Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

5 Wochen Kalifornien mit kleinen Kindern

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Nina_2020
Offline
Beigetreten: 29.12.2019 - 16:28
Beiträge: 3
5 Wochen Kalifornien mit kleinen Kindern
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
19.05.2020 bis 24.06.2020

Hallo zusammen,

ich bin Nina und lese nun schon seit etlichen Wochen dieses grandiose Forum rauf und runter. An dieser Stelle vielen Dank dafür!!

Nun benötige ich aber doch einmal konkrete Hilfe, denn ich bin mitten in der Routenplanung und -buchung für unsere Kalifornienreise im Mai/Juni.

Hier ein paar Hintergrundinfos: Wir, das sind mein Mann, ich und unsere beiden Kinder (Alter zum Reisezeitpunkt 4 Jahre sowie 14 Monate). Es ist unsere erste Womo-Reise, erster USA-Urlaub sowie erste Flugreise mit Kindern. Campingerprobt (Zelt/Wohnwagen) sind wir aber.

Grobe Route: SFO – Küste runter bis LA – Palm Springs – Grand Canyon – Kings Canyon & Sequoia NP – Yosemite NP – SFO.

Was uns wichtig ist, neben dem klassischen Sightseeing: vor allem Natur, Familienzeit und Urlaubmachen! D.h. wir wollen nicht von A nach B hetzen, sondern lieber mal was Sehenswertes auslassen und dafür eine entspannte Zeit zu Viert haben. D.h. auch, dass wir möglichst wenig 1-Night-Stops haben sowie möglichst kurze Etappen fahren möchten. Am Anfang und am Ende der Routenplanung gelingt uns das ganz gut, in der Mitte aber nicht, da sonst der Abstecher zum Grand Canyon nicht möglich wäre. Wir hoffen aber, dass wir uns bis dahin so gut „eingegroovt“ haben und alle mega entspannt sind :) , sodass die Kinder die meilenreiche Woche zwischen Palm Springs und Kings Canyon & Sequoia NP gut meistern werden. Sollte sich jedoch in der ersten Woche im Womo bereits abzeichnen, dass längere Fahrten mit unzumutbarem Gequengel einhergehen, würden wir spontan umplanen und von Palm Springs entweder über Needles oder sogar direkt über Barstow Richtung Kings Canyon & Sequoia fahren (also ohne Grand Canyon-Umweg).

Flüge, Womo (Road Bear 25-27 ft. mit Slide-out) und ein Großteil der Campingplätze sind gebucht.

Bisher sieht unsere Reise wie folgt aus, die konkreten Fragen dazu s.u. (Meilendistanz und Fahrtzeit lt. RV Trip Wizard):










Tag WT Datum Start Ziel Aktivitäten Unterkunft Meilen Fahrzeit
                 
1 Di 19.05.2020 MUC SFO  Einchecken Hotel Handlery Union Square    
2 Mi 20.05.2020 SFO SFO "Ankommen", Sightseeing, evtl. Alcatraz, Kindersitze kaufen… Hotel Handlery Union Square    
3 Do 21.05.2020 SFO SFO Hotel Handlery Union Square    
4 Fr 22.05.2020 SFO Marina Camper abholen, einkaufen, losfahren, ankommen, einrichten, Strand Marina Dunes RV Park 94 01:41
5 Sa 23.05.2020 Marina Marina Ausflug Monterey, evtl. mit 17MileDrive  Marina Dunes RV Park    
6 So 24.05.2020 Marina San Simeon/Cambria über Carmel / Highway 1 / Big Sur San Simeon Washburn 108 02:31
7 Mo 25.05.2020 San Simeon/Cambria San Simeon/Cambria Relaxen, Strand, Seeelefanten, Hearst Castle… San Simeon Washburn    
8 Di 26.05.2020 San Simeon/Cambria San Simeon/Cambria San Simeon Washburn    
9 Mi 27.05.2020 San Simeon/Cambria Santa Barbara über San Luis Obispo Cachuma Lake CG 110 02:03
10 Do 28.05.2020 Santa Barbara Santa Barbara Relaxen, Strand, Solvang… Cachuma Lake CG    
11 Fr 29.05.2020 Santa Barbara Santa Barbara Cachuma Lake CG    
12 Sa 30.05.2020 Santa Barbara Malibu Santa Barbara, Strand Malibu Beach RV Park oder Leo Carillo State Beach?? 92 01:46
13 So 31.05.2020 Malibu Desert Hot Springs  ? Catalina Spa RV Resort 141 02:44
14 Mo 01.06.2020 Desert Hot Springs Desert Hot Springs Palm Springs, Seilbahn, Tagesausflug Joshua Tree NP, Relaxen/Campingplatz… Catalina Spa RV Resort    
15 Di 02.06.2020 Desert Hot Springs Desert Hot Springs Catalina Spa RV Resort    
16 Mi 03.06.2020 Desert Hot Springs Desert Hot Springs nochmal Catalina Spa?    
17 Do 04.06.2020 Desert Hot Springs Blythe Campingplatz / Pool / Relaxen The Cove RV Resort 124 01:58
18 Fr 05.06.2020 Blythe Kingman Campingplatz / Pool / Relaxen Kingman KOA 154 02:40
19 Sa 06.06.2020 Kingman Grand Canyon  ? Mather Campground 170 02:47
20 So 07.06.2020 Grand Canyon Grand Canyon Grand Canyon Mather Campground    
21 Mo 08.06.2020 Grand Canyon Needles  ? Pirate Cove Resort 223 03:24
22 Di 09.06.2020 Needles Needles Campingplatz / Relaxen Pirate Cove Resort    
23 Mi 10.06.2020 Needles Barstow von Süden Abstecher in den Mojave NP? Desert Springs RV Park 148 02:17
24 Do 11.06.2020 Barstow Bakersfield Calico Ghost Town Bakersfield River Run RV Park 141 02:23
25 Fr 12.06.2020 Bakersfield Sequoia  ? Sunset Campground 134 02:38
26 Sa 13.06.2020 Sequoia Sequoia Natur genießen, Relaxen, kleine Wanderungen etc… Sunset Campground    
27 So 14.06.2020 Sequoia Sequoia Sunset Campground    
28 Mo 15.06.2020 Sequoia Sequoia Sunset Campground    
29 Di 16.06.2020 Sequoia Yosemite  ? Upper Pines Campground 146 03:30
30 Mi 17.06.2020 Yosemite Yosemite Natur genießen, Relaxen, kleine Wanderungen etc… Upper Pines Campground    
31 Do 18.06.2020 Yosemite Yosemite Upper Pines Campground    
32 Fr 19.06.2020 Yosemite Yosemite Upper Pines Campground    
33 Sa 20.06.2020 Yosemite Yosemite Upper Pines Campground    
34 So 21.06.2020 Yosemite ???? ????    
35 Mo 22.06.2020 Airport SFO Womo putzen und packen Holiday Inn Airport    
36 Di 23.06.2020 Airport SFO Abflug morgens Womo zurückgeben, abends Rückflug      
37 Mi 24.06.2020 Ankunft MUC   Heimfahrt      

 

Und hier meine Fragen dazu:

  • Hat jemand allgemein Erfahrung mit dem RV Trip Wizard? Sind die Fahrzeiten mit Wohnmobil wirklich realistisch?
  • Passt die Routenplanung insgesamt oder ist irgendwo eine Strecke / Campingplatz etc., wovon ihr wirklich abraten würdet?
  • Die fettgedruckten Campingplätze sind noch nicht gebucht, d.h. Malibu, die beiden Stopps zwischen Palm Springs und Grand Canyon, die beiden Stopps zwischen Needles und Kings Canyon sowie der letzte Stopp vor dem Flughafen. Gibt es hier besondere Tipps? Insbesondere welcher Zwischenstopp zwischen Yosemite NP und SFO Airport eignet sich zur Übernachtung? Vielleicht am New Melones Lake oder irgendwo im Sacramento River Delta?
  • Ist die Fahrt von Marina/Monterey bis San Simeon an einem Tag möglich? Ich habe gehört, diese Strecke zieht sich sehr.
  • Um die Etappe zwischen Palm Springs und Grand Canyon zu entspannen: Würdet ihr lieber die vierte ÜN in Palm Springs weglassen und dafür eine zweite ÜN bei einem der beiden Zwischenstopps einplanen? Oder lieber eine dritte Nacht am Grand Canyon? Dann würde man dort auch nicht Samstag sondern Freitag anreisen, was vielleicht weniger überlaufen beim Einlass wäre?
  • By the way: Wir haben bisher 3 Campingplätze über recreation.gov gebucht. Jedes Mal hatten wir das Problem, dass das Datum im zweiten oder dritten Buchungsschritt falsch übernommen, d.h. um einen Tag nach vorne verschoben wurde. Also beim Mather Campground z.B. wurde 5.7.6. statt 6.-8.6. gebucht. Anschließend mussten wir die fehlende Nacht separat nachbuchen (dafür haben wir dann absichtlich Check-in und Check-out Date einen Tag zu spät angeklickt, sodass es dann gepasst hat). Kennt jemand das Problem? Daher haben wir bisher die ein oder andere Nacht doppelt gebucht und müssen noch stornieren. Andererseits gibt uns das derzeit noch ein wenig Flexibilität beim Finetuning.
  • Nicht Priorität für uns, aber falls es sich ergibt: Gibt es ein empfehlenswertes Klamotten-Outlet auf der Route? :)

Soweit die momentan wichtigsten Fragen. Was die Fragezeichen bei den Aktivitäten betrifft, recherchiere ich auch selber noch.

Vorab schonmal herzlichen Dank für die Hilfe!!

Viele Grüße

Nina

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7492
RE: 5 Wochen Kalifornien mit kleinen Kindern

Hi Nina,

ich pusche dich mal wieder nach oben. Vielleicht hat noch jemand Tipps.

In SF eignet sich der Anthony Chabot CG vor der Abfabe

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Nina_2020
Offline
Beigetreten: 29.12.2019 - 16:28
Beiträge: 3
RE: 5 Wochen Kalifornien mit kleinen Kindern

Hi Sonja,

super, danke!

Ja, den Anthony Chabot CG hatten wir auch schon im Visier, dachten aber, die Fahrtzeit dorthin ist mit kleinen Kindern vielleicht grenzwertig, weshalb wir noch einen Zwischenstopp einlegen wollten. Wir überlegen nochmal...

Vielleicht kann noch jemand bzgl. der anderen Fragen helfen?

Vor allem, ob die Tour machbar, d.h. von den Strecken her mit Kleinkindern noch entspannt ist bzw. ob wir irgendwo ein "No-Go" geplant haben...?

Danke!

Viele Grüße

Nina

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3803
RE: 5 Wochen Kalifornien mit kleinen Kindern

Moin Nina

Was uns wichtig ist, neben dem klassischen Sightseeing: vor allem Natur, Familienzeit und Urlaubmachen!

dann rate ich dazu mindestens 2 Nächte im wunderschönen Joshua Tree NP zu verbringen. Die Kletterfelsen auf dem Jumbo Rocks CG werden euch begeistern.  Und im Park gibt es so viel zu entdecken.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3803
RE: 5 Wochen Kalifornien mit kleinen Kindern

Moin Nina

ich sehe kein no-go da ihr sehr entspannt unterwegs seid. Viele Mehrfachübernachtungen 👍 ( zum Teil m.E. schon zu viele Übernachtungen an einem Ort).

Zwischen Sequoia und Yosemite liegt der Millerton Lake. Vielleicht eine Zwischenübernachtung wert. Kinder spielen doch gern am Wasser.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Grogri
Bild von Grogri
Offline
Beigetreten: 13.11.2019 - 23:41
Beiträge: 18
RE: 5 Wochen Kalifornien mit kleinen Kindern

Hi Nina!

Ich würde euch auch zu Übernachtungen im Joshua Tree NP raten. Die Natur dort ist traumhaft schön und so beeindruckend!

Zu deiner Frage bzgl. eines Klamottenoutlets:

Auf der Fahrt von Malibu nach Desert Hot Springs kommt ihr an Cabazon vorbei. Das Outlet dort (Desert Hills Premium Outlets) ist sehr empfehlenswert! smiley

Viele Grüße

Sebastian

 

 

Nina_2020
Offline
Beigetreten: 29.12.2019 - 16:28
Beiträge: 3
RE: 5 Wochen Kalifornien mit kleinen Kindern

Hallo Matthias, hallo Sebastian,

vielen Dank für eure Tipps!

Den Joshua Tree NP hatten wir - je nach Wetter - als Tagesausflug von Palm Springs geplant. Wir hatten Sorge, es wird den Kindern dort u.U. zu heiß. Es soll dort ja nochmals 3 Grad wärmer sein als in Palm Springs... Aber vielleicht riskieren wir's und buchen 3 Nächte Palm Springs und 1 Nacht Joshua Tree. Falls dann doch sehr heiße Temperaturen angesagt sind, könnten wir spontan versuchen umzubuchen.

Matthias, den Tipp mit dem Millerton Lake werde ich weiterverfolgen! Den See hatte ich bisher nicht auf dem Schirm. Der Zwischenstopp würde die Fahrt zum Yosemite NP auf jeden Fall nochmal gut entzerren.

Sebastian, das Outlet ist notiert! :)

Viele Grüße

Nina

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3803
RE: 5 Wochen Kalifornien mit kleinen Kindern

Die 3 Grad machen m. E. keinen Unterschied.  Wie geschrieben, der NP strahlt einen ganz eigenen Charme aus und ist mir Palm Springs nicht zu vergleichen.

Gerade am Morgen bei einem Frühstück inmitten der Rocks und Trees ist es wunderschön.  Nochmals der Rat dort zwei Tage zu verbringen.

Heiß wird es erst ab Mittag. Bis 12 Uhr könnt ihr ehrliche kleine Rundtouren wandern und am Nachmittag ausruhen. Die Lichtverhältnisse sind auch am Abend besonders schön.

Schau mal hier:  https://de.weatherspark.com/y/2133/Durchschnittswetter-in-Joshua-Tree-Ka...

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014