Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

25 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.07.2019 bis 28.07.2019

 Hallo,

ich bin neu im Blog und möchte mich zunächst einmal vorstellen. Mein Name ist Kerstin und ich möchte nächstes Jahr mit meinem Mann und unseren beiden Kindern im Teenageralter für 4 Wochen nach Kanada. Da die Ostküste den Neuenglandküsten ähneln soll, die wir schon kennen, haben wir uns also für den Westen entschieden. Ich habe auch bereits eifrig recherchiert und eine Reiseplanung erstellt. Flüge und BestTime-Camper, sowie Übernachtungen in Vancouver sind gebucht. Allerdings habe ich den Rest komplett offen gelassen, bin also bereit für eure Tipps smiley Ich komme laut Google-Maps bei meiner Route auf eine Gesamtlänge von ca. 3700km / 2312Meilen (inkl. der 20% Zuschlag für Einkäufe, Umwege etc.). Allerdings stelle ich immer wieder fest, dass Leute (auch Bekannte) bei einer Reisedauer von 3 Wochen und nur einer Richtung (Vancouver/Calgary) bereits 4000km gefahren sind, wobei die Strecke sich nicht grundlegend unterschieden hat. Sind die 20-25% evtl. doch zu knapp kalkuliert? Aber zuerst einmal meinen Reiseplan:






Datum Strecke km Meilen Unternehmungen
1. Jul. Flug Paris Charles De Gaulle
>> Vancouver Int. Airport
7910 4943 10:20 Uhr Ankunft/ Intern. Airport, nachmittags Sightseeing
2. Jul. Pause     Stanley Park, Hop on Hop off - Rundfahrt, Steam Clock, 
3. Jul. Pause     Granville Island, Shopping Mall, China Town
4. Jul. Delta/Point Roberts, USA
> Victoria, Vancouver Island
45 28 Bei BestTimeRv Camper holen, Fähre Tsawassen/Swartz Bay,
einkaufen in Victoria
5. Jul. Victoria - Cowichan Bay 55 34 morgens Victoria anschauen, 17 Uhr Whale Watching in Cowichan Bay bei "Ocean Eco Ventures" (vorher buchen!)  
6. Jul. Cowichan Bay - Mac Millan P.P. 128 80 dancach an der Küste entlang nach Little Qualicum, 
Wanderung Big Trees (Cathedral Cove)
7. Jul. MacMillan P.P. - Ucluelet 116 72 Pazific Rim Park, Wanderung Regenwald, Wild Pazific Trail
8. Jul. Pause     Bear Watching, Walk the wild side-Trail
9. Jul. Pause     Rainforest Trail in Tofino, long Beach o.a.
10. Jul. Uclulet - Nanaimo 247 154 zurück Richtung Nanaimo
11. Jul. Nanaimo - Nairn Falls 131 81 Mit der Fähre von Nanaimo nach Horseshoe Bay,
Seat-to-Sky-Highway Nairn Falls oder Duffey Lake P.P. 
12. Jul. Nairn Falls - Jesmond 190 118 Big Bar Guest Ranch, Wandern,
Barbecue mit Lagerfeuer
12. Jul. Pause     Reiten, Kajaken u.s.w.
13. Jul. Jesmond - Clearwater 220 137 evt. auch weiter
14. Jul. Clearwater - Mount Robson P.P. 230 143 Tete Jaune Cache, Mount Robson Provincal Park
15. Jul. Pause     Wanderung vom Mount Robson zum Kinney Lake oder Berg Lake
16. Jul. Mount Robson P.P. -
Columbia Icefields
190 118 evt. Abstecher zum Maligne Lake (ca. 100km Hin-und zurück),
Beginn des Icefield Parkway bei Jasper, Columbia Icefields
17. Jul. Columbia Icefields - Kananaskis 225 140 morgens Gletscherwanderung am Mt. Athabasca,
Sunwapta Falls oder Athabasca Falls, Peyto Lake
18. Jul. Kananaskis _ Drumheller 211 131 Badlands, Hoodoos Trail, Horsethief Canyon
19. Jul. Pause     Horsethief Canyon
20. Jul. Pause     evt. Dinosaur Provincal Park (164km, von dort nach Canmore: 336km)
21. Jul. Drumheller - Field, Yoho N.P. 331 206 evt. Halt in Banff, Yoho National Park
(evt. Übernachtung im Yoho Park)
22. Jul. Pause     Wanderung um Emerald Lake (5km) /früh morgens, Natural Bridge,
oder wenn möglich: Lake O'Hara,
je nach Wetter auch Golden
23. Jul. Field - Revelstoke 202 126 Glacier National Park,
Revelstoke
24. Jul. Pause      Canyon Hot Springs
25. Jul. Revelstoke - Lac Le Jeune 244 152 Kamloops, Lac Le Jeune P.P.
26. Jul. Lac Le Jeune -
Surrey/ Vancouver
290 181 Baden in den warmen Quellen von Harrison Hot Springs,
Wandern am Lac Le Jeune, Camper reinigen, packen
27. Jul. Surrey/ Vancouver-
Delta/ Point Roberts
38 23 morgens Camper in Delta abgeben - Transfer zum Flughaben, ab hier mit dem Taxi zum B&B nach Vancouver City
28. Jul. Vancouver Int. Airport
>> Paris Charles De Gaulle
    12:45 Uhr, Abflugzeit
29. Jul. Paris Charles De Gaulle
>> Bad Dürkheim
    07:35 Uhr Ankunft Paris Charles De Gaulle
  Gesamtstrecke 3093 1933 Zuzüglich ca.  25 % Aufschlag für Umwege, Einkaufen, Ausflüge:

 

Falls jemand noch eine andere Ranch auf der Route kennt, wo man mit dem Womo stehen kann, wäre das toll. Die Big Bar hat leider noch nicht geantwortet (seit 1Woche).

Für eure Tipps bezgl. der Route wäre ich sehr dankbar, vor allem weil unsere Teenies absolute Tourismus-Muffel sind und die Natur am Liebsten für sich alleine hätten! Banff und Lake Louis haben wir deshalb bereits durch Drumheller ersetzt, in der Hoffnung, dass es da nicht so voll ist. Meint ihr die Route ist zu stressig, oder ist das gut machbar?

LG

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo Kerstin,

willkommen im Forum. Und gleich eine Bitte:

könntest Du die Farbe in Deiner Tabelle ändern. Schwarz auf Grau lässt sich kaum lesen.

Danke

Beate

 

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Neuen Kommentar schreiben

Klar, bin bereits am Suchen, geht wohl aber nicht direkt im Forum sad

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7468
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo Kerstin,

ein herzliches Willkommen hier in unserem Womo-Abenteuer-Forum!

Ohne ins Detail zu gehen, möchte ich dir empfehlen, nochmal die Route zu überdenken.

Ihr habt 23 Tage euer Wohnmobil, Übernahme- und Abgabetag kannst du nicht als Fahrtag zählen, bleiben 21.
Für eine Runde ab/bis Vancouver mit Vancouver Island und noch dem Schlenker nach Kananaskis und Drumheller finde ich die Zeit zu knapp. 200km auf kurvigen Straßen bergauf, bergab fährt man mit einem behäbigen Wohnmobil mal nicht eben in zwei oder drei Stunden.

Zur Orientierung empfehle ich dir, noch in den Reiseberichten unserer Foris zu stöbern, da bekommst du eine bessere Vorstellung, was machbar ist. Auch klar, dass nicht jeder gleich gestrickt ist, und was für den einen noch gut zu fahren ist, findet der andere deutlich zu viel.

Wenn du magst, werfe einen Blick auf das Fazit unserer Kanadareise (ohne Vancouver Island).

Ich denke mal, mit zwei Teenagern, die morgens vielleicht nicht so flott in die Puschen kommen, würde euch eine kürzere Strecke mehr Urlaubserlebnis bieten.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2706
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo Kerstin

Nun, was sollich dazu sagen:

Du hast mir zuviele "lange "Etappen dabei!

z.B. Tag 17, Tag 21, Tag 25, Tag 26 zwei lange Tage hintereinander

Jesmond: dfu hast ab Clinteon pro Weg ca. 60 km Gravel; welche eigentlich verboten sind!

Nimm doch eine der Lodges auf der 24 von Lone Bute nach Little Fort. z.B. Fawn Lake oder die gut geführte Ten ee ah Lodge bei Lac la Hache oder weitere auf der 24 Loon Bay/ Cariboo Resort.

Duffey Lake PP; dort hst du kein Platz für RV.

Beispiel: Du rauschst vom Jcefield Centerbis zum P.Lougheed nur so durch; den super tollen PP für den hast schlicht keine Zeit, nur zum Uebernachten kannst du dir den Weg sparen.indecision

 

Würde doch das eine oder ander korrigieren.

 

Gruss

Shelby

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen Dank für Deine Tipps - kann die Fahrzeiten trotz längerem Stöbern und Recherchieren schlecht einschätzen. Es ist auch unser erster Womo-Urlaub.
Aber ich denke, du hast Recht - weniger ist mehr. Wir hatten uns halt in die Felsenlandschaft von Drumheller verliebt ... Aber das lasse ich wohl besser weg,
dann müsste es etwas entspannter sein. Ich werde die Route noch einmal überarbeiten.

Liebe Grüße

Kerstin

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Elli,

danke für Deine ehrliche Meinung. Das mit den "langsamen" Teenagern kann ich zumindest für den männlichen Teil bestätigen ...wink Sollte ich vielleicht einkalkulieren,
wenn wir nicht den ganzen Urlaub Krach haben wollen! Ich ändere die Route und stelle sie evt. noch einmal neu ein.

Für weitere Tipps bin ich sehr dankbar - finde Dein Fazit sehr gut, da kann man sich ein bisschen orientieren, wo es lohnt, etwas länger zu bleiben.

 

Liebe Grüße

Kerstin

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
4 Wochen Westkanada - überarbeitete Route






Datum Strecke km Meilen Unternehmungen Übernachtung
1. Jul. Flug Paris Charles De Gaulle
>> Vancouver Int. Airport
7910 4943 10:20 Uhr Ankunft/ Intern. Airport, nachmittags Sightseeing Douglas Guest House
2. Jul. Pause 0 0 Stanley Park, Hop on Hop off - Rundfahrt, Steam Clock,  Douglas Guest House
3. Jul. Pause 0 0 Granville Island, Shopping Mall, China Town Douglas Guest House
4. Jul. Delta/Point Roberts, USA
> Victoria, Vancouver Island
45 28 Bei BestTimeRv Camper holen, Fähre Tsawassen/Swartz Bay,
einkaufen in Victoria
 
5. Jul. Victoria - Cowichan Bay
-Chemainus
77 48 morgens Victoria anschauen, 17 Uhr Whale Watching in Cowichan Bay bei "Ocean Eco Ventures" (vorher buchen!)   Chemainus River CG
6. Jul. Cowichan Bay - Sproat Lake 139 86 Chemainus, Goats on the roof (Hippiedorf),
Wanderung Big Trees (Cathedral Cove)
Sproat Lake P.P. CG
7. Jul. Sproat Lake. - Ucluelet 90 56 Pazific Rim Park, Wanderung Regenwald, Wild Pazific Trail Greenpoint CG
8. Jul. Pause 0 0 Bear Watching, Rainforest Trail in Tofino, Walk the wild side-Trail Greenpoint CG
9. Jul. Pause 41 25 Tofino Greenpoint CG
10. Jul. Uclulet - Little Qualicum Falls 128 80 zurück Richtung Nanaimo Little Qualicum Falls P.P. CG
11. Jul. Little Qualicum - Nanaimo
Horseshoe Bay-Nairn Falls
185 115 Mit der Fähre von Nanaimo nach Horseshoe Bay,
wenn zeitlich möglich weiter nach Nairn Falls
Nairn Falls P.P. CG
12. Jul. Nairn Falls -
Historic Hat Creek Ranch
176 110 Joffre Lakes P.P., Duffey Lake
Historic Ranch ansehen (abends kostenlos)
Historic Hat Creek Ranch CG
12. Jul. Historic Hat Creek - McLure 138 86 Bei Savona (45km vor Kaml.) Aussichtspunkt über den Kamloops Lake!!, Pinegrove CG
13. Jul. McLure - Clearwater 80 50 evt. weiterfahren (wo campen ??) North Thompson River CG
14. Jul. Clearwater - Mount Robson P.P. 230 143 Tete Jaune Cache, evt. River Safari auf dem Blue River
(Platz am Fluss reservieren!)
Robson River CG od.
Mount Robs. Shadows CG
15. Jul. Pause 0 0 Wanderung vom Mount Robson zum Kinney Lake oder Berg Lake, Robson River CG od.
Mount Robs. Shadows CG
16. Jul. Mount Robson P.P. - Jasper
-Medicine Lake
150 93 Jasper, Medicine Lake (ab Jasper ca. 26km) Wapiti CG
17. Jul. Pause 100 62 Abstecher zum Maligne Lake Wapiti CG
18. Jul. Jasper
Columbia Icefields
101 63 Valley of the Five Lakes - Wanderung, Athabasca Falls Icefields Centre RV CG
19. Jul. Columbia Icefields -
Field
148 92 morgens Gletscherwanderung am Mt. Athabasca, Peyto Lake,
(evt. Morraine Lake (lohnenswert trotz Massentourismus?)
Kicking Horse CG
20. Jul. Pause 0 0 Wanderung um Emerald Lake (5km) /früh morgens, Natural Bridge,
wenn möglich - Lake O'Hara
Kicking Horse CG
21. Jul. Field - Glacier N.P. 139 86 Glacier N.P., wandern Illecillewaet CG
22. Jul. Glacier N.P. - Vernon 206 128 Revelstoke Swan Lake RV Park
23. Jul. Vernon- Douglas Lake 110 68 mit Abstecher zum Myra Canyon /Radwege über alte Eisenbahnbrücken
(Fahrradverleih Myra Station)- 182km
Douglas Lage Ranch CG
24. Jul. Pause 0 0 Reiten, etc. Douglas Lage Ranch CG
25. Jul. Pause 0 0   Douglas Lage Ranch CG
26. Jul.
Douglas Lake -
Harrison Mills
251 156 letzter Abend am Fluss,
abends Camper reinigen, packen
Kilby P.P. CG
27. Jul. Harrison Mills-
Delta/ Point Roberts- Vancouver
118 73 morgens Camper in Delta abgeben - Transfer zum Flughaben
Mittags Vancouver City
Cambie Lodge
28. Jul. Vancouver Int. Airport
>> Paris Charles De Gaulle
    10 km zum Flughafen, 12:45 Uhr, Abflugzeit  
29. Jul. Paris Charles De Gaulle
>> Bad Dürkheim
    07:35 Uhr Ankunft Paris Charles De Gaulle  
  Gesamtstrecke 2652 1657 Zuzüglich ca.  25 % Aufschlag für Umwege, Einkaufen, Ausflüge

 

 

 

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo liebe Kanada-Fans,

ich habe eure Ratschläge beherzigt und die Route noch einmal gekürzt und überarbeitet. Die Ranch steht noch nicht fest, das ist bisher die einzige mit Campground, die ich in Routennähe gefunden habe. Meint ihr, die Strecke ist machbar?

Für weitere Tipps bin ich natürlich immer dankbar.

 

Viele Grüße von der Deutschen Weinstraße

Kerstin

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2706
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo

Die Douglas Ranch ist ja weit vom Schuss und auch nur mit Gravel zu erreichen. Ab Nicola Lake ist die Hälfte paved. Im weiteren klappt Swan Lake-Myra-Douglas in einem Tag nicht!

Du kommst ja von Whistler die 99 hoch; fahr bis 70Mile House-Green lake-Fawn Lake Resort; dort kannst du reiten dann weiter...

Columbia Jcefield na ja.....?? und ort übernachten ist auch nicht so der Hit. Columbia -Yoho inkl. Moraine klappt auch nicht; zum Moraine wirst du den Shuttle Bus nehmen müssen, weil die Strasse hoch wird so ab 7-8.00 morgens gesperrt.

Ab 12.7 solltest du umplanen; Wells Gray mit den tollen Fällen sollte ein ganzer Tag sein.

Am 16. 7 Mt.Robson-Jasper ist OK aber ohne noch Medecine Lake. Den machst du inkl. Maligne Lake am nächsten Tag.

Gruss

Shelby

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7468
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo Kerstin,

Vancouver Island scheint gesetzt zu sein. Das wäre noch eine Etappe, die man sehr leicht in eine weitere Reise verpacken könnte (z.B. Vancover Island und USA Nordwesten. Das war "unser" Argument, den Besuch der Insel zu verschieben und lieber mehr Zeit auf der typischen Kanada-West-Rockies-Runde zu verbringen).

Schade, dass ihr daher aus Zeitgründen auf dieser Runde den Wells Gray, Banff, Johnston Canyon... auslassen müsst. Alles geht halt nicht.

Ein paar Anmerkungen zu deiner neuen Planung:

Vorneweg: Ich weiß nicht, ob die Douglas Lake Road geteert ist und ihr gut zur Ranch kommt. Da dies eine kleinere Straße ist, könnte es sein, dass die Anfahrt viel Zeit in Anspruch nimmt. Vielleicht meldet sich hierzu jemand, der auf dieser Straße schon unterwegs war.
Hast du dir alternativ mal das Fawn Lake Resort angeschaut? Oder auch die Ten-ee-ah Wilderness Lodge, wobei hierfür etwa 100 extra Kilometer anfallen. Fawn Lake liegt nahezu auf der Strecke, wenn ihr den schönen Highway 24 fahrt.
Sollte es eine dieser beiden Destinationen werden und die Douglas Lake Ranch dann entfallen, wäre die Streckenführung ab Vernon über Kelowna - Osoyoos - Manning PP über den wundervollen Crowsnest Highway eine Alternative. Wenn eure Kids gerne baden, ist der Haynes Point der Spot!

Zu Vancouver Island kann ich nichts sagen. Die Strecke ab Horseshoe Bay könnte ich mir so vorstellen:

Nanaimo -> Fähre Horseshoe Bay und weiter bis Alice Lake PP -> über Nairn Falls, Joffre Lakes zum Seton Dam -> Ten-ee-ah Lodge oder Fawn Lake Resort -> Blue River (River Safari) -> Robson Meadows Campground -> Wapiti Campground (zuvor evtl. Jasper besuchen, Medicine Lake erst am Folgetag!) -> Maligne Canyon, Medicine Lake, Maligne Lake geht alles an einem Tag, wenn ihr keine langen Wanderungen am Maligne Lake geplant habt, nochmal Wapiti CG -> Valley of five Lakes Trail, Icefields Parkway, Columbia Icefield (evtl. Wilcox Creek CG, viel schöner als der Parpkplatz am Centre)-> Hike Icefield, Icefields Parkway bis Mosquito Creek Campground -> Moraine Lake, am Lake Louise Trail zum Lake Agnes, dann Kicking Horse CG -> Takakkaw Falls, Emerald Lake, Natural Bridge , Kicking Horse CG -> Glacier NP, Illecillewaet CG -> über Revelstoke nach Vernon -> Kelowna (Myra Canyon), Bear Creek Campground -> Haynes Point CG -> Manning PP -> Kilby PP Campground -> Best Time RV Delta

Den Moraine Lake finde ich absolut sehenswert, das Valley of the Ten Peaks ist wunderschön. Ganz früh los, damit ihr dort mit dem RV hinkommt (später wird die Straße gesperrt). Frühstück dann dort, wenn ihr den Parkplatz safe habt. Lake Louise ist unheimlich überlaufen, aber der Hike zum Alice Lake mit Teahouse sehr idyllisch (wenn auch nicht so ganz menschenleerwink).

Wie du die Etappen genau aufteilst, und ob sich das mit der südlichen Strecke zeitlich ausgeht (im Manning vermutlich nur Durchfahrt möglich), müsstest du noch durchprobieren. Hängt auch davon ab, welche Lodge/Ranch ihr letztendlich besucht und wie viele Nächte ihr dort bleiben wollt.

 

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Guten Morgen Elli und Shelby!

Mal wieder vielen Dank für eure wertvollen Tipps. Ich hatte den Banff Park aufgrund des Massentourismus ausgelassen. Da aber so viele vom Morraine  Lane begeistert sind, ist der Hobbyfotograf in mir doch neugierig geworden 🙄. 

Die Idee, Vancouver Island wegzulassen kam mir auch schon in den Sinn, wurde aber einstimmig abgelehnt - irgendwie ist für uns ein Ulaub ohne Meer kein richtiger Urlaub. 

LG Kerstin

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7511
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo Kerstin,

i h kann dir die von Shelby empfohlene Ten-er-ah Lodge nur wärmstens ans Herz legen. Für uns ein ganz wunderbarer Ort. Sie haben nur wenige Stellplätze für Womos ansonsten Hütten. Man dort ein Packet buchen mit Frühstück, Abendessen, Kanus, Mountainbikes....Ausritte kosten extra. Schau mal oben bei den Highlights, in der Nähe von Williams

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo,

lieben Dank mal wieder für die Tipps. Muss mal schauen, was ich bei der Tour unterbringen kann. Ist garnicht so einfach, alle Wünsche unterzubringen. Unser Sohn will nur in die Einsamkeit und hasst Menschenansammlungen an schönen Orten, ich bin viel am Fotomotiv suchen und unsere Tochter möchte gerne mal auf einer richtige Ranch reiten....
Mein Mann ist pflegeleicht - hauptsache es wird schön! Das Problem ist, das die Wege  zu den Lodges sehr weit sind. Habe schon meinen Wunsch (Victoria) gestrichen, damit bei der Lodge wenigstens 2 Übernachtungen drin sind. Hat aber den Nachteil, dass dann der Moraine Lake auf Sonntag fällt angry Ist der wirklich nach all den tollen Seen und den Menschenmassen die Anreise wert? Ich habe von mehreren gehört, dass man oft vor lauter Leuten den See kaum sieht. Vancouver Island hätte ich gerne in eine weitere Reise gepackt, aber bei den Flugpreisen und 4 Personen steht das noch in den Sternen. Ihr habt nicht zufällig noch eine Lodge oder Farm in petto, die auf dem Weg von Field nach Vancouver liegt? Dann käme ich mit den Hotspots vom Wochenende weg.

LG, Kerstin

(ich werde mich mit hoffentlich tollen Fotos revanchieren)

Jonni
Bild von Jonni
Offline
Beigetreten: 11.12.2013 - 19:23
Beiträge: 308
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo Kerstin,

falls ihr über Kamloops fahrt böte sich die Sundance Guest Ranch in Ashcroft an. Allerdings kann es im Juli in der Gegend unerträglich heiß sein und die Reitausflüge werden dann nur sehr früh morgens bzw. abends gemacht um die Pferde zu schonen. Für uns Menschen wärs auch kein Vergnügen bei 35 Grad durch eine Halbwüste zu reiten.

https://www.sundanceguestranch.com/

Ansonsten bietet die Ecke nicht viel, die von Elli vorgeschlagene Route ist schöner.

Und zum Moraine Lake kann ich nur sagen, dass er der schönste See in den Rockies ist, die Lage ist einfach wunderschön. Und die Besuchermassen leider groß.

Jonni

Viele Grüße

Jonni

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo alle zusammen,

ich hoffe, ich nerve noch keinen mit meinen Routenproblemen ... wink Ich denke, ich werde die Tipps von Elli größtenteils einarbeiten, jedoch wird die Südroute über Manning wahrscheinlich etwas zu lang. Die Ten-ee-ah Lodge gefällte uns ziemlich gut, ich bekomme aber max. 2 Übernachtungen hin, wenn ich keine Gewalttage machen will. Ich hoffe, der Weg lohnt sich dafür ... Bei der Fawn Lake Lodge habe ich keine Infos zum Reiten gefunden - haben die eigene Pferde oder gibt es einen Anbieter in der Nähe? 

Noch eine logistisch Frage zum Schluss:

Ist es zu schaffen, vom Campground in Harrison Mills morgens nach Best Time RV in Point Delta zu fahren. Das ist wohl der letzte schöne Campground vor Vancouver (und bezahlbare). Allerdings müssen wir zwischen 9 und 10 Uhr den Camper abgeben und die Grenze überqueren.

Euch einen schönen Abend

Viele Grüße, Kerstin

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7511
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo Kerstin,

m.E. Lohnt sich die Ten ee ah Lodge immer. Versucht die Site am Steg zum Haupthaus zu bekommen und bucht das Paket mit Halbpension usw.....

Seufz, irgendwann komme ich da auch noch einmal hin....

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2706
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo

Fawn lake Resort:  Schau doch hier; ich meine die bieten Reittoren an.

http://www.fawnlakeresort.com/summer-activities.html

 

Shelby 

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo,

ich brauche dringend Eure Hilfe! Ich versuche schon seit 1 Woche einen Campground in der Nähe von Ucluelet oder Tofino zu reservieren, bekomme aber nichts. Entweder antwortet keiner (automatische Ansage), bei E-mail-Anfrage schreibt keiner zurück oder der Platz ist bereits belegt. Hat irgendjemand einen Tipp für mich? Bei dem Greenpoint war ich leider zu spät, der war innerhalb von Minuten weg. Da habe ich den Start verpasst. Ich hatte zu der Zeit so viel um die Ohren, dass die Kanada-Planung leider in Vergessenheit geraten ist, jetzt habe ich den Salat ...

Kerstin

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6344
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo Kerstin,

Bei dem Greenpoint war ich leider zu spät, der war innerhalb von Minuten weg. 

du könntest versuchen, regelmäßig reinzuschauen und auf Stornierungen zu spekulieren. Du solltest auch probieren, ob es für einzelne Tage (also nicht gleich alle drei am Stück) ggf. besser aussieht. Ihr müsst ohnehin das Auto tagsüber bewegen, da wäre es nicht schlimm, die Site zu wechseln.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6344
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo Kerstin,

hab beim Greenpoint das gerade gelesen:

Dann tragt euch doch dort ein, vielleicht werden sie ja doch früher fertig.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

CanDu
Bild von CanDu
Offline
Beigetreten: 28.08.2013 - 17:04
Beiträge: 616
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo Kerstin,

wir waren auf diesen privaten CG http://www.surfjunction.com/ und waren sehr zufrieden, da er nicht weit von Uculelet und lichtdurchflutet ist und nicht mitten im dunklen Wald liegt.

Liebe Grüße

Olaf

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Hallo,

zunächst einmal lieben Dank für die schnelle Hilfe! Ich finde dieses Forum echt klasse!! Nach mehrtägigem telefonieren und mailen habe ich jetzt tatsächlich noch einen Platz auf dem Surfjunction ergattert - danke Olaf ,für die Info! Ich hatte diesen zunächst gar nicht im Fokus, da die Kritiken zum Teil vernichtend waren, aber letztes Jahr scheint er wesentlich besser weggekommen zu sein.

Weiß jemand, wie lange man in etwa von Rathtrevor Beach bis Ucluelet braucht? Durch die Straßenarbeiten dieses Jahr und die Tatsache, dass wir leider an eimem Samstag fahren, ist es für mich schwer einzuschätzen, ob wir überhaupt unterwegs den Big Tree Walk oder das Hippiedorf einbauen können.

Liebe Grüße
Kerstin

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

... eine Frage hätte ich doch noch:

Hat jemand Efahrung mit dem Mussel Beach Wilderness Campground bei Ucluelet? Wir würden gerne auch einmal abseits des Massentourismus ein wenig Wildnis erleben, aber die Meinungen über die Zufahrt (8km Gravel) sind sehr unterschiedlich. Wir sind ja mit einem Minnie Winnie von Winnebago unterwegs (Motorhome 23-24') und sind nicht sicher, ob das machbar wäre oder nur unsere Nerven strapaziert. Den anderen Campground habe ich auf jeden Fall mal reserviert, könnte aber innerhalb von 7 Tagen noch stornieren und evt. 2 von den 3 Nächten zum Mussel Beach.

Liebe Grüße

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7543
RE: Campertour durch Westkanada mit 2 Teenagern im Sommer 2019

Was möchtest du denn für Erfahrungen lesen wenn nicht diese?

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de