Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen Neuwagenüberführung mit Apollo von Iowa nach San Francisco

19 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
chosen1
Bild von chosen1
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 4 Wochen
Beigetreten: 05.06.2013 - 15:28
Beiträge: 55
3 Wochen Neuwagenüberführung mit Apollo von Iowa nach San Francisco
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
Externer Link

Hallo zusammen,

hier kommt jetzt unser Reisebericht.

Nach ganz tollen Infos aus diesem Forum fliegen wir nun morgen in die USA. Wir werden am Dienstag ein RV von Apollo in Forest City, Iowa übernehmen. Soweit ich das ergoogelt habe, ist dort die Fabrik von Winnebago.

Die grandiose Womo-Abenteuer-Map war fast ausschliesslich Quelle für unsere Routenfindung und die Camground-Auswahl.
Auf diesem Weg noch einmal ein ganz herzliches Danke an all die tollen Infos hier! Echt super.

Bitte entschuldigt, wenn wir unsere Reisebericht-Daten hier nicht noch einmal doppelt eingeben, dazu fehlt uns leider die Zeit.
ABER wer mag, kann unsere Reise gern - halbwegs live - unter diesem Link verfolgen: https://kgbroute66.wordpress.com/

Also viel Spass beim beim Mitreisen wink

... und wenn jemand noch ganz tolle Tipps für unsere Route hat (Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Kinderspielmöglichkeiten, Outlet-Malls etc.) immer gern per Nachricht an uns.

Bis dahin

KGB
(Kurt, Gundula & Brian)

Las Vegas | Grand Canyon | Phantom Ranch | Las Vegas - Juni 2018

Jolifa
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 25 Minuten
Beigetreten: 20.01.2017 - 23:38
Beiträge: 242
RE: 3 Wochen Neuwagenüberführung mit Apollo von Iowa nach San Fr

Hallo KGB,

wünsche Euch viel Spaß. Interessante Seite, Tour... Bin gespannt wie ihr mit den Fahrtzeiten hinkommt, gebt mal Rückmeldung wie es sich verhält zwischen eurer Planung und der Echt-Fahzeit. Wir sind im Sommer das erste mal in den USA und ich hab Probleme mit der Einteilung der zu fahrenden Strecken und dem einzuplanendem Zeitaufwad.

Jetzt aber erst mal.. Viel Spass

Andrea

Familygoldi
Offline
Zuletzt online: vor 8 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 12.08.2016 - 14:28
Beiträge: 154
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi, 

 

Das ist ja super, perfekt danke?...

 

Road closed und  Authorized People only, zwei schilder die meine Frau nicht gerade viel Vertrauen schenken. Die Straße ist aber doch nun offiziell frei gegeben oder nicht? Möchte nun nicht am Ende den Einheimischen Ärger machen die eh schon genug gebeutelt sind.

 

Erschrocken bin ich auch vom Wetter, bisher war es überall deutlich besser als wie gedacht. Nebel und Regen macht die Straße sicher nicht ungefährlicher.

 

Wir haben auch leider nur eine Nacht Zeit. Wir hoffen dann mal auf gutes Wetter und gute Sicht. Würde ja schon gerne hin.

 

Am Ende der Reise kommt ein Bericht, live schaffe ich es leider nicht?...

 

Gruß

Liebe Grüße aus dem schönen Sauerland sendet die familygoldi

Papa Marcel (Goldi) 

Mama Daniela

sowie unsere Zwerge Julian und Charlotte

SiegiMam
Bild von SiegiMam
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 7 Monate
Beigetreten: 28.01.2017 - 17:51
Beiträge: 121
RE: 3 Wochen Neuwagenüberführung mit Apollo von Iowa nach San Fr

Hallo Marcel,

für unsere Reise im August hatte ich ursprünglich auch den Kirk Creek gebucht; es gibt zwar mittlerweile einen "Plan B", aber ich hab' die Reservierung bislang noch nicht gecancelt.

Wohl aus diesem Grund - bestehende Reservierung Kirk Creek - hab ich am 7.4. von recreation.gov eine Mail mit folgendem Inhalt erhalten:

Kirk Creek Campground and Plaskett Creek Campgrounds are now open.

