Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Ostküste USA bis rauf nach Kanada mit 2 kleinen Kindern im Sommer 2020 (11 Wochen)

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
fraenzi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 6 Tage
Beigetreten: 26.10.2019 - 22:58
Beiträge: 2
Ostküste USA bis rauf nach Kanada mit 2 kleinen Kindern im Sommer 2020 (11 Wochen)
Eckdaten zur Routenplanung
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
12.06.2020

Hallo zusammen,

erst mal vielen Dank für diese Plattform, sie hat mir schon viel bei der Planung geholfen. Leider habe ich zur Ostküste nicht allzu viele Reiseberichte gefunden. 

Wir haben vor im Sommer nächsten Jahres 11 Wochen lang die Ostküste der USA entlang zu fahren, bis hinein nach Kanada. Wir sind eine vierköpfige Familie mit zwei kleinen Kindern und es ist unsere erste Reise mit dem Wohnmobil und auch nach Amerika. Bislang sieht unser Erstentwurf so aus:

Flug nach Miami und dort Übernahme des Wohnmobils - Miami - Keys - Everglades - Sanibel Island - St. Petersburg (nur als Zwischenstopp) - Crystal River - Orlando - evtl. Ocala National Forest - St. Augustine - Ichetucknee Springs State Park - Savannah - Huntington Island - Charleston - Manteo - Washington - New York - Newport - Cape Cod - Boston - Portland - evtl. Acadia NP - evtl. Québec - Montréal - Kingston - Toronto - Niagara Falls - Great Lakes Region (hier sind wir noch nicht ganz so klar, wo wir überall Halt machen wollen; im Auge haben wir bislang Port Austin, Mackinac Island und Manitoulin Island) - Pictured Rocks National Lakeshore - Chicago: dort Rückgabe des Wohnmobils und Flug zurück

Rein meilentechnisch liegen wir damit grob bei ca. 5.000 Meilen, also ca. 70 Meilen pro Tag. Wir wollen es aber durchaus ruhig angehen und auch mal ein paar Tage an einem Ort bleiben. Wir werden deshalb das Gefühl nicht los, dass wir uns irgendwie zu viel vorgenommen haben. Wie ist eure Einschätzung dazu? Welche Schleife sollten wir am ehesten weglassen? 

Gerade oben im Norden der USA und in Kanada kommen uns die Strecken dazwischen noch recht groß vor, so dass wir sicher noch einige Zwischenstopps einbauen müssen. Habt ihr hier noch Empfehlungen?

Wir haben bislang noch nichts gebucht, aber Angebote fürs Wohnmobil vorliegen. Mit Start Miami und Abgabe in Chicago scheint nur Cruise America in Frage zu kommen. Da sind wir jetzt aber ein bisschen verunsichert, ob wir wirklich das Wohnmobil von diesem Anbieter nehmen sollen, da die Fahrzeuge so alt zu sein scheinen und entsprechend anfällig für Störungen sind. 

Alternativangebot ist mit Road Bear von Orlando nach NY. Dann müssten wir unsere Strecke entsprechend ändern. Wir haben nicht so Lust, noch mal zusätzlich über 1.000 Meilen quasi doppelt zu fahren, ohne sehenswerte Zwischenstopps. Habt ihr noch Vorschläge, was wir auf der Route ergänzen könnten?

Freundliche Grüße,

Fränzi

 

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 21 Minuten 35 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6856
RE: Ostküste USA bis rauf nach Kanada mit 2 kleinen Kindern im S

Hallo Fränzi,

herzlich willkommen hier bei uns im Womo-Abenteuer-Forum.

Da dürft ihr ja eine tolle lange Reise planen. 

Leider habe ich zur Ostküste nicht allzu viele Reiseberichte gefunden. 

Ich hab etwa 74 gefunden, da wird sicher das ein oder andere dabei sein, was für euch passt. Für Kanada Ost gibt es rund 40 Berichte. Du darfst beim Filtern nur nicht die Reisezeit angeben, denn dann wird es natürlich gleich signifikant weniger Auswahl geben. Sicher gibt es wenig bis gar keine Berichte, die über einen so langen Zeitraum gehen und mit euren Plänen übereinstimmen, das ist ja nicht der Standard.

Ich selbst kenne den Osten nur im Bereich Florida von einer Mietwagenreise im Dezember/Januar.
Ich lese allerdings sehr oft, dass die Campgrounds in Florida oft auf ein Jahr im Voraus bereits ausgebucht sind. Ich weiß aber nicht, ob das auch für eure Reisezeit gilt. Juni im Süden Floridas ist ja nicht sooo der ideale Reisemonat. Feucht, heiß, schwül... 

Ich hoffe, dass sich noch der ein oder andere meldet, der etwas zu eurer Planung beitragen kann.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Online
Zuletzt online: vor 1 Minute 16 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2148
RE: Ostküste USA bis rauf nach Kanada mit 2 kleinen Kindern im S

Hallo Fränzi,

wir waren als Langzeitreisende in 2016 auch mehrere Wochen im Osten Kanadas und an US Ostküste im eigenen Reisemobil unterwegs. Auch wenn nicht alle Ziele mit euren Deckungsgleich sind, findest du vielleicht die ein oder andere Anregung auf unserer Seite:

  https://5jahreszeiten.wordpress.com/2016/09/23/usa-ost-maine-new-hampshire/

Entweder du klickst dich durch die Berichte, oder unter RB  ‚chronolgisch‘ in der linken Leiste, findest du entsprechend der Überschrift die gewünschte Region.

Vielleicht wäre auch der Höhenrücken der Appalachen, zumindest in Teilen für euch eine Alternative zur Küstenroute?

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

fraenzi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 6 Tage
Beigetreten: 26.10.2019 - 22:58
Beiträge: 2
RE: Ostküste USA bis rauf nach Kanada mit 2 kleinen Kindern im S

@Elli: Danke für den Tipp, der Reisezeitpunkt war vermutlich mein Fehler. Dann stöber ich mich da noch mal durch.

@Beate: Danke, ich schaue mir euren Reisebericht auf jeden Fall mal durch.

Haltet ihr die Planung ansonsten für realistisch oder für zu sportlich mit zwei kleinen Kindern? (Da gehen die Uhren ja immer ein bisschen langsamer...)

 

LIebe Grüße,

Fränzi

 

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Online
Zuletzt online: vor 1 Minute 16 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2148
RE: Ostküste USA bis rauf nach Kanada mit 2 kleinen Kindern im S

Hallo Fränzi,

wir haben natürlich nicht die anfallenden Meilen im Kopf, dafür würde eine taggenaue Planung von dir, mit Meilen-bzw. Kilometer  Angaben helfen. Mit kleinen Kindern würde ich versuchen nicht über 80 Meilen am Tag zu kommen.

Vom Gefühl her, seid ihr mit der Strecke schon eher auf Anschlag. Aber wir werden sehen.

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten