Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

BC und Yukon?

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gerbera
Offline
Beigetreten: 19.05.2017 - 22:09
Beiträge: 27
BC und Yukon?

Hallo zusammen

Ich hab vor längere Zeit schon mal hier geschrieben... Wir, das sind mein Mann, ich und unsere beiden Kinder, möchten in ein paar Jahren West-Kanada mit dem Wohnmobil bereisen. Ursprünglich wollten wir 3-5 Wochen BC bereisen. Jetzt habe ich die Idee, den Yukon noch dazu zunehmen. Ist das überhaupt irgendwie sinnvoll machbar mit Womo so weit zu fahren? Oder besser BC und dann Flug nach Yukon? Hat jemand schon mal BC und Yukon zusammen gemacht. Es düfte dann auch länger als 5 Wochen sein....

Lieber Gruss, Gerbera

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: BC und Yukon?

Hallo Gerbera,

Du schreibst jetzt "in ein paar Jahren". Aber was ist denn mit Eurer Routenplanung hier geworden:

https://www.womo-abenteuer.de/routenplanung/gerbera/west-kanada-3-4-woch...

 

Ist das noch aktuell?

 

Beate

 

Jonni
Bild von Jonni
Offline
Beigetreten: 11.12.2013 - 19:23
Beiträge: 308
RE: BC und Yukon?

Hallo Gerbera,

natürlich kann man das verbinden, es kommt halt auf den Zeitrahmen an.

Um beides zu verbinden bietet sich eine Oneway Tour an, am günstigsten geht das mit den Überführungen im Frühjahr oder Herbst, die man verlängert. Da ihr sicher auch nach Alaska wollt, sollte man mit mindestens 6 Wochen planen. Je länger umso besser.

3 Wochen BC und 2 Wochen Yukon kann man machen, aber in nur 2 Wochen kann man nicht die Acht fahren, da muss man kürzen.

Für eine Rundtour ab/bis Vancouver oder Calgary würde ich mind. 9 Wochen ansetzen um nicht nur Fahrerei zu haben.

Ich habe vor ein paar Jahren eine Überführung von Vancouver nach Whitehorse in gut 3 Wochen gemacht. Das war entspannt, inkl. der kleinen Runde Skagway nach Haines.

Jonni

 

Viele Grüße

Jonni

Gerbera
Offline
Beigetreten: 19.05.2017 - 22:09
Beiträge: 27
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Beate

Daraus ist noch nichts geworden. Wir haben uns entschieden noch zu warten bis die Kinder erwas älter sind. Diese Route ist aber durchsus immer noch eine Option, aber nun dachte es  wäre schön noch Yukon dazu zu nehmen. Zb. In calgary zu starten und die Rockys hoch Richtung Yukon oder umgekehrt. 

Nun habe ich mich eben gefragt, wie lange man da wohl einrechnen muss bzw ob überhaupt sinnvoll.

eine Überführung möchten wir nicht machen. Und da wir beide Lehrer sind und schulpflichtige Kinder haben würde ein Teil der Zeit sicjer die Sommerferien sein( also zb juni/juli oder juli/august)

liebe Grüsse!

Gerbera
Offline
Beigetreten: 19.05.2017 - 22:09
Beiträge: 27
RE: Neuen Kommentar schreiben

Oder soll ich der Übersicht halber besser beim anderen Threat weiterschreiben?

Jonni
Bild von Jonni
Offline
Beigetreten: 11.12.2013 - 19:23
Beiträge: 308
RE: BC und Yukon?

Guten Morgen Gerbera,

alleine Calgary-Whitehorse-Calgary sind ca. 5000km auf dem direkten Weg ohne jeden Abstecher wie z B. nach Barkerville oder Skagway und Haines. Überlegt euch das gut.

Ich würde daraus 2 Reisen machen.

Jonni

Viele Grüße

Jonni

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Online
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6280
RE: BC und Yukon?

Hallo Gerbera,

Ich würde daraus 2 Reisen machen.

ich sehe das genau wie Jonni. Das ist sonst eine sehr fahrintensive Reise. Gerade mit Kindern würd ich das nicht machen. Und BC hat doch allein so viel zu bieten - wenn ihr neben den Rockies auch Vancouver Island dazu nehmt, bekommt ihr damit locker 5 Wochen verplant 😉. 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Online
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6280
RE: BC und Yukon?

Ich verlinke dir mal 2 Reiseberichte, wo BC mit Yukon kombiniert würde:

Mobbel, die von Vancouver bis zum Dempster HW gefahren sind:

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/mobbel/mobbels-westkanada-2017

Gabi, die ne Überführung von Seattle nach Anchorage gemacht haben (ist zwar USA, aber große Teile der Reise gingen durch BC, Yukon)

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/gafa/ueberfuehrungstour-seattle-anchorage-anschl-schnuppertour-island-juni-2016

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2306
RE: BC und Yukon?

Hallo Gerbera!

Was Jonni in #3 schreibt, das könnt schon so recht gut passen.

Für eine Runde Calgary - Calgary hatten wir vor ein paar Jahren 6 Wochen Zeit gehabt und konnten dadurch auch die VI mitmachen.

Im letzten  Jahr sind wir etwas ähnliches gefahren, wie schon erwähnt wurde.  Ich habe zwei Reisen zusammen gelegt. Der erste Teil war eine Womo-Übrführung aus Calgary nach Whitehorse. Dafür hatten wir 18 Tage Zeit. Da wir schon in BC waren und einiges gekannt haben, haben uns die 18 Tage gereicht. In Whitehorse haben wir das Womo abgegeben und sofort ein nächstes, separat gebuchtes Womo übernommen, und haben dann noch 32 Tage Yukon / Alaska bbereist.

Die Reisezeit war Mai / Juni 2018. Für diese Reise habe ich nur ein Fazit erstellt, aber einen Taggenauen Reisebericht kannst Du dir in meinem Blog (Link unten) ansehen. 

Wenn Du BC & Yukon / Alaska zusammen binden möchstest, dann ist tatsächlich eine one-way Reise die beste Lösung.

Die Reise zu splitten, z.B. in eine schöne große Runde durch BC /Aleberta und VI, und dann nach Whitehorse zu fliegen und Yukon / Alaska zu besuchen, diese Variante würde ich euch mit Kindern NICHT empfehlen. Dafür wären gut und gerne fast 3 Monate erforderlich, wenn Ihr auch Zeit zum Verweilen, Besuchen und Genießen haben möchtet.

Und gerade bei der langen Reisezeit liegt aus meiner Sicht der Knackpunkt.surprise

Das Erlebte wird euch ganz einfach erschlagen, und Irgendwann kommt dann der Punkt, wo sich Müdidgkeit und Übersätigung einstellen. Dann braucht man nämlich Urlaub von Urlaub. Und ob es euren Kindern gefallen würde...? 

Wir machen immer eine längere Reise, da wir, erstens die Zeit dazu haben, und zweitens schon ohne Kinder unterwegs sind. Dazu kommt, dass wir schon immer, zuminedst im Sommer jedes Jahr sechs Wochen unterwegs sein konnten, und die Länge des Reisens quasi gelernt haben.

Vielleicht hilft Dir meine Sicht der Dinge, um weitere Entscheidungen treffen zu können.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: BC und Yukon?

Hallo Gerbera,

wir sind schon einige Male Vancouver - Whitehorse und Whitehorse - Vancouver gefahren, aber immer als Überführungsfahrt. Wenn Du sowas als oneway-Tour buchst wird es wirklich sehr teuer.

Für die einfache Strecke brauchst Du aber, wenn Du die NP in B.C. einbinden willst, mindestens 3 Wochen, besser aber 4 Wochen. Und selbst das wird dann noch sehr viel Fahrerei. Und gerade Kinder sind bestimmt nicht begeistert, wenn sie jeden Tag viele Stunden hinten im Womo sitzen müssen, wo sie kaum was sehen und sich nur wenig bewegen können.

Beate

 

 

 

 

 

cani68
Bild von cani68
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 940
RE: BC und Yukon?

Moin,

wir haben vor 2007 mal eine Tour Calgary - Whitehorse -Calgary gemacht in knapp 4 Wochen.
Es gab da ein super Angebot sowohl bzgl. Flug und Camper - und wir wollten unbedingt mal in den Norden. 

Wir sind in Calgary gestartet und dann direkt nach Whitehorse hoch, von dort dann kurz in den Kluane NP rein, aber nicht nach Alaska rüber.
Nach einem Abstecher auf dem Haines Hwy ging es zurück nach Whitehorse. Von dort über Alaska Hwy + Cassiar Hwy nach BC - Banff / Jasper

Würden wir aber heute so nicht mehr so machen oder jemanden empfehlen. Wir haben viel gesehen - aber halt auch viel nur aus dem WoMo heraus.
Längere Stopps sind eigentlich nie vorgekommen, Wanderungen auch sehr selten.

Wenn man 6 Wochen oder länger unterwegs ist, kann man die Tour vlt. andenken
Oder wenn man einfach Spaß am Autofahren hat und sonst nix.wink

Fazit wäre also:
a) 2 Touren draus machen (evtl. mit dem Flug Calgary - Whitehorse)
b) One - Way Tour machen

 

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr