Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 24: Yosemite

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 29 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 261
Tag 24: Yosemite
Steckbrief
Reisedatum: 
23.09.2018
Gefahrene Meilen: 
70 Meilen
Fazit: 
Wo kommen nur die ganzen Menschen her

Vollkommen gerädert wachen wir am nächsten morgen auf. Wir haben die ganze Nacht kaum geschlafen und ich habe beschlossen hier nicht noch einmal eine Nacht zu verbringen. Danke, die eine Nacht hat gereicht.

Wir wollen uns heute auf den Weg zum Glacier Point machen. Aber erst geht es zum Half Dome Village. Dort gibt es die Möglichkeit eventuell einen anderen Platz zu ergattern.

Als ich der Dame mein Leid klage erklärt sie mir sie wüsste wie schrecklich der Platz ist. Es wäre der schrecklichste Stellplatz von allen 3 Campingplätzen. Ich habe ihr volles Mitgefühl und sie setzt uns dankbarer Weise ganz oben auf die Liste falls jemand absagt. Wir sollen gegen 14 Uhr nochmal vorbei kommen und nachfragen.

Wir fahren zum Glacier Point. Die Strecke zieht sich ganz schön. Gott sei Dank ergattern wir einen Parkplatz. Schön ist es hier. Der Ausblick ist einfach unglaublich. Der Halfdome ist schon faszinierend.

Wir verweilen eine ganze Weile am Glacier Point und essen auch noch eine Kleinigkeit. Dann machen wir uns auf den Rückweg und treffen pünktlich um 14 Uhr wieder im Half Dome Village ein. Und es gibt sehr gute Nachrichten. Wir können einen neuen Platz auf dem Upper Pines Beziehen, Site 30. Wir müssen nicht einmal etwas fürs Umbuchen zahlen.

Glücklich fahren wir auf unseren neuen Platz. Sehr großzügig diesmal. Und das nächste Sanitärhaus ist 30 Meter weg wink Schnell machen wir uns auf den Weg um noch etwas von diesem Tag zu haben.

Wir laufen zum Shuttlebus um noch einen Trail zu laufen. Wenigstens einen Wasserfall wollen wir anschauen. Die meisten auf die wir uns gefreut hatten sind leider gerade ausgetrocknet.

Wir fahren mit dem Bus zur Haltestelle Happy Isles und laufen zum Vernal Fall. Die Landschaft ist sehr schön aber erinnert uns doch eher an die Landschaft in den Bergen Europas. Leider ist der Wasserfall eher nur noch ein Rinsal. Fast alle Wasserfäle hiersind komplett trocken. Sehr schade. Durch die Massen an Menschen macht es eigentlich auch überhaupt keinen Spaß hier zu wandern.

Nachdem wir zurückkommen grillen wir gemütlich. Leider ist die Bank und der Tisch so verdreckt dass wir nur mit Schutz auf die Bänke sitzen können. Irgendwie ist alles an den Plätzen hier etwas verratzt und verdreckt. Wahrscheinlich auch von dem riesigen Menschenaufkommen.

Diesmal gehen wir etwas früher schlafen. Wir haben noch ein wenig Nachholbedarf von der letzten Nacht.

Jani
Offline
Zuletzt online: vor 18 Minuten 15 Sekunden
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 290
RE: Tag 24: Yosemite

Schön, dass ihr wenigsten einen netten Tag und einen besseren Stellplatz hattet nach der schrecklichen ersten Nacht!

LG, Jani

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 42 Minuten 22 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2447
RE: Tag 24: Yosemite

Hi Nicole

wie schön das ihr die zweite Nacht auf auf einer ruhigeren site stehen konntet. 

Glacier Point ist auch für uns ein wahrlich traumhafter Ort besonders bei so schöner Sicht wie an diesem Tag 😀

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

maggus
Bild von maggus
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 3 Stunden
Beigetreten: 23.10.2011 - 13:11
Beiträge: 399
RE: Tag 24: Yosemite

Hallo Nicole,

den platz am klohäusschen auf dem North pines hatten wir auch schon mal für eine Nacht.

ich habe dann rückwärts eingeparkt, damit wenigstens unser Eingang auf der entgegen gesetzten Seite ist. War zwar etwas tricky beim rangieren, aber ok.

Die ganze Nacht so laut hatten wir nicht, war aber auch Mitte Mai.

Das die Yosemite falls ab Juli/August austrocknen und Vernal und Nevada nur noch „recht übersichtlich“ sind ist normal, bzw. jedes Jahr so.

Für uns ist die Yosemite immer noch einer der schönsten Parks und die beste Zeit für uns Mitte Mai bis Mitte Juni.

lg 

 

Wollte ich mich für andere verbiegen, wäre ich Büroklammer geworden!

http://www.inci-auth.de/ ;

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 29 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 261
RE: Tag 24: Yosemite

Hallo Maggus,

Ich glaube wir hatten auch das Problem,  dass wir am Wochenende dort waren. Vielleicht hat das noch sein Übriges dazu getan. Wir groß war denn euer Womo? Wir hatten ein C25 - 27 von Roadbear. Wir fanden es echt nicht einfach in die Site zu kommen.

Liebe Grüße

Nicole 

maggus
Bild von maggus
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 3 Stunden
Beigetreten: 23.10.2011 - 13:11
Beiträge: 399
RE: Tag 24: Yosemite

Hy Nicole,

wir hatten damals ein 23ft von rb.

An der Site vorbei dann gewendet und gegen die Einbahnstraße wieder bis zur Site. Dann mit 3-4 mal vor und zurück reingeschaukelt . 

Ja Wochenende ist nochmal mehr los als sowieso schon....

lg Markus 

 

Wollte ich mich für andere verbiegen, wäre ich Büroklammer geworden!

http://www.inci-auth.de/ ;

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 29 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 261
RE: Tag 24: Yosemite

Hallo Markus,

unser Womo war ja 1 Meter länger, das war halt nochmal komplizierter. Ich hoffe, dass nicht nochmal hier vom Forum auf diese Site reinfällt.

Liebe Grüße

Nicole