Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Mit dem Wohnmobil durch Nova Scotia

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
hundsylt
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 23.09.2018 - 10:33
Beiträge: 12
Mit dem Wohnmobil durch Nova Scotia
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
02.08.2019 bis 18.08.2019

1. Tag Übernahme Wonhnmobil und Fahrt von Halifax nach Lunenburg - 1 Übernachtung

2.  Tag Fahrt von Lunenburg durch den Kejimkujik NP bis nach Digby - 2 Übernachtungen

4. Tag Fahrt mit der Fähre nach Saint John und weiter Richtung Hopewell Rock / Moncton 2 Übernachtungen

6. Tag Fahrt weiter nach Charlottetown PEI - 2 Übernachtungen

8. Tag Charlottetown mit Fähre und dann nach Antigonsih  - 1 Übernachtung

9. Tag Fahrt von Antigonish bis Iverness 1 Übernachtung

1o. Tg Fahrt von Iverness nach Cape north - 1 Übernachtung

11. Tag Fahrt von cape north bis Sydney 1- Übernachtung

12. Tag  Fahrt Sydney bis Sherbrooke  - 2 Übernachtungen

14. Tag Sherbrooke bis Halifax - 1 Übernachtung

hundsylt
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 23.09.2018 - 10:33
Beiträge: 12
RE: Mit dem Wohnmobil durch Nova Scotia

Wir haben im August ein Wohnmobil von Fraserway gemietet und nun würde ich gerne wissen, gibt es zwischen der Matratze und dem Bettlaken noch eine Art Matratzenschoner oder liegt man quasi direkt auf der Matratze und wie sind die Kissen / Decken; sind das Decken in Hotelstandard oder sind das bessere Campinglaken?

Nicht falsch verstehen ich würde dann noch entsprechend was mitnehemen bzw. bei Walmarkt o.ä. kaufen....gilt das auch für den Alkoven?

 

Was ist denn bei der Ausstattung schon alles tatsächlich dabei bzw. was würdet ihr noch mitnehmen wenn ihr gewußt hättet, dass es fehlt.

Wir haben bisher immer ein Wohnmobil in Deutschland gemietet und das habe ich vor der Haustüre direkt eingeräumt mit allem was der Haushalt hergab, es war nämlich absolut  leer - nicht mal Toilettenpapier war dabei und so habe ich ein entsprechendes "Lager" im Keller in dem all so was vorrätig hätte. 

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 58 Minuten
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 232
RE: Mit dem Wohnmobil durch Nova Scotia

Hallo ?

Wir hatten 2017 für 4 Wochen einen Camper von Fraserway. Matratzenschoner gab es keinen, die Matratze empfanden wir als sehr bequem und es waren ganz normale, warme Bettdecken und Kissen, zusätzlich Wolldecken dabei. Auch ein Ersatzlaken gab es. Den Alkoven haben wir nur als Ablage genutzt- wir waren zu zweit unterwegs.

Vermisst haben wir im Prinzip nichts im Fahrzeug. Die einzigen Dinge, die wir dazu gekauft haben, waren der Grill und eine gescheite, beschichtete Pfanne für die morgendlichen Spiegeleier und Speck wink Für unsere Reise im Mai hatte ich mir eine Wärmflasche von zuhause mitgenommen....das war einer der besten und meistgenutzten Gegenstände laugh

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 44 Minuten 41 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5015
RE: Mit dem Wohnmobil durch Nova Scotia

Was wir immer und überall mitnehmen:

eine Pfanne (die in Camper sind oft ziemlich zerkratzt)

ein gutes, scharfes Messer

Schneidbrett (da gibt es so leichte, dünne aus irgendeinem Plastik)

jede Menge Plastik-Dosen (Tupper-Ware)

Teekanne (falls Ihr Teetrinker seid. Die Kannen im Womo riechen nach Kaffee)

Ja, und unseren faltbaren Mini-Grill.

Beate

 

 

 

hundsylt
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 23.09.2018 - 10:33
Beiträge: 12
RE: Mit dem Wohnmobil durch Nova Scotia

Hallo,

vielen Dank schon mal für die Antworten; das mit der Pfanne werden wir gleich mit auf die Einkaufsliste schreiben bzw. wenn ich es nicht vergesse bei der Übernahme mal checken.

Die anderen Utensilien werde ich versuchen noch in den Koffer zu packen.

Liebe Grüße 

iris