Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

23 Tage Westkanada + Washington Womo/SUV Tour

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
dFlow
Bild von dFlow
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 30.03.2012 - 21:19
Beiträge: 18
23 Tage Westkanada + Washington Womo/SUV Tour
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Hallo Zusammen,

 

wir sind Kathi 29 und Flo 30. Wir fliegen schon seit vielen Jahren in die USA, wo wir uns bis zum letzten Jahr immer ein Auto gemietet haben und das Land ohne zu detailiert zu planen bereist haben.

Letztes Jahr im Mai haben wir uns kurzfristig ein Wohnmobil gemietet und sind 14 Tage lang von Las Vegas --> Grand Canyon --> Monument Valley --> Zion --> Death Valley --> Yosemite --> San Francisco gefahren. Das hat uns extrem gut gefallen und war sehr entspannt. Endlich hatte man auch die Möglichkeit längere Hikes z.B. im Arches zu machen.

Wir kennen eigentlich den kompletten Westen, von der mexikanischen Grenze bis Vancouver. Der Osten ist ebenfalls gut bekannt.

Nun wird es in den hohen Norden gehen. Insgesamt sind wir 23 Tage in Amerika von denen wir 14 Tage ein 25er Womo bei Canadream und 7 Tage ein Fullsize SUV gemietet haben.  Leider hatte ich noch nicht wirklich Zeit zu planen und es fehlen noch eine Menge an Details, allerdings steht die Route halbwegs fest. Die Hotels vor und nachdem Womo sind gebucht.

 

Wovon ich leider keine Ahnung habe... Wo sind gute Orte auf der Strecke um die Vorräte wieder aufzufüllen? Wie ist die Chance auf der Route mit FirstComeFirstServe klar zu kommen?

 

Besser wäre sicherlich ein Starttermin ab 2.Septmber gewesen. Leider passt das in diesem Jahr nicht.

 

Datum

Tag

Reisemittel

Morgen

Mittag

Abend

Strecke (km)

Fahrtzeit (h)

19.8

1

Flug/Öffi

Düsseldorf

München

Vancouver

 

 

20.8

2

Öffi

Vancouver

Vancouver

Vancouver

 

 

21.8

3

Wohnwagen

Vancouver

Delta

Squamish /Paradise Valley

110

2,0

22.8

4

Wohnwagen

Brandy Wine Falls PP

Whistler

Nairn Falls PP

85

1,5

23.8

5

Wohnwagen

Nairn Falls PP

Lilloet

Paul Lake PP

300

4,5

24.8

6

Wohnwagen

 

 

Wells Gray PP

210

3,5

25.8

7

Wohnwagen

 

 

Mt Robson PP

300

4,0

26.8

8

Wohnwagen

 

 

Jasper NP

90

1,5

27.8

9

Wohnwagen

 

 

Jasper NP

 

 

28.8

10

Wohnwagen

 

 

Banff NP

290

4,0

29.8

11

Wohnwagen

 

 

Yoho NP

90

1,5

30.8

12

Wohnwagen

 

 

Galcier National Park

140

2,0

31.8

13

Wohnwagen

 

 

Revelstoke

71

1,0

1.9

14

Wohnwagen

 

 

Halcyon Hot Springs

76

2,0

2.9

15

Wohnwagen

 

 

Bear Creek PP

280

4,5

3.9

16

Wohnwagen

 

 

Sasquatsh PP

290

3,5

4.9

17

Wohnwagen /SUV

Delta

Airport YVR

Seattle

360

6,0

5.9

18

SUV

Mt.Rainier

Mt.Ranier

Seattle

 400

 6,0

6.9

19

SUV

Port Angeles

 

Victoria

 170

 4,0

7.9

20

SUV

 

 

Tofino

320

 4,5

8.9

21

SUV

 

 

Tofino

0

 0

9.9

22

SUV

 

 

Vancouver

290

 5,0

10.9

23

SUV/Flug

Vancouver

Vancouver

Vancouver

 0

0

 

 

 

 

 

 

Gesamt Kilometer:

Gesamt Stunden:

 

 

 

 

 

 

3872

61

 Womo Part:

Größere Kartenansicht

SUV Part:

 

Größere Kartenansicht

 

Wir freuen uns über euer Feedback.

 

LG

Flo

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5573
RE: 23 Tage Westkanada + Washington Womo/SUV Tour

Hallo Flo,

 

bei uns geht's auch bald los - auch Kanada Westen und USA Washington. Vielleicht hast du unsere Planung auch schon gefunden:

http://www.womo-abenteuer.de/node/6555

 

allerdings ist der Thread nicht mehr ganz aktuell, bei unserer "Feinplanung" zu Hause haben sich leichte Änderungen ergeben, werde es hoffentlich bald mal einstellen.

nur Tipps können wir euch wenig geben, da es unsere erste Kanadareise und auch unsere erste WoMoReise wird. 

 

Habt ihr euch schon für bestimmte CG entschieden oder wollt ihr vor Ort suchen?

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 1990
RE: 23 Tage Westkanada + Washington Womo/SUV Tour

Hallo Flo,

Deine Womo-Route kennen wir von unserer Reise in 2011, mit nur kleinen Abweichungen, wir waren aber auch 5! Wochen unterwegs. Ich kann Dir im Moment nur sagen: VIEL ZU VIEL fuer nur 14 Tage Womo, wo noch der erste und letzte Tag nicht als voller Tag gezaehlt werden kann.

Ihr werdet ueberall nur vorbeirasen, spaetnachmittags oder am fruehen Abend ankommen und am naechsten Morgen weiter. Das ist sehr schade. Es ist natuerlich sehr schwer die Runde ab Vancouver zu kuerzen, wenn man auch ueber den Icefield Parkway fahren will. Sorry, aber ich waere mit diesem Zeitrahmen bei dieser schoenen Strecke sehr unzufrieden.

Und da ihr ja schon mit Vancouver, dem SUV und Hotels gebunden seit, kann man da nun nicht mehr viel aendern oder umplanen.  Ihr koenntet evtl. den einen oder anderen Tag laenger fahren, damit ihr woanders mehr Zeit habt und evtl. sogar irgendwo noch eine 2. Nacht mit einbauen koennt. (ich wuerde z.B. Revelstoke streichen, dafuer einen Tag laenger am Icefield Parkway bleiben und auch den Stopp bei Nairn Falls PP streichen, dafuer einen Tag laenger im Wells Grey NP) 

Wegen dem Einkaufen auf der Strecke braucht ihr euch keine Gedanken machen, in jedem groesseren Ort gibt es die Moeglichkeit dazu. Es muss ja nicht immer eine Walmart Supercenter oder ein Safeway sein. 

Und mit den CG auf fcfs Basis ist es halt wie der Name schon sagt. Ihr seit zwar schon am Ende der Hauptsaison, aber immer noch in der Saison. Unterkommen werdet ihr schon irgendwo, kann halt sein, dass ihr mal dann etwas suchen muesst oder auf private CG ausweicht. 

Wenn Du noch Fragen hast, gerne! Bin halt im Moment nur grad etwas im Stress, habe aber gesehen dass noch keiner was zu der Planung gesagt hat und wollte Dich nicht auf dem Trockenen sitzen lassen und Dir unsere Erfahrung mitteilen.  Es ist immer so eine aufregende Zeit, die der Planung, und da freut man sich auf jedes feedback!  

Also, viel Spass bei der weiteren Planung.  

LG, aus dem Regenwald

Bine

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

dFlow
Bild von dFlow
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 30.03.2012 - 21:19
Beiträge: 18
RE: 23 Tage Westkanada + Washington Womo/SUV Tour

Danke für das ehrliche Feedback.

Die Taktung ist schon heavy. Ich muss mal schauen ob ich squamisch fallen lasse und direkt durchfahre zum Nairn Falls, aber das ist für den ersten Tag schon viel. Man kann das Womo ab 13 Uhr übernehmen. Wir sind im besten Falle um 14:30uhr abfahrbereit. Dann geht es erstmal 1,5 einkaufen. Dann beginnt die Tour in der Rushhour durch Vancouver. Wir wären nicht vor 20:30uhr in Nairn.... relaxed ist anders.

 

Leider ist schonmal bis dahin alles andere voll Porteau Cove, Brandywine Falls, Alice lake... auf der Route nach norden sind die Plätze etwas freier. Ich hab den Clearwater Lake Campground bereits reserviert da es dort auch eng wird. Der Rest kommt am Wochende soweit möglich. Generell muss ich feststellen das Canada in der Saison genauso frequentiert ist wie die USA, wenn nicht sogar noch stärker da die Hauptsaison kürzer ist.

Die gruseligste Zeit erwarte ich am Labour Day, da keine staatlichen CGs mehr reserviert werden können. 

Kennt wer die Kosten für die Fähre nach Halycon Hot Springs?

 

lg

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5573
RE: 23 Tage Westkanada + Washington Womo/SUV Tour

Hallo Flo,

und wenn ihr Vancouver Island und/oder Washington weglasst?

Vielleicht hast du dir ja unsere Pläne angeschaut. Allein für die beiden Sachen haben wir 14 Tage eingeplant und ich hab das Gefühl, dass wir selbst dann noch an einigen Stellen schneller wieder abreisen müssen als es uns vielleicht lieb ist.

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 1990
RE: 23 Tage Westkanada + Washington Womo/SUV Tour

Hallo Flo,

mir fällt gerade noch ein: der 1. Tag ist schon heavy, das hast Du ja schon festgestellt. Laßt den Ersteinkauf in Vancouver sein, fahrt so schnell wie es geht es aus der Stadt raus damit ihr nicht in die rushhour kommt und macht den Einkauf in Squamisch. Dort ist ein grosser Walmart, liegt direkt an der Hauptstrasse wo ihr durchfahrt. 

Dann koennt ihr evtl. auch noch bis Nairn Falls PP durchfahren. Whistler könnt ihr getrost auslassen, da gibt es nichts Interessantes, vor allem wenn man wenig Zeit hat.    

Statt über Kamloops zu fahren, würde ich über Clinton + 100-Mile-House (schöne Strecke) und evtl. am Horse Lake auf dem Bonanza Resort CG übernachten. Dort könnt ihr reservieren. Ihr habt an dem Tag eine lange Strecke vor euch und ob ihr dann am Paul Lake noch einen Platz bekommt? Am nächten Tag dann entspannt zum Clearwater Lake CG im WElls Gray. Dort ist es sehr schön. 

Tja, den Labour Day (2.9.) hatte ich ganz vergessen. Wenn man reservieren kann, dann meisten nur für das ganze Wochenende. 

Sorry, muss jetzt los. Ich schaue mir den 2. teil der Tour heute abend noch einmal genauer an. 

LG,

Bine

PS: Der Vorschlag von Wolfsspur wäre natürlich die Lösung! Aber ich glaube das würde euch nicht so gefallen, oder? Ich allerdings würde das auch so machen und mich nur mit dem Womo auf Kanada konzentrieren. Aber dafür ist es wohl leider auch schon zu spät..

 

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

dFlow
Bild von dFlow
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 30.03.2012 - 21:19
Beiträge: 18
RE: 23 Tage Westkanada + Washington Womo/SUV Tour

Ne die 14 Tage bzw. Tage danach sind fix. Ich habe einen Termin in Seattle und das ist der beste Kompromiss gewesen.

Das wir nicht alles perfekt genießen können ist auch klar.... In den nächsten mindestens 37 Jahren werde ich wohl keine Zeit mehr haben um eine ausgedehnte Kanada Tour zu machen. 

Das mit Squamish und der alternativ Route sind super Vorschläge. So wird die Route aufjedenfall schonmal geändert. ;)

Wenn ich an die Tour denke habe ich noch überhaupt keine Idee von dem was uns erwartet. Aber es wird schon irgendwie gut sein :)

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 1990
RE: 23 Tage Westkanada + Washington Womo/SUV Tour

Hallo Flo,

schaut euch mal die Strecke an:

 

Banff - Yoho NP (Kicking Horse CG) oder wenn voll Lake Louise (Lake Louise CG)

Yoho - Glacier NP

Glacier NP - Halcyon Hot Springs oder Nakusp

Halcyon HS - Gladstone PP (CG direkt am Christina Lake, schoen zum Baden, kann reserviert werden und ist noch was frei)

Gladstone PP - Manning PP (erschiedene CG , teilweise noch was frei, koennen reserviert werden)

Manning PP - Fort Langley CG (kann reserviert werden)

Fort Langley - Vancouver Womo-Abgabe 

Es waere evtl. eine Strecke und Location wo weniger los ist, da fern von groesseren Staedten. Wir sind so gefahren und fanden es wunderschoen. Allerdings sind wir eher die Stadtmeider, sind lieber im Gruenen. Die Ecke um Kelowna wird garantiert voll sein. Wir fanden den Christina Lake mit dortigem CG traumhaft, toll zum Baden. Auch der Manning ist toll, schoene Wanderwege, auch kurze. Aber, diese Strecke waere KM-maessig etwas laenger!.

Alternative waere noch die Strecke vom Glacier, ueber Revelstoke ( Halcyon HS weglasssen), Richtung Vernon+Kelowna, Keremos und Manning. 

Das haengt natuerlich auch ein wenig von euren Vorlieben ab. Und die Hot Springs  in eurem Alter, muessen auch noch nicht sein, oder? 

Die letzte Nacht wuerde ich ich schon naeher an  Vancouver uebernachten. Die Womo-Abgabe muss doch bestimmt am Vormittag sein, oder? Wo habt ihr das Womo gebucht? 

Wenns noch klemmt, spucks einfach aus. Dafuer sind wir doch da....

LG,

Bine 

PS: Wenn ihr irgendwo kuerzt und oder laengere Tagesetappen einbaut, dann macht das auf dem Weg von Vancouver Richtung Wells Gray oder ab Yoho wieder zurueck Richtung Vancouver. Und wenn es nur irgendwie geht, plant laenger in den Rockies, sprich zwischen Mt. Robson und Banff/Yoho. Diese Strecke ist halt das Sahnestueckchen von Kanadas Westen!

 

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine