Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Railroad Bridge Campground, Arkansas River Headwaters Recreation Area, Buena Vista, Colorado

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
hirngabel
Offline
Beigetreten: 03.07.2013 - 23:07
Beiträge: 14
Railroad Bridge Campground, Arkansas River Headwaters Recreation Area, Buena Vista, Colorado
Details
CG-Typ: 
CG-Preis: 
Bewertung: 
5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 5 (1 vote)
geprüft: 
Juni 2018

Der kleine Campground bietet 8 Stellplätze für Wohnmobile. Unterwegs muss man durch zwei "Tunnel" die in den Fels gehauen/gesprengt sind. Man kommt aber problemlos mit 31 Fuß großem RV dadurch.


Einer von 6 verschiedenen Campgrounds, die zum Netzwerk der Arkansas Headwater Recreation Area gehören. Railroad Bridge CG ist circa 15 Minuten nördlich von Buena Vista, etwas versteckt an der County Road 371 gelegen, die teilweise nur "gravel road" ist.
(jeweils mit Grill und Tisch-Bankkombination), 6 Zeltplätze und 2 Toiletten, keine hook ups. Tolle Lage direkt am Fluß, mit alter Eisenbahnbrücke.

http://cpw.state.co.us/placestogo/parks/ArkansasHeadwatersRecreationArea...

Stellplätze kosten $16 pro Nacht.

Reservierungen bei ReserveAmerica..


 

Ort

81211 Buena Vista , CO
Vereinigte Staaten
38° 52' 59.7036" N, 106° 9' 5.6628" W
Colorado US
hirngabel
Offline
Beigetreten: 03.07.2013 - 23:07
Beiträge: 14
Railroad Bridge Campground

Wir  haben hier am 8. Oktober 2013 übernachtet.

Nachdem wir wegen des Government Shutdowns unsere Reiseroute kurzfristig über den Haufen schmeissen mussten, suchten wir einen Campground auf dem Weg vom nördlichen Colorado in den Süden/Südwesten. Dabei stießen wir auf den Railroad Bridge CG, der zur Arkansas Headwater Recreation Area gehört, die vom State Park Service betreut wird und damit offen war.

Der Weg zum Campground ist ein klein bisschen "tricky", vor allem wenn man nicht genau weiß, was einen erwartet. Am einfachsten biegt man in Buena Vista auf die Main Street und zwei, drei Blocks später nach links auf die County Road 371 in nördlicher Richtung. Dieser County Road folgt man dann ca. 10-15 Minuten in Richtung Norden den Arkansas River entlang. Nach einiger Zeit wird die CR 371 zu einer (allerdings gut befahrbaren) gravel road. Außerdem muss man durch ein paar in den Fels gehauene/gesprengte Tunnels, die erst einmal sehr einschüchternd wirkten (zumindest für uns), sich aber als unproblematisch und breit und hoch genug herausstellten. Wenige Minuten später kommt dann auf der linken Seite der Campground.

Railroad Bridge CG ist einer der klassischen öffentlichen Campgrounds, wie man sie so häufig in den USA findet: Sehr wenig Ausstattung (nur zwei wie üblich saubere Plumpsklos), aber dafür sehr großzügig angelegte Stellplätze in traumhafter, einsam gelegener Landschaft. Das ist genau die Art von Campground, die ich liebe, daher gibt es von mir auch die volle Bewertung.

Im Oktober, außerhalb der Saison, war es überhaupt kein Problem dort ohne Reservierung aufzutauchen. Außer uns zeltete nur ein weiteres Pärchen. Im Sommer könnte ich mir allerdings gut vorstellen, dass der kleine Platz schon häufiger voll wird. Er ist zwar relativ abgelegen, aber der Platz bietet Zugang zum Fluß und die Region ist im Sommer wohl ein sehr beliebtes Raftingziel.

Für mich eines der Highlights unserer Tour.

Die Dirt Road, die zum Campground führt.

Die etwas einschüchternden Tunnel auf dem Weg zum CG.

Sonnenuntergang hinter den Bergen. Man kann leicht noch die Eisenbahnbrücke und den Arkansas River hinter den Bäumen im Halbdunkel erkennen,