Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2018 - Süd-Westen der USA im Frühjahr mit Start/Ende Los Angeles

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 26 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1354
2018 - Süd-Westen der USA im Frühjahr mit Start/Ende Los Angeles
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
08.04.2018 bis 06.05.2018

Hallo zusammen,

Flug und Wohnmobil gebucht, Routenplanung steht.

Wir fliegen am Sonntag, 08. April von Frankfurt nach San Diego und übernehmen am 09. April unser Wohnmobil (gebucht Sunrise Escape) bei Apollo RV in Los Angeles.

Nach dem Start in Los Angeles führt uns unsere Reise in den Süd-Westen durch die Bundesstaaten Kalifornien, Arizona und New Mexico. Schwerpunkte der Route sind die Schutzgebiete Joshua Tree National Park, Chaco Culture NHP, Canyon de Chelly NM und Mojave National Preserve. Dazu stehen noch Wanderungen in den Superstition Mountains, White Mountains, Magalena Mountains und Manzano Mountains an.

Nach der Abgabe des Wohnmobils werden wir noch eine Nacht in einem Hotel in San Diego verbringen.

Den Abgabetag nicht mitgerechnet haben wir für folgende Route 25 Tage Zeit:

Etappe Übernachtung Nächte mls
Los Angeles - Joshua Tree NP Boondocking South Entrance 2 155
Joshua Tree NP - Lost Dutchman SP Lost Dutchman SP 3 260
Lost Dutchman SP - Show Low Fool Hollow Lake RA 2 149
Show Low - Datil Datil Well RA CG 1 142
Datil - Magdalena Water Canyon CG 2 52
Magdalena - Manzano Mountains SP Manzano Mountains SP 2 106
Manzano Mountains SP - Chaco Culture NHP Gallo CG 3 208
Chaco Culture NHP - Angel Peak Scenic Area Angel Peak Scenic Area 1 51
Angel Peak Scenic Area - Canyon de Chelly NM Cottonwood Campground 2 161
Canyon de Chelly NM - Williams Boondocking 1 221
Williams - Mojave NPres Hole-in-the-Wall CG 2 241
Mojave NPres - Mojave NPres Boondocking Kelso Dunes 1 60
Mojave NPres - Palm Springs noch offen 2 164
Palm Springs - Chino Prado RP 1 61
Chino - Los Angeles     37
   
geplante Meilen gesamt: ca. 2.068

 

Hier noch ein paar Anmerkungen:

Am Anfang der Tour werden wir zunächst nur den südlichen Teil des Joshua Tree NP besuchen und den Lost Palms Trail / Mastodon Peak Trail wandern. Den nördlichen Teil des Parks werden wir dann zum Ende unserer Rundreise besuchen.

Den Apache Trail und auch die Bisti-Wilderness werden wir in diesem Jahr nicht besuchen. Dort waren wir bereits in früheren Jahren.

Boondocking in der Gegend von Williams dient nur der Übernachtung auf der Weiterfahrt. Vielleicht machen wir aber auch noch einen Abstecher nach Sedona, obwohl wir dort auch schon gewesen sind. Mal schauen, was der Reiseverlauf so hergibt.

In der Mojave National Preserve haben wir uns bewußt für einen wechselnden Übernachtungsplatz entschieden. Ich denke, dass wird sich auf jeden Fall lohnen.

Die Übernachtung in Palm Springs ist noch offen. Auf Grund der vermutlich zu dieser Zeit bereits heißen Temperaturen werden wir uns wohl für einen privaten Campground mit Hook-up und Pool entscheiden. Dazu werde ich mich aber erst noch weiter informieren. Die hier im Forum aufgeführten Plätze habe ich mir natürlich angeschaut.

 

So ... wirklich offene Fragen haben wir momentan keine.

 

Das soll Euch natürlich nicht davon abhalten, diese Planung zu kommentieren wink

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 53 Minuten 49 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13425
RE: 2018 - Süd-Westen der USA im Frühjahr mit Start/Ende Los Ang

HI Chris,

da überquerst du ja mehrfach meine Reise von 2017 und auch die für 2018 geplante.

Ganz in den Süden von Arizona (Organ Pipe Cactus NM z.B.) wollt ihr nicht runter ? könnte gelegentlich auch schon etwas heiß werden.

Bei Magdalena fahrt auf jeden Fall auch mal das kurze Stück Richtung Süden zur Ghost Town Kelly - straßenmäßig z.T. wohl Gravel, aber kein Problem.

In Springerville relativ unbekannte Ruinen eines Pueblos der Chaco Canyon Kultur  (die dortigen Pueblos stellen aber auf jeden Fall mehr da)  -- an manchen Tagen "privatissime"-Führung durch den Guide Daryl - zu vereinbaren in der Tourist Info im Heritage Center.

Manzano Mountains State Park  --> https://www.womo-abenteuer.de/highlights/salinas-pueblo-missions-nationa...

Das mal auf die Schnelle.

Grüße

Bernhard

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 26 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1354
RE: 2018 - Süd-Westen der USA im Frühjahr mit Start/Ende Los Ang

Hi Bernhard,

ich habe natürlich Eure Reise 2017 und auch die Planung für 2018 gesehen.

Genau, ganz in den Süden von Arizona wollen wir diesmal nicht runter. Da waren wir schon und alles in eine Reise zu packen ist dann wie immer zuviel.

Die Ghost Town Kelly sowie andere Sehenswürdigkeiten entlang der US-60 haben wir schon im Blick, genauso auch das Salinas Pueblo Missions NM mit allen 3 Teilen.

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 53 Minuten 49 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13425
RE: 2018 - Süd-Westen der USA im Frühjahr mit Start/Ende Los Ang

Hi Chris,

da renne ich ja bei euch offene Türen ein -- umso besser ! smiley

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 26 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1354
RE: 2018 - Süd-Westen der USA im Frühjahr mit Start/Ende Los Ang

Hallo Bernhard,

wie ging es denn eigentlich bei Euch von Datil aus weiter in Richtung Westen? Vermutlich nach Show Low?
Dein Reisebericht ist ja etwas "ins Stocken" geraten wink

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 53 Minuten 49 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13425
RE: 2018 - Süd-Westen der USA im Frühjahr mit Start/Ende Los Ang

Hi Chris,

du weißt doch : die Arbeit als Rentner ...... smiley

Es geht bald weiter - versprochen.

Grüße

Bernhard

PS: zumindest der nächste Tag

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 36 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2342
RE: 2018 - Süd-Westen der USA im Frühjahr mit Start/Ende Los Ang

Hallo Chris,

schöne und entspannte Runde hast Du da geplant. Leider kenne ich weite Teile davon nur aus Reiseberichten. Da kann ich leider wenig beitragen. In die Farmigton-Ecke fahren wir im Sommer auch und ich versuche gerade all die Infos zu verarbeiten. Da werde ich doch bei Gelgenheit mal in deinen RB schauen müssen. Wie genau planst Du deine Tage dort?

LG Mike

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 26 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1354
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Bernhard,

Es geht bald weiter

Ich wollte nicht drängeln wink Bin selber ja kein Reiseberichteschreiber blush

Um so mehr freut es mich, dass ich vielleicht einen kleinen Anstoß für das Weiterschreiben geben konnte.

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 26 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1354
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Mike,

Wie genau planst Du deine Tage dort?

Die Route verläuft ungefähr so ...

Die Anzahl der Übernachtungen siehst Du ja in der o.a. Tabelle.

Oder wolltest Du etwas zu den jeweiligen Aktivitäten wissen?

 

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA