Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen bis zur Route ;-)

65 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen bis zur Route ;-)
Eckdaten zur Routenplanung
Reisezeit: 

Hallo,

eigentich wollten wir in diesem Jahr gar nicht in den Urlaub fahren und im Februar 2018 nach Sri Lanka. Nun scheint das DengueFieber dort rapide zuzunehmen und wir haben entschieden, dass wir mit den kleinen Kindern nicht mehr dorthin möchten und suchen nach Alternativen. Florida denken wir schon länger immer wieder drüber nach und da wir letztes Jahr eine tolle Südwest-Tour mit nem Womo gemacht haben, wäre das eine denkbare Variante.

Auf den November komme ich, weil das Wasser da noch ziemlich warm ist vom Sommer und die Klimatabelle insgesamt recht viel gutes Wetter, wenig Regen, angenehme Temperaturen vorhersagt.

Nun bin ich mir aber nicht sicher... wir wollen viel relaxen und durchaus Strandurlaub genießen. Wir könnten uns drei Wochen Zeit nehmen um von Orlando- Orlando zu fahren und dazwischen entweder einmal die ganze Runde inkl. Keys oder abgespeckt nur Ost oder Westküste zu bereisen.

Meine Fragen:

1. Gibt es ausreichen CG, die direkt am Meer liegen und nun auch noch buchbar wären oder sind wir schlichtweg zu spät dran? Die paar, die ich angelickt habe, da müsste man anrufen??? Im Südwesten war das letztes Jahr viel einfacher Verfügbarkeiten abzuchecken. Mach ich etwas falsch?

2. Wäre es realistisch die komplette Runde in 3 Wochen zu drehen oder wäre das sehr stressig? Kann jmd die Gesamtmeilen gut abschätzen? Planmeilen wären meine ich ca. 1000?

3. Ist November wirklich so eine tolle Reisezeit oder würdet ihr sowieso eine andere Zeit vorschlagen?

4. Ist der Golf von Mexico wellig und raus oder eher Badewanne und strandurlaubtauglich? Wie siehts mit dem Teil am Atlantik aus?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen etwas klarer zu werden, ob es so "kurz vor knapp" noch Sinn macht zu planen oder wir eh viel früher sein müssten.

LG Anne smiley

 

 

 

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Also ich habe nun doch noch ein paar Campingplatzseiten entdeckt, wo man noch etwas bekommen könnte. Gestern war wohl zu spät ? Die Keys scheinen aber so kurzfristig schwer zu werden. Kann man die ohne schlechtes Gewissen auslassen oder wäre Disney UND Keys weglassen ein Fauxpas zuviel? 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7013
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Moin Anne,

in drei Wochen könnt ihr eine tolle Runde in Florida drehen. Uns hat besonders die Golfküste mit Sanibel Island und Fort de Soto gefallen. Aber auch die Keys waren toll. Und der Anastasia SP mit St. Augustin. Alles toll für die Kids. Auf das Wetter und den damit verbundenen Wellengang haben wir ja leider keinen Einfluß. Das kann mal so oder so sein. Auf den Keys geht es an vielen Stellen ganz sanft abfallend ins Wasser. Dort ist planschen gefahrlos möglich.

Wunderbar und sicher interessant für groß und klein sind auch die Everglades mit dem Anhinga Trail. Im November dürftet ihr auch nicht mehr so viele Probleme mit den Moskitos habenwink

Vielleicht kennst du ja meinen Reisebericht, wenn nicht schaust du hier

Ich würde versuchen so schnell wie möglich zu buchen.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Sonja, danke erstmal. Deinen Bericht habe ich tatsächlich gestern schon -erstmal nur- überflogen und deine frühzeitige Reiseplanung hatte mich etwas verunsichert, ob es für uns überhaupt noch Sinn machen würde jetzt erst zu planen. Keys fürchte ich wird schwierig was zu finden. Ich glaub ich mach mich mal an eine Routenplanung und gucke dann erst wegen der Campgrounds und buche zuletzt Flug und Womo, vorausgesetzt wir können aufgrund unserer Spontanidee noch unsere Urlaube umlegen?... oh mann viele wenn und aber. Ich bin gespannt, ob wir es umgesetzt kriegen ☺ LG Anne 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Moin Anne,

Oktober/November ist mit die beste Zeit für Florida. Wasser ist noch schön warm  (Golf), Luft so wie so und die Moskotos sind auch so gut wie weg. So schön es an den Key's ist, würde ich dir Nordflorida ans Herz legen. Auch wenn wir derzeit ohne Kinder unterwegs sind, kannst du ja trotzdem mal drüber schauen:  und hier:  Am Golf sind meist wenig oder gar keine Wellen. Wir haben jeweils 1000 Meilen gebucht und so um die 200/250 Meilen mehr verfahren.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hallo Thomas,

danke für die Verlinkung auf deine Berichte. Welche Vorzüge genau hat Nordflorida im Vergleich zur Klassikerroute für Euch persönlich?

Uns geht´s in erster um Strand und Tiere, allenfalls ein wenig Flanieren in den Städtchen.  Mindestens Alligatoren würde ich gerne sehen und habe sie in deinen Berichten übersehen smiley?

Und noch ein Nachtrag. Wenn ein Meilenpaket 500 209€ kostet und 250 Meilen (0,48*250*10%Tax sind), dann lohnt es sich ja eigentlich wirklich nicht im vorauseilendem Gehorsam mehr als nötig zu buchen. Oder übersehe ich gerade was bzw. rechne falsch?

Liebe Grüße,

Anne

Babs72
Bild von Babs72
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 9 Stunden
Beigetreten: 16.02.2014 - 10:55
Beiträge: 547
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hi Anne,

als wir in USA gewohnt haben, waren wir jeden Spätherbst/Winter in Florida, um die lange Durststrecke von Schnee und Matsch in Neuengland zu unterbrechen. Das war Sommerurlaub!

Also zu deinen Fragen:

- November war super zum Baden, wie meine Vorredner schon schreiben. Als wir mal an Pfingsten an der Westküste waren, ist es uns schon fast schon zu heiß/schwül gewesen.

- der Golf von Mexiko ist mit Kindern traumhaft. Besonders gut hat es uns in Siesta Key gefallen - unsere Große, damals zweieinhalb Jahre alt, sagte dazu "Mehlstrand" und konnte ewig im badewasserwarmen, sanft abfallenden Wasser sitzen und spielen. Der Kleine (elf Monate) wurde damals zur Wasserratte.

Da wir immer in Ferienhäusern/Hotels waren, kann ich dir leider zu den Campgrounds nichts sagen, dazu hast du ja bereits einige Infos bekommen.

Liebe Grüße

Bärbel

Grand Circle: Rote-Steine-Tour 2014 - Wüste, Wandern, Wellenreiten: California 2017

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7013
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hi Anne,

falls du auf den Keys auch auf den privaten CGs nichts mehr bekommst, kannst du wenigstens 1-2 Nächte auf den John Pennecamp reservieren und dort eventuell eine Glasbodentour machen. Das ist auch mit kleineren Kindern möglich und ihr hattet, wenn ihr am nächsten Tag noch etwas weiter auf die Keys fahrt, wenigstens ein wenig Feeling wie es dort ist.

 

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hi Anne,

Nordflorida ist leerer und nicht so überlaufen. Heißt nicht umsonst forgotten coast! Manatee Springs als auch Rainbow Springs SP kann man mit Glück Alligatoren sehen. In der Area Süden und die Everglades ist es deutlich wahrscheinlicher welche zu sehen. Wenn ihr solchen Schlenker machen möchtet dann sind 1500 Meilen buchen auch sinnvoll, sonst eher nicht.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Das ist jetzt mal eine Route im absoluten Schnelldurchlauf geworden. Damit wir nicht wieder so viel Zeit im Auto verbringen wie beim letzten Urlaub (das war damals der einizige Wehmutstropfen), will ich den gleichen Fehler nicht noch mal machen. Ich würde auch je konkreter die Pläne werden, eine Routenplanung eröffnen und dann " in Schön" mit goolgemaps smiley, aber so auf die Schnelle... Eurer Meinung nach grobe Schnitzer dabei? Irgendwas unglaublich Schönes vergessen? Die Keys würden wir bewusst auslassen wegen fehlender CG aber auch wegen der Meilen und Miami mit Kleinkindern ebenso lieber vernachlässigen und uns auf die Natur konzentrieren. @ Bärbel: Siesta Keys klingt traumhaft und hört sich für uns genau richtig an smiley LG Anne

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Siesta Key und Anna Maria Island sind dann auf dieser Route die absoluten Topstrände. Siesta Beach Nr.2 USA 2016. Ist wirklich sehr sehr schön! Anstatt den RV Park in Naples könnte man auch diesen in Erwägung ziehen:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hallo Thomas, 

hab deine Antwort vorhin übersehen. Ich schau mir auch nochmal den Norden an, aber tendiere eigentlich zum Süden. Mal schauen, ob ich noch umgestimmt werde smiley

LG Anne 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Anne,

So wie ihr es jetzt angedacht habt, passt das schon. Könnte ich mir selbst sogar noch so vorstellenwink. Norden ist mehr Fahrerei! Mit Kindern ist das suboptimal. Siehe bitte auch nochmal meine Antwort #11

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7013
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hi Anne,

ich würde eine Nacht z.B. im Fort de Soto abzwacken und zwei Nächte auf Sanibel bleiben.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Zuletzt online: vor 14 Minuten 17 Sekunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4876
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hallo Anne,

an den Atlantik wollt Ihr garnicht? St. Augustin hat am Stand auch eien tollen CG. Das Städtchen ist auch ganz nett.

Wir waren mal am Strand von Nokomis Beach (i.d. Nähe von Sarasota - scherer State Park). War für uns wie ein Traumstrand.

Fort de Soto ist ein MUST! Und Sanibel auch.

Herzliche Grüsse Gisela

 

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Gisela,

dann müssten wir ein ganzes Stück hoch fahren. Grundsätzlich fände ich es schon interessant, aber wir würden lieber möglichst wenig fahren wollen ?.

LG Anne 

fischluzy
Bild von fischluzy
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 20.10.2014 - 13:04
Beiträge: 819
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Moin 

.........ist zwar am Abklingen aber bitte bedenken das noch Hurrikansaison ist .....

 

Grüße Ole

... contra iniuriam ...

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Ole,

das ist mir bewusst, aber danke für den Hinweis! 

Liebe Grüße, 

Anne

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hallo,

jetzt bin ich doch etwas verunsichert nachdem mir Mütter in einem anderen Forum deutlich gemacht haben, dass sie nicht die Option des Womos in Florida wählen würden. Mir ist bewusst, dass Florida nicht die CG in den Nationalparks hat, wie es im Westen der Fall ist. Aber sind dort dennoch schöne Plätze oder fürchtet ihr im Vergleich auch eher eine Enttäuschung? 

LG Anne 

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 1 Minute
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2021
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hallo Anne,

klar, Florida ist komplett anders als der Südwesten, aber meine ehrliche Meinung: Ich würde immer wieder mit dem Womo in Florida Urlaub machen( gerade mir Kindern). Diese herrlichen Sandstrände findet man woanders nicht so schnell...............


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7013
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hallo Anne,

auch wir hatten zwei wundervolle, sehr abwechslungsreiche Reisen in Florida und den Südstaaten. Ich möchte sie nicht missen, doch....

Gestört hat uns die dichte Bebauung, dass die Strassen enger sind als im Südwesten, dass man mit dem Womo an vielen schönen Plätzen keinen Parkplatz bekommt, die MOSKITOS und NO-SEE-UMS und dass man wegen dieser Stechbiester oft abends, wenn es dort so schön ist nicht draußen sitzen kann. Nicht umsonst haben dort die Ferienhäuser Käfige um die Plagegeister fern zu halten. Wir haben so manchen wunderbaren Abend zähneknirschend im Womo verbracht.

Nun, das war April/Mai, ich denke im Herbst ist es wesentlich besser und vielleicht auch weniger Verkehr. Es ist halt nicht mit dem Südwesten zu vergleichen.

Wir sind da etwas zwiegespalten, auch wenn ich die negativen Aspekte schon gut verdrängt habe

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Babs72
Bild von Babs72
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 9 Stunden
Beigetreten: 16.02.2014 - 10:55
Beiträge: 547
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Liebe Anne,

Sonjas Hinweis zu den Käfigen kann ich bestätigen. Unsere Ferienhäuser hatten bisher immer "Fliegengitter-Käfige" um den Pool/Veranda-Bereich. Darüber haben wir nur beim ersten Urlaub geschmunzelt. Abends waren diese Fliegengitter an manchen Stellen schwarz vor lauter Viechern. In der Dämmerung / nach Einbruch der Dunkelheit wird es wohl schwierig, vor dem Womo draußen zu sein. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Liebe Grüße

Bärbel

Grand Circle: Rote-Steine-Tour 2014 - Wüste, Wandern, Wellenreiten: California 2017

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo, 

danke für Eure sehr ehrlichen Rückmeldungen. Ich lass es bis zum Wochenende nochmal sacken. Die Voraussetzung wäre sowieso 2 CG vorbeugen zu können, die wir zwingend ansteuern wollen. Ob das klappt erfahren wir Sa und am 17.5. Danach müssen wir entweder stornieren oder mit der Buchung fortfahren.

Ich wähle das Womo aber auch, um abends in schöner Umgebung noch draußen sitzen zu können, trotz dass die Kinder schlafen. Wenn das aufgrund von Mücken dort ggf unmöglich ist, bin ich grad echt verunsichert, ob es das richtige ist. War mir nicht bewusst, dass das dort soooo schrecklich ist ?

Liebe Grüße, 

Anne 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Moin Anne,

Zur der Zeit ist das Moskito Problem kaum noch ein Thema. Nur einige noch auf St. George Island und hier und da noch etas im Landesinneren, hatten wir im Herbst. Den Südwesten kann man nicht mit Florida vergleichen. Florida ist auf seine Weise auch schön und im südlichen Teil, eben sehr bebaut. Aber am Wasser ist das mit Kindern dennoch sehr sehr schön. Ihr könnt euch auf einen schönen und anderen Urlaub freuen, ganz sicher!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7013
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hallo Anne,

da hat Thomas recht, am Wasser, gerade Fort de Soto und Sanibel Island?, ist es für Kinder und natürlich auch für euch, einfach herrlich.

Und die Everglades mit de ganzen spannenden Tierwelt unvergleichlich.

Ich denke auch, dass die Stechbiester sich im November in Grenzen halten. Gegen die Mücken hilft ganz gut Spray von Off. In eurem Fall, mit Kindern die Family Variante. Gegen die No See Ums hilft irgendwie nix. Die sind sooo winzig und kommen überall durch. Und die sind gerade morgens und abends in der Dämmerung sehr aktiv, also gerade wenn man schön draußen frühstücken oder Abend essen möchte ?

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hallo,

heute wird sich wohl entscheiden, ob es mit unserer Reise was wird. Heute können wir den einen CG buchen, auf den ich nicht verzichten willl. Den turtle beachten CG. Jetzt wollen die die Länge des Womos inkl Leiter wissen. Reicht dann die längste Angabe des Vermieters aus oder würdet ihr noch ein paar Fuß extra angeben?

 

Gibt es neben Roadbear andere Anbieter, die Fahrradträger oder Fahrräder verleihen? Insbesondere ein Fahrradträger wäre glaube ich cool.

Liebe Grüße, 

Anne 

 

​​

Bruce
Bild von Bruce
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 31.01.2012 - 18:38
Beiträge: 222
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hallo,

ich hatte mich auch schon einmal mit dem Gedanken beschäftigt, in Florida einen Womo-Urlaub zu machen, und war dann etwas enttäuscht, dass es vor allem in südlichen Teil Floridas nur wenige schöne CGs direkt am Strand gibt. Richtung Nord-Westen ist es etwas besser. Das bedeutet sicher nicht, dass man mit dem Womo keinen schönen Urlaub in Florida verbringen kann. Aber ich würde mich (trotz meiner Begeisterung für Womo-Urlaube in anderen Regionen Nordamerikas) aus diesem Grund wahrscheinlich wieder für die Variante Ferienwohnung/Hotel + Mietwagen entscheiden.

Wir waren bisher zweimal im Herbst in Florida und hatten zu dieser Zeit keine Probleme mit Mücken/Moskitos.

Viele Grüße

Andreas

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hi Anne,

Fahrradträger hat nur RoadBear, leider. Ich drücke den Daumen zwecks Turtle Beach. Ist zwar recht eng, aber so nahe am Wasser, Nahezu Perfektsmiley Beim 27-30 von Road Bear ist das längste Modell 32 Fuss. Bei Buchungen habe ich dann auch Immer 32 Fuss angegeben.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Yeah smiley Wir haben jetzt einfach 3 CG vorgebucht, die Entscheidung zur Reise steht also... und hoffen unser Urlaubsantrag geht auch noch durch... dann buchen wir Flüge und Womo. Bei einem CG müssen wir noch einige Tage stornieren, weil wir erst später anreisen wollen, ich aber jetzt zwingend buchen wollte, damit wir die letzte Site erwischen (nicht ganz die feine englische Art, aber da gehen wir mal das Risiko ein, dass sie uns notfalls alles canceln smiley Wir sind zum akklimatisieren anfangs 2 Nächte am CocoaBeach CG und wollen dann Richtung Everglades. Da mein Sohn am 5.11. Geburtstag hat und wir nur bis zum 4.11. am Cocoa sind, würde ich die nächsten zwei Nächte auch an einem Platz verbringen wollen, wo man vielleicht zudem was besonders Schönes unternehmen kann. Habt ihr da ne Idee? Irgendwo zwischen Cocoa und Everglades?? ürdet ihr eher zwei oder drei Nächte in den Everglades einplanen? LG Anne

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hi Anne,

Meiner Meinung nach, reichen zwei Nächte und wer weiß wie doch die Überlebensmöglichkeiten der Mücken sein werden, denn da ist ja noch eher die Wahrscheinlichkeit von Moskitoalarmcrying Hier noch eine weitere Möglichkeit nach CG's zu stöbern: http://www.campgroundsontheweb.com/florida_camping.html  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida Oktober/ November 2017- zu spät dran oder noch machb

Hey, 

@Thomas, Danke für den Tipp mit den anderen Plätzen. Da stöbere ich mal durch.

Letztes Mal hatten wir ein 27-30ft von Roadbear. Das war ein riesiges Schiff. Nun hatten wir eigentlich ein etwas kleineres wählen wollen, aber ich bin unsicher, ob es einen spürbaren Einschnitt beim Innenraumgefühl gibt, wenn wir nun das 25-27ft von Star RV nehmen. 

Ist es in Florida für alle spürbar so viel enger gewesen oder würdet ihr sagen dort kommt man genauso klar mit einem 30ft wie im Westen? 

LG, Anne 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7013
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Hallo Anne,

wie alt sind eure Kinder? Ich würde eher zu einem kleineren Womo raten. Es ist in Florida alles etwas enger und es ist auch mehr Verkehr. Mit kleinen Kindern reicht m.E. ein 26 Fuß Womo gut aus

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Sonja,

unsere Kinder sind dann fast 5 und 2,5 Jahre alt, also klein wink. Dann beherzige ich deinen Rat und nehme das 25-27ft. Sonst hätte ich versucht meinen Mann noch zu überreden :-D Hätte so gern zusätzlich zur Sitzgruppe die Couch gehabt und Star RV hat im Tucana dann keine mehr. Roadbear ist anders gebaut, wäre aber über 1000€ teurer. Das wäre uns für Couch und eine Option auf Fahrradträger an der Stelle zu viel Geld smiley.

 

LG Anne 

 

 

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Hallo ihr Lieben,

Wohnmobil und Flüge sind gebucht. Juchu ?, ich freu mich so!!!!

Werde jetzt nach und nach die Route festlegen und CG reservieren. Nach dem CocoaBeach suchen wir eigentlich für 2 Nächte was Besonderes. Kennt jmd Jupiter Island? Was kann man da machen? 

Kann man iirgendwo an der Ostküste unterhalb von Cocoa was mit Delphinen machen? Am liebsten wäre mir was naturnahes mit Tieren.

LG Anne 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Hi Anne,

Mit Dolphins kenne ich nur vor den Key's. Bin zwar bekennender Gegner davon, aber was soll's. In der Nähe von Naples ist Tierbeobachtung eine gute Option: http://corkscrew.audubon.org/visit/blair-audubon-visitor-center  Vögel Alligatoren usw. Wir sind dort mal am Morgen hin. War schon recht beeindruckend, wenn der neue Tag beginnt.

 

P.S. Ist ja noch hin, aber da die Station von Apollo in Florida neu ist, wäre es super wenn du später davon gesondert berichtestwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Hey, 

dachte jetzt nicht an irgendeine Show oder so was. Das ist nämlich auch nicht unsers. Eher was ruhiges mit nem Boot oder ggf auch ne Wanderung, ein guter Aussichtspunkt, ne Rettungsstation für Tiere oder sowas. Sollte noch jmd was einfallen,gerne her damit. Naples merk ich mir, brauch aber noch was zwischen Cocoa und Miami, weil unser Großer da Geburtstag hat und wir gern was Schönes für ihn machen wollen.

Über die Station von Star RV/Apollo Berichte ich  natürlich gern. Ich bin selber gespannt und hoffentlich nicht enttäuscht im Vergleich zu Roadbear! Hab irgendwo gelesen da gäbe es nur Schlafsäcken ?. Nun ja.... ich werde es überleben ?

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Hi Anne,

In den Key's das ist auch keine Show, aber das ist ja nicht mehr euer Ziel. Klar genau zu dem Zeitpunkt wäre ideal, aber in der Ecke ist so etwas nicht wirklich existent.

Den Abstecher im Süden: https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/ossi/florida-ueber-ostern-2013/tag-19-mittwoch-03042013-dolphin-research-center  

Oder dann die Überraschung schieben: http://sanibelthriller.com  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Hallo an Alle smiley,

ich habe nun bereits diverse CG gebucht und die Grobplanung steht. Bei der Detailplannung stehe ich derzeit vor folgenden Fragen:

1. Everglades: Der Lone Pine CG wird zur Zeit unserer Ankunft noch geschlossen sein und bis tief rein zum Flamingo möchte ich auf gut Glück eher nicht fahren. Da alle davon sprechen, dass ein Highlight der Anhinga Trail ist und dieser direkt am Eingang liegt, überlege ich es dabei zu belassen und ansonsten den Tamiami Trail zu fahren und dort zahlreich angegebene Aussichtspunkte zu nutzen. Weiter ggf. den Shark Valley Visitor Trail.... Hat das jmd gemacht und kann es empfehlen? Nun das Wichtigste: Ist diese Strecke mit dem Wohnmobil bis an die Westküste befahrbar? Gäbe es etwas, was super toll ist, mit 5 und 2,5 Jährigen machbar und das wir bei dieser Planung verpassen würden? Wir würden ansonsten diese Route mit sehr viel Zeit befahren und auf der Mitte in etwa übernachten.

2. Bei dieser Planung hätten wir im Anschluss noch 5 Nächte über, bevor wir 4 Nächte nahe Siesta Keys und 3 Nächte am Fort de Soto übernachten. Die Idee ist sie 3 zu 2 auf Sanibel Island und Naples aufzuteilen. Hat jmd Tipps, was in diesem Gebiet besonders interessant für kleine Kinder sein könnte? Und würdet ihr eher Naples oder eher Sanibel Island die 3 Tage schenken? Wo ist es schöner?

Viele Grüße,

Anne

BeateR
Online
Zuletzt online: vor 1 Minute 51 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 3443
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Hallo Anne,

zum Shark Valley.:

Das könnte einer der Höhepunkte für Euch werden. 

Man kann dort Fahrräder mieten und auf einem ca. 20 km Rundweg (geteert) mitten durch die Alligatoren fahren. Die liegen faul auf der Strasse. Ungefähr auf halbem Weg ist ein Aussichtsturm, von dem man einen guten Überblick über die Everglades hat.

Wenn man sich diese Fahrradtour nicht zutraut, kann man auch im offenen Bus mit Rancher-Begleitung und Erklärungen fahren.

Oder man läuft auf dieser Strasse einfach so weit man will und hält immer mindestens 1 m Abstand zu den Alligatoren.laugh

 

LG

Beate

 

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Hallo ihr Lieben,

nach der Insolvenz der Air Berlin und dem Hurrican Irma stand unser Florida-Urlaub bislang unter keinem besonders guten Stern. Nachdem sich aber die Schäden durch Irma in den von uns geplanten Regionen überwiegend in Maßen hielten, haben wir das "Warten" auf Air Berlin aufgegeben und neue Flüge gebucht. Nun fliegen wir schon am 29.10. von Frankfurt via Philadelphia nach Jacksonville und nehmen noch 2 Tage einen Mietwagen. Wir fahren dann bis St.Augustine und übernachten dort 2 Nächte, um Abends am 30.10. unser bereits zuvor gebuchtes Motel nahe der Star RV Station zu beziehen, um dann morgens am 1.11. das Womo zu übernehmen. Da ich mich derzeit wieder etwas aktiver, nach einigem Ruhen smiley, mit der Planung beschäftige, sind mir wieder ein paar Fragen gekommen.

1. Habt ihr noch konkrete Empfehlungen, was man -auch mit kleinen Kindern- an unseren geplanten Stationen (St.Augustine, Cocoa Beach, Jonathan Dickson State Park, Naples, Sanibel Island, Siesta Key, Fort de Soto) besonders gut machen kann, wenn man mal keine Lust auf Strand hat?

2. Gibt es auf unserem Weg Outletcenter, die besonder empfehlenswert sind? Ich denke eins wollen wir gerne ansteuern, bestenfalls nicht zu riesig.

3. Eine generelle Frage, die sich auch auf Nr. 2 bezieht. Ich habe gelesen, dass es in San Francisco immer häufiger zu Mietwagenaufbrüchen kommt und frage mich wie sicher unsere Sachen im Womo in Florida sind, wenn wir irgendwo außerhalb von unseren Campingplätzen parken wollen? Z.B. Outletcenter, Strand etc.? Denn da ist ja nunmal alles drin. Habt ihr da negative Erfahrungen gemacht bzw. Ideen, wie man sich am Besten schützen kann?

4. Insbesondere rund um die Everglades und Naples, Marco Island hat Irma ja größere Schäden angerichtet. War einer zufällig vor Kurzem dort und kann sagen, wo wir mit Einschränkungen rechnen müssen? Kann man den Tamiami Trail z.B. komplett fahren?

Ich danke schonmal für Eure Ideen und Erfahrungen.

Viele liebe Grüße,

Anne

 

 

 

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Moin Anne,

Uns blieb auch keine Wahl ais neu zu buchen und mittlerweile ist es ja amtlich. Chest la viecrying. Schäden sind schon an den Häusern usw. aber Tamiami Trail alles im grünen Bereich. Die Ostküste hatte da doch wieder etwas mehr gelitten, vor allem die Fauna. Nähe Naples Miromar Outlet Center (beliebt). Security dreht dort ständig und regelmäßig seine Runden, was für die meisten Malls in Florida auch gilt! Man kann ihn auch ansprechen, etwas Tipp und er fährt am Womo besonders oft vorbeiwink. Ein Tipp am Rande: Nicht erst seit heute werden die Klamotten extra für die Outletstores genäht und sind schon lange nicht mehr die Qualität! Wir besuchen eher die Malls und schauen  nach Schnäppchen bei Macy's und anderen oder immer mal schnell an den einen oder anderen Marshalls bzw. T.J.Maxx ranfahren. Diese sind übersichtlich und somit dauert das nicht eine gefühlte Ewigkeit. Naples mit Kindern:  Cocoa Beach = Kennedy Space Center? Ansonsten Suchwort County Parks Florida bei der bekannten Suchmaschine. Viele dieser Parks haben schönes Playgrounds (Spielplätze)!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke für die zügige Rückmeldung. Am Kennedy Space sind wir vorm Cocoa Beach eine Nacht ganz nah dran, daher müssten wir das nicht mehr vom Cocoa Beach aus ansteuern. Von den County Parks schreibe ich mir mal ein paar auf, danke für den Tipp.

