Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

22 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
thunderstorm
Bild von thunderstorm
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 21 Stunden
Beigetreten: 10.10.2015 - 17:30
Beiträge: 36
Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
13.08.2018

Hallo zusammen,

nachdem wir uns aufgrund der Anregungen und Reiseberichte hier nun vom Westen auf den Osten umentschieden haben, hatte ich ja versprochen die neue Routenplanung hier mal einzustellen.smiley Reisen werden wir als Familie mit 2 Kindern im Alter von 11 und 14

So sieht unsere Reiseplanung nun im ersten Entwurf aus:

Die Kartenübersicht wäre hier:  Route Ontario

 

In der Tabelle unten ist die aktuelle Tagesplanung mit  Campgrounds, Entfernungen (nach Garmin Basecamp ), etc. Leider fällt der Aufenthalt im Allonquin Park auf ein Wochenende. Das könnte mit den Reservieren extrem schwierig werden crying. Vermutlich muss man wieder ein paar Tage vorher mit buchen um überhaupt etwas zu bekommen, mal sehen.

Mit dem Campground in Ottawa und am Ende in Toronto bin ich mir auch noch nicht so sicher ob das so gut ist. In Ottawa überlegen wir noch auf die Parkplatzlösung von Chrissy umzuschwenken.

Die Flüge sind fix und wiir haben ein 29ft RV bei Fraserway gebucht smiley, das war im Westen super. Im Osten könnte er doch ein wenig groß sein surprise. Ich habe schon gesehen dass bei vielen Campgrounds in den Nationalparks auch mal bei 25ft Schluss ist für eien Site.

An dem letzten Wochenende ist Labour Day in Toronto am Sonntag. Was geht da so ab ? Auf was müsssen wir uns  da einstellen?

Ich bin schon auf Eure Tips und Anregungen gespannt.

Vielen Dank

Thunder

(Tabelle nun überarbeitet und besser formatiert)








Tag Ort
Start
Ort
Ziel
Kilo-
meter
Fahr-
zeit
Aktivität Besonderheiten
Ausstattung
Campground
Bemerkungen
1 Frankfurt Toronto, Best Western Airport Hotel          
2 Toronto, Cookstown Fraserway RV Niagara Falls Koa Campground 186 2h10 Übernahme Womo
5362 Simcoe County Rd 27, Cookstown,
Einkaufen
Niagara Fälle am Abend
Bahn hinter Campground !
privat
Aternative:
Camping Park Resort
3 Niagara Falls Koa Campground Mac Gregor Point PV
(Alonquin CG, alternativ
Nipissing)
308 4h32 Niagara Fälle > Fahrt nach Inverhuron Prov. Park staatlich
Strom möglich
aufgrund Größe des RV geht u.U.
nur der Huron CG
oder Gunn Point !
Alternative:
Gunn Point Campground
(Site # 24)
 
4 Mac Gregor Point PV
(Alonquin CG, alternativ
Nipissing)
Tobermony
Lands End Park Campground
185 3h17 Fahrt
Sauble Beach
Sauble Falls
Inglis Falls
privat
Strom
Alternative
Cypruslake Campground im PV , staatlich)
5 Tobermony
Lands End Park Campground
Tobermony
Lands End Park Campground
    Bruce Peninsula NP    
6 Tobermony
Lands End Park Campground
Tobermony
Lands End Park Campground
    Bruce Peninsula NP    
7 Tobermony
Lands End Park Campground
Batmans's Cottages Campground 100 3h5 Fähre nach Manitoulin Island
Bridal Veil Falls
privat
Site #2
Alternative
ManitoulinResort Campground
8 Batmans's Cottages Campground George Lake Campground 224 3h9 Fahrt Killarney Provincial Park

Sudbury Abstecher ?

staatlich
George Lake A/B/C
Site # 87/88/90/101/102
mit Strom, Waschmaschinen
 
9 George Lake Campground Beaver Dams Campground 183 2h32 Fahrt nach Killbear Provincial Park staatlich
Site # 316
mit Strom
Alternative Killcoursie CG
Site #79
10 Beaver Dams Campground Beaver Dams Campground     Killbear Provincial Park    
11 Beaver Dams Campground Campground Lake of Two Rivers 193 2h48 Alonquin Park staatlich
East oder Southwest
Site #53
Reserveirung 5 Monate vor Ankunft ?
 
12 Campground Lake of Two Rivers Campground Lake of Two Rivers     Alonquin Park    
13 Campground Lake of Two Rivers Campground Lake of Two Rivers     Alonquin Park    
14 Campground Lake of Two Rivers Wesley Clover Park Campground 250 3h46 Ottawa
Privat
Strom
Achtung
Bahnlinie !
Alternativen:
Sleepy Cedars Family CG (Süden, weit)
Camp Hither Hills CG
Parkplatz: Boondocking Centre Robert Guertin Arena
15 Wesley Clover Park Campground Wesley Clover Park Campground     Ottawa
Stadtbesichtigung
   
16 Wesley Clover Park Campground Kingston Koa Campground 194 2h24 Kingston
Tour 1000 Islands
Von Gananouque aus
inkl. Boldt Castle (Tour ca. 2,5 h)
privat,
mit Pool
Alternativ:
Rideau Arcres Campground
17 Kingston Koa Campground Sandbanks Provincial Park CG 93 1h22 Prince Edward Outlet River Campgrounds
Strom
Alternativ
Woodland Campground
 
18 Sandbanks Provincial Park CG Balsam Lake PV Campground
Kirkfield
254 3h41 Balsam Lake staatlich
Lakeshore CG South or Central
Site #116
teilweise Strom
 
19 Balsam Lake PV Campground
Kirkfield
Glen Rouge Campground 124 1h57 Toronto
Tanger Outlet bei Fraserway
staatlich ?
Reservierung 3-4 Monate vorher?
02. bis 04. September 3 Nächte minimum Reservierung
wenige Plätze, wenige mit Strom etc.
Alternative:
Toronto North
Cookstown Koa
20 Glen Rouge Campground Glen Rouge Campground     Toronto Labour Day in Canada !!  
21 Glen Rouge Campground Toronto, Cookstown Fraserway RV 103 1h51 Abgabe bis 10:00 oder 11:00 Uhr    
22   Frankfurt          
  Gesamt Km 2397        

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 7660
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Thunder,

deine Etappen sind schlecht formatiert, man liest sich schwer und dann hat man möglicherweise wenig Lust sich mit dem Thema zu beschäftigen. Das hat meine Erfahrung gezeigt. Vielleicht überarbeitest du das Ganze nochmal.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

flyingfocus
Bild von flyingfocus
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 09.12.2011 - 10:52
Beiträge: 238
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Moin,

also deine Planung ist Top. Das kann man genauso machen. Im Algonquin ist es am WE immer voll. such dir gleich einen platz ohne Strom dann gehts bestimmt. Schau dir die Sites aus meinem Bericht an. Empfehlung bleibt natürlich die #14 direkt am See.

Ich denke das am Labour Day WE auch die Plätze um TO voll sind, da die Kanadier dann halt raus fahren. Wir hatten das Thanksgiving WE vor der Abgabe. Da war es auf dem KOA Toronto North auch rappel voll. Wir haben aber trotzdem einen Platz ohne Reservierung bekommen.

In TO sollte das nicht weiter auffallen. Ausser das etwas mehr Partys am Abend in den Kneipen statt finden. Aber da werdet ihr schon wieder auf dem Weg zum CG sein.

Gruß

Sven

P.S. wählen gehen nicht vergessen!

Norddeutsche Menschen unterwegs!

Auch zu lesen unter Lütt 'un Lütt

thunderstorm
Bild von thunderstorm
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 21 Stunden
Beigetreten: 10.10.2015 - 17:30
Beiträge: 36
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Richard,

ja ich muss Dir recht geben. Die Tabelle hat es etwas zerlegt beim rüber kopieren. 

Ich hab's überarbeitet, hoffe dass es so nun besser ist.

Sollte nun besser sein.

LG

Thunder

JuergenW
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 54 Minuten
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 120
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Thunder,

bin gerade noch am Wesley Clover Campground und kann diesen überhaupt nicht zu Stadtbesichtigung empfehlenno.

Du darfst praktisch in Ottawa nicht mit dem Womo reinfahren.

Parken kannst du in Gatineau auf der anderen Seite vom Fluß.

Zudem hast ordentlich Rushhour in beiden Richtungen zu den üblichen Zeiten.

Wenn du von der Alexanderbridge ca.  1 km Richtung Westen gehst gibt es einen großen kostenlosen Parkplatz.

 

PS. Der Gatineau Park ist fü Womos nicht geeignet. Es gibt kleine Parkmöglichkeiten. Nur auf dem Mackenzie.... gibt es Parkplätze die allerdings kostenpflichtig sind.

Ansonsten ist der CG sauber aber renovierungsbedürftig.

Von der Bahnlinie haben wir nichts gehört. Allerdings hört man den Highway sehr deutlich.

WIFI nur am Eingang wo man von Mücken umzingelt wird.

 

Wir fahren gleich Richtung Algonquin. Ob ich dort WIFI hab?????

 

Jürgen

thunderstorm
Bild von thunderstorm
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 21 Stunden
Beigetreten: 10.10.2015 - 17:30
Beiträge: 36
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Jürgen,

 

solche Hinweise sind natürlich Gold wert. Dachte mir schon fast, dass der Campground nicht optimal ist. 

Als Alternative, falls wir kein Parkplatz nehmen hatten wir uns im Süden den Sleepy Cedars Family ausgesucht. 

Kennt den Jemand ?

Der ist nur einiges weg vom Centrum. Mit dem Womo wollte ich ungern ein die Stadt fahren. 

 

Gruss

 

Thunder

Miiia
Bild von Miiia
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 7 Minuten
Beigetreten: 10.01.2014 - 11:00
Beiträge: 134
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Thunder,

 

du planst eine schöne Tour mit tollen Zielen.

Die ersten Tage finde ich noch nicht rund. 

Man darf den Weg durch Toronto zu den Naigarafällen nicht unterschätzen und am nächsten Tag geht es schon wieder zurück.

Vielleicht passt es besser an den Schluß der Reise, wenn Du nicht Glen Rouge, sondern Bronte Creek ansteuerst. 

Wir waren auch auf dem KOA in Niagara Falls. Ist durchaus ok und die Busanbindung ist gut. Dann sind wir mit einem kleinen Schlenker über Niagara on the Lake nach Bronte Creek gefahren. Die Bahn fährt von dort regelmäßig mach Toronto rein und der Parkplatz ist groß.

So wie Du es aktuell geplant hast, würde ich Manitoulin Island und Killarney weglassen. 

Batmans ist ein toller Platz und die Insel faszinierend, aber man braucht schon zwei Übernachtungen. Genauso sehe ich es in Killarney am George Lake CG. Es war dort fantastisch, super zum Ausleihen eines Kanus. 

Die gewonnenen Tage könntest Du im Six-Mile-Lake PP (nicht weit bis Sainte-Marie-among the Hurons, hat unseren Kindern sehr gefallen) oder im Arrowhead nutzen.

Oder den Schlenker über Ottawa weglassen und die Tage an die Einzelübernachtungen anhängen.

Das ist eigentlich das , was ich Dir besonder ans Herz legen möchte. Meine beiden großen Kinder (im Urlaub 12 geworden und 13Jahre alt) fanden die Tage mit Kanufahren, Picknick auf dem Wasser, Wanderungen im Bruce Peninsula und der Busfahrt mit vielen Stopps unterwegs in Niagara Falls besonders toll. Wenn man ankommt und am nächsten Tag schon wieder fährt, wird es leicht gehetzt.

An unserem vorletzten Tag sind wir nach Auslotung der individuellen Wünsche im Bronte Creek geblieben und haben nochmal Lagerfeuer zelebriert, Drachen steigen lassen und gar nichts angeguckt. Das war vor der Rückreise für alle schön.

Am letzten Tag sind wir mit dem Wohnmobil zum Flughafen und haben den Leihwagen abgeholt und sind zusammen nach Cookstown gefahren. Unser mobiler Gepäckschrank hat sich bewährt.

Im Vorfeld hatte ich alle Plätze reserviert. Hätte nicht überall sein müssen, ist aber irgendwie beruhigend, wenn man weiss, dass man unterkommt. Bei uns war es kritisch um Thanksgiving herum und im Algonquin. Häufig hat man dann ja auch die besonders schönen Plätze mit Seeblick etc. sicher. 

 

 

 

 

 
Liebe Grüße, Mirja
 

Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Kurt Tucholsky

 

thunderstorm
Bild von thunderstorm
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 21 Stunden
Beigetreten: 10.10.2015 - 17:30
Beiträge: 36
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Mirja,

 

danke für die tollen Tips. Auf den Gedanken das ganze umzudrehen und Niagara ans Ende zu stellen bin ich noch gar nicht gekommen 🤔. Die Idee dieses dann mit dem Bronte Creek zu kombinieren hört sich auch gut an. Werde ich mir nochmal überlegen bzw. Mal als Alternative durchplanen.

Grundsätzlich gebe ich Dir recht. In den Parks nur eine Übernachtung verbringen ist immer doof und den Kindern gefällt es in der Natur garantiert besser aber wir Erwachsene sind ja auch noch da 😃

Das könnte man gut regeln wenn man Ottawa weg lässt.

