Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
track21
Bild von track21
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 11.09.2018 - 11:57
Beiträge: 9
2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Hallo zusammen,

zuallererst einmal möchte ich sagen, dass das hier ein tolles, sehr nettes und extrem informatives Forum ist 😊.

Wir, das sind meine Frau, meine zwei Töchter im Alter von dann 4,5 und fast 9 Jahren (der 9. Geburtstag wird im Urlaub gefeiert) und ich, möchten vom 29. Mai bis 01. August 2019 in die USA und Canada reisen. Wir haben das Glück, dass wir ein gut 2-monatiges Sabbatical nehmen können und auch mit der Grundschule konnten wir vereinbaren, meine Tochter 4 Wochen vor den Sommerferien aus der Schule zu nehmen.

Die Flüge sind gebucht: Hin geht es am 29.05.2019 mit Edelweiß (Swiss) nach Las Vegas und zurück am 01.08.2019 ab Seattle mit Lufthansa. Den Camper haben wir auch schon gebucht vom 31.05.2019 bis 01.08.2019 von Britz (in der Hoffnung einen 23-25ft. Motorhome zu bekommen). Die ersten zwei Nächte übernachten wir in Las Vegas im Cosmopolitan.

Meine Frau und ich waren vor Jahren schon im Südwesten der USA mit einem Camper und auch den Westen der USA kennen wir von einer 2-monatigen Reise aus dem Jahr 2005 (damals noch mit Auto und Zelt). Ich persönlich liebe ja die roten Steine und Felsformationen, aber da ich glücklicherweise nicht allein reisen muss, sollte unsere Reise möglichst abwechslungsreich sein und nicht nur die grandiosen Nationalparks um Las Vegas herum berücksichtigen. Wir freuen uns auf Campingplätze in der Natur, wo unsere Kinder auf Felsen kraxeln und die Gegend erkunden können. Die Idee einer grobe Tour ist von Las Vegas in Richtung Denver zu fahren, dann weiter in den Norden zum Mt. Rushmore, dann zum Yellowstone Nationalpark um dann weiter nach Banff und Jasper (Canada) zu gondeln. Anschließend geht es nach Vancouver/Seattle. Und dann ist die Reise auch schon vorbei. 😉

Ich bin jetzt mal in die Detailplanung mit Hilfe des Forums und der Abenteuer Map gegangen und habe mir folgende Route überlegt. Zuvor aber noch folgende Anmerkungen:

  • Den Grand Canyon haben wir bewusst ausgelassen, da wir schon 2x dort waren.
  • Die Badlands lassen wir auch aus, da wir dann schon so viele „Steine“ und Felsformationen gesehen haben. Ich fürchte, dass sich der „Wow-Effekt“ dann schon abgenutzt hat (Ihr könnt uns aber auch noch umstimmen).
  • Denver lassen wir auch bewusst aus, da die Stadt nicht sehr faszinierend sein soll und wir lieber mehr Zeit in der Natur verbringen möchten (Auch hier könnt Ihr uns aber noch umstimmen)
  • Die Routenführung zwischen Great Sand Dunes und Mt. Rushmore fühlt sich noch etwas gehetzt an – gibt es da Orte, die wir berücksichtigen sollten (z. B. Cripple Creek oder den Black Canyon bei Gunninson)?
  • Gibt es irgendwo auf der Route eine tolle Geisterstadt, die wir mit den Kids erkunden können?
  • Meine Frau würde auch gerne etwas „Beachlife“ á la Monterey oder Carmel by the Sea haben, daher habe ich noch Vancouver Island mit eingeplant. Allerdings ist die Frage, ob es vergleichbares so weit oben im Norden überhaupt gibt. Habt Ihr evtl. weitere Anregungen?
  • Ansonsten freue ich mich auf weitere Vorschläge für schöne Campingplätze
  • Habt Ihr noch Tipps außerhalb der weltbekannten Highlights? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass häufig die „2. Wahl“ nicht viel schlechter ist – nur nicht so überlaufen…

Und zum Schluss: die Planung ist eine erste Überlegung, bis auf die Eckdaten oben sind wir noch völlig flexibel. Wir hoffen, dass wir als Familie eine schöne Zeit zusammen verbringen und wir den Kinder ein Stück von der Welt zeigen können.

Ich freue mich über Kommentare, Anregungen und viele Hinweise auf Schwachstellen meiner Routenplanung. Ach so, Tage, die wir eigentlich an einer Stelle sind, habe ich mit pauschal 50 miles berechnet, da man ja doch immer ein Stückchen fährt...






Datum Von Nach Miles Fahrzeit/h Campground
Mittwoch, 29. Mai 2019 Deutschland Las Vegas *   Cosmopolitan
Donnerstag, 30. Mai 2019 Las Vegas       Cosmopolitan
Freitag, 31. Mai 2019 Las Vegas Valley of fire 50 1 Arch Rock CG
Samstag, 1. Juni 2019 Valley of Fire Red Cliffs N.P. 104 1,5 Red Cliffs CG
Sonntag, 2. Juni 2019 Red Cliffs N.P.  Zion 50 1 Watchman CG
Montag, 3. Juni 2019 Zion   50   Watchman CG
Dienstag, 4. Juni 2019 Zion   50   Watchman CG
Mittwoch, 5. Juni 2019 Zion Bryce Canyon 87 2 North CG (oder South)
Donnerstag, 6. Juni 2019 Bryce Canyon   50   North CG (oder South)
Freitag, 7. Juni 2019 Bryce Canyon   50   North CG (oder South)
Samstag, 8. Juni 2019 Bryce Canyon  Page 152 2,5 Wahweap CG
Sonntag, 9. Juni 2019 Page   50   Wahweap CG
Montag, 10. Juni 2019 Page   50   Wahweap CG
Dienstag, 11. Juni 2019 Page   50   Wahweap CG
Mittwoch, 12. Juni 2019 Page Monument Valley 133 2 The View CG
Donnerstag, 13. Juni 2019 Monument Valley   50   The View CG
Freitag, 14. Juni 2019 Monument Valley Needles Distrikt 148 2,75 The Needles District (Squaw Flat CG
Samstag, 15. Juni 2019 Needles Distrikt   50   The Needles District (Squaw Flat CG
Sonntag, 16. Juni 2019 Needles District Arches N.P. 101 2 Devils Garden CG
Montag, 17. Juni 2019 Arches N.P.   50 0,5 Devils Garden CG
Dienstag, 18. Juni 2019 Arches N.P.   50   Devils Garden CG
Mittwoch, 19. Juni 2019 Arches N.P. (über Dead Horse Point) Colorado National M. 170 3 Saddlehorn CG
Donnerstag, 20. Juni 2019 Colorado National M. Haviland Lake Campground 163 3,75 Haviland CG???
Freitag, 21. Juni 2019 Haviland Lake Campground Great Sand Dunes N.P 189 3,75 Pinyon Flats CG
Samstag, 22. Juni 2019 Great Sand Dunes   50   Pinyon Flats CG
Sonntag, 23. Juni 2019 Great Sand Dunes N.P. Rocky Mountain N.P  282 5 Moraine Park CG
Montag, 24. Juni 2019 Rocky Mountain N.P.   50   Moraine Park CG
Dienstag, 25. Juni 2019 Rocky Mountain N.P. Scotts Bluff N.M? 186 3,15 Robidoux RV Park
Mittwoch, 26. Juni 2019 Scotts Bluff N.M Wind Cave 156 2,75 Elk Mountain CG
Donnerstag, 27. Juni 2019 Wind Cave Custer State Park 50 1 Game Lodge CG
Freitag, 28. Juni 2019 Custer State Park Mt. Rushmore 50 1 Mt. Rushmore KOA
Samstag, 29. Juni 2019 Mt. Rushmore Devils Tower 124 2,15 Belle Furche River CG
Sonntag, 30. Juni 2019 Devil's Tower Bighorn N.P  177 3 Sitting Bull CG (alt. Sibley Lake CG 4:15 / 207)
Montag, 1. Juli 2019 Big Horn N.P. Yellowstone N.P 234 4,5 Grant Village CG
Dienstag, 2. Juli 2019 Yellowstone   50 1 Madison CG
Mittwoch, 3. Juli 2019 Yellowstone   50   Madison CG
Donnerstag, 4. Juli 2019 Yellowstone   50   Canyon CG
Freitag, 5. Juli 2019 Yellowstone   50   Tower Falls CG
Samstag, 6. Juli 2019 Yellowstone Zwischen Station 216 4 Hellgate CG
Sonntag, 7. Juli 2019 Yellowstone Glacier N.P. 224 4 Saint Mary CG (Many Glacier CG)
Montag, 8. Juli 2019 Glacier N.P.  Waterton Lakes 50   Townsite CG / Waterton
Dienstag, 9. Juli 2019 Waterton Lakes   50   Townsite CG / Waterton
Mittwoch, 10. Juli 2019 Waterton Lakes Banff 232 4 Tunnel Mountain CG
Donnerstag, 11. Juli 2019 Banff   50   Tunnel Mountain CG
Freitag, 12. Juli 2019 Banff Icefield Parkway 52   Kicking Horse CG?
Samstag, 13. Juli 2019 Icefield Parkway   50 1 Waterfowl Lake CG?
Sonntag, 14. Juli 2019 Icefield Parkway Jasper 107 2,25 Whistlers CG
Montag, 15. Juli 2019 Jasper   50   Whistlers CG
Dienstag, 16. Juli 2019 Jasper   50   Whistlers CG
Mittwoch, 17. Juli 2019 Jasper Wells Grey P.P 238 5 Clearwater Lake CG
Donnerstag, 18. Juli 2019 Wells Grey P.P.   50   Clearwater Lake CG
Freitag, 19. Juli 2019 Wells Grey P.P.   50   Clearwater Lake CG
Samstag, 20. Juli 2019 Wells Grey P.P. Whistler 304 6,75 Riverside Resort
Sonntag, 21. Juli 2019 Whistler Vancouver 75 1,25 Capilano RV Park
Montag, 22. Juli 2019 Vancouver   50   Capilano RV Park
Dienstag, 23. Juli 2019 Vancouver   50   Capilano RV Park
Mittwoch, 24. Juli 2019 Vancouver   50   Capilano RV Park
Donnerstag, 25. Juli 2019 Vancouver Powell River 85 4 Kents Beach CG
Freitag, 26. Juli 2019 Powell River Vancouver Island 86   Ripple Rock RV Park
Samstag, 27. Juli 2019 Vancouver Island   148 3,25 Mowhinna Creek CG
Sonntag, 28. Juli 2019 Vancouver Island   50   Goldstream Provicial Park CG
Montag, 29. Juli 2019 Vancouver Island   50   Goldstream Provicial Park CG
Dienstag, 30. Juli 2019 Vancouver Island Olympic N. F. 127 4,25 Kalaloch CG
Mittwoch, 31. Juli 2019 Olympic N.F. Seattle 180 3,5  
Donnerstag, 1. August 2019 Seattle Deutschland *    
 Summe     6180 92,55  

Danke und schöne Grüße

Dirk

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 20 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3565
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

Moin Dirk,

Willkommen hier. Auch als grobe Planung haut das schon mal hin. Ich hätte nur eine Anmerkung. Egal ob VI oder bei Santa Barbara, der Pazifik ist saukalt, auch im Sommer. Kinder sind ja hart im Nehmen, aber ich war bis zu den Knien drin und schwups wieder rauswink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 49 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4914
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

Hallo Dirk,

herzlich willkommen.

Als Anfang nur zwei ganz kleine Anmerkungen:

Vom Wells Gray PP nach Whistler wird ein verdammt langer Tag. Da würde ich lieber einen Tag im Wells Gray streichen und dafür eine Zwischenübernachtung einbauen.

Und mit Victoria Island meinst Du wahrscheinlich Vancouver Island?

Hmh, und der Olympic NP ist sehr gross, da könntest Du den einen oder anderen Tag mehr brauchen.

 

Beate

 

 

track21
Bild von track21
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 11.09.2018 - 11:57
Beiträge: 9
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

Hallo Ihr zwei,

 

vielen Dank für die nette Begrüßung 😊

 

Korrekt, Victoria Island ist natürlich falsch und soll Vancouver Island heißen - sorry. Ich schau mal ob ich das noch korrigieren kann.

 

Ansonsten ist das ein guter Hinweis mit der Strecke zwischen Wells Grey PP und Whistler. Da muss ich mal schauen, was sich da so anbietet. Und der Olympic NP verdient sicherlich mehr Aufmerksamkeit. Vielleicht werde ich den Tag lieber in Vancouver Island investieren? Auch wenn es schwerfällt – manchmal ist weniger eben mehr.

 

Und meine Kinder sind, was kaltes Wasser betrifft, nicht abgehärtet. Es geht meiner Frau auch weniger ums schwimmen im Meer sondern mehr um die Atmosphäre. Also Strandspaziergang, nette Cafés, Muscheln/Steine mit den Kindern suchen, ein kleines pittoreskes Dörfchen oder Städtchen mit schmucken Läden im Hintergrund, wo man sich mit Souvenirs eindecken kann. So etwas in der Art.

 

Danke und Gruß

Dirk

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 49 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4914
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

nette Cafés

Au weia!! Sowas gibts an der gesamten Pazifik-Küste nicht am Strand. Es gibt auch kein so Strandleben, wie Du es evtl. aus Italien oder Spanien kennst. Es gibt "Strand" und dort oben im Norden ist dieser Strand meistens wild, oft liegen Bäume kreuz und quer, über die man erst mal steigen muss, die nächste Siedlung ist oft weit weg.

Es gibt wohl ein paar Strände an denen man Muschels sammeln kann, aber die weiss ich nicht. Ich habe nur ein paar Namen aus Oregon gehört.

Beate

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 5 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 6942
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

 Sowas gibts an der gesamten Pazifik-Küste nicht am Strand

?????    Doch,gibt es.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

"leben und leben lassen "

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 49 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4914
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

 Doch,gibt es.

Erzähl mal?!?!

 

 

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 5 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 6942
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

Einfach mal googeln

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

"leben und leben lassen "

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 49 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4914
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

Aha!!!! 

Das heisst also, Du weisst es nicht.

 

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5488
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

Hi Dirk,

...wow, zwei Monate yes, das ist mal ne Tour, die ich so auf den ersten Blick echt gut finde!

Ein „aber“ hätte ich noch wink..., streiche eine Nacht im Bryce und setze diese auf dem Icefield Parkway oder aber Olympic NP ein.

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2276
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

Hi Dirk 

eine tolle Route habt ihr da und schön viel Zeit. 

Auch ich würde eine Nacht im Bryce streichen und auch im Monument Valley. Eine Nacht davon könnte man im Natural Bridges NM einbauen.

Wenn du wirklich den Olympic Np meinst, der hätte wirklich mehr Zeit verdient weil er so schön und vielseitig ist.

Nina hat vor ein paar Tagen ihren RB mit ihren Kids auf Vancouver Island fertig gestellt. Da findet ihr bestimmt gute Anregungen auch mit Badestellen.

Was uns dieses Jahr super gefallen hat war ne Kayaktour von der Antelope Point marina in den Antelope Canyon, den man dann auch weit reinlaufen kann. Wenn man das ruhig angeht mit vielen Badepausen ist das ein Tagesfüllendes vergnügen und nicht so teurer wie ein Hausboot, was auch grossartig war.

Meine Kids hatten in den Sanddunes Spass mit einem Sandboard, das man dort leihen kann. Der Np ist zwar schön,  liegt aber ganz schönweit weg von eurer Route. 

Nicht viel weniger beeindruckend sind die Coral pink Sanddunes nach dem Zion, da fahrt ihr 2x dran vorbei. zumindest die kids würden keinen unterschied zum NP merken.

Was ich an der Planung grenzwertig finde sind nämlich auch die 300 Meilen zum Rocky Mountain Np. Das könnte man sich dann sparen. 

Ein paar Eindrücke zumindest zu vielen eurer us Ziele findest du in meinen RBs.

LG Mike 

track21
Bild von track21
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 11.09.2018 - 11:57
Beiträge: 9
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

Hallo zusammen,

herzlichen Dank für Eure Anregungen, Hinweise und Berichte. Das hilft schon mal sehr weiter.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Euch das mit dem „Strand“ bisher richtig vermitteln konnte. Wir suchen einen kleinen Ort, der am Wasser liegt und im besten Sinne „nett“ ist. Das Café muss nun nicht direkt am Strand liegen (und italienische oder spanische Verhältnisse erwarte ich nicht wink). Baden im Wasser ist kein muss. Eher halt so wie in den Hamptons bei New York oder an der kalifornischen Küste. Wenn Ihr da also einen konkreten Tipp für den Norden hättet, dann würde ich mich sehr freuen.

Okay, zwei Tage Bryce Canyon sind also großzügig kalkuliert. Über das Natural Bridge NM muss ich mich mal informieren und einen weiteren Tag am Icefield Parkway hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm - scheint eine gute Alternative zu sein.

Die Idee mit der Kayaktour finde ich toll, das werde ich mir auf jeden Fall merken. Ich nehme mal an, dass kann man spontan vor Ort buchen. Genau solche Idee suche ich.

Bei den Coral Pink Sand Dunes hatte ich den Eindruck, dass das nur ein paar Sandhügel sind, aber da habe ich mich wohl getäuscht. Wenn das ähnlich wie im Great Sand Dunes NP ist, könnten wir uns den Umweg und die Zeit in den NP tatsächlich sparen. Die Idee dahinter ist, den Kids ein wenig Wüstenfeeling zu vermitteln (gerne auch mit Sandboard smiley.

In Deinen Reiseberichten, eagle eye, habe ich schon gestöbert und die eine oder andere Anregung in die Planung einfließen lassen. Den RB über Vancouver Island werde ich mir gleich mal zu Gemüte führen.

Kennt jemand noch eine tolle Ghosttown?

Danke für die tolle Hilfe

Grüße von Dirk 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 20 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3565
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

Hi Dirk,

Schöne Strandabschnitte findest du fast überall am Pazifik und gerade wenn die Sonne scheint sind diese sehr schön. Santa Barbara oder Pismo Beach wären hier südlich zu erwähnen. Oben in Oregon die Cannon Beach und an der Grenze zu Kalifornien die Gold Beach.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

track21
Bild von track21
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 11.09.2018 - 11:57
Beiträge: 9
RE: 2 Monate mit der Familie durch den Westen der USA und Canada

Hi zusammen,

ja, ich habe jetzt auch mal Reiseberichte von Vancouver Island gelesen und das sieht schon verlockend aus. Und wenn die Sonne scheint ist es fast überall sehr schön smiley.

Werde jetzt noch mal schauen, wo ich die Route optimieren kann (Stichwort: Great Sand Dunes). Danke schon mal für die Tipps.

Freue mich aber weiterhin über Hinweise.

Danke und viele Grüße

Dirk