Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Rundreise Südwesten

19 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
JFK72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 08.01.2018 - 17:38
Beiträge: 11
Rundreise Südwesten
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
30.06.2018 bis 24.07.2018

Hallo Zusammen,

wir, 2 Erwachsene (Mitte 40) und 2 Kinder (5 und 13 Jahre), das 1. Mal USA und das 1. Mal mit Wohnmobil, wollen das Abenteuer wagen.

Derzeit bestätigt sind die Flüge und das Wohnmobil.

Die Planung der Route habe ich auf Basis des Reiseführers " USA der ganze Westen" + Google Maps + Gespräche + lesen Reiseberichte gemacht.

Allerdings bin ich mir nicht sicher ob wir uns da zu viel zumuten, deshalb wäre ich über eine Bewertung der Reiseroute + Hinweise sehr dankbar.

In Summe beläuft sich die Strecke im Moment auf ca. 2150mi, Fahrzeit ca. 40h in Summe.

Hier die Übericht:







Tag Datum Wochentag Ziel/Ort Strecke Fahrzeit Übernachtung Aktivität Bemerkung/Frage
1 30.06.2018 Samstag Las Vegas     Hotel Exalibur Ankunft  
2 01.07.2018 Sonntag Las Vegas     KOA at Sam's Town Mietwagenübernahme, Motorhome MH29 El Monte RV
3 02.07.2018 Montag Grand Canyon 271 04:20 Mather CG Reisetag  
4 03.07.2018 Dienstag Grand Canyon       Sightseeing  
5 04.07.2018 Mittwoch Monument Valley 180 03:00 The ViewCG Reisetag  
6 05.07.2018 Donnerstag Monument Valley       Sightseeing  
7 06.07.2018 Freitag Lake Powel 133 02:30 Wahweap Reisetag  
8 07.07.2018 Samstag Lake Powel       Sightseeing  
9 08.07.2018 Sonntag Las Vegas 276 04:30 KOA at Sam's Town Reisetag  
10 09.07.2018 Montag Las Vegas       Sightseeing  
11 10.07.2018 Dienstag Death Valley, Trona 247 04:00 ? Reisetag Death valley mit RV möglich?
12 11.07.2018 Mittwoch Sequoia NP 244 04:45 Lodgepole Reisetag  
13 12.07.2018 Donnerstag Sequoia NP       Sightseeing  
14 13.07.2018 Freitag Yosemite NP 170 04:00 Lower Pines Reisetag  
15 14.07.2018 Samstag Yosemite NP       Sightseeing  
16 15.07.2018 Sonntag San Francisco 197 04:00 Candlestick Reisetag  
17 16.07.2018 Montag San Francisco       Sightseeing  
18 17.07.2018 Dienstag San Francisco       Sightseeing  
19 18.07.2018 Mittwoch Monterey 114 01:45 ? Reisetag  
20 19.07.2018 Donnerstag Pismo Beach 154 02:30 ? Reisetag  
21 20.07.2018 Freitag Sana Barbara 82 01:30 ? Reisetag  
22 21.07.2018 Samstag Los Angeles 95 01:30 Anaheim RV Park ? Reisetag Zeit für LA zu kurz?
23 22.07.2018 Sonntag Los Angeles       Sightseeing Fortbewegung in LA?
24 23.07.2018 Montag Abreise       Reisetag  
25 24.07.2018 Dienstag Ankunft       Reisetag  

 

 

 

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8409
RE: Rundreise Südwesen

Hi

Repariert bitte jemand die Tabelle.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

meranto
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 1 Woche
Beigetreten: 23.07.2017 - 22:33
Beiträge: 34
Hi,

Hi,

im generellen machbar, obwohl ein par laaange Reisestrecken dazwischen sind. Das kommt auf eure Kinder an, ob die so lange durchhalten.
Ein par Anmerkungen und zu deine Fragen:
- 5.7. Monument Valley: hast du ein Reit/Jeeptour gebucht oder warum willst du 1 ganzen Tag hier verbringen? Selbst wenn du eine gebucht hast, würde ich danach weiter Richtung Page/Lake Powell fahren. Du darfst hier nichts alleine machen. Ausnahme ist mit eigenen Gefährt den Drive lang fahren (Wandern von dort aus nicht erlaubt). Es dürfen nur geführte Touren gemacht werden, die teuer sind und wo man Glück haben muss, ob man ein guten Guide (Spass) oder ein schlechten Guide bekommt. Von daher reicht 1 Übernachtung aus um die tolle Abenstimmung zu geniesen. Verwende den Tag lieber am Yosemite oder Sequoia.
- 8.7. Lake Powell - Las Vegas ist ne lange Strecke. Dafür benötigst du mit Anhalten/Tanken... den ganzen Tag. Wenn eure Kids das mitmachen, OK...
- 9.7. Las Vegas - würde ich mir sparen auch wenn es weh tut so was wegzulassen. Die Stadt ist nur Nachts der Knaller. Tagsüber - im Juli - kannst du draußen nichts machen. Es ist viellll zu heiss. Wenn ihr also Shoppen wollt - dann OK - aber mit euren Kindern? Es gibt diese Wasserwelt bei Las Vegas die vielleicht interessant ist tagsüber. Wie gesagt, ich würde den Tag sparen und ihn Sinnvoller einsetzen. Im Juli in Las Vegas kann man nur Abends was machen und auch da wird es drückend heiss sein.
Auf Grund eurer langen fahrt von Lake Powell nach LAS werdet ihr Abends wohl zu fertig sein noch was zu machen. Daher würdet ihr ein ganzen Tag zum Fenster raus werfen (es sei denn ihr wollt Shoppen oder Wasserwelt oder???). Dann Abends den Strip geniesen (aber wie gesagt es wird auch Abends heiss sein).
Bedenkt auch: Ihr seid mit Sam's Town auch weit weg vom Strip. Da müsst ihr mit Taxi oder Bus (geht einiges an Zeit weg) erst rein fahren.
- 10.7. Death Valley - korrekt du darfst mit Miet-WoMo nicht einfahren. Du muss außen rum fahren zum Sequoia. Du kannst auf eigene Gefahr machen. Aber du musst mit 50°C rechnen... beim Bergrunter/Hoch fahren in das Death Valley ... das wird wohl die meisten WoMos überfordern mit der Kühlung. Meiner Meinung nach ist das ein NoGo. Von daher würde ich direkt von Lake Powell Richtung Sequoia fahren und unterwegs 2x halten/übernachten.
- 22.7. LA - wollt ihr einen der Vergnügunspark besuchen oder wofür den ganzen Tag? Wir haben das obligatorische Hollywood Zeichen, Walk of Fame, Chinese Theator an einem Nachmittag gesehen (fanden wir alle Langweilig). Einzig der Malibu Beach fanden wir damals alle lustig (haben wir gleich früh gegen 8 Uhr gemacht). Die Mukkibuden direkt/offen am Strand, Strand (für die Erwachsenen die ERinnerung an Baywatch)... Ansonsten ist LA mit WoMo nicht zu empfehlen. Dann lieber eher abgeben und mit Mietauto/Hotel. LA zieht sich extrem lang und der Verkehr ist oft grauenhaft... du musst alles mit Auto besuchen, weil so weit außeinander (ganz anders als in San Francisco oder Las Vegas). Wenn ihr noch nie in LA gewesen seit, kann man den Tag verschwenden, wir (4 Erwachsene und auch die Kinder meines Bruders) wollen da kein 2. mal mehr hin. Busverbindung sind nicht hilfreich in LA. Dann eher eine der Touristenbustouren machen, falls ihr kein eigenes Auto habt.
Gruß Meranto

JFK72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 08.01.2018 - 17:38
Beiträge: 11
RE: Neuen Kommentar schreiben

@ Meranto,

vielen Dank für die Rückmeldung. Die Planung erfolgte nach bestem Wissen, wie gesagt es ist unsere erste derartige Reise. Ich werde ein paar Änderungen vornehmen und die Planung aktualisiert wieder vorstellen.

 

JFK72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 08.01.2018 - 17:38
Beiträge: 11
RE: Rundreise Südwesten

update 1 der Route







Tag Datum Wochentag Ziel/Ort Strecke Fahrzeit Übernachtung Aktivität Bemerkung/Frage
1 30.06.2018 Samstag Las Vegas     Hotel Exalibur Ankunft  
2 01.07.2018 Sonntag Las Vegas     The RV Park at Circus Circus Mietwagenübernahme El Monte RV
3 02.07.2018 Montag Grand Canyon Caverns 166 02:45 Grand Canyon Caverns Reisetag Hoover Dam, Route 66
4 03.07.2018 Dienstag Grand Canyon 127 02:00 Mather CG Reisetag  
5 04.07.2018 Mittwoch Grand Canyon       Seihtseeing  
6 05.07.2018 Donnerstag Monument Valley 180 03:00 The View CG Reisetag  
7 06.07.2018 Freitag Monument Valley       Seihtseeing Scenic Drive, ggf. geführte Tour
8 07.07.2018 Samstag Lake Powell 133 02:30 Wahweap Reisetag  
9 08.07.2018 Sonntag Lake Powell       Seihtseeing  
10 09.07.2018 Montag Beaver Dam 180 03:40 KOA at Sam's Town Reisetag  
11 10.07.2018 Dienstag Calico 239 04:00 Calico Ghost town Reisetag  
12 11.07.2018 Mittwoch Sequoia NP 237 04:00 Lodgepole Reisetag  
13 12.07.2018 Donnerstag Sequoia NP       Seihtseeing  
14 13.07.2018 Freitag Yosemite NP 170 04:00 Lower Pines Reisetag  
15 14.07.2018 Samstag Yosemite NP       Seihtseeing  
16 15.07.2018 Sonntag San Francisco 197 04:00 Candlestick Reisetag  
17 16.07.2018 Montag San Francisco       Seihtseeing  
18 17.07.2018 Dienstag San Francisco       Seihtseeing  
19 18.07.2018 Mittwoch Monterey 114 01:45 ? Reisetag  
20 19.07.2018 Donnerstag Pismo Beach 154 02:30 ? Reisetag  
21 20.07.2018 Freitag Sana Barbara 82 01:30 ? Reisetag  
22 21.07.2018 Samstag Los Angeles 95 01:30 Anaheim RV Park ? Reisetag  
23 22.07.2018 Sonntag Los Angeles       Seihtseeing Vorbewegung in LA?
24 23.07.2018 Montag Abreise       Reisetag  
25 24.07.2018 Dienstag Ankunft       Reisetag  
Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3786
RE: Rundreise Südwesten

Ich finde das immer gut, wenn ich auch jemanden höflich ansprechen kann.

Für den Bereich Monterey - Pismo, musst du am Ball bleiben: http://www.visitcalifornia.com/attraction/how-you-can-visit-big-sur-during-bridge-rebuild  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

JFK72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 08.01.2018 - 17:38
Beiträge: 11
RE: Neuen Kommentar schreiben

@ Thomas, vielen Dank.

Jörg

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3786
RE: Rundreise Südwesten

Gerne Jörg,

Nahverkehr in LA = Grotte! Mietwagen ja, macht aber auch nur bedingt Spaß. Ich hätte LA gar nicht mit Womo in Erwägung gezogen und SFO ans Ende gesetzt. Aber ich verstehe eure Planung, die so ganz gut geworden ist.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6730
RE: Rundreise Südwesten

Hallo Jörg,

verstehe ich das richtig? Ihr übernehmt das Womo und bleibt noch für die erste Nacht in Las Vegas?

Den folgenden Tag würde ich dann anders gestalten: früh starten, Fahrt über Kingman, Hackberry, Seligman bereits zum Grand Canyon South Rim. Hoover Dam auslassen, alternativ den Glen Canyon Dam in Page besichtigen. Den Grand Canyon Caverns RV Park haben unsere Freunde ziemlich heruntergekommen erlebt. Ich denke, das ist eine verschenkte Nacht und die Strecke schafft ihr bei frühem Start gut.

Im Monument Valley könnt ihr am Ankunftstag entweder noch eine Sunset-Jeep- oder Reittour oder am Folgetag eine frühe Tour unternehmen. Eine zweite Nacht braucht ihr da nicht zwingend, sondern könnt mittags weiter fahren nach Page. Die Gegend dort ist ziemlich öd, außer die Buttes angucken vom CG aus geht nicht viel.

Nach dem Aufenthalt in Page würde ich noch den Zion einplanen für 2 Nächte.

Dann kommt der Ritt in den Yosemite NP, den ich über den Tioga Pass anfahren würde (du hast momentan die südliche Umfahrung der Sierra Nevada geplant, da du zuerst den Sequoia NP besuchen möchtest). Evtl. nochmal Zwischenstopp in Las Vegas für eine Nacht, dann weiter nach Big Pine (Fahrtag!).

Weiter Richtung Mono Lake, von dort aus evtl. die Ghosttown Bodie anschauen, Boondocking am Mono Lake.

Über den Tioga Pass (Picknickstopp am Tenaya Lake) zum Lower Pines CG. Dann weiter wie in eurer Planung.

Der Sequoia NP würde somit entfallen, außer ihr nehmt in Kauf, anderswo zu kürzen und gute 200 Meilen zusätzlich zu fahren. In Summe wäre eine Einbindung des Sequoia NP gegenüber eurer Streckenführung kaum weiter, jedoch fehlts dann an den Nächten und wird stressig...

Am Highway #1 müsst ihr die Sperrung im Auge behalten, ist noch nicht durchgängig zu befahren und es ist nicht klar, wann er wieder frei sein wird.

Die Fahrzeiten, die du in der Tabelle stehen hast, kommen mit RV bei Weitem nicht hin, da brauchst du viel länger. Je nach Streckenprofil könnt ihr mit 50 - 55 mph (Interstate), aber auch mal nur mit 25 mph vorwärts kommen (Bergstrecken mit Kurven, Highway #1). Nicht zu vergessen viele Stopps für Viewpoints, Tanken, kurze Lebensmitteleinkäufe, Pinkelpausen, Essenspausen...

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Gitti
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Tage
Beigetreten: 05.12.2016 - 15:27
Beiträge: 24
RE: Rundreise Südwesten

Hallo Jörg,

hat es eigentlich einen bestimmten Grund, weshalb du die Highlights Bryce Canyon und Zion auf dem Weg vom Lake Powell gen Westen auslässt ? Das verwundert mich ein wenig für Ersttäter?

Wir waren dieses Jahr auch wie ihr das erste mal in den USA mit Kindern im Alter von 7,12 und 15 unterwegs. Gerade diese beiden Nationalparks waren absolute Highlights besonders auch für unsere Kids. Wir haben das Monument Valley schweren Herzens ausgelassen, aber damit eine deutliche Fahrstrecke gespart. Vor Ort war ich hierüber echt froh. Bitte berücksichtige, dass Du mit dem Wohnmobil wirklich langsam unterwegs bist und die Kinder von den Fahrstrecken wirklich wenig haben und gerne die Zeit an den Campingplätzen in der Natur abends noch geniessen.  

Calico Ghost Town fand ich zwar ganz nett, aber mir persönlich war das zu touristisch; dort übernachten hätte ich aber nicht wollen. Wir haben als Zwischenübernachtung zwischen Las Vegas und Sequoia im Red Rock Canyon State Park übernachtet. Dort fanden wir es wirklich sehr schön.  

Viele Grüße

Gitti

 

JFK72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 08.01.2018 - 17:38
Beiträge: 11
RE: Neuen Kommentar schreiben

update 2 meiner Route, nun mit Zion NP und Fahrt über den Tioga Pass






Tag Datum Wochentag Ziel/Ort Strecke Fahrzeit mit Ø Aktivität
1 30.06.2018 Samstag Las Vegas     Ankunft
2 01.07.2018 Sonntag Las Vegas     Mietwagenübernahme
3 02.07.2018 Montag Grand Canyon Caverns 166 03:19 Reisetag
4 03.07.2018 Dienstag Grand Canyon 127 02:32 Reisetag
5 04.07.2018 Mittwoch Grand Canyon     Seihtseeing
6 05.07.2018 Donnerstag Monument Valley 180 03:36 Reisetag
7 06.07.2018 Freitag Monument Valley     Seihtseeing
8 07.07.2018 Samstag Lake Powell 133 02:39 Reisetag
9 08.07.2018 Sonntag Lake Powell     Seihtseeing
10 09.07.2018 Montag Zion NP 100 02:00 Reisetag
11 10.07.2018 Dienstag Zion NP     Seihtseeing
12 11.07.2018 Mittwoch Las Vegas 166 03:19 Reisetag
13 12.07.2018 Donnerstag Big Pine 252 05:02 Reisetag
14 13.07.2018 Freitag Yosemite NP 156 03:07 Reisetag
15 14.07.2018 Samstag Yosemite NP     Seihtseeing
16 15.07.2018 Sonntag San Francisco 197 03:56 Reisetag
17 16.07.2018 Montag San Francisco     Seihtseeing
18 17.07.2018 Dienstag San Francisco     Seihtseeing
19 18.07.2018 Mittwoch Monterey 114 02:16 Reisetag
20 19.07.2018 Donnerstag Pismo Beach 154 03:04 Reisetag
21 20.07.2018 Freitag Sana Barbara 82 01:38 Reisetag
22 21.07.2018 Samstag Los Angeles 95 01:54 Reisetag
23 22.07.2018 Sonntag Los Angeles     Seihtseeing
24 23.07.2018 Montag Abreise     Reisetag
25 24.07.2018 Dienstag Ankunft     Reisetag
Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8409
RE: Rundreise Südwesten

Hi,

hier ein kurzer ungefährer Abriss deiner Strecke, die sich in Summe auf 2100 bis 2200 Meilen belaufen wird. Bei 20 Fahrtagen und den eingeplanten Doppelübernachtungen sollte sich das gut ausgehen.

Eine kleine Anpassung würde ich dir vorschlagen. Tausche einen Tag in SF gegen einen Tag an der Hwy-1, den wirst du dort gut brauchen können.

Zweite Anregung: fahre nicht oben herum nach Big Pine, sondern klotze Meilen auf der I-15 ab LAS über Barstow (dort ist übrigens gleich an der Interstate ein Outlet) nach Lone Pine. Das Whitney Portal ist eine Location der besonderen Art.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 2 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2315
RE: Rundreise Südwesten

Hallo JFK,

gut, dass ihr den Sequoia rauslasst. 

Elli hat ja schon geschreiben, dass die zwei Nächte im Monument Valley keinen Sinn ergeben. Mit Jeep oder Reittour (dazu sind die Kids teilweise aber zu klein) seid ihr dort vielleicht 4 Stunden beschäftigt. 

Bei welchem Anbieter könnt ihr denn sonntags übernehmen und zu welcher Uhrzeit? Ich würde auf alle Fälle nach der Übernahme schon ein Stück fahren oder wollt ihr mit den Kids am Abend nochmal Vegas sehen? Ich gebe zu, am ersten Abend nach dem Flug werdet ihr für Sightseeining zu müde sein, viel besser ist das am 2ten Abend aber auch noch nicht. Vegas am Tag ist meist brutal heiß. Wir fanden 2013 mit den Kids den Big Bend of the Colorado als erste Übernachtung nach Vegas optimal, weil die Kids sich hier im Fluss abkühlen konnten.

Die Caverns am Grand Canyon kenne ich nicht, vielleicht kann sich sonst jemand dazu äußern, ob sich das lohnt.

Eine zusätzliche Nacht zwischen Zion und Vegas (oder anstatt Vegas) würde im Valley of Fire lohnen. Hier hat es einen der schönsten CGs im Südwesten und die Kids werden ihren Spaß haben, über die Felsen zu klettern.

Gut 150 Meilen auf dem Highway 1 werden anstrengend, zumal ihr dort nur mit vielleicht 30mph  unterwegs sein werdet - von der unklaren Situation mit der Sperrung ganz zu schweigen. Eine zusätzlich Nacht auf der Strecke wäre hier ratsam.

Bedenkt auch, dass bei einigen CGs (Zion, Küste, Yosemite) für euch in den nächsten Tagen erste Buchungsfenster teils 6 Monate im Voraus öffnen und dort vor allem mit Kids unbedingt vorgebucht werden sollte (im Yosemite sekundengenau!!!!).

LG Mike  

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Rundreise Südwesten

Hallo,

dass der CG Grand Canyon Caverns hier nur schlechte Bewertungen bekommen hat, hast Du gesehen?
Ihr könntet doch nach der Womo-Übernahme z.B. am Lake Mead bleiben und dann in einem Rutsch zum Grand Canyon durchfahren.

Im MV braucht Ihr keine 2 Nächte. Man darf dort allein nichts machen. Es bleibt also nur die Sunset- oder Sunrise-Tour mit den Indianern, entweder auf dem Pferd oder im Pick-Up, und den Sonnenuntergang geniessen, was am besten von der Terrasse des Visitorcenters aus geschieht. Was wollt Ihr dann den gesamten nächsten Tag dort unternehmen?

Die so gesparten 2 Übernachtungen könntet Ihr ganz gut z.B. im Bryce Canyon nutzen. Das ist ein kleiner Umweg, der sich aber wirklich lohnt.

 

Beate

 

 

 

JFK72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 08.01.2018 - 17:38
Beiträge: 11
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen Dank für die Hinweise, ich werde noch einmal optimieren. ?

JFK72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 08.01.2018 - 17:38
Beiträge: 11
RE: Rundreise Südwesten

update 3: MV nur 1 Tag, Valley of fire hinzu

Die Planung läuft über den Tiogapass. Da mein Navi die Route etwas anders plant möchte ich nur noch einmal fragen, ob das Befahren des Passes mit dem RV funktioniert.

Schon einmal Danke.






Datum Wochentag Ziel/Ort Strecke Fahrzeit mit Ø Aktivität
30.06.2018 Samstag Las Vegas     Ankunft
01.07.2018 Sonntag Las Vegas     Mietwagenübernahme
02.07.2018 Montag Seligman Route 66 176 03:31 Reisetag
03.07.2018 Dienstag Grand Canyon 103 02:03 Reisetag
04.07.2018 Mittwoch Grand Canyon     Seihtseeing
05.07.2018 Donnerstag Monument Valley 180 03:36 Reisetag
06.07.2018 Freitag Lake Powell 133 02:39 Reisetag
07.07.2018 Samstag Lake Powell     Seihtseeing
08.07.2018 Sonntag Zion NP 100 02:00 Reisetag
09.07.2018 Montag Zion NP     Seihtseeing
10.07.2018 Dienstag Valley of Fire 133 02:39 Reisetag
11.07.2018 Mittwoch Valley of Fire     Seihtseeing
12.07.2018 Donnerstag Big Pine 305 06:06 Reisetag
13.07.2018 Freitag Yosemite NP 156 03:07 Reisetag
14.07.2018 Samstag Yosemite NP     Seihtseeing
15.07.2018 Sonntag San Francisco 197 03:56 Reisetag
16.07.2018 Montag San Francisco     Seihtseeing
17.07.2018 Dienstag San Francisco     Seihtseeing
18.07.2018 Mittwoch Monterey 114 02:16 Reisetag
19.07.2018 Donnerstag Pismo Beach 154 03:04 Reisetag
20.07.2018 Freitag Sana Barbara 82 01:38 Reisetag
21.07.2018 Samstag Los Angeles 95 01:54 Reisetag
22.07.2018 Sonntag Los Angeles     Seihtseeing
23.07.2018 Montag Abreise     Reisetag
24.07.2018 Dienstag Ankunft     Reisetag
Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 54 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7228
RE: Rundreise Südwesten

Moin,

den Toigapass kannst du problemlos befahren.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5682
RE: Rundreise Südwesten

Moin "?",

...sieht doch gut aus die Tour!

Am ersten Tag würde ich an Eurer Stelle bis zum Davis Camp Campground, Bullhead City, Arizona fahren. Der Platz lässt sich auch reservieren, zudem könnt ihr Euch im Colorado abkühlen. Bis hierhin sind es knappe 100 Meilen. das sollte am ersten Tag nach der Übernahme reichen.

Auch eine Möglichkeit wäre der Cottonwood Cove (https://www.womo-abenteuer.de/campground/cottonwood-cove-resort-rv-park-...), das sin von Las Vegas knappe 70 Meilen. Am näcsten Tag dann bis zum GC fahren, Ihr seit eh früh wach wink .....

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

JFK72
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 08.01.2018 - 17:38
Beiträge: 11
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke

Jörg