Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Las Vegas - Denver

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Joehl
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 24.10.2017 - 08:43
Beiträge: 17
Las Vegas - Denver
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
08.06.2020

Hallo,

 

ich plane eine Womotour von Las Vegas nach Denver

Wir haben bereits 2017 die "große Runde" LV -Utah-Arizona-Kalifornien - LV gemacht (PKW) und die üblichen Stellen abgeklappert.

Z.Z. stelle ich mir vor die Womo-übernahme in LV dann Richtung  Monument Valley (da hatten wir Schneesturm) und Arches NP (den hatten wir damals nicht) und dann Richtung Rocky Mountains NP evt mit Mesa Verde.

Im Moment Sieht das so aus



Tag 1  LV- Vally of Fire
Tag 2 VoF-Corral Pink Sand Dunes
Tag 3 Corral Pink Sand Dunes-Monument Valley
Tag 4 Monument Valley-Moab
Tag 5 Moab
Tag 6 Moab-Mesa Verde
Tag 7  Mesa Verde-Black Canyon Gunnison NP
Tag 8 Black Canyon Gunnison NP-Leadville
Tag 9 Leadville-RM
Tag 10 Rocky Mountain
Tag 11 Rocky Mountain
Tag 12 Rocky Mountain
Tag 13 Denv-HH

gern würde ich in den Tagen 10 bis 12 mind. 2 Nächte an einem ort verbringen um auch mal ausgebig Wandern zu können.

 

Was haltet Ihr von der Tour? kann man das so machen?

zu uns: wir sind mitte 50, wandern auch mal gern länger, lange Fahrten stören uns nicht, wäre unser erster Womo-Urlaub in USA.

Gruß

Johannes

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 38 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3423
RE: Las Vegas - Denver

Moin Johannes,

Schätze auf die schnelle 1000 Meilen? Um in die Art von Urlaub nun endlich rein zu schnuppern, machen! 

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 46 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8047
RE: Las Vegas - Denver

Hallo,

Thomas liegt ganz gut, es wären am Ende vielleicht 1300 Meilen, was man in der zur Verfügung stehenden Zeit prinzipiell machen könnte.

Wollt ihr aber tatsächlich an so vielen Highlights unmitelbar vorbeifahren? Auch wenn man das eine oder andere schon gesehen hat? Wenn ich euren Wander-Ansatz lese, dann verstehe ich nichtm, warum ihr nicht im Zion bleibt. Ich will euch daher ans Herz legen noch eine Woche drauf zu packen. Angesichts der hohen Kosten für die reine Anreise rentiert sich ein 14-tägiger Trip einfach nicht.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Joehl
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 24.10.2017 - 08:43
Beiträge: 17
RE: Neuen Kommentar schreiben

Ja da hast du recht, aber wir werden vorher eine 10 tägige Motorradtour durch Kalifornien machen und dann sind wir schon am Zeitlimit.

Zion, Grand Canyon, Capitol Reef und Route 66 hatten wir schon und wie gesagt im Monument Valley war Schneegestöber.

Mir gehts darum ob die Route so machbar ist und ob jemand etwas zu den Rockys sagen kann 

 

Gruß

Johannes

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 38 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3423
RE: Las Vegas - Denver

Moin Johannes,

Zu den Rocky's kann ich leider nichts sagen, aber es spricht nichts dagegen. Ist ja insgesamt auch keine Mörderstrecke und ich denke das im Frühsommer jede Ecke dort schön ist. Macht und berichtet danachwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 46 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8047
RE: Las Vegas - Denver

HI,

vorher eine 10 tägige Motorradtour durch Kalifornien machen

Das hattest du aber nicht erwähnt und ich hätte dann auch nicht so argumentiert. W

Mir gehts darum ob die Route so machbar ist

Machbar ja, wenngleich ich es persönlich so nicht fahren würde.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Joehl
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 24.10.2017 - 08:43
Beiträge: 17
RE: Neuen Kommentar schreiben

warum nicht?

Gruß

Johannes

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 46 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8047
RE: Las Vegas - Denver

Könnte einfach nicht an den vielen Highlights vorbeifahren. Auch wenn ich sie zum x-ten male aufsuche finde ich immer neue Blickwinkel und unbekanntes.

So macht jeder halt sein Ding.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Jolifa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 55 Minuten
Beigetreten: 20.01.2017 - 23:38
Beiträge: 233
RE: Las Vegas - Denver

Hallo johannes,

nehmt einen Tag bei den Rockies weg und verwendet ihn für den Arches. Ich schau mir heute Nachmittag nochmal die Tour an, wir sind einen Teil dieses Jahr gefahren.

LG Andrea

Jolifa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 55 Minuten
Beigetreten: 20.01.2017 - 23:38
Beiträge: 233
RE: Las Vegas - Denver

Hallo Johannes,

sorry, dass ich mich erst jetzt wieder bei dir melde. Es war gut von dir einen Stupps zu bekommen.

Also nun versuche ich dir mal, für deine geplante Route, einige Erfahrungen weiterzugeben.

Zusammenfassend: Ihr wollt Anfang Juni 2020 die Tour machen und habt für die Strecke Las Vegas - Denver  13 Tage zur Verfügung.

So ich habe mal deine Reihenfolge in Google Maps eingegeben und da siehst du gleich, dass du eine Strecke doppelt fahren musst.

Also vom Monument Valley nach Moab und dann zur Mesa Verde wieder die gleiche Strecke zurück. Die Strecke Moab - Mesa Verde war so die langweiligste Strecke des ganzen Urlaubs bei uns. Wir wollten auch die Mesa Verde (Weltkulturerbe) besuchen, jedoch im Nachgang war es nur ein "nice to see" Punkt. Cliff Palace Tour hätte uns gereicht, Balcony House war nur wegen der Leiter und dem engen Durchgang interessant. Auch die Strecke von Ouray zum Black Canyon ist "nur" ok.

Zum Black Canyon kann ich nichts sagen, denke das man für Wanderungen hier ein bisschen mehr Zeit benötigt und du musst in Colorado bedenken, du bist meistens auf 2000 Höhenmeter!

Schau dir mal die Wetterwerte für Aspen, Colorado im Juni 2018 an (Temperatur von 0-10 Grad max). Ebenso im Rocky Mountain NP.

 

So nun habe ich versucht mal 2 Routen anzupassen. Einmal mit Mesa Verde und Rocky Mountain recht kurz oder ohne Mesa Verde (macht 200mi mehr) und dafür einen Wandertag im Rocky Mountain NP.





Tag 1 LV VoF 50 mi  
Tag 2 VoF Coral Pink Sand Dunes 150 mi  
Tag 3 Coral Pink Sand Dunes Monument Valley 220 mi  
Tag 4 Monument Valley Mesa Verde 160 mi  
Tag 5 Mesa Verde Moab 150 mi  
Tag 6  Moab   40 mi Corona Arch / Negro Bill Canyon
Tag 7  Moab Arches 25 mi Balance Rock, Windows und Delicate Arch
Tag 8 Arches     Landscape-Double O-Primitiv Trail
Tag 9 Arches Colorado National Monument 120 mi über HW 128
Tag 10 Colorado National Monument Westseite Rocky Mountain 230 mi  
Tag 11 Westseite Rocky Ostseite Rocky  50 mi über Trail Ridge Road
Tag 12 Rocky Mountain Denver 70 mi Tageswanderung und am Nachmittag Richtung Denver
Tag 13 Denver HH   Abgabe/Abflug
         
     

ca 1300 mi

 

 

 





Tag 1 LV VoF 50 mi  
Tag 2 VoF Coral Pink Sand Dunes 150 mi  
Tag 3 Coral Pink Sand Dunes Monument Valley 220 mi  
Tag 4 Monument Valley Moab    
Tag 5 Moab   40 mi Corona Arch / Negro Bill Canyon
Tag 6  Moab Arches 25 mi Balance Rock, Windows und Delicate Arch
Tag 7  Arches     Landscape-Double O-Primitiv Trail
Tag 8 Arches Black Canyon of the Gunnison 200 mi  
Tag 9 Black Canyon of the Gunnison Westseite Rocky Mountain 220 mi  
Tag 10 Westseite Rocky Ostseite Rocky  50 mi über Trail Ridge Road
Tag 11 Rocky Mountain     Wanderung
Tag 12 Rocky Mountain Denver 70 mi  
Tag 13 Denver HH   Abgabe/Abflug
         
      ca 1100 mi  

Sorry, ich bekomme die Tabelle nicht hell eingestellt (vielleicht kann ein Helferlein im Hintergrund hier weiterhelfen).


Aber gerne. Tipp:Dafür gibt es das Symbol Tx in der Menüleiste
ri

Das wäre nun der Weg mit Black Canyon (der war ja auf deiner Wunschliste). Mit mehreren Tagen in Moab und Arches hast du angenehmere Temperaturen und tolle Touren und doch noch etwas Rocky Mountain. Bei Fragen gerne melden.

Liebe Grüße Andrea

PS: Unser Reisebericht geht jetzt auch wieder weiter!

 

Joehl
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 24.10.2017 - 08:43
Beiträge: 17
RE: Las Vegas - Denver

vielen Dank für die Arbeit,

 

das mit den "frischen Temperaturen" hab ich irgendwie nicht berücksichtigt, Danke für den Hinnweis (wir können leider nicht später fahren da wir vor den Sommerferien wieder zurück sein müssen).

 

Hab mir deine Vorschläge mal abgespeichert und bastel daran rum.

 

THX

Gruß

Johannes