Security hört sich ja schon mal gut an. Ich höre aber heraus, dass du bislang keine schlechten Erfahrungen diesbzgl. gemacht hast. Bin mal gespannt, ob andere. Ggf. bezieht sich das ja auch insbesondere auf die Großstädte... und da sind wir nicht.

Haben letztes Jahr etwas im Outlet geshoppt und da konnte ich mich nicht über mangelnde Qualität beschweren. Haben die Malls denn auch "alle" gängigen Marken vertreten? Sind die Preise deutlich teurer?

LG Anne

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Anne,

Erst Recht die Marken, aber zum „normalen" Preis kaufen wir das nicht. Deswegen nach Aktionen usw. gucken. Wenn man die Sachen max. zwei Saisons trägt, spielt das auch keine Rolle, aber bei Shirts und vor allem Hemden, ist da für mich dann doch ein Qualitätsunterschied speziell nach mehreren Wäschen! Ihr braucht euch keinen Kopf machen zwecks Sicherheit, allein einen aufmerksamen Eindruck machen, ist ja schon die halbe Miete und einmal war die Beifahrerseite sogar nicht abgeschlossen. aber das sollte man schon nicht vergessenwink! Von Siesta Key ist Longboat Key nicht weit. Hinter dem Strand kann man sehr gut Parken und dort sind auch viele Tisch/Bank Kombinationen. Vorher Erdnüsse oder ähnliches kaufen. Die Kinder können dann die Squirrels füttern. Daran werden sie sich sehr lange erinnern!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Das mit den Squirrels hört sich tatsächlich toll an für die Kinder. Aber darf man die dort füttern? Meist wird sowas ja verboten und dann würde ich das auch respektieren. 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Hi Anne,

Dort jedenfalls nicht! Wir sind sogar Umwege oder extra deswegen dort hingefahren. Pinienwäldchen mit Parkmöglichkeiten ohne Probleme und Strand ist auch noch schön!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Das nehmen wir dann auf alle Fälle mit. Danke für den Tipp smiley

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Huhu,

eine ganz banale Frage, nun wo die Reise näher rückt. Haben die meisten CG Waschmaschinen wie im Westen? Dann würden wir nämlich weniger Kram mitschleppen müssen smiley

LG Anne

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Moin Anne,

Grundsätzlich nicht, aber Sebastian Inlet ja, De Soto ja, Sanibel ja, die privaten eigentlich immer und ansonsten die Website des CG anklicken, aber auch das ist manchmal mühseligwink Nach Florida ist der Koffer hin immer halbvoll und es wird gewaschen, zurück ist er dann doch immer wieder voll. Komisch.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Dann passt das denke ich smiley. Super. Danke!

anne2382
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 11.12.2015 - 14:12
Beiträge: 126
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Nochmal ich smiley , ist von Euch schon jmd die Looproad mit nem großen Womo gefahren? Wenn ja, ist das gut machbar? LG Anne 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3211
RE: Florida 31.10.-21.11.2017 mit 2 Kids von ersten Überlegungen

Moin Anne,

Breit genug ist die Loop Road, aber wenn ein Alligator sich entschieden hat, mitten auf der Straße Sonnen zu baden, kommt ihr evtl. für eine Zeit nicht vorbei und umdrehen ist dann auch relativ schwierigwink Hier noch eine Info PDF:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!