Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Die Übernahme: 3. Juni 2016 Freitag

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5954
Die Übernahme: 3. Juni 2016 Freitag
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
140 Meilen
Fazit: 
Wenn man am WALMART-Supercenter übernachtet hat man abends Zeit zum Einkaufen

Nach einer Nacht mit leichtem Schlaf sind wir um 7h zum Frühstück gegangen,

es war ganz O.K. und sogar auf Porzelan, was für ein kostenloses Best Western Frühstück ungewöhnlich ist.

Um kurz vor 9h stand Earl, unser bestellter Fahrer vor der Tür und es ging für $40 in gut 20 Minuten nach Forest City.

Earl Hoffman, ca. 40 Jahre ist eine Type für sich:

1. Er ist Tornado Jäger und hat schon mehrere überlebt, obwohl er direkt hineingefahren ist.

2. Er fährt die Promis dieser Welt, in Forest City und Clear Lake sind jedes Jahr Konzerte mit über 100.000 Besuchern.

(in Mason, Clear Lake ist 1959 Buddy Holly mit dem Flugzeug abgestürzt.)

Um 09:30h bekamen wir die Papiere und um 10:30h den Camper.

<bin bei SUBWAY in Worthington, Minnesota. Bilder einfügen geht nicht>

Zu dieser Zeit kam der erste volle Bus!

Dort haben wir dann auch schon eingeräumt und sind um 11:30h abgefahren.

Jetzt kam der zweite volle Bus. Die Gäste vom ersten Bus waren alle noch beim Papiere ausfüllen.

-------------------------

Fehler bei der Übernahme: Die Dame sagte, sie habe den Wassertank mit bestem chlorfreiem Wasser gefüllt.

Obwohl die Anzeige Frischwasser auf Rot war, habe ich die Aussage der Apollo-Frau "verwertet".

Die Überraschung Abends, der Tank war leer. Also werden wir heute Wasser suchen müssen.

-------------------------

Erste Fehlfunktion:

Das Türschloß des Wohnbereiches lässt sich nicht von außen schließen (auf- und zu).

Also ein- und aussteigen fortan durch die vorderen Türen.

----------------------------

Noch eine Stunde bis South Dakota

Liebe Grüße Gerd
Worthington, Minnesota
geplanter Auffendhalt auf dem Walmart Parkplatz 18 Stunden

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5954
RE: Reisebericht: Die Übernahme: 3. Juni 2016 Freitag

Fotos: Der Fahrzeugbestand am letzten Abholtag

 

 

Night-Stop in  Worthington, Minnesota (Mini Winnie, 25 ft)

Unser Nachbar (deutscher Führerschein Klasse 3 ist ausreichend)

 

Die Route von heute:

 

Liebe Grüße Gerd

 

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5138
RE: Reisebericht: Die Übernahme: 3. Juni 2016 Freitag

Hi Gerd,

Unser Nachbar (deutscher Führerschein Klasse 3 ist ausreichend)

no way!!  die Zugmaschine wiegt garantiert mehr als 7,5 t.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5954
RE: Reisebericht: Die Übernahme: 3. Juni 2016 Freitag

Guten Morgen Matthias, was bist du heute wieder kleinlich.

Liebe Grüße Gerd

PS. Was wiegt den der AB36 von ElMonte?
Durfte ich den Fahren?

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5138
RE: Reisebericht: Die Übernahme: 3. Juni 2016 Freitag

Moin Frühaufsteher smiley.

Keine Ahnung was ein AB36 wiegt.  Ist das ein RV mit 36ft?   Dann liegt dieser bestimmt über 7,5t

Was wohl der Truck auf deinem Bild wiegt.  Denke >15t nur die Zugmaschine.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014