Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Reni
Bild von Reni
Offline
Beigetreten: 01.09.2009 - 11:35
Beiträge: 10
Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
25.09.2023

Hallo liebe Foris, wir waren schon viermal mit dem Womo in USA unterwegs und wollten eigentlich nicht noch einmal hin. Nun hat es sich aber ergeben, dass wir vom 09. - 23. September 2023 eine Kreuzfahrt von Hamburg nach New York zusammen mit einem befreundeten Ehepaar unternehmen werden. Da dachten wir, wenn wir schon mal da sind, könnten wir auch noch eine Womo-Tour dranhängen. smiley Unsere Feunde, die noch keine Womo-Erfahrung haben, würden die Tour auch mitmachen, aber mit einem eigenen Womo. Wir dachten an einen Zeitraum von ca. 21 Tagen für die Womo-Tour Las Vegas - Las Vegas. Von New York nach Las Vegas wollen wir zu viert mit einem MiniVan in 6 Tagen fahren. Die Womo-Route habe ich schon in etwa ausgearbeitet (Banane), aber meine Frage ist nun: Kann man um diese Zeit noch problemlos in den Yellowstone fahren oder muss man schon mit Schnee rechnen? Wir waren bisher immer im Frühsommer unterwegs, haben deshalb noch keine Erfahrung im Herbst. Wie sind denn diesbezüglich eure Erfahrungen ? Ich würde mich über eure Tipps freuen.

 

 

Viele Grüße Reni

Reni
Bild von Reni
Offline
Beigetreten: 01.09.2009 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Sorry, inzwischen bin ich selbst darauf gekommen, dass eine Tour im Oktober so weit in den Norden ziemlich unrealistisch ist.frown Ich hatte nur daran gedacht, unseren Freunden so viel wie möglich zu zeigen, dabei in meiner Euphorie vergessen, dass im Oktober eben andere Temperaturen und Wetterverhältnisse herrschen als im Frühjahr/Sommer. Also werde ich für uns eine Rundtour mehr im Süden zusmmenstellen.smiley

Viele Grüße Reni

Loewe1409
Bild von Loewe1409
Online
Beigetreten: 08.07.2019 - 21:27
Beiträge: 179
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Ich hatte nur daran gedacht, unseren Freunden so viel wie möglich zu zeige

Hi Reni,

der Klassiker bei der Planungseuphorie, geht mir auch öfters so und kommt ja in jeder zweiten Routenplanung hier so vor.

Ich bin gespannt was du dir nun überlegst. Wenn eure Freunde noch nicht auf Womotour in den USA waren kann es doch nur ein unvergessliches Erlebnis werden. Ich glaube da kommt es auf ein Highlight mehr oder weniger wohl nicht so an.

Was ich mich nur Frage ist: Warum wollt ihr eine Woche lang mit dem Auto quer durch die USA fahren? Das wird sich ganz schön anstrengend werden. Oder habt ihr da noch soviele Spots die ihr anfahren wollt? Mir persönlich wäre da ein Flug lieber und die gewonnenen Tage lieber im Womo nutzen.

Viel Spaß beim Planen.

 

Gruß Alex

Einmal USA und infiziert!

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14425
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Hi Reni

Alex schrieb:

Mir persönlich wäre da ein Flug lieber und die gewonnenen Tage lieber im Womo nutzen.

MIr auch !  Sonst seid ihr ja schon steif, wenn ihr im Westen ankommt smiley

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Reni
Bild von Reni
Offline
Beigetreten: 01.09.2009 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Hallo Alex, hallo Bernhard,

einen Flug hatten wir schon auch in Erwägung gezogen, aber wir würden ja jede Menge Gepäck dabei haben (zwei Wochen Kreuzfahrt, 3 Wochen Womo-Tour)   und soweit ich das gelesen habe, ist bei den Preisen für amerikanische Inlandsflüge kein Gepäck dabei. Das muss extra bezahlt werden. Ich muss mich da wohl noch näher damit beschäftigen. Natürlich wäre ein Flug auch eine gute Alternative.

Viele Grüße Reni

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14425
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Hi Reni,

jetzt brauche ich wenigstens nicht mehr über eure Gründe der Überlandfahrt rätseln smiley  .  Ja, der Dresscode ist da wohl etwas unterschiedlich. Ob es da Kompromisse gibt ? smiley

Aber vielleicht meldet sich auch noch der Routinier für Fahrzeug-Wechsel, Gerd, und gibt seine Pack-Geheimnisse preis smiley

Nachdenken lohnt sich aber auch noch. Die ersparten  6 Tage "on the road" täten eurer Womo-Tour sicher gut.

Herzlichen Gruß

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Loewe1409
Bild von Loewe1409
Online
Beigetreten: 08.07.2019 - 21:27
Beiträge: 179
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Hi Reni,

ihr könnt auch gleich am Anfang der Womozeit einen RV Park oder so buchen wo ihr einen Waschsalon mit dabei habt. Vielleicht gibt's auch auf dem Kreuzfahrtschiff die Möglichkeit zu waschen. Also wir planen bei unseren 20 Tagen 1-2 Mal waschen mit ein. Das spart unheimlich Gepäck. Da sind auch eigentlich dann meist Trockner vorhanden, also alles nicht das große Problem. Bei Camping braucht ihr ja auch nicht mehr die feine Abendgarderobe vom Captainsdinner laugh

Bei den Inlandsflügen in den USA kenne ich mich nicht aus. Aber ich kann mir nicht vorstellen dass, das soviel teuerer ist als die Aktion mit dem Mietwagen. Es ist ja erstmal elendig weit und es kommen Unterkünfte und Verpflegung dazu. Klar müsstet ihr auch das Womo bezahlen und euch dort verpflegen aber das kann man besser selbst bestimmen und es wäre alles in der Region die ihr ja eigentlich bereisen wollt.

Gruß Alex

Einmal USA und infiziert!

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2930
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Hi,

Ein Inlandsflug News York nach LV sollte für grob 200 - 250 Euro mit 2 Gepäckstücken zu haben sein. Im Vergleich zu den Kosten für den Mietwagen inkl. Benzin wäre mir das die Zeitersparnis durchaus wert...

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Gunnar
Offline
Beigetreten: 01.09.2014 - 19:50
Beiträge: 41
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Würde auch empfehlen zu Fliegen. Koffer kosten zwischen 30-50$ oneway extra. Damit kosten ein Flug NY- LAs Vegas mit einem Gepäckstück ca. 200$ (Bsp. JetBlue). Der Mietwagen mit Sprit und Hotel kommst du locker auf mehr als 1000$ geschweige von den mehre Tagen fahrt.
 

Reni
Bild von Reni
Offline
Beigetreten: 01.09.2009 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Hallo Gunnar, da hast du sicher auch recht. Ich hatte mir ja schon Flüge angesehen, aber bei den Kosten für das Gepäck blicke ich nicht durch. Wir hatten bisher bei unseren Womo-Reisen immer 3 Koffer und 2 Stücke Handgepäck dabei. Das wären 5 Gepäckstücke, für die man zusätzlich bezahlen muss, richtig? Wenn man sie überhaupt mitbekommt.frown Das wären alleine schon 250 $ plus Flug. Es stimmt, dass es immer noch billiger ist, als der Mietwagen, wobei wir die Kosten natürlich mit unseren Freunden teilen würden. Wie gesagt, ich muss mich noch schlau machen, es ist ja zum Glück noch Zeit.

Viele Grüße Reni

Loewe1409
Bild von Loewe1409
Online
Beigetreten: 08.07.2019 - 21:27
Beiträge: 179
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Der Preis ist ja das eine, aber die Zeit die dabei drauf geht nur um dahin zu fahren würde mich am meisten stören.

Das ist doch mega anstrengend, ich mein ihr wollt da eine Strecke von gut 4000km fahren. Da könnte man jetzt wieder was vergleichbares in Europa raus suchen ( fast nicht möglich), das würde man nie machen. 

Naja wie auch immer, vielleicht habt ihr auch Bock auf die Strecke, nur viel Stops und Sightseeing geht ja in der relativ kurzen Zeit dann auch nicht.

Aber ich denke das letzte Wort habt ihr noch lange nicht gesprochen und ihr werdet euch eine für schöne Lösung überlegen. Ich bin auf jedenfall gespannt was ihr draus macht.

 

Gruß Alex

Einmal USA und infiziert!

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2696
RE: Womo-Tour mit Freunden im September/Oktober 2023

Hallo Reni,

seid ihr ausschließlich auf den Südwesten fixiert? Falls nein, würde sich in eurem Fall doch eine tolle Ostküsten Tour anbieten, ohne weiteren Flugstress und verschenkter zusätzlicher Reisezeit.


Ihr könntet in NYC nahtlos euer WoMo Abenteuer starten und euch südlich an der Küste über die Outerbanks, Charleston und Savannah bis ins nördliche Florida hangeln. Der Rückweg würde sich, wegen der beginnenden Herbstlaubfärbung hervorragend über die Blue Ridge Mtns und dem weiteren Verlauf der Appslachen anbieten. 
Bei Interesse wären Philadelphia und Washington gut zu vereinbaren.

Wir selbst sind dort im September/Oktober wechselweise zwischen Küste und Appalachen unterwegs gewesen. War richtig klasse!

https://5jahreszeiten.wordpress.com/2016/10/21/north-carolina-indian-sum...

Nur mal als Gedankenanstoss. 😇

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten