Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2 Wochen im Oktober 2022 von Dallas nach Nashville mit dem Mietwagen

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Brigitte und Alfred
Bild von Brigitte und Alfred
Offline
Beigetreten: 28.06.2017 - 18:19
Beiträge: 80
2 Wochen im Oktober 2022 von Dallas nach Nashville mit dem Mietwagen
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
15.10.2022 bis 30.10.2022

Hallo zusammen,

nachdem unsere letzte USA Reise 2017 ein voller Erfolg war und die für letztes Jahr geplante Womo-Reise Coronabedingt ins Wasser gefallen ist wollten wir diese eigentlich in diesem Jahr durchführen. Leider haben uns die Preise da einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht.

Nach langem Überlegen haben wir uns deshalb kurz dazu entschlossen, in diesem Jahr eine Pkw-Reise in den USA von Dallas nach Nashville für zwei Wochen zu machen. Die Reise haben wir über Canusa gebucht, die Flüge sind ebenfalls über Canusa gebucht und bezahlt um dem evtl. Chaos einer weiteren Preiserhöhung vorzubeugen.

Unsere Reise beginnt am 15.10.2022 mit dem Flug von MUC über Charlotte nach Dallas. Dort werden wir einen Midsize-SUV übernehmen und starten dann Richtung Fort Worth TX.

Unsere Route sieht folgendermaßen aus:

15.-17.10.2022 Fort Worth Texas Hotel Days Inn Wyndham
18.10.2022 Sulphur OK Super 8 by Wyndham
19.-20.10.2022 Oklahoma City OK Days Inn Wyndham OK
21.10.2022 Bartlesville OK Budget Inn
22.-23.10.2022 Tulsa OK Regency Inn
24.10.2022 McAlester OK OYO Hotel
25.10.2022 Fort Smith AR River Valley Inn
26.10.2022 Little Rock AR Days Inn by Wyndham
27.-28.10.2022 Memphis TN La Quinta Inn & Suites
29.-30.10.2022 Nashville TN Hotel Preston Belair

Unser Schwerpunkt der Reise soll das Cowboy- und Indianerfeeling sein, da wir beide große Fans hiervon sind. Evtl. besteht irgendwo die Möglichkeit, einen Ausritt mit Pferden zu machen. Natürlich darf in Memphis die Villa Graceland nicht fehlen. Schön wäre auch, wenn wir einen PowWow mitmachen könnten; ich weiß, dass die im Oktober eigentlich nicht mehr stattfinden.

Die Hotels/Motels sind bereits gebucht.

Vielleicht hat der eine oder andere von Euch einen Vorschlag für uns, was wir auf keinen Fall verpassen sollten.

Viele Grüße und keep so long.

Brigitte

Gruß Brigitte

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Online
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2736
RE: 2 Wochen im Oktober 2022 von Dallas nach Nashville mit dem M

Hallo Brigitte und Alfred,

da eure Ziele überwiegend Städte sind, ist eine  Mietwagentour schon die erste Wahl.

Zu Nashville, ich nehme an ihr seid Musik begeistert? Das Aufnahmestudio Historic RCA Studio B  ist unbedingt einen Besuch wert. Ikonen wie Elvis Presley, Dolly Parton und viele andere haben dort ihre ersten Platten aufgenommen. Noch heute wird das legendäre Studio von vielen internationalen Stars aus der Musikwelt genutzt. Gänsehautfeeling!


Ebenso die Country Music Hall of Fame and Museum muss man erlebt haben. 
Bei unserem letzten Besuch haben wir uns das sehr sehenswerte, kleine und feine Jonny Cash Museum in Downtown angesehen. 
Ansonsten verkommt die Stadt am Wochenende leider zur Besäufnis Meile. 

Zu Memphis,

Neben Graceland, sind die ‚Heiligen Hallen’ der Sun Studios sehenswert. Ebenso Pflicht, dass Lorraine Motel, der Ort wo seinerzeit das Attentat auf Martin Luther King statt fand.

Die Stadt ist schon heftig, manche Ecken sollte man als Tourist meiden. Soziales Ungleichgewicht ist einfach existent und spürbar. 

Der Ort Tupelo wäre unweit und ist der Geburtsort von Elvis. 
 

Tulsa hat viele schöne Kirchen, allen voran die herrliche Methodisten Kirche, Boston Avenue Church.  Erwähnenswert ist überdies der gut sortierte Carvender’s Western Outfitter. 

Seinerzeit schrieben wir in unserem Reisebericht:

Der „grenzenlosen“ Auswahl für Cowgirls zuliebe, folgen wir unserem letzten Reisetipp für heute, dem Cavender’s Western Outfitter, etwas außerhalb und weiter östlich gelegen. Unser Westernlook für heimische Cowboyevents wird hier tatsächlich um ein paar Orginale ergänzt.
 

Ansonsten spielt Tulsa  eher nicht mit in der Liga von Oklahoma. Eine Übernachtung rentiert eher nicht. 

Cowboy Feeling findet ihr eher in den unzähligen kleinen Ortschaften, durch Luckenbach kommt ihr ja leider nicht? Ein Besuch einer Viehauktion wäre vielleicht etwas für euch? Haben dies mal in Amarillo erlebt, awesome kann ich nur sagen.  Forth Worth wäre doch ideal dafür. 
 

Sodele, dass mal auf die Schnelle.

 

 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Brigitte und Alfred
Bild von Brigitte und Alfred
Offline
Beigetreten: 28.06.2017 - 18:19
Beiträge: 80
RE: 2 Wochen im Oktober 2022 von Dallas nach Nashville mit dem M

Liebe Beate,

vielen Dank für die Tipps auf die Schnelle. Bin gerade dabei den Reiseführer ausgiebig zu studieren. Der Tipp mit einer Viehauktion ist Klasse, auch der Carvender´s Western Outfitter. Da wird auch mit Sicherheit unser Westernlook noch ergänzt werden.

Die anderen Vorschläge hatte ich soweit schon auf dem Schirm. Mal schauen was sich alles ergibt.

Natürlich wäre uns eine Womo-Reise mit viel Natur lieber gewesen aber es leider in diesem Jahr finanziell so nicht drin.

So long and keep country

Brigitte

Gruß Brigitte

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2680
RE: 2 Wochen im Oktober 2022 von Dallas nach Nashville mit dem M

Servus Brigitte,

 

noch ein paar Anregungen:

 

Liebe Grüße  

Micha

Brigitte und Alfred
Bild von Brigitte und Alfred
Offline
Beigetreten: 28.06.2017 - 18:19
Beiträge: 80
RE: 2 Wochen im Oktober 2022 von Dallas nach Nashville mit dem M

Servus Micha,

super vielen Dank. Das werd ich mir mal reinziehen.

Liebe Grüße

Brigitte

Gruß Brigitte

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4447
RE: 2 Wochen im Oktober 2022 von Dallas nach Nashville mit dem M

Moin Brigitte und Alfred

wir waren im April in Fort Worth und der (Touri-) Bereich Stockyards bietet einiges.  Billy Bob´s, Cowtown Coliseum, Texas Cowboy Hall of Fame.   2x täglich wird die Exchange Ave für eine gute halbe Stunde gesperrt und eine Gruppe Longhorns zieht an den Touristen vorbei.  Danach kann man sich die Rinder in den cattle pens in Ruhe ansehen.  Uns hat der Nachmittag und Abend hier gut gefallen.  Live Music auf open air stage gibt es natürlich auch.

      

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014