Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Island im September 2019

76 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5706
RE: Island im September 2019

Liebe Nina,

da hattet ihr ja mit der Vulcano Tour einen gelungenen Abschluss eurer Islandreise! Vielen Dank für deinen Reisebericht und das Fazit, ich könnte mir für uns so eine Islandreise sehr gut vorstellen. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Nina
Bild von Nina
Offline
Beigetreten: 20.01.2013 - 14:31
Beiträge: 671
RE: Island im September 2019

Hallo Christine und Irma,

schön, dass ihr auch mitgereist seid. Mir war gar nicht bewusst, dass es doch so viele Island-Reisende gibt.

Ich denke, dass Island früher wirklich noch so eine Art Geheimtipp für Camper und Individualreisende war. So lese ich das oft aus älteren Reiseberichten heraus. Leider haben sich nicht nur die Camper oft "danebenbenommen", so dass es heute so strenge Auflagen für das Campen gibt. Schade eigentlich.

Und gerade euch, Christine, verfolge ich manchmal (auch etwas neidisch) auf euren Reisen.

Wir liebäugeln ja immer wieder auch so ein bisschen mit Alaska und haben da natürlich auch euren Bericht gelesen (Irma). Sobald das Wetter mitspielt, sind wir Feuer und Flamme. Doch dann schlägt es um...... . So werden also Alaska, Yukon und Kanada noch eine ganze Weile auf uns warten müssenlaugh.

Bleibt  gesund smiley

Nina

Unsere neue Homepage: Unterwegs mit Nina und Hansi

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2397
RE: Island im September 2019

Hallo Nina!

Ich bin ganz still mit euch gefahren. Danke für den sehr umfangreichen / informativen und schönen RBsmileyyes!

Auch wenn ihr anscheinend eher die Wärme liebt, kann ich euch Yukon / Alaska wirklich ans heart legen!.

Und dazu wünsche ich euch gaaanz feste Gesundheit, damit ihr nie eine Massentour mit vielen anderen zusammen, braucht!smiley

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

VroniH
Offline
Beigetreten: 23.02.2020 - 18:00
Beiträge: 2
RE: Island im September 2019

Hallo Nina,

 

ich hätte eine Frage bzgl. eures Campers. Wir machen heuer auf Grund von Covid eine ganze ähnliche Reise im September und das sehr kurzfristig. Der Camper den ihr hattet ist bei uns ebenfalls in der engeren Auswahl. Einer der Punkte die mir zu denken geben ist, dass der Aufbau "aufgeklappt" seitlich ja "nur" so eine Art Zeltwand hat..

Wie habt ihr das wahrgenommen, wird es da nicht sehr schnell sehr kühl. Wie viel habt ihr dann geheizt? Die ganze Nacht? Oder reicht aufwärmen abends? Wäre super, wenn du mir dazu ein paar INfos geben könntest! Vielen Dank,

Veronika

Nina
Bild von Nina
Offline
Beigetreten: 20.01.2013 - 14:31
Beiträge: 671
RE: Island im September 2019
Hallo Veronika,
 
diese "Zwischenwand" ist aus einem sehr sehr stabilen Material. Da ist also weder Regenwasser rein, noch das Kondenswasser rausgekommen. Also null atmungsaktiv. Es ist aber auch nicht allzuviel Kälte reingekommen. Aber auch keine Frischluft
 
Wir hatten ein paar recht kühle Nächte und haben da durchgeheizt. Doch da wir zwar verfroren sind, eber halt auch Frischluftfanatiker, war uns dann die Luft im Camper zu "stickig" - es hat ja kein Luftaustausch stattgefunden durch die "Zwischenwand". Die Dachluke hat nicht viel gebracht. Also haben wir auf der einen Seite gut geheizt und auf der anderen Seite haben wir die Tür so weit wie möglich offen gehabt. So war das für uns gut auszuhalten.
 
Abends mal kurz durchheizen hat bei uns halt nicht funktioniert, weil wir dann ja sofort wieder die Tür aufgerissen haben. Und dann wurde es so langsam schon frisch.
 
Der Camper ist aber echt perfekt. Wir würden den sofort wieder nehmen. Er ist halt nicht so hoch und windanfällig wie die "richtigen" Pickups, bietet jede Menge Platz für so einen kleinen Camper und ist trotzdem noch gut zu fahren.
 
Liebe Grüsse und viel Spass in island
 
Nina

Bleibt  gesund smiley

Nina

Unsere neue Homepage: Unterwegs mit Nina und Hansi