Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

West Kanada in 13 Tagen

20 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Lena_zet
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 25.08.2019 - 09:20
Beiträge: 22
West Kanada in 13 Tagen
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
11.05.2020 bis 23.05.2020
Tag Von Nach km CG mögliche Aktivitäten
1 Vancouver Quilchena 270 Monk Park Campground Womo abholen, Einkaufen Canadian Superstore Chiliwack
2 Quilchena Golden 445 Whispering Spruce CG  
3 Golden Banff 120 Bow River CG Stop am Emerald Lake plus Wanderung
4 Banff Lake Louise 59 Lake Louise Trailer Sulphur Mountain, Plain of Six Glaciers Trail
5 Lake Louise Athabasca Glacier 130 Wilcox Creek Herbert Lake, Hektor Lake, Bow Lake zu den Bow Falls 10km, Peyto Lake, Athabasca Glacier
6 Wilcox Creek Jasper 107 Wapiti Campground Vor der Fahrt nach Jasper: Parker Ridge Trail 10km, Stopps bei Sunwapta, Athabasca Falls
7 Jasper Jasper 97 Wapiti CG Opal Hills Wanderung 8,2km, Bootsfahrt Spirit Island
8 Jasper Mount Robson 87 Robson Meadows (Reservieren) Berg Lake Trail bis zum Kinney Lake 9km
9 Mount Robson Wells Gray 277 Wells Gray Gold Resort (Reservieren) Hemcken Falls Trim Trail 8km
10 Wells Gray Bridge Lake 116 Bridge Lake Provincial Park CG Evtl. Reiten, Kanu fahren
11 Bridge Lake Whistler 313 Riverseide Resort & RV (Reservieren) 70 Mile House
12 Whistler Whistler   Riverside Whistler Village, Lost Lake, Train Wrecks
13 Whistler Vancouver 139   Lynn Canyon Bridge, Womo Abgabe
14 Vancouver Vancouver   Hotel noch nicht gebucht Rückflug

Unsere erste Womo Reise durch Kanada deshalb bin ich auch absoluter Neuling im 

Routeplanen. Das wird sicher auch dem ein oder anderen auffallen. Ich weiß das unsere

Zeit sehr begrenzt ist, deshalb habe ich versucht immer wieder Tage mit vielen km dazwischen zu

schieben um die Strecke zu schaffen. Das Womo wird demnächst gebucht, ich warte noch auf ausstehende

Angebote. Wir werden 2500 Freikm buchen, für alle Fälle. 

Würdet ihr etwas weg lassen, oder unbedingt etwas hinzufügen. Die meisten Anlaufstellen die ich im Vorfeld wollte,

sind dabei. 

Ich freue mich auf eure Anregungen

PS: der erste Tag wird wohl sehr hart, ich weiß nicht ob wir die Strecke überhaupt schaffen, aber ich dachte mir 2,5 Stunden

sind noch zu machen. Bislang weiß ich ja auch noch nicht wann wir unser Womo in Empfang nehmen können. 

LG Lena 

 

 

cani68
Bild von cani68
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 690
RE: West Kanada in 13 Tagen

Moin,
so auf den ersten Blick würde ich wahrscheinlich Whistler kürzen - der "künstliche" Ort hat uns nicht so gefallen.
Und von Lake Louise würde ich bis Jasper durchfahren ohne Zwischenübernachtung.
Dafür vlt. eine Übernachtung mehr im Wells Gray und in Banff

Die 270km am ersten Tag können lang werden, wenn ihr nach Übergabe und Einweisung erst nach Mittag auf die Straße kommt - und dazu noch Jetlag.
Aber bei 14 Tagen müsst ihr Kilometer machen.

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr auf Flickr

Lena_zet
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 25.08.2019 - 09:20
Beiträge: 22
RE: West Kanada in 13 Tagen

Okay danke :) Wells gray reizt mich auch eher als eine Stadt muss ich sagen. 

Bzgl der Übernachtung zwischen lake Louis und Jasper waren die ganze Zeit meine Zweifel am größten ob man da überhaupt einen Zwischenstopp macht, da es dort oben im Mai eh sehr kalt sein wird und uns hinten raus die Zeit knapp wird. Dann sparen wir uns hier einen Tag den wir vllt sogar vorne dran hängen könnten um den ersten Tag zu entzerren. 

Ich denke das werd ich dann auch so machen :) 

danke für die Einschätzung Lg 

 

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 248
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo Lena, 

dass die Rockies im Mai noch ziemlich tiefgefroren sind, ist euch ja wahrscheinlich klar. 

Ich finde deine ersten beiden Tage deutlich zu fahrlastig... Nur mal so als Denkanstoß, wollt ihr nicht vielleicht mal überlegen, die Tour von/bis Calgary zu fahren...? Es ist wohl schöner von Vancouver aus, aber wenn man eh eher durchheizt, ist Calgary doch vielleicht die bessere Wahl.

Die googlemaps-Zeiten sind mit dem Womo leider nicht zu schaffen, ihr werdet länger brauchen. 

 

Schöne Grüße, Janina *.

 

Lena_zet
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 25.08.2019 - 09:20
Beiträge: 22
RE: West Kanada in 13 Tagen

Ich bin schon die ganze Zeit am überlegen ob man die Rockies nicht umfahren kann um nach Jasper zu kommen, wobei wir ja nur durch fahren, ohne die Übernachtung. Die hab ich raus genommen. 

Den ersten Tag hab ich durch den gewonnenen Tag schon entzerrt, da wird ein Zwischenstopp eingefügt. 

Über Calgary weiß ich Gar nichts, weil wir uns eigentlich bewusst für die „Gegend“ um Vancouver entschieden haben. Kann man nach Calgary auch fliegen? Haben einen Direktflug von Toronto nach Vancouver auf dem Plan. Und wir haben auch vor von Vancouver aus direkt nach Frankfurt zu fliegen, das müsste von Calgary aus auch gehen. Was gibt es denn für view Points bei Calgary? 

Lg 

Chris
Bild von Chris
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 1966
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hi Lena,

unsere erste Kanadatour war auch im Mai. Da waren die Seen in den Rockys noch zugefroren. Auf dem Maligne Lake fährt zu dieser Zeit noch kein Boot. Der Icefield Parkway ist mit Schnee ebenfalls schön.  Die Straßen waren frei, aber man konnte nur erahnen, wo ein See liegt. Über mögliche Wanderungen würde ich mich vorher erkundigen. 

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

Lena_zet
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 25.08.2019 - 09:20
Beiträge: 22
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo,

okay danke dann machen die Rockies eher nicht so viel Sinn. 

Hätte jemand eine Alternative für uns? Zum Beispiel einfach drum rum fahren Richtung Jasper, da gibts doch sicher auch noch ein schönes Plätzchen...

den lake Louise kann man dann auch vergessen? :( 

aber hat ja dann keinen Sinn da oben rum zu fahren wenn man eh nix sieht. Dann lieber talwärts. 

CanDu
Bild von CanDu
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 28.08.2013 - 17:04
Beiträge: 584
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo Lena,

 

Alternative: https://www.womo-abenteuer.de/routenplanung/candu/vancouver-island-suedl-bc-fruehjahr-2017

Um Zeit und km zu sparen müsstet ihr VC und nicht wie ich Seattle als Start und Zielpunkt nehmen.

Auf dieser Strecke dürftet ihr vom Winter nichts mehr merken und sie ist zwar sehr Vancouver Island lastig, aber dafür sehr abwechslungsreich.

Liebe Grüße

Olaf

Lena_zet
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 25.08.2019 - 09:20
Beiträge: 22
Route Banff oder Jasper?

Hallo zusammen, smiley

ich hatte bereits eine Route erstellt, mehrere sogar. Doch nach langem hin und her haben wir nun beschlossen

nicht beide Nationalparks zu besuchen, sondern uns für einen zu entscheiden um die ganze Reise entspannter zu gestalten. 

Nun stellt sich natürlich die Frage, welchen Park fährt man an? 

Ich habe zwei Routen erstellt, eine hat Jasper und eine Banff als Ziel. Viele CG die ich herausgesucht habe habe ich mir aus dem Netz

gepickt ohne viel darüber zu wissen. Nur das alle für Womos zugänglich sind. Welche Route würdet ihr bevorzugen? Und sollte es innerhalb der Routen 

CG geben, die in der Zeit in der wir dort sind, geschlossen haben o.ä. scheut euch nicht mir das zu sagen. Ich habe zwar alle gecheckt aber man kann ja nie wissen. Reisezeitraum Mai ist halt auch so eine Sache, über Alternativen muss ich mir halt dann noch mal Gedanken machen. Womo wird nächste Woche gebucht, ein 33 Class C bunk oder ein C27/C31 von Traveland. Je nach verfügbarkeit. (die km sind aus Google maps, ich weiß das man mit einem Womo andere Zeiten fährt als mit einem Auto. Sie dienen nur als Richtlinie)

Banff
Tag von Nach km CG Aktivitäten
1 Langley Chiliwack 64 Chiliwack CG Womo abholen, einkaufen

2

Chiliwack

Manning Provincial Park

116

Coldspring oder Lone Duck

Three Brothers Mountains, Thunder Lake

3

Manning

Kelowna

233

Bear Creek Provincial Park

Okanagan Valley, Bear Creek Park

4

Kelowna

Revelstoke

205

Revelstoke CG

Lake Revelstoke Kanu/Kajak

5

Revelstoke 

Golden

148

Whispering Spruce CG

Emerald Lake

6

Golden

Lake Louise

82,6

Lake Louise CG

Lake Louis, Lake Morain, Fairmont Chateu, Plain of Six Glaciers Trail

7

Lake Louis 

Banff

58

Tunnel Mountain Village

Banff

8

Banff

Banff

 

Tunnel Mountain Village

Banff

9

Banff

Glacier National Park

193

Revelstoke CG

Wanderungen

10

Glacier National Park

Vernon

193

Ellison Provincial Park

 

11

Vernon

Cathedral Provincial Park

194

Pyramid CG zu?

 

12

Cathedral Provincial Park

Hope

228

Hope Valley RV Park

Othello Tunnels

13

Hope

Langley

114

 

Womo Abgabe bis 12 Uhr , Rückflug

 

 

 

1828

 

 

Jasper
Tag von Nach km CG Aktivitäten

1

Langley

Chiliwack

64

Chiliwack CG

Womo abholen, einkaufen

2

Chiliwack

Quilchena 

193

Monk Park CG

Wandern, Boot fahren 

3

Quilchena

Lac Le Jeune

75,2

Lac Le Jeune CG

entspannen

4

Lac Le Jeune

Clearwater

166

Wells Gray Provincial Park

Hemcken Falls, Trim Trail 8km, Clearwater Lakes

5

Clearwater

Blue River

107

Blue River CG

Blue River Sarfai im Mai

6

Blue River

Jasper

212

Wapiti CG

Opal Hills Wanderung

7

Jasper

Jasper

 

Wapiti CG

 

8

Jasper

Valemount

123

Yellowhead CG

 

9

Valemount

Clearwater

197

Wells Gray Provincial Park

 

10

Clearwater

70 Mile House

159

Emerald Bay CG

 

11

70 Mile House

Stein Nlaka pamux provincial park 

159

Skihist Provinvial Park

Wandern im Stein Valley

12

Stein Nlaka Pamux Provincial Park

Hope

113

Hope Valley RV Park

Othello Tunnels

13

Hope

Langley

114

 

Womo Abgabe bis 12 Uhr, Rückflug

 

 

 

1638

 

 

Hexchen
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 17.06.2019 - 22:36
Beiträge: 26
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo Lena,

Ich habe zwar noch nicht mit dem Camper, dafür mit Mietwagen und Motels Kanada gemacht. Und ich muss sagen, Banff und Jasper ist  eine wunderschöne Ecke und besser wäre beides. Wir haben damals One-Way von Calgary nach Vancouver gemacht. Wenn ich das ganze nochmal machen würde, dann würde ich auch nicht noch mal nach Vancouver, sondern eine Rundtour Calgary machen. 

Habt ihr die Flüge schon gebucht ?
Falls nicht, überlegt doch einmal, ob das eine Möglichkeit ist. Sonst seid ihr ja nur Kilometer am runterreißen.

Ansonsten tendiere ich eher zu Banff smiley

 

LG Heike

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 14 Stunden
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 235
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo Lena,

vor der Entscheidung standen wir 2017 auch, weil wir bei unserer Runde ab/bis Vancouver alles ganz entspannt haben wollten mit vielen Doppelübernachtungen.

Wir hatten uns für Banff entschieden, uns hat die Gegend sehr gut gefallen. Aber damich Jasper nicht kennen können Dir hier sicher andere besser helfen, die beides gesehen und erlebt haben.smiley

Falls ihr Euch für die erste Variante entscheidet- der Whispering Spruce CG war der schlechteste CG den wir je hatten und zudem noch mit der teuerste. Sucht Euch da lieber eine Alternative um Golden. Wir waren dort übrigens zum Rafting, das war ein tolles Erlebnis...falls das etwas für Euch ist könnt ihr bei den Hydra Rives Guides schauen wink

Viel Spaß bei der Planung!

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 23 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 258
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo Lena, 

Wir sind diese Woche zurück gekommen und waren sowohl in Jasper als auch in Lake Louise. Uns hat LL landschaftlich besser gefallen, aber im Mai sind Moraine Lake wohl noch zu. Medicine und Maligne Lake im Jasper glaub auch.

Was mir aufgefallen ist, ihr fahrt die selbe Strecke hin und zurück. Was spricht gegen one-way nach Calgary?

Von Clearwater kann man an einem Tag locker in Mt. Robson fahren. 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5606
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo Lena,

wenn Ihr den Flug noch nicht gebucht habt, dann wäre wirklich die beste Lösung eine oneway-Miete Vancouver - Calgary. Damit könntet Ihr dann beide Nationalparks sehen.

Wobei Ihr im Mai wirklich noch sehr früh dran seid, Ihr werdet noch gefrorerene Seen vorfinden und rechts und links in den Wäldern wahrscheinlich noch Schnee.

Für Eure Reisezeit wäre wahrscheinlich eine etwas südlichere Route angenehmer.

 

Beate

Lena_zet
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 25.08.2019 - 09:20
Beiträge: 22
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo Leute,

danke für eure Anregungen. Also der Rückflug ist noch nicht gebucht, aber das womo ist es und da ist die gebuchte Abgabe Vancouver :( keine Ahnung ob sich daran noch was ändern Liese und was das dann kostet. 

Kann man von calgary aus auch nach Frankfurt fliegen? 

Haben bei sk Touristik gebucht und bislang war der Kontakt sehr gut, vielleicht frage ich einfach mal nach ob ich die Abgabe des womos noch mal verändern könnte. An der Reisedauer ändert sich ja dann nichts, nur das wir vor Ort wahrscheinlich mehr Zeit hätten oder? 

 

Danke für den Tipp mit dem CG ich hab da einfach mal raus geschrieben was ich gefunden habe. 

CanDu
Bild von CanDu
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 28.08.2013 - 17:04
Beiträge: 584
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo Lena,

Wie Beate schrieb, sind viele Seen in den Rockies im Mai noch zugefroren.  Wie bereits in einem anderen Planungströöt geschrieben, würde ich im Mai den südlichen. Bereich von BC wählen...

Liebe Grüße

Olaf

Lena_zet
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 25.08.2019 - 09:20
Beiträge: 22
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo,

also das wir in einen der Nationalparks wollen steht schon fest. Jetzt rein Vancouver Island oder sowas haben wir für uns ausgeschlossen. Hab auch einige Meinungen schon zum Thema Mai in Richtung der Rockies und da klingt das nicht sooo problematisch. Ich persönlich habe nichts gegen einen zugefrorenen See und wir halten uns ja nicht ausschließlich in den Rockies auf :) 

Hexchen
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 10 Stunden
Beigetreten: 17.06.2019 - 22:36
Beiträge: 26
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo Lena,

 

Lufthansa hat einen Dirketflug Frankfurt Calgary. Condor mit Umsteigen in Vancouver.
Frag halt mal beim Anbieter, was Oneway umzubuchen kostet smiley

Toll sind übrigens die heißen Quellen  an kühlen Abenden.  

Gruß Heike

Lena_zet
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 25.08.2019 - 09:20
Beiträge: 22
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo zusammen, 

ich habe bei sk nachgefragt, eine Abgabe in Calgary wäre in der Theorie möglich, da traveland aber dort keine vermietstation hat, würde uns die rücküberführung 1200$ + Steuer kosten. Demnach keine Option und wir werden die Routen so belassen müssen. 

Schade eigentlich, hatte gestern noch eine Alternative entworfen die mir sehr gut gefallen hätte. Aber das ist einfach zu viel Geld. 

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 3 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6598
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hallo Lena,

du hattest eine zweite Routenplanung zur selben Reise eröffnet. Um ein Durcheinander zu vermeiden und alle Infos an einem Platz zu haben, habe ich alle Beiträge hier in deine bestehende Routenplanung reinkopiert und den anderen Beitrag gelöscht.

Wenn deine finale Route mehr oder weniger steht, kannst du gerne in deinem ersten Beitrag hier in deiner Planung einen Link auf den entsprechenden Kommentar hier im Planungsthread setzen. Dann kann man schnell zum aktuellen Stand springen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 3 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6598
RE: West Kanada in 13 Tagen

Hi Lena,

ich hab eben nochmal über deine Route geschaut und bin mir echt total unschlüssig, wozu ich euch raten soll...

Sowohl Jasper als auch Banff sind zwei herausragend schöne National Parks mit endlos vielen Möglichkeiten..., wenn man zur richtigen Jahreszeit dort ist. Anfang/Mitte Mai habt ihr dort nicht nur zugefrorene Seen, sondern u.U. nur sehr wenige Möglichkeiten für Trails, weil noch zuviel Schnee liegt. Ebenso sind viele Campgrounds noch geschlossen (z.B Illecillewaet im Glacier PP, Kicking Horse im Yoho NP, Rampart Creek, Two Jack Lakeside....) und das ja nicht ohne Grund.

Solltet ihr dennoch bei eurer Variante Banff bleiben wollen, würde ich zumindest den Haynes Point PP einbauen. Lieber am Anfang noch ein klein wenig im Süden aufhalten, bevor ihr in die Rockies kommt, und nach dem (möglichst späten) Besuch der Rockies den schnellsten Weg nach Vancouver (über Kamloops) antreten. Da würde ich dann zum Schluss der Reise lieber ein paar heftige und reine Fahrtage in Kauf nehmen. 

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de