Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Toronto - Vancouver mit Kleinkindern - 10 Wochen (05/19-07/19)

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kidsundkatz
Offline
Beigetreten: 03.12.2018 - 07:24
Beiträge: 9
Toronto - Vancouver mit Kleinkindern - 10 Wochen (05/19-07/19)
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.05.2019 bis 10.07.2019

Hallo alle miteinander. Mit unseren Kindern (1 und fast 5) brechen wir Anfang Mai zu unseren großen Abenteuer nach Kanada auf. Ich bin derzeit noch am Planen und würde mich über Eure Meinung zur Route freuen.

Toronto

Reservierung
Niagara Falls Reservierung
Lake Huron  
Bruce Peninsula / Tobermory  
Manitoulin Island  
Sault Sainte Marie  
Lake Superior  
Pukaskwa Park  
Thunder Bay  
Ignace? (da ist ja nicht viel, auf dieser Strecke)  
Whiteshell PP  
Winnipeg  
Riding Mountain Park  
Regina  
Moose Jaw  
Cypress Hills  
Drumheller  
Canmore  
Calgary  
Banff Reservierung
Golden (durch Yoho) Reservierung
Revelstone  
Okangan Valley Reservierung
Harrison Hot Springs  

Vancouver Island

Vancouver

Reservierung

 

 

Mich würde auch interessieren, ob meine Reservierungspläne so realistisch sind oder ob ich welche weglassen kann / zufügen sollte.

Jasper habe ich bewusst rausgelassen zugunsten längerer Aufenethalte an Orten, die wir oder unsere Kinder mögen. Wir haben ausschließlich Doppelübernachtungen eingeplant und Banff wollte ich 5 Tage einplanen.

Die letzten beiden Wochen verbringen wir 10 Tage auf Vancouver Island, das ist schon gebucht, an nur zwei unterschiedlichen CGs, um noch mal zu entspannen. danach noch kurz Vancuver bevor es nach Hause zurück geht.

Über Feedback freue ich mich

Kidsundkatz
Offline
Beigetreten: 03.12.2018 - 07:24
Beiträge: 9
RE: Toronto - Vancouver mit Kleinkindern - 10 Wochen

edit Wolfsspur - rüberkopiert aus dem anderen Beitrag

 

Hallöchen,

wir verbringen fast 3 gemeinsame Monate in Kanada von Mai . Mitte Juli.

Wir starten in Toronto mit zwei Kindern (1 und 5) im Wohnmobil und ich mache mir um die Temperaturen ehrlich gesagt so meine Sorgen. Wir klappern von Toronto aus den TransCanada Highway ab und haben insgesamt 10 Wochen Zeit dafür. Im Juli sind wir dann 10 tage auf Vancouver Island.

Habt ihr Tipps für die Wochen im Mai? Sollten wir uns lieber eine Zeit lang in Toronto aufhalten un dann in längeren Etappen in die "Prärie" aufbrechen? Algonquin Park werde ich vermutlich ganz streichen, denn dort gibt es im Mai noch zugefrorene Seen, habe ich gelesen.

Über Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

 

Bettina

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Toronto - Vancouver mit Kleinkindern - 10 Wochen

Hallo Bettina,

willkommen hier im Forum. 

Ich kann Dir zwar nicht allzu viel helfen, aber ich pusche Deinen Beitrag mal nach oben.

 

Wir waren 2011 im Mai im Nordosten unterwegs, als Überführungstour von Vancouver nach Halifax. Und auf dieser Tour waren wir auch im Algonquin NP und bis rüber nach Nova Scotia. Und haben nirgends gefrorene Seen vorgefunden. Im Gegenteil, meistens war T-Shirt-Wetter.

Ich war damals noch nicht in diesem Forum aktiv, deshalb habe ich unsere CG hier nicht eingegeben. Aber wenn Du spezielle Frage hast, werde ich gerne meine Unterlagen hersuchen.

 

Beate

Kidsundkatz
Offline
Beigetreten: 03.12.2018 - 07:24
Beiträge: 9
RE: Toronto - Vancouver mit Kleinkindern - 10 Wochen

Hallo Beate, erst einmal lieben Dank für die Antwort. Ich habe die Route vorsichtshalber etwas verändert.

Toronto - Niagara Falls - Lake Huron Region - Tobermory und dann eine Fährenfahrt bis auf Manitoulin Island, bevor es über Sault Sainte Marie weiter geht auf dem Transcanada Highway.

Ich würde mich sehr freuen ein paar CG Tipps für die längeren Strecken des Transcanada Higway zu bekommen. Vor allem die Strecken um Thunder Bay und Winnipeg.

 

Vorbuchen habe ich / werde ich die ersten sowie die letzten beiden Wochen unserer Reise sowie Banff und hoffe dass wir ansonsten flexibel Reisen können.

 

Irgendwo im Forum kann man ja auch seine Route reinstellen. Muss mich erst noch einfuchsen :)

 

Aber danke erst mal 

Frohe Weihnachten aus Berlin

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Toronto - Vancouver mit Kleinkindern - 10 Wochen

Hallo Bettina,

Hast Du schon mal oben in der Abenteuer-Map geschaut? Da findest Du einige Campingplätze auf Deiner Route mit Bewertung und Bildern. Allerdings sind es nicht so viele, denn eine solche Route wird doch nicht so oft gefahren.

Wir sind es damals ja in der anderen Richtung gefahren: von Vancouver erst durch den Norden der USA (Yellowstone, Badlands) und denn westlich von Minneapolis (um dem Grosstadt-Verkehr auszuweichen) nach Kanada, dort nördlich um dem Lake Superior, über Algonquin nach Toronto und dann weiter nach Nova Scotia.

Mit den Campingplätzen haben wir uns an die NP, SP und PP gehalten, aber gerade in Kanada haben wir meistens wild übernachtet und eigentlich immer tolle Plätze gefunden. Das wird vielleicht mit Kindern nicht so einfach möglich sein?

Stell Dich mal drauf ein, dass die Strecke zwischen Toronto und den Rockies nicht besonders interessant ist. Und es ist längst nicht so leer und unbewohnt dort, wie zumindest wir gedacht haben.smiley

 

Für den Westen findest Du dann jede Menge Campingplätze oben in der Abenteuer-Map.

 

LG

Beate