Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Planung "Back to the States 2011"

91 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
marga
Offline
Zuletzt online: vor 7 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 26.01.2010 - 12:11
Beiträge: 66
GAs bei Roadbear

Hallo Berti,

ja, du hast richtig verstanden, in Las Vegas hat Road Bear eine eigene Gastankstelle.Das haben sie uns auch gleich bei der Anmietung in San Francisco gesagt.

Also wir - die Eltern- sind um 6.00 aufgestanden, haben noch gefrühstückt, gespült, Kühlschrank geräumt uns ausgeputzt und dedumpt: sogar 2 mal, weil wir den Frischwassertank nicht hatten leerlaufen lassen, also nochmal 5 Meilen zurück! Wir waren dann um 10.00 bei Roadbear auf dem Platz, nachdem wir noch Benzin getankt hatten und da hatten wir auch noch diverse Problemchen, die ne viertel Stunde gebraucht haben!

Der Transfer ging um Punkt 11 Uhr los und die Abgabe war in 10 Minuten erledigt, obwohl wir einen Schaden hatten!

Ich würd den Tag im Zion bleiben. Da ist es soooo schön!

LG

marga

P.S.: Danke für das Fotobuch- Hochladen. Es sieht wirklich sehr professionell aus!

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 15 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5261
Road Bear

Hi!

...weil wir den Frischwassertank nicht hatten leerlaufen lassen,...

Muss man bei RB auch den Frischwassertank komplett leerenUndecided?? Wir haben bis dato (allerdings nicht RB) immer nur den Black- und den Greywatertank entleert, Gas gefüllt, Benzintank gefüllt und fertig. Den FRischwassertank mussten wir sogar immer komplett aufgefüllt haben!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 20 Minuten 27 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 5762
Frischwassertank braucht nicht leer zu sein.

Hi.

Nur Black und Grey Water Tank müssen leer sein.

Roadbear hat zwar in Las Vegas eine eigene Gastankstelle, aber verlangen eine Zusatzgebühr (15$?), wenn der Propantank nicht voll ist. Es wird aber nicht verlangt, dass er "proppevoll" ist. Wir z.B. haben auch nur 3/4-voll übernommen.

Wir haben Propan zwischen Bryce und Zion, in Orderville, getankt, also 4 Tage vor der Rückgabe. War kein Problem.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7867
Propan/Frischwasser

Hallo zusammen

Wie Michael geschrieben hat muss der Frischwassertank bei der Abgabe weder leer noch ganz voll sein. Propane kann man bei RB in Las Vegas auffüllen.

@ Berti

Das mit dem Hausboot habe ich nicht gewusst, Danke für die Information. Allerdings frage ich mich, was man in einem Tag mit dem Hausboot will. Die Motorisierung ist eher schwach und das Boot schwer. Gerade am Lake Powell ist es "geil" mit einem Powerboot in die Fjorde hineinzufahren. Wir waren mit dem Powerboot sogar an der Rainbowbridge.

Ich stelle mir mit dem Hausboot den Abend, den Sonnenunter- und Aufgang super vor. Wenn man dann das Boot erst am Morgen übernehmen kann und gegen Abend wieder zurückgeben muss, iswt das dann nicht so prickelnd. Dazu kommt die doch Miete von 600$ + die recht happigen Benzinkosten. Ich wäre aber gespannt auf einen ErfahrungsberichtSmile

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 21 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2818
Hausboot

@Fredy

An sich will ich in Page einen wie wir Luxemburger sagen "Latz-Tag" einlegen d.h. einfach Füsse hochlegen und nichts tun.

Das Angebot mit dem Hausboot habe ich zufällig gefunden und stelle mir dies total relaxed vor. Du hast natürlich recht wir werden nicht weit kommen, aber wir werden soviel auf der restlichen Reise sehen, so dass wir nicht unbedingt weit fahren müssen.

Powerboot fahren ist bestimmt "geiler" und die Jugendfraktion findet dies bestimmt auch besser Cool. Also warten wir ab was aus der Idee wird, noch sind wir ja bei der groben Planung.

Ich gebe euch jedenfalls einen Erfahrungsbericht.

 

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

Tom
Bild von Tom
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:04
Beiträge: 1776
Keine Propan Gebühr

Hallo zusammen,

bei RB in Las Vegas wird der Tankinhalt des Propan nach der Anzeige der Uhr geschätzt. Diese Fehlmenge wird zu Ortsüblichen Preisen verrechnet. Eine Gebühr für einen nicht vollen Tank fällt nicht an. So war unsere Erfahrung im Frühjahr 2010.

Herzliche Grüsse, Tom

Reisen Sie langsam.Wenn Sie Zeit für acht Länder haben, nehmen Sie fünf. Wenn Sie durch fünf hetzen wollen, nehmen Sie drei. Kate Simon

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 53 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 12403
Propan bei Moturis

Hi,

bei Moturis wurde bei uns in diesem Jahr kein Verbrauch bei Propan berechnet: bei der Üvergabe war der Tank ca 3/4 voll, bei der Abgabe noch ca 1/4 . Bei Übernahme wurde uns gesagt, dass wir ihn nur soweit auffüllen sollen, wie wir selbst Bedarf hätten.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

marga
Offline
Zuletzt online: vor 7 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 26.01.2010 - 12:11
Beiträge: 66
Propan in Las Vegas bei Roadbear

Also bei uns haben sie am letzten Samstag vor unseren Augen den Wagen an ihre Gastankstelle gefahren und getankt und wir haben 11$ für nen viertel Tank bezahlt!

Also doch kein Frischwasser ablassen?

Aber was sind dann " holding tanks"? In der Abgabegebrauchsanweisung, die ich nach dem Losfahren gelesen hatte, stand: grey, black und holdingtanks leeren! Da sind wir mal auf Nummer sicher gegangen!

LG

marga

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 21 Minuten
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2818
Holding Tanks

Hallo Marga,

Aber was sind dann " holding tanks"? In der Abgabegebrauchsanweisung, die ich nach dem Losfahren gelesen hatte, stand: grey, black und holdingtanks leeren! Da sind wir mal auf Nummer sicher gegangen!

Bist du sicher, dass es so da stand? Die "Holding Tanks" sind in meinen Augen die Tanks fürs Abwasser und nicht fürs Frischwasser, ich habe sogar bei der Abgabe den Frischwassetank gefüllt damit der Nachmieter mit vollem Tank starten konnte.

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

marga
Offline
Zuletzt online: vor 7 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 26.01.2010 - 12:11
Beiträge: 66
Holding Tanks

Nö,

sicher bin ich mir gar nicht!

Ich hab nur gedacht, dass ich kein Wasser will, was schon länger im Tank war!

Es hat aber keiner gesagt, dass es nicht passt!

Die waren eh alle super freundlich und nett dort!

Gute Nacht

marga