Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Mini-Reisebericht: Familie mit 4 Kindern (10/10/10/17) Las Vegas - Bryce Canyon - Grand Teton - Yellowstone - Arches NP - Mesa Verde NP - Monument Valley - Lake Powell - San Francisco

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
lamaleta
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 21 Stunden
Beigetreten: 22.09.2018 - 21:37
Beiträge: 22
Mini-Reisebericht: Familie mit 4 Kindern (10/10/10/17) Las Vegas - Bryce Canyon - Grand Teton - Yellowstone - Arches NP - Mesa Verde NP - Monument Valley - Lake Powell - San Francisco
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
in Arbeit

Uuuups und dann war da plötzlich noch eine Geburtstagsüberraschung mit an Bord: + 1 Teenager (17). Da kamen alle 3 Kids (10) und der Papi (bald 50) ins Staunen!!! Also gings los zu 6 in die USA...
 

1. Tag: Las Vegas - Valley of Fire (Atlatl CG, fcfs)
Einfach toll vor Ort - fast leer - kein Wunder bei der Hitze und mit Mutprobe: Es hatte Duschen, welche man sich mit den durstigen Bienen teilen durfte wink
Die Kids kletterten gleich überall hoch.

2. Tag: Valley of Fire - Bryce Canyon (Ruby's Inn CG, reserviert) fully booked
10.00 Uhr, auf zum Atlatl Rock - 4000 Jahre Geschichte und grosse Augen.
Erstes Campfire im herrlichen Wald des Ruby's Inn. Mein Mann staunte, ab den riesigen Womo's der Amis.

3. Tag: Bryce Canyon (North CG, fcfs) 7.15 Uhr vor Ort (9.00 Uhr fully booked)
7.00 Uhr, Abfahrt zum North CG. In wunderschönem Pinienwald gelegen. Sämtliche Wanderungen morgens oder abends planen (im Sommer).

4. Tag: Bryce Canyon - Park City (Privat)
5.30 Uhr, Abmarsch zum Rim Trail Richtung Sunrise Point - unglaublich mystisch.

5. Tag: Park City (Privat)
Park City Alpine Slide - eine gute, aber teure Abwechslung - den Kindern hats gefallen.

6. Tag: Park City - Grand Teton (East Table Creek CG, fcfs) 15.00 bereits voll, Site geteilt mit Vetgable-Jimmy - Thank youuuuu smiley
Erste Sichtungen von Adler, Rehen und River Raftern.

7. Tag: Grand Teton (Signal Mountain CG, fcfs) 7.00 Uhr vor Ort
4.30 Uhr, Abfahrt Richtung Grand Teton. Erste Moose erblickt... Campsite reserviert, gefrühstückt und danach Wanderung zum Swan Lake.

8. Tag: Grand Teton - Yellowstone (Madison CG, reserviert)
Old Faithful - Spaziergang bis zum Morning Glory - Spaziergang zum Grand Prismatic Spring - Baden im Fluss mit heissen Quellen.

9. Tag: Yellowstone (Madison CG, reserviert)
Mammoth Hot Springs und Baden im Fluss auf dem Camp Ground.

10. Tag: Yellowstone (Canyon CG, reserviert)
4.30 Uhr, Abfahrt Richtung Lamar Valley via Dunraven Pass.
Schwarze Wölfe gaaanz weit weg, Herden von Bisons... einzelne dachten sie seien ein Tourguide und trotteten vor den Fahrzeugen her smiley sehr imposante Tiere, Pronghorns, Fuchs und einfach eine traumhafte Landschaft.

11. Tag: Yellowstone (Grant Villag CG, reserviert)
5.30 Uhr Sonnenaufgang am See. Nach dem Frühstück, Aufbruch zu den Lower Falls und zum Inspiration Point und weiter zum West Thumb Geysir Basin
Mittagessen am Yellowstone Lake.

12. Tag: Yellowstone - Park City (Privat)
Wenn man keine Bären gesehen hat, gäbe es jetzt die Möglichkeit, um kurz bei Grizzly and Wolf Discovery Center vorbeizuschauen.

13. Tag: Parc City - Green River State Park (Green River CG)
Mückenalarm auf diesem CG. Sonst schön.

14. Tag: Green River State Park - Arches NP (Devils Garden CG, reserviert)
13.00 Uhr, Park Avenue Trailhead, 3 marschierten und 3 fuhren mit dem Camper, super Empfehlung aus dem Forum!
Im Anschluss Balanced Rock und Double Arch... und wieder ein tolles Feuer auf einem wunderschönen Camping, inmitten heisser farbiger Steine.

 

15. Tag: Arches NP
Hangloose unterm Baum @ Devils Garden CG
18.00 Uhr, Abmarsch zur Delicate Arch bei Sonnenuntergang, bewaffnet mit je 2 Getränkeflaschen und Taschenlampen.

16. Tag: Arches NP - Mesa Verde (Morefield CG, reserviert)
5.30 Uhr, tagwach und auf zur Landscape Arch bei Sonnenaufgang mit Reh, Kiz und vielen anderen Tieren unterwegs.
Tickets für die Touren im Visitor Center gebucht.

17. Tag: Mesa Verde
Balcony House Tour
Cliff Palace Tour
Beide Touren sind sehr empfehlenswert. Wir haben sie an einem Tag gemacht, sodass wir nur 1 x reinfahren mussten. Das reicht zeitlich sehr gut und ist extrem spannend.

18. Tag: Mesa Verde - Monument Valley (The View CG, reserviert)
Kurzer Abstecher zu den Four Corners.

19. Tag: Monument Valley - Lake Powell (Lone Rock CG)
5.00 Uhr Tagwach. Gedacht war ein Sunrise-Ritt. Sie holten uns zu spät ab, danach waren die Pferde nicht bereit - es torkelte ein Guide zu den Toiletten - worauf ich entschloss, das Ganze zu stornieren. Wir genossen den Sonnenaufgang vor Ort mit allen anderen Frühaufstehern.
Mit einem etwas mulmigen Gefühl stellten wir unser Womo auf den Sand und hüpften in den blauen Lake Powell.

20. Tag: Lake Powell - Kanab (Kanab RV Corral)
Ligai Si Aniii Canyon - wunderschöne Alternative zu den Antelop Canyons.
Horseshoe Bend.

21. Tag: Kanab (Kanab RV Corral)
Pool & Wifi wink

22. Tag: Kanab - Las Vegas (Circus Circus CG)
Stripe mit dem Taxi bis Paris, danach zurück zu Fuss.

23. Tag: Las Vegas - San Francisco
Rückgabe Camper und danach Flug nach SFO.
Übernahme Familienwagen für 7.

24. - 29 Tag: San Francisco
Alcatraz (vorzeitig buchen) kombiniert mit Golden Gate Bridge, China Town mit Cable Care und Clam Chowder @ Pier 39, Muir Woods (Parkplatz reservieren) kombiniert mit Stinson Beach, shopping und geniessen.

Total 3'000 Miles

Die Visitor Centers sind sehr informativ und waren auch bei den Kindern extrem beliebt. Hier können sie sich Stempel holen. Wir haben kein Büchlein gekauft, dafür durften sie je eine Postkarte aussuchen und dort darauf den Stempel machen... alles zusammen kam ins Reisetagebuch.

Sämtliche Campgrounds welche ich reservieren konnte, habe ich reserviert (Yellowstone 1 Jahr im Voraus telefonisch). Ich habe die Empfehlungen im Forum gelesen. Da wo es ging, habe ich auch die Site Nr. gebucht. Wir hatten stets die besten Plätze (braucht aber viel Vorbereitung... der Wecker klingelte jeweils um 15.50, sodass kein Buchungsfenster verpasst wurde).

Gebucht haben wir via CU-Camper ein Motorhome von Mighty Campers MS 31 mit 2 Slide-outs. Es hiess, dass diese Modelle schon älter seien wie bsp. Road Bear. Unseres war alsdann ein RV von El Monte mit knapp 30'000 Miles (wir sahen auf der ganzen Reise keinen Mighty Camper). Das Modell ist für 6 Personen sehr zu empfehlen. Es müssen keine Tische zu Betten gemacht werden, weil es ein Stockbett hat. Über die Qualität lässt sichs streiten. Bei der letzten Reise mit Apollo waren auch diverse Mängel und das bei einem neuen Camper.

Alles in allem eine super eindrückliche Reise - welche für unsere Familie genau richtig war... das Highlight waren die Yellowstone und Grand Teton NP's. Einfach, weils dort so viele Tiere gab und dies die Kinder beeindruckte, sodass sie freiweillig frühmorgens aus dem Bett kamen. Mesa Verda war ein weiteres Highlight. Ich glaube ich musste im Museum sämtliche Gegenstände auf Deutsch übersetzen und erklären.

Und hier die Auflösung, ob unsere Patchwork-Familie diesen Trip überlebt hat: YES WE DID smiley

Danke euch allen für eure wertvollen Tipps!!! Ihr habt mich bei der Planung super unterstützt!!! Seid mir nicht böse, dass ich Gewisse ignorierte. Ich habe doch tatsächlich alle Milen selber gefahren und mein Mann durfte die Füsse hoch halten. Sobald ich geparkt hatte, stand dann mein Apéro bereit...
Prooost - auf eure Reisen!

Herzlichst - Daniela

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 415
RE: Mini-Reisebericht: Familie mit 4 Kindern (10/10/10/17) Las V

Hallo Daniela,

ich habe gerade deinen tollen Kurzbericht in einem Zug durchgelesen, weil mich gleich deine wunderbaren Fotos fasziniert haben. Und dadurch sind auch wieder eine Menge schöner Erinnerungen "aufgeploppt". Uns hat genau wie euch der Yellowstone/GrandTeton NP und Mesa Verda ausgesprochen gut gefallen. Von diesen Bildern und Eindrücken werdet ihr sicher noch lange zehren.

Danke und viele Grüsse

Irma

 

 

2012 Suedwesten / 2015 Yellowstone / 2017 Arizona+New Mexico / 2019 Alaska

 

AnnSchi
Offline
Zuletzt online: vor 16 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 29.08.2018 - 08:38
Beiträge: 248
RE: Mini-Reisebericht: Familie mit 4 Kindern (10/10/10/17) Las V

Hi Daniela

Danke für Deinen Bericht - Tolle Bilder - wir planen auch im nächsten Jahr den Yellowstone mit dem Südwesten zu kombinieren.

Liebe Grüsse

AnnSchi

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3959
RE: Mini-Reisebericht: Familie mit 4 Kindern (10/10/10/17) Las V

Vielen Dank Daniela. Klasse Sache und klasse Fotos!yes

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

drivetheglobe
Bild von drivetheglobe
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 16 Stunden
Beigetreten: 22.10.2019 - 21:12
Beiträge: 27
RE: Mini-Reisebericht: Familie mit 4 Kindern (10/10/10/17) Las V

Großartig, wir planen auch zu 6t dieses Jahr!

Die Etappen von Süden rauf nach Teton/Yellowstone und zurück waren wohl so ca. 260mi pro Tag? Dh immer 2 hin u retour wenn ich das richtig sehe. Seid ihr da immer den ganzen Tag gefahren oder ging das locker?

lg

 ____
/  I    I
====_
O  O     .......

drivetheglobe

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 45 Sekunden
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2092
RE: Mini-Reisebericht: Familie mit 4 Kindern (10/10/10/17) Las V

Servus Daniela,

 

klasse RB, und gar nicht so viele Meilen, wie ich zuerst dachte.

Ligai Si Aniii Canyon

Kannst du zu diesem Canyon noch was schreiben, ist mir bislang unbekannt.

Liebe Grüße  

Micha

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Online
Zuletzt online: vor 2 Minuten 40 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2412
RE: Mini-Reisebericht: Familie mit 4 Kindern (10/10/10/17) Las V

Servus Micha,

guck mal hier: https://www.visitarizona.com/business/ligai-sianii-tours

Also kein neuer und unentdeckter Canyon. 😴

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 45 Sekunden
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2092
RE: Mini-Reisebericht: Familie mit 4 Kindern (10/10/10/17) Las V

Danke Beate,

 

habe ich auch schon ergoogelt. Müsste da irgenwo liegen:

https://goo.gl/maps/b8V4BRyHhHHNnWjj8

Homepage: http://www.hikingslotcanyons.com

Und sieht verlockend aus:

https://vimeo.com/279131921

 

 

Liebe Grüße  

Micha