (am 26.01.20 buchen)

 

11

27.07.20 Mo

Zion NP

Page

120

4h

Wahweap (gebucht)

Toadstool Hoodoos

12

28.07.20 Di

Page

Page

50

 

Wahweap (gebucht)

Horseshoe Bend / Lower Antelope

13

29.07.20 Mi

Page

Blanding

210

6,5h

Blue Mountain RV Park (gebucht)

Fahrtag / Forrest Gump Point / Twin Rocks

14

30.07.20 Do

Blanding

Arches NP

100

3,5h

Devils Garden (am 30.01.20 buchen)

 

15

31.07.20 Fr

Arches NP

Springville

200

6h

KOA Journey Springville/Provo (gebucht)

Fahrtag

 

Alternative 1:

10

26.07.20 So

Valley of Fire

Zion NP

150

4h

Watchman (am 26.01.20 buchen)

 

11

27.07.20 Mo

Zion NP

Page

120

4h

Wahweap (gebucht)

Toadstool Hoodoos

12

28.07.20 Di

Page

Page

50

 

Wahweap (gebucht)

Horseshoe Bend / Lower Antelope

13

29.07.20 Mi

Page

Bryce

170

5,5h

Ruby´s Inn RV Park (noch buchen)

 

14

30.07.20 Do

Bryce

Bryce

0

 

Ruby´s Inn RV Park (noch buchen)

 

15

31.07.20 Fr

Bryce

Springville

250

6,5h

KOA Journey Springville/Provo (gebucht)

Fahrtag

 

Alternative 2:

10

26.07.20 So

Valley of Fire

Zion NP

150

4h

Watchman (am 26.01.20 buchen)

 

11

27.07.20 Mo

Zion NP

Zion NP

0

 

Watchman (am 26.01.20 buchen)

 

12

28.07.20 Di

Zion NP

Page

120

4h

Wahweap (umbuchen)

Toadstool Hoodoos

13

29.07.20 Mi

Page

Page

50

 

Wahweap (umbuchen)

Horseshoe Bend / Lower Antelope

14

30.07.20 Do

Page

Bryce

170

5,5h

Ruby´s Inn RV Park (noch buchen)

 

15

31.07.20 Fr

Bryce

Springville

250

6,5h

KOA Journey Springville/Provo (gebucht)

Fahrtag

 

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 30 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7205
RE: Voting: Las Vegas - Zion - Page - ?? ARCHES oder BRYCE ?? -

Hi Sandra,

zum Yellowstone ist es so oder so immer weit zu fahren. Daher mein Tipp: Lasst lieber das ein oder andere weg, das von Las Vegas aus in einer evtl. späteren Tour einfach zu erreichen ist und nehmt euch für euer am weitesten entferntes Ziel, den Yellowstone, sowie den Grand Teton, der noch gar nicht auftaucht, mehr Zeit. Wenn ihr schon so weit fahrt, kostet den Aufenthalt dort aus und hetzt nicht durch.

Nach meiner Meinung sind vier Übernachtungen im Yellowstone das absolute Minimum, und selbst da lässt du noch Einiges liegen.
Hast du die Blaupause für den Besuch des Yellowstone schon gesehen?

Daher mein (sicher stressiger) Vorschlag:

Las Vegas - Valley of fire (1Ü) - Zion NP (1Ü) - Bryce Canyon (1Ü) - über Highway #12 zum Capitol Reef NP (1Ü) - Zwischenstopp (1Ü) - Grand Teton NP (2Ü) - Yellowstone NP (4Ü) - Zwischenstopp (1Ü) - Salt Lake City

Wenn ihr unterwegs mehr Doppelübernachtungen wollt, gehen die halt von den anderen Spots ab.

In 12 Nächten von Las Vegas über den Yellowstone nach Salt Lake City geht halt nicht ohne Stress und mit viel Zeit überall... Schade, dass ihr allzu viele Dinge habt, die ihr in einem einzigen Urlaub abhaken wollt.

Page und den Arches würde ich komplett streichen, da verlängert ihr eure Strecken noch zusätzlich. Mit dem Bryce, dem Highway #12, dem Capitol Reef NP habt ihr tolle Spots auf der Strecke und für den ein oder anderen Hike reicht die Zeit. Groß wandern wollt ihr eh nicht.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Sunset
Bild von Sunset
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 03.09.2019 - 17:15
Beiträge: 20
RE: Las Vegas - (dazwischen noch völlig unentschlossen) - Yellow

Hallo Elli,

vielen Dank für deinen Routenvorschlag, ich werde wohl nochmal gründlich überlegen müssenwink. Zum Glück hab ich ja noch ein paar Wochen Zeit, bis sich die Buchungsfenster öffnen.

Liebe Grüße

Sandra