Hwy 1 is only accessible by vehicle from Nacimiento Fergusson Road via G14 from Hwy 101 through Lockwood. Nacimiento/Ferguson road is a winding, mountain road. Please use a map to check your route before traveling, as Google Maps and GPS systems are currently giving unreliable directions due to slides and closures on SR1.

Once you get to SR1, the only public access along Highway 1 is to Gorda (PM 10) to the south, and to Limekiln State Park (PM 20) to the north. The remainder of SR1 remains closed due to road work.

Sand Dollar Beach, Willow Day Use and Mill Day Use are open to the public and accessible on SR 1.

Daraus würde ich nun schon schließen, dass die Nacimiento Fergusson Road für Gäste des Kirk Creek CG auch "offiziell" befahrbar ist. Vielleicht hilft dir die Info ja weiter.

Schöne Grüße; ich wünsch' euch gute Reise!

Siegi

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4240
RE: 3 Wochen Neuwagenüberführung mit Apollo von Iowa nach San Fr

Hallo Kurt,

habe Mal in deinen Bericz hineingeschhaut. Es gibt wirklich schöne Passagen.

Darf ich einige Übernehmen? Und Fotos verlinken?

Weiter gute Reise!

Liebe Grüße Gerd

PS. Ich hoffe nächste Woche auf ein 22ft.

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 21 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13253
RE: 3 Wochen Neuwagenüberführung mit Apollo von Iowa nach San Fr

Hi KGB

jetzt habe ich auch mal in den RB reingeschnuppert und bin auch prompt bei der Anfahrt zum Kirk Creek CG gelandet -- ich glaube, da ist man auch froh, wenn man das Ziel erreicht hat.

Ich freue mich für euch, dass ihr den Womo-Wechsle geschafft habt bei der Übernahme !

Und dann fielen mir die 360 ° - Panoramen auf, die ich schon 2007 bewundert hatte  und da machte es bei mir "klick" : Herzlich willkommen mal wieder nach längerer Zeit, Brian  und Gundula   -- und jetzt zu Dritt !!

(die damalige Website gibt es sogar immer noch !)

Viele Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Concordino
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 17.09.2009 - 22:03
Beiträge: 154
RE: 3 Wochen Neuwagenüberführung mit Apollo von Iowa nach San Fr

@Gerd:

Frag mal lieber Brian um Erlaubnis - das Kurtle darf bestimmt noch nicht über Papas Reisebericht verfügen... laugh

Viele Grüße aus Berlin.

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 21 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13253
RE: 3 Wochen Neuwagenüberführung mit Apollo von Iowa nach San Fr

Hi Concordino,

ja, hier wird schon genau gelesen wink -- über die verschiedenen Anreden war ich auch zu Beginn gestolpert

Grüße

Bernhard

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

chosen1
Bild von chosen1
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 4 Wochen
Beigetreten: 05.06.2013 - 15:28
Beiträge: 55
RE: 3 Wochen Neuwagenüberführung mit Apollo von Iowa nach San Fr

Hallo zusammen,

home sweet home - wir sind wieder zuhause und jetzt komme ich auch endlich einmal zum Antworten.
Wenn das Internet nicht so dolle ist, ist man froh, wenn die notwendigsten Mails und Bilder durchgehen wink

Es war wieder traumhaft und zu dritt macht es noch viel mehr Spass smiley

Aber der Reihe nach:
Kirk Creek: Von meiner Seite aus, definitiv zu erreichen! Die meisten von Euch haben ja wahrscheinlich unseren Blog und die Infos dort gesehen. Ich verlinke hier gleich noch einmal das Video von unserer Fahrt: https://www.youtube.com/watch?v=j0yJzBQN3Y4

Natürlich ist die Strecke nichts für ganz schwache Nerven und obwohl wir dort ein wirkliches "Big Rig" inkl. angehängtem Fahrzeug überholt haben, würde ich sie auch nicht mit mehr als 30ft. befahren - das Big Rig ist übrigens auch nicht am Kirk Creek angekommen und hat dann wohl einen der mittig auf der Nacimiente-Fergusson Road gelegenen Campgrounds angesteuert.

