Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Rika
Offline
Beigetreten: 01.09.2019 - 10:22
Beiträge: 9
Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
05.01.2020

Hallo zusammen,

wie in einem anderen Thread schonmal erwähnt (an der Stelle schonmal herzlichen Dank für alle eure Tipps!) planen wir im Januar 2020 eine Elternzeitreise durch Florida im Wohnmobil. Viele von euch haben uns abgeraten, da wir zu spät mit dem Planen seien. Da wir aber keine wirkliche Alternative sehen und eine Zeit in der Ferienwohnung uns eher nicht vorstellen können, haben wir beschlossen, eine Route zu planen, zu schauen, ob es noch Verfügbarkeiten auf Campgrounds gibt und dann Flug und WoMo und folgend die CG zu buchen. Wir sind Womo-Neulinge, wollen aber den Vorteil der immer gleichen Umgebung für die Kids nutzen.

Unsere Reisedaten stehen nicht ganz genau fest - der ein oder andere Tag lässt sich hin- und zurückschieben. Sicher ist nur, dass wir Anfang Januar loswollen und Mitte Februar wieder in Deutschland sein müssen.

Wichtig ist uns, dass wir Zeit haben unterwegs. Wenn wir schon nicht einfach drauflos fahren können, wollen wir entspannt von Ort zu Ort fahren. Daher freuen wir uns auch über Tipps, wo wir mehrere Tage verbringen sollen, mehr Zeit einplanen können oder auch, wenn ihr der Meinung seid, dass die Gegend für Kleinkinder absolut nicht geeignet ist.

Achja, wir sind mit 2 Kleinkindern (zum Reisezeitpunkt 8 Monate und auf der Reise 3 Jahre alt werdend) unterwegs. Daher freuen wir uns auch über Tipps zu Spielplätzen etc.

So, genug der Vorrede. Hier kommt der erste Aufschlag einer angedachten Route:

Datum

Strecke

Übernachtung

05.01.

FRA-MCO

Hotel

06.01.

 

Hotel

07.01.

 

Hotel

08.01. Womo Übernahe

Orlando – Lake Louisa SP

Lake Louisa SP

09.01.

Lake Louisa – Fort De Soto

Fort De Soto SP

10.01.

Fort De Soto – Lake Manatee SP

Lake Manatee SP

11.01.

Lake Manatee SP - Zwischenstop

 

12.01.

Zwischenstop – Sanibel

z.B. Periwinkle Trailer Park

13.01.

 

Sanibel

14.01.

Sanibel – Big Cypress National

 

15.01.

Big Cypress National – Everglades

 

16.01.

Everglades – Key Largo

Kampground & Marina

17.01.

Key Largo – Keys

Sugarloaf Key KOA oder Bahia Honda SP

18.01.

 

Sugarloaf Key KOA oder Bahia Honda SP

19.01.

Keys – Miami

Larry and Penny Thompson Park / Key Biscayne

20.01.

 

 

21.01.

 

 

22.01.

Miami – Sebastian Inlet State Park

 

23.01.

Sebastian Inlet State Park – Kennedy Space Center

Manatee Hammock County Park

24.01.

 

Manatee Hammock County Park

25.01.

Kennedy Space Center – Daytona Beach

 

26.01.

Daytona Beach – Jacksonville

 

27.01.

Jacksonville – Fernandina Beach

 

28.01.

Fernandina Beach - Stephen C Foster State Park

 

29.01.

Stephen C Foster State – Anastasia Island

 

30.01.

Anastasia Island – Blue Springs Park

 

31.01.

Blue Springs - Orlando

 

An die Visualisierung per Google Maps setze ich mich noch dran - versprochen!

 

Vielen lieben Dank und viele Grüße

 

Kat
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 478
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Hallo Rika!

Zur Strecke, etc. kann ich nicht allzu viel sagen. Wir waren 2018 im April für 3 Wochen im Norden Floridas unterwegs, mit knapp 4-jähriger Tochter. Den Süden kenne ich noch nicht wirklich, bis auf einmal Miami im Juni. Alles nördlich von Orlando könnte aber im Januar recht kühl werden. Bei uns im April war es herrlich angenehm, nie zu heiss. Allerdings waren Freunde von uns ein paar Wochen vorher in der Nähe von Cocoa Beach und auch in Orlando, da war es sehr kühl, kurz gab es sogar Schnee. Wenn euch das Risiko nichts ausmacht: Fernandina Beach ist wunderschön! :)

Die schönen SPs waren bei uns teilweise bereits 6 Monate vorher ausgebucht, aber ich weiss nicht, wie es im Januar aussieht. Versucht es! 

Lg Kathi

"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben." Kurt Tucholsky (angeblich)

Südwesten (Juni 1999) --- Miami - NYC (Juni 2013) --- Nordflorida (April 2018) --- Südwesten (Mai 2020)

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4115
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Moin Rika,

Der nördliche Teil kann schon kühl sein, aber selten kalt. Entscheidener sind die CG's, denn da werden einige schon ausgebucht sein, da die Hochsaison in Florida begonnen hat. Du solltest dir also einen Plan B zum Übernachten erstellen.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Rika
Offline
Beigetreten: 01.09.2019 - 10:22
Beiträge: 9
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Ja, das hatte ich mir auch so gedacht. Erst mal schauen, welche CG unsere Favoriten wären und wenn die nicht mehr verfügbar sind, dann halt Plan B. Aber ich habe verstanden, dass wir ohne Vorbuchen nicht klarkommen wink

 

Was heißt denn "kühl" und "kalt"? Schnee in Orlando wäre natürlich nicht so toll...

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4115
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Es gibt immer wieder mal ein Hoch das kalte Luft bis in den Süden drückt. Hatten in Tampa zwei Nächte Bodenfrost und die Erdbeeren waren im Eimer, aber 10 Grad in der Sonne können schon ganz angenehm sein und besser als das Nasskalte von Deutschland. Das muss ja auch nicht gleich so kommen, kann jedoch. Oft isr es nicht so dicke und es kühlt auf 15 - 18 Grad ab. Südlich von Orlando ist es jedoch selten kalt, aber dort sind auch nicht die Womo Highlights von Florida. Wenig schöne CG's oder früh ausgebucht und eigentlich kann man den Bereich eher mit dem Auto machen.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3150
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Hallo Rika,

das Wetter/Klima im Januar kannst du hier ganz gut nach Nord / Süd ablesen.

Fraserway und FourSeasonlorida_Klimatabelle">https://www.beste-reisezeit.org/pages/amerika/usa/florida.phpFraserway und FourSeasonlorida_Klimatabelle

Aber es kommt immer auf die Kaltfronten aus dem Norden an, diese können ungehindert bis nach Florida kommen.

 

Als grobe Faustregel für die staatlichen Campgrounds: alle die an der Küste liegen sind wahrscheinlich ausgebucht. Aber schaue öfter auf die Reservierungsseiten, es werden immer wieder Buchungen storiert. Bei den privaten Campgrounds ist es entspannter.
Nutze unsere Womo-Abenteuer-Map, da kannst du auch nach staatlichen und privaten Campgrounds filtern.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Rika
Offline
Beigetreten: 01.09.2019 - 10:22
Beiträge: 9
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Danke für eure Antworten.

Ich nehme mal an, dass man ein Womo heizen kann und man somit bei einstelligen Außentemperaturen nicht frieren muss... (ich erinnere mich da an eine Nacht in NZ in unserem Minicamper ohne Standheizung... brrrr, das war kalt) ...und falls es ganz schlimm kommt, findet sich bestimmt auch ein Motel.

 

Habt ihr denn noch Tipps, was die Route angeht? Haben wir als Florida Neulinge irgendwas gravierendes vergessen? Irgendwo zuviel oder zuwenig Zeit eingeplant? Mein Mann hatte z.B. vorgeschlagen im Bereich Sanibel noch länger zu bleiben und immer nur sehr kurze Stücke zu fahren...

 

Danke und viele Grüße!

PS: Die Karten habe ich oben beigefügt.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Hallo Rika,

natürlich kann man ein Womo heizen. Wir machen das immer, da wir immer in der Nebensaison unterwegs sind mit teilweise Temperaturen um die Null Grad.

Aber es gibt hier im Forum auch stimmen, die der Meinung sind, die Heizung wäre zu laut (beim ein- und ausschalten). Ich selbst kann das nicht sagen.

Also kein Problem, Ihr werdet nicht erfrieren.

 

Zu Eurer Route kann ich nicht viel sagen. Aber ein Tipp noch: Im Everglades NP gibts einen Eingang "Shark Valley". Dort kann man Fahrräder mieten und damit mitten durch die Alligatoren fahren. Man kann diese Tour aber auch im offenen Bus mit Rangerbegleitung machen. Oder auch ein Stück laufen, immer mit nötigem Abstand zu den Alligatoren, die einfach so auf der Strasse liegen.

Und in Cristal River kann man mit Manatees schnorcheln. Wenn Ihr das machen wollt, bucht aber die erste Tour früh, denn später ist das Wassesr so aufgerührt dass man nicht mehr so viel sieht.

 

Beate

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4115
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Hi Rika,

Ich würde einen Plan B in die Schublade nehmen, um reagieren zu können, falls es z.B. nördlich von St. Augustine zu eurem Zeitpunkt schlecht Wetter sein sollte. Ansonsten ist das eigentlich ok wie ihr fahren wollt. Jacksonville lohnt sich eigentlich nicht wirklich, außer der CG:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Rika
Offline
Beigetreten: 01.09.2019 - 10:22
Beiträge: 9
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Muss man denn nördlich von Orlando auch die CG's reservieren? Und kostet es, wenn man eine Reservierung wieder storniert?

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7446
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Hallo Rika,

du wurdest ja schon darauf hingewiesen, dass es sehr kühl sein kann. Wir hatten vor einigen Jahren um den Jahreswechsel auf Sanibel Island um die 0°C. Die Nacht zuvor waren wir noch auf dem Periwinkle Trailer Park im Zelt, haben uns dann aber spontan in einer kleinen Ferienwohnung einquartiert. Ein paar Tage später war dann schon wieder Strandwetter.

Und kostet es, wenn man eine Reservierung wieder storniert?

Das ist von CG zu CG unterschiedlich. Herausfinden kannst du das auf den jeweiligen Internetseiten der CGs bei den Vertragsbedingungen. Heißt meist "Rules & Reservations Policies" oder sowas in der Art.

Wir selbst mussten leider einmal den kompletten Urlaub kurzfristig stornieren. Bei den staatlichen CGs wurde eine Reservierungsgebühr von 8-10$ pro Reservierung fällig, bei privaten CGs meist gar nichts. Aber wie erwähnt, genaue Infos bekommst du auf der jeweiligen Seite.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Daniel_B
Bild von Daniel_B
Offline
Beigetreten: 01.09.2018 - 17:51
Beiträge: 7
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Hallo Rika,

ich war beruflich einige Male in Orlando und auch in der Tampa Bay Area.

Falls ihr auf eurer Etappe vom Lake Louisa SP nach Fort De Soto noch umplanen könnt, würde ich auf alle Fälle einen Abstecher zum Clearwater Beach empfehlen. Der Strand dort ist einfach der Hammer. Es gibt hier auch schöne Restaurants und Geschäfte.

Weiterer Tip: An der ganzen Westküste des "Floridazipfels" habt ihr Chancen im Sand alte Haifischzähne zu finden. Hochburg hier wären die Strände um Venice bzw hier der Caspersen Beach, südlich von Sarasota. Dort fahrt ihr auf der 75 eigentlich dran vorbei. Der Strand in Venice ist sehr schön und man hat immer die Chance auch Delfine, Pelikane oder sogar Haie zu sehen.
Also, packt das Nudelsieb vom Womo ein und siebt den Sand, oder nutzt die Sandelsachen der Kidslaugh  https://sciencing.com/do-teeth-caspersen-beach-florida-6878729.html

 

Viel Erfolg.

Liebe Grüße
Daniel

Jani
Offline
Beigetreten: 22.06.2015 - 09:27
Beiträge: 462
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Mit dem WoMo waren wir zwar noch nicht in Florida, aber schon sehr oft mit Mietwagen und im Hotel. Im Süden würde ich an deiner Stelle für die einzelnen Locations auf Google nach Splash Pads suchen. Das ist für 3-jährige bei schönem Wetter sicher mega! Wir sind ab dem 1.1. auch für eine Woche in Südflorida und hoffen auf warmes Wetter! yes

LG, Jani

Biene
Offline
Beigetreten: 20.10.2019 - 13:36
Beiträge: 18
RE: Florida im Womo mit 2 Kleinkindern im Januar 2020

Hallo Rika, wir waren dieses Jahr in den Osterferien in Florida und es war wunderschön. Wir sind ebenfalls in Orlando gestartet, dann rüber zum Fort de Soto CG. Toll, besonders die Stellplätze in der Non pets area. Auch der Strand ist wunderschön, 😍

Wir sind die Golfküste runter, Abstecher in die Ellenton Premium Outlets, Fort Myers Beach (Red Coconut RV Resort, das würde ich aber eher durch Sanibel ersetzen). Dann durch die Everglades (Airboat Tour und Anhinga Trail/ Miami Everglades RV Resort) und dann durch die Keys bis Key West. Zuerst Grassy Key CG, direkt am Dolphin Research Center, dann Boyds Campground. Vom Boyds fährt ein Bus nach Key West, echt perfekt, da man in Key West mit dem Auto sowieso verrückt wird 😁 Wir haben uns ein Golfkart gemietet, cooler Spaß.

Zurück sind wir über die Sawgrass Mills Outlets (Davie Fort Lauderdale CG) über Cocoa Beach bis Jetty Park CG. Der liegt ganz gut für das Kennedy Space Center.

Für uns war es dann Zeit für die Heimreise, zwei Wochen sind einfach echt kurz.... Aber es war mega schön 😍

Viel Spaß und eine tolle Zeit 

P. S. Wir waren auch schon im Januar in Orlando und hatten angenehme 20Grad