Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen von Las Vegas nach San Francisco mit 2 Kindern im Sommer 2016

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Cohrsfamily
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 01.11.2015 - 17:32
Beiträge: 4
3 Wochen von Las Vegas nach San Francisco mit 2 Kindern im Sommer 2016

Hallo,

zunächst einmal vielen herzlichen Dank für die tollen Informationen, die hier im Forum zu finden sind. Super!

Nach einigen Vorüberlegungen haben wir jetzt unseren ersten Entwurf der Reise entwickelt und würden uns sehr über konstruktive Anregungen und weitere Ideen freuen. An der Reise teilnehmen wird neben mir (48 Jahre) und meiner Frau (47 Jahre) noch unsere Tochter (12 Jahre) und unser Sohn (9 Jahre).

Sowohl meine Frau als auch ich waren schon vor 20 Jahren im Südwesten, damals jedoch natürlich  noch ohne Kinder. Wir als Familie sind nicht Campingerfahren, aber ziemlich reiselustig. Wir sind in erster Linie an Nationalparks interessiert  (mit eingeschränkter Gültigkeit für die pubertierende Tochter, die sich auch drei Wochen Shopping und Freizeitparks vorstellen könnte smiley)

Der Gabelflug nach Las Vegas und zurück von San Francisco ist bereits gebucht (26 Juni - 18 Juli) und die Unterbringung für unseren Hund (wir sind wohl ganz gut zu Fuss) ist sichergestellt.

Als nächstes machen wir uns über das Wohnmobil her, geplant ist ein Road Bear 23-26Ft oder 27-30Ft, da sind wird uns noch nicht ganz sicher.

Der Planungsstand unserer Route ist wie folgt:

Route
Tag   Ort/Etappe Mls Sonstiges  
1 So Las Vegas 0 Ankunft  
2 Mo Las Vegas 0 Sightseeing  
3 Di Las Vegas - Valley of Fire 60 Übernahme Womo  
4 Mi Valley of Fire 0    
5 Do Valley of Fire - Zion 150    
6 Fr Zion 0    
7 Sa Zion- Bryce 80    
8 So Bryce - Page/Lake Powell 170 evtl Antelope Canyon  
9 Mo Page/Lake Powell 0 evtl Bootstour  
10 Di Page/Lake Powell - Monument Valley 130 Jeep und/oder Reiten  
11 Mi Monument Valley 0 Jeep und/oder Reiten  
12 Do Monument Valley - Grand Canyon South Rim 180    
13 Fr Grand Canyon 0    
14 Sa Grand Canyon - Mojave Desert 300 Kelso Dunes  
15 So Monjave Desert - Lake Isabella 260 Alternativen?  
16 Mo Lake Isabella - Sequoia NP 220 Lodgepole  
17 Di Sequoia NP 0    
18 Mi Sequoia NP - Yosemite NP 190 North Pines (Daumendrück)  
19 Do Yosemite NP 0    
20 Fr Yosemite NP - San Francisco 200    
21 Sa San Francisco 0 Rückgabe Womo, Cable Car  
22 So San Francisco 0 Alcatraz, Mountain Bike  
23 Mo Rückflug 0    
    Gesamt Meilen Netto (Google Maps) 1940    
    Aufschlag 15% 290    
    TOTAL 2230    

 

Viele liebe Grüße

Ralf

 

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 22 Stunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4919
RE: 3 Wochen von Las Vegas nach San Francisco mit 2 Kindern im S

Hallo Ralf,

herzlich willkommen hier bei Womo-Abenteuer.

Eure Route sieht doch schon ganz gut aus. Als Veränderung würde ich vorschlagen, eine Nacht weniger im Monument Valley zu verbringen und diese auf der Strecke vom Grand Canyon zum Sequoia einzusetzen.

Wenn Ihr zeitig von Page los kommt, könnt Ihr schon im MV eine Sonnenuntergangs Jeeptour buchen, oder nachmittags reiten.

Mit Eurem Womo dürft Ihr nicht alleine ins Valley fahren, seid also immer auf "Chauffeure" angewiesen.

Vom Grand Canyon aus würde ich am Colorado übernachten, dort könnt Ihr auch ein Bad nehmen, dies ist vielleicht angenehmer als im Sommer die Wüste aufzusuchen.

Viel Spaß weiterhin beim Planen wünsche ich Dir!

Herzliche Grüsse Gisela

 

Cohrsfamily
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 01.11.2015 - 17:32
Beiträge: 4
RE: 3 Wochen von Las Vegas nach San Francisco mit 2 Kindern im S

Hallo Gisela,

 

vielen herzlichen Dank für Deinen Tipp. Wir haben gestern abend daraufhin noch einmal wieder ein wenig gelesen und geplant und unsere Route wie folgt modifiziert:

- Den zweiten Tag im Monument Valley haben wir gestrichen

- Dafür haben wir auf der Weiterfahrt vom Grand Canyon eine Nacht in der Nähe vom Lake Havasu eingeplant. Wir werden dazu noch einmal etwas in den Campground Highlights recherchieren müssen...

- Die Nacht im Mojave haben wir dann gegen eine Nacht im Yoshua Tree getauscht und dann geht es wieder zurück auf die ursprüngliche Route gen Lake Isabella.

Insgesamt sieht es so für mich auch schon stimmiger aus, gerade den zweiten Teil fand ich bisher auch noch nicht optimal. Ausserdem haben wir wahnsinnig Lust auf den Joshua Tree NP und den so gelobten Jumbo Rocks CG.

Wie findest Du es?

Viele Grüße

Ralf

 

doctrdf
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 5 Tage
Beigetreten: 13.02.2015 - 10:50
Beiträge: 145
RE: 3 Wochen von Las Vegas nach San Francisco mit 2 Kindern im S

Hallo Ralf,

 

wir sind 2013 sehr ähnlichgefahren. Nur in umgekehrter Richtung. Joshua Tree ist auf jeden Fall eine Reise Wert. Wir hatten leider damales Pech und sind nicht mehr im NP untergekommen. Es war leider Wochenende und so mußten wir nach 29Palms ausweichen.

Auch Lake Havesu hat uns sehr gut zum Baden gefallen. Dort kann man direkt am Strand campen.

Für mich sieht das so stimmig aus.

 

LG

Guido

Cohrsfamily
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 01.11.2015 - 17:32
Beiträge: 4
RE: 3 Wochen von Las Vegas nach San Francisco mit 2 Kindern im S

Hallo Guido,

 

vielen lieben Dank für Deine Antwort. Wir fühlen uns mit der Tour schliesslich auch gut aufgehoben und das Wunsch Womo wurde in der Zwischenzeit auch bestätigt. Am Wochenende werde ich mal die Campingplätze tiefer studieren und vor allem auch nach einem zentralen und nicht zu teuren Hotel in San Francisco suchen.

 

Viele Grüße

Ralf

 

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 2 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4605
RE: 3 Wochen von Las Vegas nach San Francisco mit 2 Kindern im S

Hallo Ralf,

auch von mir noch ein herzliches Willkommen hier bei uns. Leider komme ich erst jetzt dazu dir zu antworten. Ich stimme Giselas Ausführungen zu, ein Tag Monument Valley reicht aus. Ich kann euch da ganz besonders eine Sunset Reittour empfehlen, wir fanden es klasse! Wenn du magst, kannst du es hier nachlesen.

Ich würde nur eine Nacht im Valley of Fire verbringen. Dort ist es im Hochsommer unglaublich heiß und es reicht ein Nachmittag (späte Ankunft) und ein Vormittag (sehr früh aufstehen) aus, um den Scenic Drive abzufahren und einige Trails zu laufen.

Wir sind in 2008 über den Lake Isabella vom Sequoia NP nach Las Vegas gefahren. Dabei haben wir am Kern River übernachtet, da gibt es einige wunderschöne Campgrounds. Den Joshua Tree NP würde ich aber auslassen, sonst habt ihr einige heftige Fahrtage direkt hintereinander. Dann lieber noch einen Stopp zwischen dem Sequoia NP und dem Yosemite NP einlegen, wenn ihr noch einen Tag über habt. Das haben wir damals auch gemacht und waren am Bass Lake schwimmen. Oder aber ihr verbringt noch einen Tag mehr im Yosemite NP oder auf der Strecke zum Sequoia NP.

In San Francisco waren wir im Oktober im Baldwin Hotel, meine Schwester war in diesem Sommer mit 2 Kindern (13 und 17 Jahre) ebenfalls dort. Es ist ein für San Francisco sehr preiswertes Hotel. Die Zimmer sind klein, aber sauber und es ist sehr zentral direkt am Chinatown Gate gelegen. Wir würden dieses Hotel wieder wählen. Gebucht haben wir damals direkt auf der Hotel Seite, das war wesentlich preiswerter als z. B. Booking.com. Das würde ich auf jeden Fall mal vergleichen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)