Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

20.Aug-12.Sep 2015: 1986 Revival Route - Los Angeles - Grand Canyon - Las Vegas - Yosemite - San Fransisco - Los Angeles

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Sophie
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 13.10.2014 - 18:10
Beiträge: 4
20.Aug-12.Sep 2015: 1986 Revival Route - Los Angeles - Grand Canyon - Las Vegas - Yosemite - San Fransisco - Los Angeles

Hallo liebes WOMO-Abenteuer Team,

ich lese nun schon seit einiger Zeit neugierig in eurem Forum und bin schlichtweg überwältigt von so viel Leidenschaft und Fleiß die ich hier finden kann.

Mein Traum war es schon immer mit meiner Familie (zwei Kinder, 8 und 10 Jahre alt und natürlich mein Mann) eine Rundreise durch den Westen zu machen.

Ich habe das Motto 1986 Revival genannt, weil ich selbst in diesem Jahr mit meinen Eltern zum ersten Mal eine Camping Rundreise machen durfte. Wir sind damals auch den mittlerweile "klassischen" German Circle gefahren. Nur war das Planen wohl für meine Mutter zu der Zeit noch etwas schwieriger - ohne Internet! Ich ziehe da im nachhinein noch den Hut wie sie das bewerkstelligt hat. Seitdem war ich immer wieder viele Male in den USA, entweder zum Urlaub oder auch im Rahmen eines Schüleraustausches. Nur in den letzten 12 Jahren habe ich es nicht mehr geschafft - kleine Kinder, keine Kohle wink

Mit meiner Planung bin ich nun schon etwas eingestiegen und möchte im großen und ganzen die gleiche Runde machen wie vor 28 Jahren, nur andersrum da meine Eltern den Highway No. 1 von Nord nach Süd gefahren sind.

Also, hier kommt meine vorläufige Route, ich habe versucht mich an die zahlreichen Tipps zu halten. Lediglich die Strecken sind teilweise etwas länger, aber ich fahre gerne Auto und mein Mann auch, das wird, denke ich, kein Problem sein. Hoffentlich bekomme ich das hin mit dem Excel Liste einstellen..

Herzlichen Dank schonmal im voraus für die hoffentlich folgenden Hilfestellungen,

Eure Sophie

 

Sophie
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 13.10.2014 - 18:10
Beiträge: 4
RE: 1986 Revival Route - Los Angeles - Grand Canyon - Las Vegas

 

  Meilen Dauer
Do, 20.08.15 LAX 0 0
Fr. 21.08.15 LAX-San Diego 130 3:30h
Sa. 22.08.15 San Diego (Sea World) 0 0
So, 23.08.15 San Diego - Buckskin Mountain State Park 290 7:30h
Mo, 24.08.15 Buckskin - Grand Canyon 258 6:45h
Di, 25.08.15 Grand Canyon - Lake Powell 145 4:45h
Mi, 26.08.15 Lake Powell (Antelope?) 0 0
Do, 27.08.15 Lake Powell - Bryce Canyon 149 3:32h
Fr, 28.08.15 Bryce Canyon - Las Vegas 267 6:29h
Sa, 29.08.15 Las Vegas 0 0
So, 30.08.15 Las Vegas 0 0
Mo, 31.08.15 Las Vegas - Bakersfield 289 6:44h
Di, 01.09.15 Bakersfield - Yosemite 201 5:57h
Mi, 02.09.15 Yosemite 0 0
Do, 03.09.15 Yosemite - San Francisco 202 6:16h
Fr, 04.09.15 San Francisco 0 0
Sa, 05.09.15 San Francisco 0 0
So, 06.09.15 San Francisco - Monterey 120 3:16h
Mo, 07.09.15 Monterey - Jalama Beach 229 6:20h
Di, 08.09.15 Jalama Beach - Los Angeles 185 4:46h
Mi, 09.09.15 Los Angeles (Disneyland) 0 0
Do, 10.09.15 Los Angeles (Disneyland) 0 0
Fr, 11.09.15 Los Angeles (Universal Studios) 49 1:14h
Sa, 12.09.15 Rückgabe Womo und LAX Heimflug am Abend    
       
       
       
       
       
       
       

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8218
Willkommen

Hallo Sophie,

ich begrüße dich bei uns und verweise pflichtgemäß auf unsere FAQ´s, die dir wichtige Hinweise zur Routenplanung und vor allem zu den Durchschnittsgeschwindigkeiten für WoMo´s geben, was mir schon die erste Frage aufwirft: Fahrt ihr überhaupt ein RV?

Grundsätzlich plant einen verdaubaren Wechsel zwischen Fahr-und Ruhetagen, bedeutet, dass ihr zwei Tage an gewissen Orten bleiben solltet. Das seh ich z.B. beim Grand Canyon nicht. Auch die Hammeretappe vom Bryce nach LAS würde ich so nie fahren wollen.

Auch ist mir die Route viel zu stadtlastig. Dies mein schneller Überblick.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Sophie
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 13.10.2014 - 18:10
Beiträge: 4
RE: 20.Aug-12.Sep 2015: 1986 Revival Route - Los Angeles - Grand

Hallo Richard,

danke für das Willkomen und für deinen Kommentar.

Ich habe die FAQs und Hinweise zur Routenplanung eigentlich gelesen und auch beherzigt... und jaaa, wir fahren einen RoadBear 26.

Ich habe die Streckenberechnung mit einem Routenplaner vom ADAC gemacht, da konnte man eingeben zu welcher Jahreszeit, an welchem Tag  und mit welchem Fahrzeug (also Camper in unserem Fall) man unterwegs ist.

Ich habe dann die Fahrtzeiten nachgerechnet anhand dem alten Fotoalbum von meinem Eltern, die haben damals immer genau die Etappen und Fahrtzeiten aufgeschrieben und es hat immer ziemlich genau gestimmt,

Wir machen natürlich nicht exakt die gleiche Route, ich habe ein paar Änderungen vorgenommen (etwas weggelassen).

Und stadtlastig ist richtig, ich fand die Städte toll!

LA am Schluss ist eh klar, die kleinen Kinder wollen nach Disneyland und mein "großes" in die Universal Studios.

Liebe Grüße

Sophie

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8218
Folgendes Beispiel

Hallo Sophie,

ich kopiere mal schnell einen Teil deiner Tabelle:

So, 23.08.15 San Diego - Buckskin Mountain State Park 290 7:30h
Mo, 24.08.15 Buckskin - Grand Canyon 258 6:45h

Am Sonntag fährst du also den ganzen Tag teilweise auf bekanntermaßen langweiligen Interstates und kommst Abends im Park an. Dort machst du Essen für alle und spülst ab, vielleicht sitzt du noch kurz am Lagerfeuer. Gleich am nächsten Morgen geht es weiter zum GC. Das sind nochmals laange 260 Meilen. Ihr kommt am späten Nachmittag an. Es ist nicht viel mehr Zeit als kurz den Rim abzufahren.

Anstatt hier eine Doppelübernachtung einzubauen, soll es gleich am nächsten Tag weiter gehen. Es ist keine Zeit für einen Walk in den Canyon hinein, was ja gerade der Grund dafür sein sollte, warum ihr den langen Weg hierher gemacht habt.

Verstehst du was ich sagen will?

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4572
RE: 20.Aug-12.Sep 2015: 1986 Revival Route - Los Angeles - Grand

Hallo Sophie,

von mir ein herzliches Willkommen hier bei uns im Wohnmobil Forum.

So ganz kann ich nicht glauben, dass du die FAQs und insbesondere Wieviele Meilen sollte man fahren gelesen hat. Denn du planst in 23 Tagen, ohne Übernahme und Abgabetag sogar nur 21 Tage, insgesamt (ich habe einen Zuschlag von 20 % zugerechnet, den braucht man!) ca. 3000 Meilen zu fahren. Klar kann man das machen, nur man sitzt an den Fahrtagen wirklich stundenlang nur im Wohnmobil und das mit 2 Kindern. Unterschätze nicht, wie viel länger alles mit Kindern dauert, man will ja schließlich nicht ständig hetzen.

Ich würde so nicht fahren, sondern entweder eine reine Kalifornien Runde oder aber eine Canyon Runde wählen. Wenn du dich für eine dieser Optionen entscheidest, können wir hier gerne weitere Hilfestellung geben. Denn es macht keinen Sinn, z. B. am Grand Canyon nach einem langen Fahrtag nicht 2 Nächte zu bleiben, oder aber auch bei dieser Runde den Zion NP auszulassen. Er liegt praktisch auf dem Weg, es bleibt nur keine Zeit mehr dafür.

Wenn du die Städte liebst, verstehe ich nicht ganz, warum du ein Wohnmobil gewählt hast. Denn es ist wirklich nicht optimal, mit dem Wohnmobil Los Angeles, San Francisco, San Diego und Las Vegas zu besichtigen. Da ist es wesentlich besser ein Auto und Hotelübernachtungen zu wählen, ist zudem auch noch günstiger. Was immer sehr gut geht ist zu Beginn und am Ende der Reise je eine Stadt (z. B. One Way von San Francisco nach Las Vegas), da dann im Hotel übernachten und dazwischen ein Wohnmobil mieten.

Vielleicht liest du ja noch etwas in den Reiseberichten, da kannst du mit der Filterfunktion (Start Los Angeles, mit Kindern...) die für euch interessanten Berichte herausfiltern

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8321
RE: 20.Aug-12.Sep 2015: 1986 Revival Route - Los Angeles - Grand

Hallo Sophie,

schade dass wir nichts mehr von Dir gehört haben. 

Haben Euch denn unsere Hinweise weiter geholfen? 

Wohnmobil und Flüge gebucht?

Hast Du Dich schon mit dem Thema CG-Reservierung beschäftigt, auch wenn Ihr in der Nachsaison unterwegs seit werdet Ihr doch an der einen oder anderen Stelle um eine Reservierung nicht herum kommen. z.B. die populären CG's an der Küste und auf jedenfall beim Yosemite NP. Schau Dir dazu die FAQ's zu dem Thema an.

Würdest Du Eure Daten bitte bei Reisen/Termine 2015 eintragen. Dort kannst Du auch sehen wer sonst noch zur selben Zeit unterwegs ist und evtl. einen Lagerfeuertreff vereinbaren.

Es wär nett wenn Du wenigsten eine Rückmeldung geben würdest.smiley

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein