Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

August 2020 mit Jeep und Trailer

45 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
August 2020 mit Jeep und Trailer
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
10.08.2020

Hallo liebe Foris,

angeregt durch Fredys Bericht über den Jeep mit Trailer haben wir uns relativ kurzfristig entschlossen, nächtes Jahr diese Gespann mal auszuprobieren. Da unsere 3 Grossen eigene Pläne haben, sind wir diesmal nur zu dritt (David ist dann 15 Jahre alt). Gemietet haben wir das Gespann vom 11.8. bis zum 4.9.2020 in Las Vegas, Schwerpunkte werden Naturparks sein und zwar dort, wo wir bisher nicht mit einem "normalen" Womo hingekommen sind. Als bisherige Ideen haben sich herauskristallisiert:

 - Gegend um Page: CBS / CBN je nach Permit (evtl. auch über die Tagesauslosung), White Pocket...
 - Cathedral Valley
 - Shafer Trail (?)
 -  Hole in the rock Road (HITRR) (peek-a-boo canyon, spooky gulch)
 - Zion NP (Subway, Narrows)
 -  Grand Canyon North Rim

Für weitere Vorschläge wäre ich euch dankbar, da wir die Route bisher noch nicht ausgeplant haben!

Liebe Grüße
Wolfgang und Irmgard

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3805
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Servus Irmgard und Wolfgang 👋

Glückwunsch zur Entscheidung und Buchung 👍.  Wir haben ja von unserer Jeep/Trailer Tour Mai 2018 keinen Reisebericht geschrieben aber einiges kann ich von unseren Jeepzielen berichten.

CBS und White Pocket haben uns auch beim zweiten Besuch wieder fasziniert.  An die Permits kommst du von zu Hause aus und WP ist ohnehin (noch) permit frei.

Sehr beeindruckt und zudem noch kostenlos ist der Besuch von:

https://www.womo-abenteuer.de/highlights/peek-boo-slot-canyon-kanab-utah

weitere Tipps später. Gruß aus Bulgarien 😎

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Matthias, 

danke für deinenTip, bin schon mal gespannt, was noch kommt. Den Pee-boo gulch haben wir schon mal vorgemerkt!

Viele Grüße 

Wolfgang 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3805
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hi Wolfgang 

Den Pee-boo gulch haben wir schon mal vorgemerkt!

Jetzt meinst du den anderen Peek a Boo Slot Canyon an der HitRR, richtig?

Den haben wir letztes Jahr auch besucht und am späten Nachmittag den Devil‘s Garden.  Dort unbedingt halten. Ein kleines Areal mit faszinierenden Steinformationen.

 

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7946
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang

Ich schreibe Dir gerne einige Trails und Touren mit dem Jeep die nicht bereits jeder kennt. Selbstverständlich wirst Du nur einzelne dieser Hikes und Trails fahren bzw. besuchen können. Falls Du für bestimmte Ziele genauere Angaben brauchst kannst Du mich gerne kontaktieren. Du findest viel bei Google, Zehrer etc.

Zum einstimmen oder abschliessen in der Umgebung von Las Vegas :

- Lovell Wash

- Bowl of Fire

- Goldstrike Canyon

- Liberty Bell Arch

- Little Finland

- Eagle Crags (bei Springdale)

Bei Kanab:

Peek-a-Boo Slot (hat ja schon Matthias empfohlen und ist wirklich toll)

https://www.youtube.com/watch?v=JI8CQJTjMxc

Mansard Trail (toller Trail bei Kanab)

https://www.youtube.com/watch?v=xAMxXxhtEL0

Falls es mit der Wave nicht klappt und als Ergänzung zu Coyote Buttes South und White Pocket :

- Red Top

- Yellow Rock

- Höhe 5770

Umgebung Page

- White Mesa Arch

- Eggshell Arch

- Thousand Pockets

- Wahweap Hoodoos

- Alstrom Point (zwar sehr bekannt aber lohnend)

- Smoke Holes (wann sieht man schon seit millionen von Jahren brennende Kohlelager)

Escalante:

- Kissing Dragons

- Phipps Arch

- Moki Hills

- Volcano

- Golden Cathedral

Green River :

- Crack Canyon

- Hurst Bridge

- Eagle Canyon

- Delicat Arch II

Moab :

Hier lege ich Dir wenn Du schon den Shafer Trail fährst eine Runde auf dem White Rim Trail ans Herz. Probiere den Campground am White Crack zu bekommen (nur 1 Site). Du kannst die Matratzen des Bunk Beds mitnehmen und evtl. im Walmart ein billiges Zelt kaufen, da im Jeep Wrangler nur 2 Personen liegen können. Wir hatten beide Male bessere Bedingungen als im Videosmiley

https://www.youtube.com/watch?v=eIxVfpsTXQA

Als weitere Jeep-Tour empfehle ich Dir ab dem Needles District die Lockhart Road zu fahren. Absolut tolle Landschaften in völliger Einsamkeit. Guter Boodockingplatz für den Trailer ganz am Anfang der Lockhart Road. Lockhart lässt sich aber auch als Loop von Moab aus nur mit dem Jeep fahren. Dann vielleicht eine Uebernachtung im Back-Country ==> sensationell.

https://www.youtube.com/watch?v=Aay_pCVD7jA

In Moab kann ich Dir noch viele Jeep-Touren empfehlen die als "easy" bzw. "moderate" eingestuft werden und auch für Nichtprofis fahrbar sind. Aber alles geht so oder so nicht.

Das sind natürlich nur einige Vorschläge, da ich Deine Route nicht kenne.

 

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3805
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Lieber Fredy

diese Touren würde ich gerne alle machen. Leider lässt mich mein Chef nur 3 Wochen weg 😢.  

Die Liste werde ich mir mal abspeichern 👍. Ganz herzliche Grüße aus dem Rhodopen Gebirge / Bulgarien und euch eine tolle Zeit mit dem Gespann ab Calgary . Genießt die tolle Natur. 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Fredy,

vielen Dank für die umfangreiche und sehr hilfreiche Liste mit Trails und Highlights. Iche werde sie mir mal genauer unter die Lupe nehmen. Die meisten kenne ich tatsächlich noch nicht, einige aber doch schon. Wenn wir uns über die Eckpunkte einig sind, werde ich mal eine tagesfeine Planung einstellen...

Liebe Grüße
Wolfgang

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo zusammen,

inzwischen ist unsere Planung weitergekommen, die ersten 10 Tage sind eingetütet. Da der weitere Verlauf davon abhängt, ob es dabei bleibt, bitte ich euch um Kommentare:








  Datum Tag Start Ziel Activities Miles
Mo 10.08.20 1 Flug München Las Vegas Luxor  
Di 11.08.20 2 Las Vegas Whitney Pocket Little Finland 121
Mi 12.08.20 3 Whitney Pocket Snow Canyon Yant Flat, Snow Canyon 99
Do 13.08.20 4 Snow Canyon Zion Subway, Eagle Crags 40
Fr 14.08.20 5 Zion Zion Hidden Canyon  
Sa 15.08.20 6 Zion Kodakchrome SP Willis Creek, Lick Wash 101
So 16.08.20 7 Kodakchrome SP Kodakchrome SP Peek-a-Boo, Zebra Slot  
Mo 17.08.20 8 Kodakchrome SP Kodakchome SP Upper Calf Creek Falls  
Di 18.08.20 9 Kodakchome SP Torrey Cathedral Valley 107

3 Tage im Kodakchrome SP ist vielleicht etwas viel, aber das ist ein guter Startpunkt für Fahrten mit den Jeep. Eventuell können wir den Besuch zu den Upper Calf Creek Falls auf der Fahrt nach Torrey erledigen.

Viele Grüße
Wolfgang

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3805
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Servus Wolfgang 

es geht voran 👍.  Was etwas zu kurz kommt ist der Snow Canyon SP.  Ihr wollt bestimmt am Vormittag ankommen, den Trailer auf der site abstellen und dann zu Yant Flats fahren, oder?  Wann bleibt dann Zeit für den Park?

Tag7: ich rate zu einem Stopp auf dem Rückweg.  Devil‘s Garden ist für uns eine der schönsten Locations in Utah. Und in einer Stunde hat man dort viel gesehen, da das Gebiet nicht sehr groß ist.

Willis Creek hat uns auch beeindruckt. Unbedingt nach dem ersten Slot weiter gehen. Die nächsten Abschnitte sind noch enger und tiefer.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2570
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hi Wolfgang,

sensationelle Ziele hast du da in der Planung. Insgesamt kannst Du bestimmt an vielen Orten noch deutlich mehr Zeit verbringen, gerade mit Jeep.

Deine Meilenplanung kommt zb an Tag 7 und 8 nicht hin, da du ja immer zum Kodachrome zurück musst. Wenn auf die tollen Duschen dort verzichten kannst bietet sich für die Ziele an der Hole in the rock Road (HITRR) das dortige boondocken an. 

Vom Wirepass Trailhead kann man auch zum gleichnamigen Slotcanyon bzw zum Buckskin gulch. 

Generell solltet ihr auch immer einen Plan B in der Tasche haben mit Zielen, die von Asphalt aus erreichbar sind, falls es mal regnet. Gerade um Page rum hat uns im Hochsommer das Wetter schon oft die tollste Planung zerschossen.

LG mike 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Matthias,

danke für die Rückmeldung. Der Grund, warum wir im Snow Canyon nur eine Übernachtung eingeplant haben, ist der, dass wir sonst am Wochenende im Zion sind, da wird es wohl deutlich voller sein.

LG Wolfgang

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo liebe Foris,

bei der Suche nach den Flügen von München nach Las Vegas habe ich einen (relativ!) günstigen Direktflug gefunden: Bei Lufthansa, operated by Eurowings, aber durchgeführt von Sunexpress Germay. Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Fluggesellschaft? Man kann die Flüge dirket bei Lufthansa buchen für ca. 660€ inkl. Gepäck.

LG Wolfgang

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2512
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang,

ich bin in früheren Jahren sehr häufig mit Sun Express ab SLZB in die Türkei oder nach Ägypten geflogen. Airline fliegt ja im Joint Venture zwischen Lufthansa und Turkish Airlines.  https://www.sunexpress.com/de/unternehmen/die-sunexpress-welt/unternehmensprofil/

Im Rückblick immer pünktlich. Bewertung meinerseits eher neutral, weder durch besonders guten, noch extrem schlechten Service aufgefallen.

Wenn ihr nicht zu den restriktiven Fliegern gehört, würd ich buchen.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Beate,

vielen Dank für deine Bewertung! Nachdem ich keine weiteren - ähnlich günstige - Flüge gefunden habe, habe ich jetzt die Flüge bei Lufthansa gebucht.  Immerhin sind das beides Direktflüge und auch die Abflugzeiten passen.

LG Wolfgang

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo zusammen,

inzwischen bin ich mit der Planung weiter vorangeschritten, da stellt sich für uns die Frage, ob wir den Arches NP nochmal besuchen sollten. Wir wären dort so um den 20.8.2020, ein Donnerstag. Mich würde eure Einschätzung interessieren, ob der Park nicht inzwischen zu überfüllt ist. In Ellis Reisebericht von 2015 z.B. habe ich gelesen, dass sie damals deswegen wieder abgereist sind. Wir waren fort bereits 2011 und 2014 und haben den Park und den Devils Garden CG in sehr guter Erinnerung...

Viele Grüße
Wolfgang

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2512
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang,

kurz nocheinmal zu meinem Post zu Sun Express.

nach gründlicher Recherche muss ich meine Empfehlung aus Node 13 zu Sun Express revidieren, da diese Fluggesellschaft überwiegend mit Boeing 737-800 Maschinen fliegt. Nach der anvisierten Flug Freigabe durch die US Flugaufsichtsbehörde FAA im März 2020 auch mit der Unglücksmaschine 737 MAX 8 auf Langstrecke.

 https://www.sunexpress.com/de/unternehmen/die-sunexpress-welt/flugzeugflotte/die-neue-boeing-737/ 

Nachdem wir auch zukünftig nicht mit diesem Maschinen Typ fliegen werden, möchte ich auch keine Empfehlung dafür aussprechen.https://www.heise.de/newsticker/meldung/Boeing-737-Max-fliegt-erst-wieder-2020-4584736.html

 

ps, Ich denke du solltest den Arches NP in guter Erinnerung behalten, zumindest werden wir dies tun und auf einen erneuten Besuch verzichten.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7444
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang,

ich denke, ein weiterer Besuch auf dem Devils Garden Campground wäre ein ebenso tolles Erlebnis wie die Jahre zuvor. Dort sind ja nach wie vor nur die Camper und das sind ja nicht mehr geworden. Im Park selbst ist es aber total überlaufen. Vorzugsweise an den bekannten Spots entlang der Scenic Road. Aber es gibt ja im Arches auch noch andere Pfade, ich glaube uli m. hat mal von der ein oder anderen Wanderung berichtet. Schau mal in seinen Reiseberichten, vielleicht findest du da was.

Mit dem Jeep habt ihr ja das passende Fahrzeug dabei. Auf der anderen Seite könnt ihr damit auch außerhalb der stark frequentierten Parks richtig viele tolle Spots besuchen... Dann vielleicht doch den Arches zugunsten anderer, noch unbekannter Spots auslassen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang, 

ich schließe mich der Meinung von Elli an. Wir waren Anfang September 2018 nach 3 Besuchen (1995, 2005 und 2007) noch einmal im Arches. Während der Fahrt zum Devils Garden am frühen Nachmittag kamen wir nur an Parkplätzen vorbei, auf denen wir mit dem Womo keinen Platz gefunden hätten und es war unübersehbar, dass sich im vergangenen Jahrzehnt einiges verändert hatte, was die Besucherzahlen anging. Aber als wir erst einmal auf unserem Platz standen, war das immer noch Urlaubsfeeling pur. Wir nutzten die Möglichkeit, abends noch zu den nähergelegenen Arches zu gehen - keine Tagestouristen mehr dort. Und zum Devil's Garden Trailhead sind wir dann so früh am Morgen aufgebrochen, dass wir vor der großen Meute dort waren. Ich würde jederzeit wieder dorthin fahren.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Beate,
danke für deine Warnung, aber die Flüge sind bereits gebucht. Laut Lufthansa, über die ich die Flüge gebucht hatte, fliegen wir mit dem Airbus A330, ich hoffe, dass es dabei bleibt!

Hallo Elli und Irma,
früh loswandern ist eine gute Idee, bisher hatten wir das nie geschafft. Da wir diesmal aber nur zu dritt unterwegs sind statt zu sechst, sollte das klappen! Und die paar Camper von Devils Garden (sind ja auch nicht mehr als damals) verlaufen sich dann...  Also bleibt der Arches erstmal drin, vielen Dank für euren Input!

LG Wolfgang

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo beisammen,

langsam geht's voran mit der Planung, daher jetzt ein Zwischenbericht:

Datum Tag Start Ziel Activities Miles Km
10.08.20 1 Flug München Las Vegas Luxor    
11.08.20 2 Las Vegas Whitney Pocket Little Finland 121 195
12.08.20 3 Whitney Pocket Snow Canyon Yant Flat, Snow Canyon 99 160
13.08.20 4 Snow Canyon Zion Subway, Eagle Crags 40 65
14.08.20 5 Zion Zion Hidden Canyon    
15.08.20 6 Zion Kodakchrome SP Willis Creek, Lick Wash 101 163
16.08.20 7 Kodakchrome SP Kodakchrome SP Peek-a-Boo, Zebra Slot    
17.08.20 8 Kodakchrome SP Hole in the RockRoad Upper Calf Creek Falls    
18.08.20 9 Hole in the RockRoad 1000 Lakes CG Cathedral Valley 107 172
19.08.20 10 1000 Lakes CG Fruita   14 22
20.08.20 11 Fruita Arches NP   160 257
21.08.20 12 Arches NP Deadhorse SP Long Canyon Road, Corona Arch 47 75
22.08.20 13 Deadhorse SP Needles Overlook, Prof. Creek 99 160
23.08.20 14 Needles Durango   149 240
24.08.20 15 Durango Bisti Badlands Valley of Dreams 94 151
25.08.20 16 Bisti Badlands Bisti Badlands King of Wings    
26.08.20 17 Bisti Badlands Monument Valley      
27.08.20 18 Monument Valley Page Coyote Buttes, Yellow Rock    
28.08.20 19 Page Page White Pocket, Edmaiers Secret    
29.08.20 20 Page Page      
30.08.20 21 Page Page      
31.08.20 22 Page Grand Canyon North Rim??    
01.09.20 23 Grand Canyon ?      
02.09.20 24 ? Valley of Fire      
03.09.20 25 Valley of Fire Las Vegas    

 

Kommentare sind highly appreciated wink
LG Wolfgang

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Nochmal ein Hallo von mir,

ich hätte gerne einige Empfehlungen für den Rückweg von Page nach Las Vegas. Angedacht ist der Grand Canyon, wobei unklar ist, ob North oder South Rim. Da wir schon dreimal am South Rim waren, tendiere ich diesmal eher zum NR, allerdings ist das wohl eine ziemliche Fahrerei... Welche Sehenswürdigkeiten lohnen sich denn noch auf dem Weg nach LV auf der Nord- bzw. Südroute?

LG Wolfgang

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5384
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang,

ich würde nicht zum North Rim fahren, denn das könnt ihr auch mit einem Wohnmobil und brauchst keinen Jeep + Trailer. Wir waren in diesem Jahr in den Coral Pink Sand Dunes bei Kanab und sind von da aus mit dem Jeep in den Peek A Boo Slot Canyon gefahren, echt genial, durch Tiefsand, aber sehr gut machbar. Das ist der Antelope Canyon ohne Menschenmassen, leider bin ich mit meinem Reisebericht noch nicht so weit. 

Wenn du das in Erwägung ziehst, dann kann ich dir den Flyer fotografieren, den wir im Visitor Center der Coral Pink Sand Dunes erhalten haben. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2512
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Servus Wolfgang,

ich würde auch eher Ziele in den Plan nehmen, die man speziell mit dem Wrangler anfahren kann. Basislager an der #89 z.B. am White House CG aufschlagen. Von dort White Pocket, Wirepass Slot Canyon, Buckskin Gulch, Edmeiers Secret vielleicht ein Stück in den Paria Canyon bis zur Confluence hiken, Ziele an der Cottonwood Canyon Road (CCR)d. wie Yellow Rock, Grosvenor Arch und viele mehr, die Fredy ja schon ansprach.

Peek a Boo Slot bei Kanab. Stud Horse Point, vor Page und natürlich der klasse Alstrom Point, eventl. sogar mit Zeltübernachtung. Unvergessliches Erlebnis! Einer schläft im Jeep, 2 im Iglu! Wir waren alleine 3 Wochen in der Ecke unterwegs.

 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Susanne, hallo Beate,

zunächst mal vielen Dank für eure Inputs! Allerdings sind die genannten Ziele bereits auf dem Hinweg bzw. unter der Rubrik Page (siehe Excel Tabelle) geplant. Wir haben nach dem Großraum Page noch 3 Tage bis zur Abgabe, auf der Nordrim Route hatte ich schon mal ans VoF gedacht...

LG Wolfgang

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2512
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang,

 Allerdings sind die genannten Ziele bereits auf dem Hinweg bzw. unter der Rubrik Page (siehe Excel Tabelle) geplant

war mir schon klar, einige zumindest, doch nachdem du Großraum Page in deiner Tabelle stehen hattest, wollte ich expliziert auf den White House CG und die Spots in der Nachbarschaft hinweisen. 

In der Page Ecke gibt’s schon noch einiges mehr, wie z.B. der Alstrom Point, der kommt bei dir nicht vor.

VoF ist natürlich ein tolles Ziel, wie auch der Snow Canyon, allerdings könnte es dort noch sehr heiß sein. Wir sind im Juni dort schon geflüchtet.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Servus beisammen,
so, das Grundgerüst steht jetzt und schaut so aus:







Datum Tag Start Ziel Activities Miles
10.08.20 1 Flug München Las Vegas Luxor  
11.08.20 2 Las Vegas Whitney Pocket Little Finland 121
12.08.20 3 Whitney Pocket Snow Canyon Yant Flat, Snow Canyon 99
13.08.20 4 Snow Canyon Zion Subway, Eagle Crags 40
14.08.20 5 Zion Zion Hidden Canyon  
15.08.20 6 Zion Kodakchrome SP Willis Creek, Lick Wash 101
16.08.20 7 Kodakchrome SP Kodakchrome SP Peek-a-Boo, Zebra Slot  
17.08.20 8 Kodakchrome SP Hole in the RockRoad Upper Calf Creek Falls  
18.08.20 9 Hole in the RockRoad 1000 Lakes CG Cathedral Valley 107
19.08.20 10 1000 Lakes CG Fruita   14
20.08.20 11 Fruita Arches NP   160
21.08.20 12 Arches NP Deadhorse SP Long Canyon Road, Corona Arch 47
22.08.20 13 Deadhorse SP Needles Overlook, Prof. Creek 99
23.08.20 14 Needles Durango   149
24.08.20 15 Durango Bisti Badlands Valley of Dreams 94
25.08.20 16 Bisti Badlands Bisti Badlands King of Wings  
26.08.20 17 Bisti Badlands Monument Valley The View CG 190
27.08.20 18 Monument Valley Page Coyote Buttes, Yellow Rock 130
28.08.20 19 Page Page White Pocket, Edmaiers Secret  
29.08.20 20 Page White House CG Buckskin Gulch,Wirepass SC  
30.08.20 21 White House CG White House CG    
31.08.20 22 White House CG North Rim   129
01.09.20 23 North Rim Sand Hollow SP  Water Canyon, White Dome? 136
02.09.20 24 Sand Hollow SP  Atlatl CG Firewave 114
03.09.20 25 Atlatl CG Las Vegas Oasis? 69
04.09.18 26 Rückflug gesamt:   1799

Um Page herum haben wir 4 Übernachtungen eingeplant, was genau wir dort machen wollen flexibel habdhaben, vielleicht gibt es ja ein Tagespermit für die Wave...
Dazu gleich eine Frage: gilt das dann für den gleichen Tag, oder erst für den nächsten?

Viele Grüße
Wolfgang und Irmgard

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2512
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Servus Wolfgang,

Solltet ihr in Kanab bei der Verlosung Glück haben, gilt das Permit für den darauffolgenden Tag.

 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Alles klar, vielen Dank!!

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3805
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hi Irmgard und Wolfgang

27.08.20 18 Monument Valley Page Coyote Buttes, Yellow Rock 130
28.08.20 19 Page Page White Pocket, Edmaiers Secret  
29.08.20 20 Page White House CG Buckskin Gulch,Wirepass SC  
30.08.20 21 White House CG White House CG    
31.08.20 22 White House CG North Rim   129

 

Da komme ich doch ins grübeln.  Vom MV nach Page ist klar.  Aber dann?   Trailer auf einem CG abstellen und am selben Tag noch CBS besuchen?   One way dauert ab Page mehr  2h.   Und Yellow Rock auch noch?   Die Eintragungen sind wohl eher Platzhalter, oder?

Ich würde an euerer Stelle CBS und WP an einem Tag machen.  So habe wir es letztes Jahr ab White House CG gemacht.  Ansonsten hast Du zweimal den langen Ritt über die Pisten zu den beiden Zielen.

Ich finde den Zwischenstop im Prinzip richtig.  White House CG hat nur 7 sites und dort Nachmittags aufzuschlagen wäre zu riskant.  Wenn ihr dort Vormittags aufschlagt ist es deutlich besser. Letztes Jahr im Mai waren wir um 11  Uhr da und alle sites waren frei.  Spät Nachmittags waren alle plätze belegt.

Was vielleicht geht:  am 27.8.  Nachmittags ab Page zum Yellow Rock fahren und besteigen.  Wir sind um 15:30 Uhr am TH gestartet und waren um 18 Uhr wieder am Jeep.

Ist Euch bekannt was alles im application form für CBS abgefragt wird?  Üben könnt ihr nur noch in den nächsten Wochen. Für Jan & Feb. gibt es noch permits und ihr könnt euch damit beschäftigen.  Ab April bis in den Nov. hinein sind die permits innerhalb von wenigen Minuten alle weg...........

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Matthias,

wie du bereits erkannt hast, sind die Einträge bei Page erstmal nur Platzhalter. Da wir ja noch nicht wissen, ob wir evtl. die Permits bekommen (ich rechne eher nicht damit...) steht das Programm für die 4 Tage bei Page noch nicht fest. Möglicherweise versuche ich in Kanab noch die Verlosung mitzumachen. Für den 19.8. habe ich Fruita durch einen besuch im Goblin Valley ersetzt, das Ganze sieht jetzt so aus:







Datum Tag Start Ziel Activities Miles
10.08.20 1 Flug München Las Vegas Luxor  
11.08.20 2 Las Vegas Whitney Pocket Little Finland 121
12.08.20 3 Whitney Pocket Quail Creek CG Yant Flat, Snow Canyon 86
13.08.20 4 Quail Creek CG Watchman CG Subway, Eagle Crags 32
14.08.20 5 Watchman CG Watchman CG Hidden Canyon  
15.08.20 6 Watchman CG Kodakchrome SP Willis Creek, Lick Wash 101
16.08.20 7 Kodakchrome SP Kodakchrome SP Peek-a-Boo, Zebra Slot  
17.08.20 8 Kodakchrome SP Hole in the RockRoad Upper Calf Creek Falls  
18.08.20 9 Hole in the RockRoad 1000 Lakes CG Cathedral Valley 107
19.08.20 10 1000 Lakes CG Goblin SP   82
20.08.20 11 Goblin SP Arches NP   114
21.08.20 12 Arches NP Deadhorse SP Long Canyon Road, Corona Arch 47
22.08.20 13 Deadhorse SP Needles Overlook, Prof. Creek 99
23.08.20 14 Needles Durango   149
24.08.20 15 Durango Bisti Badlands Valley of Dreams 94
25.08.20 16 Bisti Badlands Bisti Badlands King of Wings  
26.08.20 17 Bisti Badlands Monument Valley The View CG 190
27.08.20 18 Monument Valley Page Coyote Buttes, Yellow Rock, White Pocket, Edmaiers Secret, Buckskin Gulch,Wirepass Slotcanyon 130
28.08.20 19 Page Page  
29.08.20 20 Page White House CG  
30.08.20 21 White House CG White House CG  
31.08.20 22 White House CG North Rim   129
01.09.20 23 North Rim Sand Hollow SP  Water Canyon, White Dome? 136
02.09.20 24 Sand Hollow SP  Atlatl CG Firewave 114
03.09.20 25 Atlatl CG Las Vegas Oasis? 69
04.09.18 26 Rückflug gesamt:   1799

Danke auch für den Tipp mit dem Üben für den CBS-Permit, ist schon doll, was die alles wissen wollen!

LG Wolfgang

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3805
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Moin Wolfgang 

Möglicherweise versuche ich in Kanab noch die Verlosung mitzumachen.

Das wird allerdings viel Fahrerei bedeuten. Ihr müsst gegen 8:30am im BLM Office sein. Um 9am startet die Verlosung. Um spätestens 9:30 ist der Drops gelutscht. Letztes Jahr waren wir 3  Morgende da und es hat nicht mit CBN geklappt. Auch bedenken: Hitze im August und es sind bis zur Wave 3 mls und ca. 1,5 h one way ab Parkplatz.

Für ins war es einfacher mit der Teilnahme. Wir standen auf dem CG in Kanab und brauchten nur „rüber gehen „.

Wenn ihr CBS noch nicht gesehen habt: macht es und hol Dir die permits zu Hause bequem mit dem PC.

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo beisammen,

jetzt habe ich die Route in 2 Etappen bei Google Maps generiert und versuche, sie hier einzubinden:

 

Leider ist bei einem Teil der route die Streasse derzeit gesperrt und ich kann diesen Teil nicht einbinden. Die Änderung des Startdatums geht bei mir nicht mit mehr als 2 Zielen, bzw. kann ich bei einer Änderung nur 2 Ziele eingeben. Weiss jemand, was ich da falsch mache (oder geht das gar nicht)??

Allen Foris an dieser Stelle noch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch nach 2020, LG
Wolfgang

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3805
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Servus Wolfgang 

ist jetzt White House CG gestrichen?

Auch Euch ein schönes Weihnachtsfest 🎄

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Matthias,

nein, der ist noch in der Planung, siehe EXCEL-Tabelle... Die genaue Reihenfolge der 4 Tage um Page ergibt sich dann noch, je nach Permitswink

LG Wolfgang

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2512
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang,

generell fällt mir bei eurer Routenplanung auf, dass ihr mit dem Gespann Etappen und CG plant, als würdet ihr mit einem Wohnmobil unterwegs sein.

1 Nacht Hole in the Rock Rd.

1 Nacht 1000 Lakes CG

1 Nacht Goblin Valley

1 Nacht  Fruita CG

1 Nacht Arches NP usw.

Das halte ich für semi Ideal. Nachdem wir selbst über mehrere Jahrzente mit WoMo und auch Wohnwagen unterwegs sind oder waren kann ich einschätzen, welchen Zeitaufwand man benötigt, den Hänger auf einer Site zu platzieren, abzukuppeln, aufzubocken und das selbe wieder bei Abreise. Von pull through Plätzen vielleicht mal abgesehen. Eine gewisse Routine ist da natürlich schon hilfreich. Falsch gefahren? Kann dauern, bis man einen geeignete Möglichkeit zum wenden findet. Einfaches Zurücksetzen wie mit dem WoMo gewohnt, ist nur erfahrenen Hängerfahrern vorbehalten.  Dshalb mein Tipp, sucht euch ein paar strategische CG’s von denen ihr eure Wunschziele anfahren könnt und wechselt nicht unter 3-4 Tagen Aufenthalt eure Site. Ansonsten betreibt ihr für mein Dafürhalten einen zu großen zeitlichen Aufwand. 

Wie es sich mit Hänger auf der Zufahrt zum TH der Bisti Wilderness verhält solltet ihr mit Bedacht entscheiden. U.U. Plan B in der Tasche haben. Ein WoMo kann auf schlechter Straße definitiv mehr ab. Vielleicht auch an die Angels Peak Area denken, obwohl auch Gravel, scheint diese sicherer befahrbar (bei jedem Wetter), da breit und gut ausgebaut. 

Vielleicht kannst du dem Hinweis mit den mehrfach Übernachtungen, in Verbindung mit einem Wohnwagengespann ja etwas abgewinnen, zumal es sich ja nunmehr nicht mehr um die ‚Kleinen, leichten‘ handelt, die relativ easy zu handhaben waren. Ansonsten spreche doch dazu Fredy mal an. 

 

 

 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2186
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Servus Wolfgang,

 

oder geht das gar nicht)??

geht nicht.

 

Allen Foris an dieser Stelle noch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch nach 2020

Euch auch.🎅

 

 

Liebe Grüße  

Micha

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7946
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang

Ich sage Dir gerne meine Meinung zum Trailer-Jeep-Gespann. Grundsätzlich stimme ich Beate zu. Ich empfehle auch den Trailer möglichst nicht jeden Tag zu bewegen und einen neuen CG aufzusuchen. Dies aber vor allem weil man sonst die Möglichkeiten des Jeeps nicht ausnutzen kann.

Ich habe bei meinen Mieten mit dem neuen Trailer (Micro Minnie) gerade dem an-abkoppeln und dem Rückwärtsfahren meine besondere Aufmerksamkeit geschenkt, da ich in dieser Beziehung ein blutiger Anfänger bin - oder wenigstens war. Ich bin vor meinen Urlauben nie ein Gespann gefahren - weder Wohnwagen noch Anhänger. 

Ich habe darum die Zeit gestoppt. Das Abkoppeln dauert mit dem Anschliessen an den Wasser- und E-Hook-up maximal 5 Minuten. Der Trailer wird elektrisch aus der Anhängekupplung gehoben. Die Stützen runtergekurbelt und die Verbindung zum Jeep (Kabel) gelöst. Das Ankuppeln ist etwas komplizierter, weil man genau unter die Anhängekupplung fahren muss. Mit Hilfe von Vreni und langsamen herangehen, war das jedoch kein Problem. Bis das Gespann abfahrbereit ist dauert es maxima 10 Minuten. (Das Dumpen ist hier nicht eingerechnet. Das wäre für mich also nicht das Kontraargument.

Das Gespann war, so mein Eindruck überraschend gelenkig. Selbst U-turns waren mit etwas Vorsicht problemlos möglich- Man darf natürlich nicht sofort einrenken sondern muss etwas nach vorne fahren weil der Trailer der Lenkbewegung sofort folgt. Beim Rückwärtsfahren ist die Devise : slowly. slowly! Dann siehst Du genau wohin der Trailer sich bewegt und Du kannst gegenlenken.

Die Trailer die wir gemietet hatten, waren alle mit dem "rough road"-Paket ausgerüstet. Das heisst, dass die Trailer höher gelegt waren und man mit diesen alle erlaubten Gravel-Strecken befahren konnte. Die HC ist mindestens so gut wie bei den WoMo's. Die Zufahrt in die Bistis ist ohne Probleme zu schaffen. Nebenbei hatten die Trailer auch beheizte Abwassertanks so, dass kältere Temperaturen kein Problem waren solange es nicht in tiefe Minustemperaturen geht.

Du musst Dir aber bewusst sein, dass Du mit dem Gespann bzw. Jeep viel, viel mehr Meilen fahren wirst. Ich würde davon ausgehen, dass bei Deiner Route die doppelte Meilenzahl herauskommt. Du wirst mit dem Jeep schnell noch zum Sonnenuntergang fahren, schnell noch zum Aussichtspunkt, schnell den Toroweap-Point noch zur Route beifügen (Kann ich Dir nur sehr ans Herz legen.) Wenn Du nur "schnell" zur Verlosung von Page nach Kanab fährst, bedeutet dies 150 Meilen Fahrt. Bei 45 Cent pro Meile + Tax und Gas wird das schnell teuer. Ich habe im letzten Herbst, obschon ich wegen Wintereinbruch die Route gekürzt habe, gut 1000 Mehrmeilen auf dem Tacho gehabt.

Ich würde darum nur wegen einer Uebernachtung nicht zum North Rim fahren, sondern eben den Toroweap-Point besuchen und sonst via Kanab zum Sand Hollow fahren. Aber ich habe die Route ansonsten nicht so genau studiert.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3805
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang

Zum Thema Trailer abkuppeln bzw. Abfahrt vorbereiten haben wir ähnliche Erfahrungen gemacht wie Fredy.  Natürlich dauert es länger ein Gespann in der site zu parken als ein RV.  Besonders wenn man rückwärts den Trailer schieben muss.    Aber auch wir haben nur max. 10 Minuten mehr benötigt als mit dem Wohnmobil.  Dafür gibt es andere Vorteile mit dem Jeep.

Wir sind mit dem Jeep ( ohne Trailer ) mehr gefahren als geplant. In 20 Tagen gesamt 1700 mls und davon 600 mls ohne Trailer.  Wir hatten 3 Doppelübernachtungen und an den anderen tagen nur eine ÜN.  Geplant waren weitere Doppelübernachtungen aber es gab Änderungen im Verlauf der Reise.  Uns hat die "Arbeit" beim An- und Abkoppeln nicht gestört.

Ein kleine Zusammenfassung der Reise habe ich hier geschrieben.   Und Fotos siehst Du hier. 

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Beate, Fredy und Matthias,

vielen Dank für eure Antworten und Anregungen, besonders an Fredy für seine ausführliche Beratung! Einiges hat mich beunruhigt, Anderes wiederum in  meiner Planung bestätigt. Dar hauptsächliche Grund dafür, dass wir nicht so viele Mehrfachübernachtungen eingeplant haben, ist der, dass dadurch weniger lange Fahrten für die Anreise zu den geplanten Highlights anfallen. Beispiel ist etwa Tag 7 am Kodakchrome SP. Die Fahrt zur HitRR hin und zurückwürde entfallen, wenn wir nur eine Übernachtung dort hätten. Daher überlege ich, nur eine Übernachtung am Kodakchrome (trotz der tollen Duschen!!) zu machen, statt dessen 2 am Escalante Petrified Forest einzuplanen. Oder wäre Boondocking an der HitRR besser? Ein Streichkandidat wäre noch der Goblin Valley SP, hätte aber einen langen Fahrtag zum Deadhorse SP zur Folge. Auch den Arches NP könnte man von dort besuchen, allerdings lieben wir den Devils Garden CG. Diesen Komplex muss ich wohl noch mal überarbeiten...

@ Beate: Plan B für die Bisti Badlands ist eine gute Idee, ich habe mir da den Moores RV Park Bloomfield ausgeguckt.
@Fredy: War da "rough-road" Paket bereits inbegriffen, oder kann/muss man das dazubuchen? Toroweap-Point statt North Rim: wo wäre denn da ein geeigneter CG?

Liebe Grüße und ein gutes neues Reisejahr für alle Leser wünschen
Wolfgang und Irmgard

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3805
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hi Wolfgang

Daher überlege ich, nur eine Übernachtung am Kodakchrome (trotz der tollen Duschen!!) zu machen, statt dessen 2 am Escalante Petrified Forest einzuplanen.

So haben wir es in 2018 gemacht. Auf dem SP  CG in Escalante habe ihr auch schöne Duschen und die nur Jeep Fahrten von dort sind natürlich viel kürzer als wenn du vom Kodachrome SP losfährst.  Wenn HitRR, dann auf dem Rückweg unbedingt am Devil´s Garden halten.  Für uns einer der schönsten Orte in UT.  Sehr überschaubar und liegt direkt an der HitRR.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2512
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Servus Wolfgang,

solltest du an der Zufahrt zu den Bistis entscheiden nicht weiter fahren zu wollen, müsstest du nicht bis Bloomfield zurück fahren. Es gibt zwischen dem Hwy 371 und # 550 eine gute

Verbindungsstraße, die euch ermöglicht zügig dort zu sein:

https://www.womo-abenteuer.de/campground/angel-peak-scenic-area-campground-bloomfield-new-mexiko

Ein Traumlatz gegenüber dem Privaten bei Bloomfield. Eine Überlegung wert wäre es von dort einen Tagesausflug zum Chaco Canyon zu unternehmen. Würde sich mit dem Jeep sehr gut anbieten. 

Wir planen ebenfalls nächstes Jahr den Toroweap Point anzufahren. Das könntet ihr von hier aus tun:

https://www.womo-abenteuer.de/campground/crazy-horse-rv-campark-campground-kanab-utah in Verbindung mit der Wave Lotterie, gleich nebenan.

Oder noch schöner, direkt Vorort hier mit Permit übernachten, im Zelt oder Jeep:

https://www.womo-abenteuer.de/campground/tuweep-campground-grand-canyon-national-park-arizona

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7946
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hallo Wolfgang

Wenn man einen Trailer (oder ein WoMo) kauft hat man die Möglichkeit das günstigste Modell mit der einfachsten Grundausstattung zu wählen. Immer gibt es aber die Möglichkeit optionale Zusatzpakete dazu zu kaufen. Der Vermieter wird nur solche Zusatzpakete wählen (und zahlen) die von den späteren Käufern geschätzt und bezahlt werden.

So hat Best Time alle 3 Micro Minnie-Trailer die ich bis heute übernommen habe mit den folgenden Zusatzpaketen ausgerüstet (nichts extra buchen):

- Off-road Package. Die bedeutet höher gelegtes Chassis und bessere Reifen. So hat man eine Clearance die vergleichbar mit den kanadischen Campern ist, die auf Pick-ups aufgesetzt sind. Man kann zwar nicht off-road fahren aber überall wo man mit einem WoMo hinkommt, geht das auch mit dem Trailer. Also Bisti, Chaco, White House. (Bisti-Parkplatz und Chaco bei trockenen Bedingungen nach meiner Meinung kein Problem, zur Windmühle wegen des "King of Wings" bin ich mir nicht sicher - lass den Trailer lieber auf dem Bisti-Parkplatz). Du musst nur die Bedingungen beachten und die Versicherungsbedingungen im Hinterkopf haben und entsprechend fahren.

- Extreme weather package. Das bedeutet doppelte Isolation, eingepackte und isolierte Abwassertanks und wenn man heizt wird Warmluft zu den Abwassertanks geleitet und so vor dem einfrieren geschützt. Selbstverständlich geht der Schutz nur bis zu einem gewissen Grad, eine Garantie ist das nicht.

Direkt am Toroweap-Point gibt es einen umwerfenden (Zelt)-Campground (und die beeindruckenste Toilette die ich kennesmiley) Wenn Du so etwas planst, würde ich ein Billigzelt bei Walmart kaufen, die beiden Bunkbed-Matrazen aus dem Trailer und die Polster der Essecke im Jeep mitnehmen. Das gleiche würde ich übrigens auch  beim Besuch des Alstrompoints und der CBS und White Pocket tun. Also bei White Pocket übernachten. Falls du Glück hast und ein Wave-Permit schnappst, so würde sich für die Uebernachtung der Stateline anbieten. Bei äusserst glücklichen Strassenverhältnissen könnest Du sogar mit dem Trailer hinfahren. ansonsten lass den Trailer auf dem White House-CG.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Servus beisammen,

nun geht es für uns ja bald ans Buchen der CGs, da frage ich mich, was ich als Länge für Jeep + Trailer angeben soll.
Oder reicht da nur die Angabe "Trailer"??

LG Wolfgang

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3805
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Servus Wolfgang 

ich habe es so gemacht:  wenn es sites zum reservieren gibt bei der explizit nach der Trailerlänge gefragt wird: gibt die Länge an und ignoriere den Jeep.

Bei "normalen" RV sites: Trailerlänge plus 16 Fuß für den Jeep.  Wie bekannt sind die sites ohnehin immer länger 😁.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 551
RE: August 2020 mit Jeep und Trailer

Hi Matthias,

klasse, vielen Dank!!