Wenn ich aber davon ausgehe, dass man sich mit dem RV-Fahren einigermaßen sicher fühlt, dann ist die Strecke wirklich zu bewältigen. Durchgehend asphaltiert, am Anfang und am Ende zweispurig, dazwischen immer so ca. 1,5-spurig und zwischendurch bestimmt alle 800-100 Meter immer mal wieder eine Ausbuchtung als Überholmöglichkeit.

Es gibt bestimmt auch "RV-Urlaubsfahrer" (nicht böse gemeint!), die das erste Mal mit einem RV unterwegs sind, oder die sich generell nicht mit dem Fahren von so großen Gefährten anfreunden können. Und wenn ich beim Fahren des RVs schon Beklemmungen bekomme, wenn ich mal drei Meter rückwärts fahren muss, oder ins Schwitzen komme, sobald ich auf einen Freeway auffahre, dann würde ich die Nacimiente-Fergusson auch eher auslassen.

Ob sich der Aufwand nun lohnt, um den Kirk Creek zu erreichen, muss natürlich jeder selber für sich entscheiden. Da für uns der Kirk Creek mit besonderen Erinnerungen verbunden ist und ich kein Problem mit solchen Strecken habe, war die Entscheidung für uns klar. Selbst bei dem Bescheidenen Wetter, dass wir dort hatten. Aber es waren zum Glück die einzigen nieseligen und nebeligen 1,5 Tage unserer Reise smiley Am Ende sind es, ab Fort Hunter Liggett gerechnet, immerhin knappe 30 Meilen one way zum Kirk Creek und das dauer 45-60 Minuten. Man hat dann also, rein für den Besuch des Krirk Creek, mindestens 60 Meilen mehr auf der Uhr.

Zu den "Befahren Verboten"-Schildern ... ich kann auch nicht genau sagen, was die nun sollen. Uns hat zumindest niemand aufgehalten, es waren ausser uns noch einige Fahrzeuge unterwegs und, was uns am ehesten überzeugt hat, der Campground-Host vom Kirk Creek meinte, dass der Platz offiziell geöffnet hat und eben über die besagte Road befahren und erreicht werden darf. Vielleicht hat man die Schilder einfach noch nicht weggenommen, oder man will damit vermeiden, dass ein Durchgangsverkehr von Touristen entsteht, die einfach mal eben zum Highway #1 fahren?! Wir sind, z.B. im Valley of Fire, desöfteren mit Campground-Full Schildern konfrontiert worden, obwohl der CG gar nicht voll war. Auch da waren die Prioritäten wohl eher auf anderen Dingen als beim Aktuellhalten der Schildern. Also keine Angst, wenn Ihr zum Kirk Creek wollt, würde ich mir um die Schilder keinen Kopf machen.

Und Gerd, Du darfst gern alles verlinken, was wir so online stellen. Das was wir nicht verbreitet haben wollen, ist auch nicht online zu sehen wink

Ich hoffe, die Infos helfen schon einmal. Sonst fragt gern nach.

Las Vegas | Grand Canyon | Phantom Ranch | Las Vegas - Juni 2018

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4240
Nacimiente-Fergusson Road

Hallo Brian,

wie seid ihr durch Fort Hunter Liggett gekommen?

Ist das Sperrgebiet jetzt aufgehoben?

Ehemals benötigte man Passierscheine, weil die einzige Straße durch das Fort führte!

Liebe Grüße Gerd

chosen1
Bild von chosen1
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 4 Wochen
Beigetreten: 05.06.2013 - 15:28
Beiträge: 55
RE: 3 Wochen Neuwagenüberführung mit Apollo von Iowa nach San Fr

Hallo Gerd,

also vom Fort hatte ich mir etwas "mehr erhofft" wink
Das Einzige, was wir vom Fort mitbekommen haben, war das unbesetzte Wachhäusschen am Anfang des Videos. Ansonsten haben wir, ausser einigen Schildern und rechts und links ein paar Übungsarealen, nichts vom militärischen Gebiet gesehen.

Wie sich das nun verhält, sollte der Wachposten am Anfang besetzt sein, kann ich leider nicht sagen.

Lieben Grüß
Brian

 

Las Vegas | Grand Canyon | Phantom Ranch | Las Vegas - Juni 2018