Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

The Sprint - Vier Wohnmobilneulinge überführen von Middlebury nach Los Angeles

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Vier von der Tanke
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 27.02.2018 - 17:25
Beiträge: 8
The Sprint - Vier Wohnmobilneulinge überführen von Middlebury nach Los Angeles
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Liebe Mitforisten,

mein Name ist Dennis und es folgt der Reisebericht von unsere Wohnmobilüberführung im März 2018. Wir sind vier Studenten aus Hessen und mit diesem Reisebericht möchte ich dem Forum etwas beisteuern, dafür dass ich als Anfänger hier einiges an Informationen finden konnte. 

Die Planung

Auf die Idee für die Überführung brachte mich ein Artikel bei Urlaubspiraten.de. Dort wurde mit einer Überführung geworben, welche nur 1$ kosten sollte. Dies war mir suspekt, doch ich forschte nach. Und tatsächlich war dies das New Vehicle Special von Road Bear, wenn auch zu Konditionen die uns nicht zusagten (zu früh im März und nur 7 Tage). Nach Rücksprache mit meiner Freundin und einem befreundeten Pärchen buchten wir allerdings die 14-tägige Überführung von Middlebury nach Los Angeles für 699$ mit Übernahme am 13.03 und Rückgabe am 27.03. Da wir allerdings noch etwas von Chicago sehen wollten und auch nicht L.A. am selben Tag verlassen wollten, an dem wir das Wohnmobil zurückgeben, wurde sich auf einen Reisezeitraum vom 09.03-28.03 verständigt. Für die Nächte ohne Wohnmobil wählten wir Unterkünfte über Airbnb.

Die Flüge buchten wir als Gabelflüge über Momondo. Abflughafen war Berlin (da Frankfurt zu teuer war) mit Zwischenstopp in Amsterdam. Zurück ging es nach Frankfurt mit Zwischenstopp in Paris. Für die Flüge zahlten wir 359€ p.P. inklusive Gepäck. Den Transfer von Frankfurt nach Berlin ermöglichte ein kostenloser Mietwagen von Starcar. Es war mit Gepäck von vier Leuten zwar etwas kuschelig im Fiat 500X. Da wir allerdings nur den Sprit bezahlt haben, will ich mich nicht beklagen.

Mithilfe von Tripadvisor und dem neu entdeckten womo-abenteuer Forum machten wir uns daran die Reiseroute für Amerika zu planen. Sehr hilfreich beim Auswählen der passenden Campgrounds war auch die Seite rvparkreviews.com. Aufgrund der 2500 Freimeilen war uns schnell klar, dass wir hauptsächlich über Interstates fahren müssten. Die Frage die wir uns stellten war, ob wir die sichere Route über Albuquerque wählen oder es wagen, nach Denver die I70 zu nehmen. Beide Routen hatten wir geplant und mit Blick auf den Wetterbericht dann spontan entschieden. Diese Route ist es dann am Ende geworden:

 

Bevor es nun mit den Tagesberichten los geht sei noch gesagt, dass diese Tour sicher nichts für jedermann ist. Sie war mit taggenauer Planung verbunden und vielen Fahrstunden. Zwischen Kansas City und Denver sind wir die Nacht durchgefahren. Es handelte sich also nicht um einen Erholungsurlaub, sondern um Reise bei der man in kurzer Zeit so viel wie möglich sieht. Jeder der so viel Strecke in so kurzer Zeit überbrücken möchte, sollte sich dessen bewusst sein. Ohne zu viel vom Fazit vorweg zu nehmen, war es für uns allerdings so wie es war perfekt.

Genug der mahnenden Worte. Nun folgt der Reisebericht.

Vier von der Tanke
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 27.02.2018 - 17:25
Beiträge: 8
RE: The Sprint - Vier Wohnmobilneulinge überführen von Middlebur

Die zwei Markierungen habe ich leider nicht aus der Google Map rausbekommen und können ignoriert werden.

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 13 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5098
RE: The Sprint - Vier Wohnmobilneulinge überführen von Middlebur

Moin Dennis,

....das finde ich klasse, das Du hier Eure Erlebnisse schildern möchtest yes! Auch wenn das bestimmt nicht unsere Art zu reisen ist, so kann ich mir es gut vorstellen es in Eurem Alter so zu machen wink! Wir sind früher auch mal nach Zürich gefahren um an einem Hockeyturnier teilnehmen zu können und das vom Münsterland aus mit einem T2 Bulli für ein Wochenende surprise...

Also, ich wäre soweit....

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 38 Minuten
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 1385
RE: The Sprint - Vier Wohnmobilneulinge überführen von Middlebur

Hi Dennis,

 

bin auch dabei. Von Studenten lernen heißt sparen lernenyes.  

 

 Für die Flüge zahlten wir 359€ p.P. inklusive Gepäck.

 

Ist ja wirklich enorm günstig. Welche Fluggesellschaften waren das und wie lange dauerten die Flüge mit umsteigen?

 

Liebe Grüße  

Micha

Sunny
Bild von Sunny
Offline
Zuletzt online: vor 16 Minuten 11 Sekunden
Beigetreten: 02.02.2016 - 15:04
Beiträge: 89
RE: The Sprint - Vier Wohnmobilneulinge überführen von Middlebur

Hallo Micha,

Airline war KLM smiley Diese Kombi ab Berlin haben wir auch immer gerne gebucht, da die Preise schon sehr nett waren.

Hi Dennis, 

coole Tour und die Strecke Kansas nach DEnver ist auch am Tag nicht schöner wink

Viele Grüße, Tina

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 15 Minuten
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 611
RE: The Sprint - Vier Wohnmobilneulinge überführen von Middlebur

Hallo Dennis,

das klingt ja spannend, da bin ich auch gerne dabei!

Als Student reist man definitiv anders als Familien oder Paare, als wir studiert haben, haben wir auch die verrücktesten Sachen gemacht, um mit wenig Geld möglichst viel Urlaub machen zu können.Und selbst, wenn man heute, sprich 15-20 Jahre später, nicht mehr so reisen mag, waren das fantastische Urlaube, die ewig in Erinnerung beliben werden und Potential für viele Geschichten haben. Deshalb bin ich sehr gespannt, was du von eurem Trip so berichten wirst!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

www.die4travemuender.de

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 25 Minuten
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 1672
RE: The Sprint - Vier Wohnmobilneulinge überführen von Middlebur

Hallo Dennis!

Da ich auch eine  von "diesen" verrückten Travelers bin, interessieren mich eure Erlebnisse auch sehr, und ich schließe mich zu den zukünftigen Lesern ein.

Auch wenn ich heute zu einem "möchtegern junggebliebenen Altsemester" zähle, mache ich  bis heute verrückte Sachen. cheeky

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Vier von der Tanke
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 27.02.2018 - 17:25
Beiträge: 8
RE: The Sprint - Vier Wohnmobilneulinge überführen von Middlebur

Hallo an Alle,

ich freue mich über das Interesse und werde mich dann gleich mal an Tag 1 machen.

@Micha wie Tina schon richtig sagt war es auf dem Hinflug KLM und auf dem Rückflug war es Air France. Mit Umstieg dauerte der erste Flug 11:20 Stunden und der Rückflug 13 Stunden.

Liebe Grüße

Dennis

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 38 Minuten
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 1385
RE: The Sprint - Vier Wohnmobilneulinge überführen von Middlebur

Hallo Dennis,

 

die Flugzeiten sind ja völlig o.k.. Bin gespannt wie es weiter geht.

 

Liebe Grüße  

Micha