Mal sehen ob wir uns dazu entschliessen können. 

Gruss

 

Thunder

JuergenW
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 54 Minuten
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 120
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Thunder,

 

da ich im Moment noch unterwegs bin, Z.Z. auf dem KOA Niagara , kann ich dir nicht sofort  antworten.

Auf der Bahnlinie hab ich letzte Nacht einen Zug gehört. Da hab ich schon schlimmere CG`s gehabt.

Im Algonquin waren wir auf dem Mew Lake CG.  Liegt praktisch direkt neben deinem ausgesuchten CG.

Würde ich unbedingt vorbuchen. Als wir vor 2 Tagen dort waren war der CG voll.

Ottawa würde ich auf keinen Fall auslassen. War für uns ein Highlight.

Nur nach dem Besuch des Parlaments nicht dort in die Innenstadt gehen sondern auf der anderen Seite vom Rideau Kanal.

Dort gibt es das riesige Rideau Center und der Bymarket.

 

Jürgen

Nidelv610
Bild von Nidelv610
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 3 Stunden
Beigetreten: 06.04.2013 - 15:09
Beiträge: 440
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Thunder

wir sind soeben zurück von einer 6 wöchigen Tour durch Ostkanada. Hier meine Routenplanung.  Vielleicht hast du diese schon gesehen.
Der erste Tage mit Womo, Einkaufen, zu den NIagara Fällen fahren und dann noch die Fälle by Night anzuschauen, würde ich niemals machen. Ich hatte auch geplant, dass uns Fraserway um 8 Uhr abholt - es wurde aber dann halb zehn. Die Fahrt nach Cookstown dauert auch rund eine Stunde.  Besser wäre aus meiner Sicht, den nächsten Tag den Niagare Fällen inkl. Niagara by Night,  allenfalls einer Weingut Besichtigung z.B. Inniskillin und vor allem auch noch nach Niagara on the Lakes zu fahren.
Wir haben für den Besuch der Niagara Fälle auf dem Campark Ressort übernachtet. Liegt ideal - Bushaltestelle direkt beim Eingang. Alle Tickets/Vouchers im Office erhältlich.
Wir haben, wie oben empfohlen, die Fähre nach Manitoulin und den Killarney weggelassen. Dafür einen Tag mehr im Killbear PP (Beaver Dam Site 377 mit direktem Zugang zum sehr feinen Sandstrand) verbracht und vor allem noch eine unvergesslichen Schifffahrt durch den Parry Sound gemacht.
In Toronto kann ich dir den Bronte Creek PP sehr empfehlen. In 10 Minuten Entfernung ist eine Bahnstation von GO Train mit einem sehr grossen Parkplatz und bedienten Ticketschaltern, wo man alle nötigen Auskünfte erhält. Es sind Tagespässe für den Zug erhältlich.
Du fährst ab Kingston auf der 401 in Richtung Toronto = Autobahn. Ich würde dir die Strasse 2 direkt am St. Lorenz Strom sehr empfehlen.Besser wäre noch Strassse 33 - Glenora Fähre - Picton - Sanbanks PP.
Warum nicht noch einen Besuch von Peterborogh einplanen (Trent Severn Waterway, Liftlock (Schiffshebewerk), Canoe Museum).
Am Schluss würde ich nicht auf den KOA Cookstown gehen sondern auf den Nicolston Dam Campground (wird auch von Fraserway empfhohlen und für Fraserway RV immer einen Platz). Der Platz fehlt noch auf der Map. Ich werde ihn noch nachtragen.
Alle meine Vorschläge brauchen mehr Zeit. Daher würde ich wirklich auf Manitoulin und Killarney verzichten.

Liebe Grüsse
Hans

Baui
Bild von Baui
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 14 Minuten
Beigetreten: 03.09.2012 - 08:38
Beiträge: 760
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Thunder

Für Ottawa könntest Du auch den Poplar Grove CG nehmen. Andere Foris sind von dort zur Park&Ride Station gefahren und haben dort das WoMo parkiert. Scheinbar sind die Park&Ride Parkplätze aber gut besucht und des besteht die Gefahr, dass der Parkplatz voll ist bzw. keinen Platz mehr für ein WoMo hat, dafür braucht man ja 2-4 Parkplätze.

Gruss Baui

Chrissy78
Bild von Chrissy78
Offline
Zuletzt online: vor 18 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 12.01.2012 - 16:36
Beiträge: 959
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallihallo,

vielleicht kennst du ja auch meinen Reisebericht?

Wir waren 2016 entlang deiner geplanten Route unterwegs - mit Kids ebenfalls in der High Season.

Vorab: ich habe rausgelesene, dass du du kein Freund von Vorabreservierungen bist. Den Zahn muss ich dir aber ziehen, denn ohne Vorabreservierungen wirst du mit einem 29ft RV definitiv Probleme bekommen. Die Parks sind im kanadischen Sommer VOLL!!! Rammelvoll!!!

Und wir du schon gesagt hast - viele parks haben bei 25-27ft deutlich weniger Sites im Angebot.

Und mit Vorabreservierung meine ich nicht, ein paar Tage vorher, sondern exakt 5 oder 6 Monate vorher - am besten bei Öffnung des Reservierungsfensters. Wenn du einen Blick in meinen Bericht wirfst, dann wirst du lesen, dass wir keine Site im Killarney bekommen haben und diesen daher ausgelassen haben. Beste Entscheidung übrigens - wir schon oft erwähnt. Lasse den Schlenker nördlich der Bruce aus - das frisst unnötig Zeit. Besser: Bruce NP und dann untenrum entlang der Georgian Bay über Wasaga Beach zum Killbear PP. An einem Tag problemlos mit Badestopp am Wasaga Beach machbar.

Im Killbear unbedingt eine Site vorbuchen - wenn möglich in Seenähe - das sind die Schönsten! Musst aber schauen, auf welchem CG es Sites für 29 ft gibt. Da fallen einige CGs raus.

 

Algonquin PP:
Buche Site 14 (wie schon geschrieben) uf dem Lake of Two Rivers und ihr werdet happy sein wink

  

Bruce Peninsula:

Baden bei "The Grotto". Der Vorteil des Campgrounds im NP (Cyprus Lake CG):

In der HIgh Season ist der winzigkleine Parkplatz für besucher, die NICHT im Park übernachten, schon um 9 Uhr morgens voll. Dann gibt es kein Reinkommen mehr. Man kann sich kaum vorstellen, was auf der "Bruce" im Sommer los ist. Einsamke wirst du dort nur finden, sobald du abseits der Haupttouristenpfade läufst und dich ein paar Meter von "The grotto" entfernst. Trotzdem : En MUSS!!!! Wir hatten +30 Grad und Badeurlaub - daher mein Tipp: übernachtet auf dem Cyprus Lake CG - zumindest für 1 Nacht, um den Bruce Trail zur Grotte zu laufen!

Ottawa:

Hätte ich auch nicht missen wollen. Alleine die abendliche Lightshow am Parlament war der Hammer!!!

Tipp: Nimm keinen Campground. Wir haben auf dem Parkplatz der "Guertin Arena" (Eislaufstadion) übernachtet. Dort darfst du kostenlos stehen, in der High season waren wir auch nicht alleine. Fußläufig in die Stadt, abends haben wir uns ein Taxi zurück genommen (weniger als 10 $).

Man spart einfach Zeit und Geld, Platz genug ist vorhanden und als einmaliger Übernachtungsstopp echt zu empfehlen.

 

Niagara Falls:

Ja, ein MUSS! Wir haben unser WoMo am Skylon Tower auf dem parkplatz geparkt, nebenan Richtung Clifton Street war eine Fußballfeld große Wiese, ebenfalls zum Parken geöffnet. Platz ohne Ende. Preis variierte je nach Uhrzeit und Wochentag zwischen 5 und 20 $.

Die Strecke Fraserway - Niagara Fall ist zu schaffen. Tipp: fahrt direkt nach der Übernahme los nach Niagara und geht ers dort einkaufen (Walmart Supercentre gibt es dort). Das spart Zeit und ihr riskiert nicht, im Berufsverkehr zu landen - ist uns passiert.... war doof....

Wenn ihr zufällig das Feuerwerk abends mitnehen könnt - super! Ein Erlebnis!! Ist aber nicht täglich  glaube 3 oder 4 x / Woche. Wir hatten das Glück, an einem Fretag Abend vor Ort zu sein.

Wenn du noch Fragen hast, einfach melden. Ansonsten hilft mein Reisebericht vielleicht weiter.

Viele Grüße,

Chrissy

 

2009 Florida 
2010 Südwest-USA  
2012 Yellowstone&Co
2014 Nordwest-USA/Kanada 
2016 Ost-Kanada (Toronto-Halifax)
thunderstorm
Bild von thunderstorm
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 21 Stunden
Beigetreten: 10.10.2015 - 17:30
Beiträge: 36
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Chrissy,

 

vielen lieben Dank nochmal für die tollen Tips.

Klar habe ich deinen Bericht gelesen  der war mit „Schuld“ dass wir uns für den Odten entschieden haben  😬😀

Ich werde die nächsten Tage nochmal in die Detailplanung einsteigen und nach den letzten Tips hier die Routd etwas abändern  

Mit deiner Interpretation liegst Du aber falsch. Ich will unbedingt 100% vorreservieren und mir ist klar, dass die guten Angebote bei öffnen der Buchungsfenster in Sekundenbruchteilen weg sind.

(war zumindest das letzte mal im Westen so) 

Eine Lösung dafür habe ich aber auch noch nicht. 

Ich will abgetaut gar keinen Fall im knappen Urlaub meine Zeit mit Unterkunftsuche „verschwenden“  

Liebe Grüße 

 

Thunder

Chrissy78
Bild von Chrissy78
Offline
Zuletzt online: vor 18 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 12.01.2012 - 16:36
Beiträge: 959
RE: Neuen Kommentar schreiben

Ich will abgetaut gar keinen Fall im knappen Urlaub meine Zeit mit Unterkunftsuche „verschwenden“ 

Richtig so!!!

kann gut sein, dass ich beim Überfliegen was falsch gelesen habe.... sorry.

Das sehe ich genauso! Man ist einfach viel entspannter, wenn man schon morgens weiß, wo man den Abend verbringen wird. Dann kann man den Tag genießen und weiß, dass eine wunderschöne Site auf einem tollen Campground wartet laugh

Klar, melde dich einfach, wenn du noch Fragen hast!

Lg Chrissy

2009 Florida 
2010 Südwest-USA  
2012 Yellowstone&Co
2014 Nordwest-USA/Kanada 
2016 Ost-Kanada (Toronto-Halifax)
thunderstorm
Bild von thunderstorm
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 21 Stunden
Beigetreten: 10.10.2015 - 17:30
Beiträge: 36
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Chrissy,

ich habe mal mit der Überplanung begonnen. Im Moment gibt es zwei Empfehlungen nicht auf Manitoulin Island überzusetzen und den Killarney NP ebenso auszulassen. 

Da bin ich mir sehr unsicher. Warum genau würdet Ihr das weg lassen oder wer findet hier ein paar Argumente warum man die Ecke unbedingt gesehen haben sollte? Einige haben die Ecke im Norden ja besucht 

Die Tour unten rum über Wasaga Beach sieht jetzt bei dem was ich so gefunden habe auch nicht besonders einladend aus, oder ? Vor allem in der Hauptsaison am Beach wenn die Kanadier auch alle frei haben, könnte unentspannt werden, oder ? 

Wo sollte man denn dann am besten die gewonnene Zeit verplanen? Vielleicht mehr azeit im Süden an der Küste zwischen Kingston und Toronto einplanen ? 

Zu Ottawa und dem Parklpatz Guartin Arena gehen die Meinungen auch auseinander. Da gibt es auch menschen hier die sagen da kann man nicht übernachten. Die Bilder von Dir sprechen dagegen, wieso sagen dann einige es geht nicht ?

Es wäre nett wenn ich zu den Punkten oben nochmal ein paar Hinweise und Tips bekommen würde  

 

Gruss

 

Thunder

thunderstorm
Bild von thunderstorm
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 21 Stunden
Beigetreten: 10.10.2015 - 17:30
Beiträge: 36
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Hans,

auch Dir erstmal danke für die tollen Tips. Das liest sich gut und hört sich plausibel an. Ich habe nun mit der Überplanung meiner Route begonnen und werde einige Tips einarbeiten. Kannst Du mir noch sagen was das genau für eine tolle Schiffstour im Parry Sound war? Von wo seit Ihr gestartet? Was angeschaut und wie lange muss. An dafür einplanen? 

Gruss

Thunder

Baui
Bild von Baui
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 14 Minuten
Beigetreten: 03.09.2012 - 08:38
Beiträge: 760
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Thunder

Du hast ja ein 29ft Wohnmobil gebucht. Damit kannst Du im Bruce Peninsula nicht auf dem Cyprus Lake CG übernachten. Aber das weist Du ja, deswegen hast Du wahrscheinlich auch den Lands End CG eingeplant. Auf der Webseite des Bruce Peninsula steht, dass für das Parkieren ein Permit gelöst werden muss, ab 8 Uhr jeweils erhältlich. Da es im Sommer wahrscheinlich viele Leute haben wird, könnte ich mir vorstellen, dass das Parkieren mit einem grösseren Wohnmobil schwierig sein könnte. Wenn Du deswegen den Besuch der Grotto ausfallen lassen musst und „nur“ die Bootsfahrt und die Insel besuchen kannst, würde eventuell auch nur eine Doppelübernachtung ausreichen. Das würde Dir für die weitere Reise einen zusätzliche Übernachtung bringen.

Gruss Baui

Flo
Bild von Flo
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 264
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hej Thunder

Wie du sicher schon bemerkt hast, planen wir zur Zeit fast dieselbe Reise ab Toronto, wir einfach erst im Herbst.

Daher verfolge ich auch die Inputs der Foris in deinem Thread wink.

Irgendwie habe ich dieses Mal Mühe mit der Routenplanung. Eigentlich wollten auch wir zunächst über Manitoulin Island um die Georgian Bay rum, haben es aber nach dem Input diverser Foris und vor allem wegen der zeitlichen Kollision von Thanksgiving (long weekend) und Besuch Algonquin Park wieder verworfen. Nachdem bei uns im Herbst noch erschwerend hinzu kommt, dass die meisten Campgrounds und auch einige Provinzparks nach dem Thanksgiving Wochenende schliessen und so z.B. Sandbanks PP nicht mehr offen sein wird, bin ich mir momentan am überlegen, ob wir den Schlenker Ottawa – 1000 Islands nicht komplett weglassen sollen und dafür den Killarney wieder mit rein nehmen.

Bei uns geht es somit um die Gretchenfrage: mehr Zeit im ‚wilderen‘ Norden um den Killarney PP oder Schlenker Ottawa – Kingston – 1000 Islands. Bin gespannt auf weitere Tipps und Anregungen der Foris in unseren Threads.

Gruss, Flo


1995 Südwesten USA - 1997 Nationalparkroute BC/Alberta - 2016 Vancouver Island & Cariboo - 2018 Indian Summer Ontario

 

 

Miiia
Bild von Miiia
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 7 Minuten
Beigetreten: 10.01.2014 - 11:00
Beiträge: 134
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Thunder,

um noch etwas Verwirrung zu stiften: ich persönlich würde Manitoulin und Killarney als Highlights betrachten und für uns niemals streichen. Aber - und das habe ich weiter oben auch geschrieben- man braucht Zeit dafür. Beide Ziele würde ich mit einer Doppelübernachtung  planen.

Killarney bietet wunderschöne Natur und die Möglichkeit direkt vom CG aus Kanutouren zu starten.

Manitoulin Island hat herrlich leise Töne und ist wunderschön. Batmans Camp bietet tolle Stellplätze an. Wir hatten den Strand direkt vor  uns und haben den Blick genossen.

Beide Ziele sind ideal zum Schwimmen. Das ist im Sommer für uns auch wichtig.

Die Fähre von Manitoulin Island zur Bruce Peninsula führt durch traumhafte Passagen. Man muss sich immer wieder sagen, dass es nur ein See ist und nicht das Meer.

 

Aber die Wege sind weit und für eine Übernachtung stimmt das Verhältnis von finanziellem Aufwand/Zeit und Erlebnis für mich nicht.

Bei doch begrenztem Zeitkontingent muss man sich entscheiden, ob man weiter in den Osten fahren möchte oder den Schlenker über Manitoulin Island einplant. Da würde ich mir meine Familie ansehen und die Vorlieben herausarbeiten. 

Die Niagarafälle liegen ja auch meist nicht günstig auf der Route und müssen untergebracht werden.

 

Zum Glück ist es jedoch so, dass die Ziele so schön sind und man es nicht falsch entscheiden kann.

Im Sommer werden auch viele andere unterwegs sein, auch wenn es sich in der Natur verläuft. Ich würde alle Plätze vorbuchen, gerade mit Kindern stelle ich es mir sonst nervig vor. Häufig hat man dann auch noch die schönsten Plätze, das geniesse ich sehr,

Wenn man sich mehr Zeit für die einzelnen Ziele nimmt, hat man wohl auch eher die Chance die ausgetretenen Pfade zu verlassen und dorthin zu gehen, wo die anderen nicht sind...

Nun mein drittes Aber: da alle Ziele so toll sind muss der Familienrat die geeignetesten herausarbeiten und dann wird alles gut smiley

 

 
Liebe Grüße, Mirja
 

Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Kurt Tucholsky

 

thunderstorm
Bild von thunderstorm
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 21 Stunden
Beigetreten: 10.10.2015 - 17:30
Beiträge: 36
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo zusammen,

nach einigen Recherchen und einarbeiten Eurer vielen tollen Tips (ganz herzlichen Dank an alle !!) nochmal kurz der Stand der Dinge.

Wir starten die Tour in Toronto und müssen auch die Tour dort beenden. Wenn wir zurück kommen nach Toronto ist dort Labour Day. Das führt dazu, dass viele Campingplätze 3 Tage Mindestbelegung verlangen und Samstag/Sonntag kein Ein-/Auschecken möglich ist.  Wir wollten eigentlich als letzten Platz auf den Bronte Creek, müssten dann aber von Osten kommmend einmal komplett durch die ganze Stadt um dahin zu kommen, was wir recht übel finden, zumal wir voraussichtlich genau zur Nachmittagsrushour dort ankommen (vom Sandbanks PV)

Anhand der Bewertugnen hier im Forum und was ich woanders noch gefunden habe, würde ich jetzt nicht sagen dass sich das lohnt, somit würden wir auf dem Glen Rouge zum Abschluss bleiben. Es sei denn es hat hier noch jemand überzeugende Argumetne dagegen ?

Ich habe noch nicht raus gefunden wie weit im Voraus man den Glen Rouge reservieren kann? Weiss das jemand?

Im Moment scheint das nicht zu funktionieren obwohl ich ihn eigentlich als "Privat" eingestuft hätte.  Alternativ zum Bronte hatten wir uns den Nicolston Dam zum Abschluss angeschaut aber von dort kommt man nicht so gut in die Stadt.

 

Mit dem Labour Wochenende scheidet für uns auch Niagara ganz am Ende aus, wir denken dass es dort dann noch voller ist als sonst. Für Niagara am Anfang haben "Reservierungstests" ergeben, dass in der Zeit auch hier der angepeilte Camppark Campground auf einer Mindetbuchung von 2 Nächten besteht. somit wir es dort wohl der Koa werden. 

Da wir an dem Schlenker über den Norden festhalten wollen und auch Ottawa nicht auslassen möchten, haben wir nun eine zusätzliche 2. Übernachtung für Manitoulin Island eingeplant. Noch eine weitere Übernachtung im Killarney geht nicht, d.h. es bleibt dort leider bei einer. Im Killbear sind es dann wieder zwei. In Ottawa werden wir die Variante von Chrissy probieren, mit Übernachten auf dem Parkplatz. Also abends ankommen, übernachten nächsten morgen kurze Stadtbesichtugung und dann direkt weiter zum nächsten CG. Diesen haben wir dann etwas ran gerückt an Ottawa und würden auf den Koa IVY Lea. D.h. gehen.

Weiss jemand ob die Lichtspiele am Parlament in Ottawa nur in 2017 waren oder ob das in 2018 auch noch so sein wird ??

Vom Ivy Lea  geht es dann noch zum Sandbanks PV für eine Nacht. Unterwegs noch irgendwie eine 1000Island Tour einbauen und mal sehen was man von Kingston mit nehmen kann. Um dann wieder etwas "Stress raus zu nehmen"  haben wir dann den "Schlenker" auf dem weg zurück nach Toronto über den  Balsam Lake gestrichen und würden dirket zum Glen Rouge für 3 Tage weil das dort Mindestbelegung ist. 

Vom Glen Rouge zurück zu Fraserway sind es ca. 105 km wenn man etwas östlich aussen rum fährt. Vom Bronte Creek etwas  westlich aussen rum sind es 130 km. Das sollte sich somit die Wage  halten.

Bin gespannt was Ihr zu den Entscheidungen so sagt wink

 

Gruß

Thunder

 

BeateR
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 57 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 2769
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Zu den Niagara-Fällen:

nachdem dort die CG ja alle sehr teuer sind und abseits liegen, haben wir auf unserer Tour in einem Motel übernachtet, fussläufig zu den Fällen, billiger als ein CG. Und das Womo konnte kostenlos auf deren Parkplatz stehen. Wir hatten allerdings nur ein 19 ft. Ob das mit Eurem Schiff möglich ist, müsstet Ihr evtl. vorab klären.

Beate

 

 

thunderstorm
Bild von thunderstorm
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 21 Stunden
Beigetreten: 10.10.2015 - 17:30
Beiträge: 36
RE: Canada Osten Ontario 19 Tage Georgian Bay + Ottawa

Hallo Beate,

danke für den Tip. Eigentlich auch eine gute Idee, wenn es nur nicht die erste Nacht ( das Zwangshotel am Anfang mal ausgelassen) wäre.

Ich denke da würden die Kids streiken 😳 oder zumindest gäbe es sehr lange Gesichter auch wenn‘s praktisch wäre.

LG

Thunder