Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Lake Ontario und Vermont im Sept/Okt 2018

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kukihn
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 25.04.2018 - 09:19
Beiträge: 7
Lake Ontario und Vermont im Sept/Okt 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
20.09.2018 bis 05.10.2018

Hi,

nachdem ich einiges hier gelesen habe möchte ich unseren Trip nun auch mal vorstellen. Bald werde ich (48) mit meiner Frau (40) eine Runde um den Ontariosee drehen.
Zu Beginn des Urlaubs stehen davor noch 3 Tage NY auf dem Programm (Wunsch meiner Liebsten zum runden Geb.). Dann Flug nach Toronto mit einem Sightseeingtag dort. Dann geht es gut 2 Wochen mit dem Camper von Fraserway um den großen See.

Die geplante Route: Algonquin Park mit 1-2 Ruhetagen (Wandern), 1000 Island mit 1 Ruhetag (Ausflug mit dem Schiff?), über Lake Placid nach Burlington, dann einige Tage (hoffentlich farbigen) Indian Summer in Vermont. Zurück nach Buffalo mit einem Tag Niagarafälle. Letzte Nacht dann bei Caledon "Leisure Time Park" (reserviert) bevor es Freitags dann wieder zurück nach Hause geht.

Die Runde sind knapp 2000 km, also sollte das gebuchte Paket mit 2500 km ausreichen. Gebucht haben wir alles über den ADAC. Ist unser erste Urlaub in Kanada wie auch mit RV (ich war in jungen Jahren schon mal  in NY und Toronto und bin campingerfahren)

Hier mal die grob geplanten Tage. Zwischen Tag 8 und Tag 17 sind wir flexiebel und schauen wielange wir wo bleiben wollen. Daher sind gegen Ende 3 freie Tage als Puffer eingeplant.

Route: https://goo.gl/maps/ziFewAzMqjR2








"}" style="overflow:hidden;padding:2px 3px 2px 3px;vertical-align:bottom;">
Burlington - Vermont Route 100, ein paar Tage Indian Summer wink
Tag 01 Sa 15.09   Flug Stuttgart - Paris - New York    
Tag 02 So 16.09.   Sightseeing New York    
Tag 03 Mo 17.09   Sightseeing New York    
Tag 04 Di 18.09.   Flug New York - Toronto (Sandman Signature Mississauga)    
Tag 05 Mi 19.09   Sightseeing Toronto (Sandman Signature Mississauga) km miles
Tag 06 Do 20.09.  

Übernahme Camper Fraserway, Sandwood Camp & Trailer Park (Three Mile Lake)

150 km 95
Tag 07 Fr 21.09   Fahrt nach Algonquin (Rock Lake CG falls frei) 140 km 83
Tag 08 Sa 22.09.   Algonquin - Wandertag, evtl auch noch ein 2. Tag   0
Tag 09 So 23.09   Algonquin - 1000 Islands 280 km 174
Tag 10 Mo 24.09.   1000 Islands mit Rundfahrt   0
Tag 11 Di 25.09   1000 Islands - bis etwa Lake Placid 290 km 180
Tag 12 Mi 26.09   Lake Placid - Burlington 210 km 130
Tag 13 Do 27.09.     0
Tag 14 Fr 28.09   Indian Summer Vermont 250 km 150
Tag 15 Sa 29.09.   reserve   0
Tag 16 So 30.09   reserve   0
Tag 17 Mo 01.10.   Vermont - Buffalo 1.Teil ca 250 km 250 km 155
Tag 18 Di 02.10   Vermont - Buffalo 2. Teil ca 250 km 250 km 155
Tag 19 Mi 03.10.   Buffalo Niagara Falls   0
Tag 20 Do 04.10   Buffalo - Camp www.leisuretime.ca 180 km 112
Tag 21 Fr 05.10.   8:30 Fraserway, Rückgabe Camper - Flug Toronto - Paris - Stuttgart 30 km 19

Gruß Marcus

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 5 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8269
RE: Lake Ontario und Vermont im Sept/Okt 2018

Hallo Marcus,

herzlich willkommen hier im Forum smiley.

Eine schöne Ecke habt Ihr Euch da ausgesucht die wir auch 2015 besucht haben. Einen ausführlichen Reisebericht inkl. verlinkter Planung findest Du hier.

Bis auf die großen Städte war es entlang der Route sehr entspannt und nicht überlaufen. Die Laubfärbung war insbesondere in der zweiten Hälfte unserer Tour am besten, aber das hängt ja immer vom Wetter bzw. besser gesagt von den Temperaturschwankungen ab.

Wenn Du konkrete Fragen hast bin ich gerne behilflich also nur her damit.

 

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

kukihn
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 25.04.2018 - 09:19
Beiträge: 7
RE: Lake Ontario und Vermont im Sept/Okt 2018

Hallo Gabi,

vielen Dank, Eure Tour werde ich dann noch ausfühlicher lesen (wie auch diverse andere hier, vielen Dank dafür). ich werde auch noch versuchen so eine Tabelle mit den Details einzustellen.

Unsere Schwerpunkte mit Ausflügen werden wohl Algonquin Park, 1000 Islands und Vermont werden.
Von der Laubfärbung könnten wir wie es bisher aussieht ganz gut klappen. Was noch etwas ungewohnt ist, daß man zum Wandern oder Ausflüge machen dann immer den ganzen Camper mitnehmen muss, ich war bisher eher mit Zelt /Hotel und Motorrad unterwegs. Zu Fuß vom Stellplatz aus kann man da wohl eher weniger was unternehmen wink

Auf jeden Fall wollen wir im Algonquin Park (evtl Rock Lake CG) ein paar schöne Wanderungen machen und bei 1000 Island eine Rundfahrt mit dem Schiff machen. Gibt es da einen Tipp zu Rundfahrten oder CG?

Vermont dann zu Ben&Jerrys und dann vermutlich die 100 Scenic Route runter.

Gruß Marcus

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 5 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8269
RE: Lake Ontario und Vermont im Sept/Okt 2018

Hallo Marcus,

lies mal meinen Reisebericht. Wir haben bei den 1.000 Lakes auch eine Bootstour gemacht. Die war richtig klasse und der besuchte CG ein Traum mit seiner Lage direkt am Wasser.

Es ist nicht so dass Du den Camper immer bewegen mußt gerade wenn Ihr in den State Parks oder Nat.Parks campt gibt es sehr oft auch direkt am Campground schöne Wandermöglichkeiten oder es ist nur eine kurze Fahrt zu einem Ausgangspunkt innerhalb des Parks notwendig. Dazu am besten die örtlichen Ranger befragen die Euch sicher schöne Touren empfehlen können. In meinem Bericht findest Du aber auch die eine oder andere Wanderung.

Wenn Du dann dazu noch Fragen hast nur her damit.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein