Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Ost-Kanada Planung Mai 2014

31 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tob88
Bild von tob88
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 14 Stunden
Beigetreten: 23.02.2014 - 19:49
Beiträge: 158
Ost-Kanada Planung Mai 2014
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Servus WoMo-Abenteuer Community,

 

ich bin Tobias aus dem schönen München und bin durch die zahlreichen schönen Reiseberichte aus dem Forum auf dieses Aufmerksam geworden.

Ich habe mir schon sehr viel hier durchgelesen weil ich im Mai zusammen mit zwei Freunden selbst eine WoMo Reise in Kanada unternehmen werde. Die Flüge sind bereits gebucht und das WoMo von Fraserway über Canusa gebucht. Es wird ein CS31 mit SIide-out für 14 Tage von/bis Toronto. 3000km haben wir inklusive und die Reise startet am 8 Mai.

Selbst war ich beruflich bereits 3 Monate in Ontario und kenne diverse Ecken schon. Es gefällt mir unheimlich gut dort und deswegen folgt nochmal die WoMo Tour.

Es ist meine erste Reise mit einem Wohnmobil und ich habe deswegen keinerlei Erfahrungen und bin über jegliche Tipps dankbar ( Die FAQ habe ich bereits studiert) wink 

Ich würde gerne eure Erfahrungen und Einschätzungen wissen zu meiner (sehr) groben Routenplanung. Falls jemnd gute Punkte auf der Route vorzuschlagen hat, bitte jederzeit gerne.





Tag Von  Nach Comments
1 Toronto Niagara Nach Übernahme abends nach Niagara
2 Niagara Kitchener Abends nach Peninsula ünrt Kitchener
3 Kitchener Peninsula  
4 Peninsula Peninsula Voller Tag in Peninsula
5 Peninsula North Bay Früh los mit Fähre nach Manitoulin Island
6 Noth Bay Algonquin Mittag im Algonquin ( Algonquin Outfitters ) -> Kanu satteln, Übernachtung Background camping
7 Algonquin Algonquin Kanu Rückgabe und Übernachtung WoMo
8 Algonquin Ottawa Früh los nach Ottawa
9 Ottawa Montreal Abends nach Montreal
10 Montreal Montreal Montreal Tag
11 Montreal Kingston Fahrt richtung Toronto über Kingston
12 Kingston Toronto  
13 Toronto Toronto Tag in TO
14 Toronto Rückgabe  

 

-Welche Route von Niagara Richtung Bruce Peninsula ist empfehlenswert? Ich wollte über Kitchener und dort noch 1 Nacht bleiben damit der Weg nicht zu lang wird?

- Was würdet ihr mit als Stop zwischen Manitoulin Island und Algonquin empfehlen? Ich habe jetzt einfach als Platzhalter mal North Bay als Zwischenstop im Plan stehen, ist aber weitgehend flexibel

- Im Algonquin wollte ich min. 2-3 Tage bleiben und eine Kanutour machen mit Camping im Background

- zusammen sind das etwa 2000km Fahrtweg für 14 Tag, realistisch oder ?

 

Über eure Beiträge freue ich mich :)

 

Gruß

Tobias

Viele Grüße

Tobi

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 9 Stunden
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8512
Willkommen Tobias

Servus,

München eine klasse Stadt. Freilich.

Grundsätzlich sind 2000km in 14 Tagen machbar, die Frage ist, ob es wirklich so viel sind oder doch vermeindlich mehr. Du hast die FAQ´s gelesen und weiß jetzt wie man eine Karte einstellt. Mach das bitte.

Was mir gleich am Anfang etwas missfällt, ist die Hetze nach Niagara und dann gleich wieder hoch nach Kitchener. Auch möchtest du in ein paar größere Städte mit dem WoMo, noch dazu mit einem recht langen und leider auch noch ohne Fahrpraxis.

Geh das mal etwas langsamer an.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 6 Minuten
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8344
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Servus Tobias,

ein herzliches grias god  im WoMo-Abenteuerforum ebenfalls aus München.

Wie Richard schon schreibt ist die Länge der Tour schon machbar, aber gerade zu Beginn scheint mir auch das Ihr es etwas flott angeht.

Auch ich würde Dich bitten eine google-map einzustellen, einfach weil wir so besser einen Gesamtüberblick haben und sehen wie die einzelnen Tagesetappen sich evtl. optimieren lassen.

Leider war ich selber noch nicht in Toronto und Umgebung unterwegs, aber einige andere Foris schon. Ich empfehle Dir daher diese Reiseberichte zu lesen dort wirst Du sicher viele Anregungen finden. Besonders bei der Tour von Ursula (bluetwang) sehe ich einige Überschneidungen mit Eurer Tour.

Bei konkreten Fragen zu einzelnen Touren am besten direkt beim jeweiligen Fori einfach einen Beitrag schreiben, dieser erhält dann eine Mail und meldet sich dann hoffentlich.

Ach ja hast Du schon unsere tolle Womo-Abenteuer-Map entdeckt, diese ist im Osten zwar noch nicht so gut gefüllt wie im Westen aber inzwischen finden sich auch dort schon viele Einträge von Campgrounds & Highlight. Wir wären Dir auch seher dankbar wenn Du nach Eurer Reise darin die eine oder ander Lücke durch eine Bewertung und einen Neueintrag als kleine Gegenleistung für die Hilfe die Du hier bekommst füllen würdest.

Ansonsten werden sich hier sicher noch ein paar der Canada erfahrenen Foris mit Tips für Dich melden.

Viel Spaß beim planen Eurer Tour.

 

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

tob88
Bild von tob88
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 14 Stunden
Beigetreten: 23.02.2014 - 19:49
Beiträge: 158
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Vielen Dank für die Antorten bisher. 

Die ersten Etappen sind in der Tat etwas anstrengender... aber wir wollen definitiv zu den Niagara Fällen und ich die lassen sich einfach nicht gut in die Route einbetten...

Zwecks Fahren mit dem Großen WoMo mache ich mir weniger Sorgen. Große Fahrzeuge bin ich gewöhnt und auch die Städte bin ich schon mit dem Auto bereist, auch habe ich nicht vor mit dem WoMo in die City zu fahren ( Ich glaube das ist sogar im Falle von Ottawa/Montreal verboten laut Mietbedingungen)

 

Den Reisebericht von Ursula habe ich gelesen und deswegen werde ich auch einige Punkte Ihrer Reise berücksichtigen.

 

Hier mal die gewünschte Maps, aber ich muss leider 2 Maps einstellen, da Google die Fährverbindung von Tobermory nicht erkennt und immer um den See fahren möchte.

TEIL I

Größere Kartenansicht

TEIL II

Größere Kartenansicht

Viele Grüße

Tobi

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2576
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo

Das solltest du auch im Auge behalten:

Auszug aus den AGB's Fraserway:

- Parken und vom Mieter unbeaufsichtiges Abstellen der Fahrzeuge in den Städten Montreal, Quebec City, Ottawa und New York City ist nicht erlaubt, Sie verlieren dadurch jeglichen Versicherungsschutz und sind für Diebstähle und alle Schäden in diesen Städten voll haftbar.

 

MfG

Shelby

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7414
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tobias,

ganz herzlich willkommen hier bei uns im Forum der Womo-Abenteurer.

Du schreibst, dass du mit Freunden unterwegs bist. Was sind denn eure Vorlieben? Liegt das Interesse mehr auf der Natur (etwas wandern, Kanu fahren, Tiere sichten) oder möchtet ihr lieber die Städte ansehen? Ich frage, weil ich meine ihr könnt getrost Montreal auslassen und die Zeit in den Parks verbringen. Ottawa und Toronto sind sehr sehenswert, doch Montreal hat, meines Erachtens, nicht so viel Flair, dass man da unbedingt hin müßte.

Habt ihr bei Fraerway eine frühe Übergabe vereinbart? Ansonsten, wenn ihr euch mit dem ersten Großeinkauf beeilt, könnt ihr es schon zu den Niagarafällen schaffen. Ich würde dort einen CG reservieren, dann verliert ihr keine Zeit bei der Suche. Da kannst du in unserer Womo-Abenteuer-Map sicher etwas finden.

Ich würde diese Route etwas naturnaher und entspannter findenwink. Eventuell als Empfehlung.

1. Tag.: Übernahme, Einkauf, Fahrt direkt zu den Niagarafällen, erster Eindruck, Campground

2. Tag: morgens früh los zu den Fällen, evtl. eine Bootstour (Am Tag vorher buchen),  über den Niagara Pkwy nach Niagara on the Lake weiter Richtung Kitchener

3. Tag: Über die Mennonitenorte, New Hamburg, Baden, St. Agatha, Heidelberg, St Jacobs weiter nach Southhampton und zur Bruce Peninsula

4. Tag: über Tobermory mit der Fähre nach Manitoulin Island

5. Tag: Manitoulin Island erkunden und weiter zum Killarney PP

6. Tag: PP erkunden

7. Tag: über Parry Sound nach Midland (Museumsdorf Sainte-Marie among the Hurons)

8. Tag: Algonquin NP

9. Tag: Algonquin NP

10Tag: Ottawa

11Tag: Wie geplant Kingston, Highlights und CG siehe Womo-Abenteuer-Map

12Tag: Richtung Toronto

13Tag: Toronto

14Tag: Womo-Abgabe

 

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Josef
Bild von Josef
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 58 Minuten
Beigetreten: 06.11.2011 - 11:33
Beiträge: 1035
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Edit by Josef. Beitrag obsolet.

Mit freundlichem Gruß

Josef

tob88
Bild von tob88
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 14 Stunden
Beigetreten: 23.02.2014 - 19:49
Beiträge: 158
RE: RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Sonja,

 

vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar, der wirklich sehr hilfreich ist.

Zu deinen Fragen, ich bin mit Freunden unterwegs und der Schwerpunkt  sollte auf Natur liegen. Städte sind mir nicht so wichtig, ich denke auch eher unkonfortabel mit dem WoMo. Lediglich Toronto ist mir wichtig am Ende.

Ich habe auch schon überlegt ob Montreal wirklich sinnvoll ist, zumal soll die Landschaft und Strecke dorthin von ottawa auch nix bieten und da Montreal eher Französisch ist hätte ich auch nix dagegen es auszulassen und die Zeit sinnvoller zu planen und da finde ich deinen Vorschlag sehr interessant!

Bei Fraserway haben wir noch keine frühe Übergabe vereinbart. Bei Canusa sagte man mir die bieten es nicht an, normalerweise geschiet die Übergabe immer morgens. Ich habe aber vor bei Fraserway kruz vorher noch anzurufen. Wir müssen unseren Transfer vom Hotel noch vereinbaren. 

Ich werde die Route demnächst nochmal anpassen aufgrund der Kommentare.

 

Eine Frage habe ich noch, z.B. in dem Beitrag den Josef verlinkt hat sind teilweise öffentliche Parkplätze als Übernachtung angegeben. Wie ist das dort erlaubt? Darf man dort übernachten? Wie verhält es sich wenn ich mich über Nacht an einem schönen Plätzen an einer Nebenstraße niederlasse?

 

Gruß

Tobi

Viele Grüße

Tobi

Josef
Bild von Josef
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 58 Minuten
Beigetreten: 06.11.2011 - 11:33
Beiträge: 1035
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tobias,

dass Übernachten im RV, auf den von mir genannten öffentlichen Parkplätzen, war erlaubt. An den Niagarafällen haben wir dies an der Kasse des Parkplatzes vorab geklärt, d.h. bezahlt. Die Parkscheinautomaten in Toronto und Hull hatten jeweils einen extra RV Tarif - z. B. 00:00 Uhr bis 24:00Uhr. Was erlaubt bzw. nicht verboten ist, mußt Du natürlich immer vor Ort klären. Die Übernachtung in der Stadt, macht aus meiner Sicht nur dann Sinn, wenn Du auch das "Nachtleben" erleben möchtest. Hull hat zudem den Vorteil, dass Du nicht gegen das Parkverbot von Fraserway verstößt.

Wir haben noch nie in einer Nebenstraße übernachtet. Ein Freund von mir hat das, auf seiner Jahrestour, in den USA mehrfach getan. Im nachhinein rät er davon ab. Weil er unangenehme Situationen erlebt hat. Nächtliche Störungen von Neigborhood-watch oder gar Polizei mit Fragen nach dem was und warum. In der Nacht einen neuen Parkplatz suchen zu müssen erscheint mir als sehr unangenehm. 

Mit freundlichem Gruß

Josef

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7414
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tobias,

Toronto ist wirklich super. Ich würde aber da für die letzten 2 Nächte auf den CG gehen. Ihr müßt ja auch packen und sauber machen. Da ist es schon nützlich, wenn man zumindest eine Dumpstation hat. Wir waren auf dem Glen Rouge CG und sehr zufrieden. Von dort hat man die Möglichkeit mit der Bahn nach Toronto zu fahren. Wie wir den Tag in Toronto verbracht haben wäre hier nachzulesenSmile.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

tob88
Bild von tob88
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 14 Stunden
Beigetreten: 23.02.2014 - 19:49
Beiträge: 158
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Ja genau den CG in Toronto habe ich schon geplant smiley

Fahren die Züge dort auch Nachts oder ist da 23Uhr schluss?

Viele Grüße

Tobi

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 12 Stunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7937
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tobias

Mich einfach in eine Nebenstrasse zu stellen, würde ich aus den von Josef genannten Gründen nie und nimmer machen. Privacy und Neighborhood-watch wird in Noramerika gross geschrieben. Die Chance, dass es zu unangenehmen Begegnungen kommt ist sehr gross.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7414
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tobias,

das weiß ich leider nicht.. Versuche mal Google zu bemühenwink.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

bluetwang
Bild von bluetwang
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 09.02.2012 - 20:20
Beiträge: 642
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tobias

Schön, dass du mein Reisebericht gelesen hast.

Wir gehören der Gemeinde der überzeugten Wenigfahrer an. Aus diesem Grund wäre mir für 14 Tage die Runde die du planst zu gross. Ich würde auf jeden Fall Montreal weglassen und ev. sogar die Niagara Fälle (ich weis, die sind ein Muss).

Dein 1. Womo-Tag gibt mir etwas zu denken, denn:

Wenn ihr frühstens um 14:00 Uhr euer Womo übernehmen könnt, noch einkaufen müsst und dann noch ca. 200 Km. (ich rechne da mit einer Fahrzeit von 3 Stunden) nach Niagara Falls fahren müsst wäre mir das zu stressig. Rund um Toronto wird zu deine Reisezeit viel Verkehr auf den Autobahnen sein.

Ich würde umbedingt schauen, ob eine frühe Übernahme möglich ist.

Ich hege im Übrigen leise Zweifel über die Länge der geplanten Route. Hast du auch 20% Zuschlag zur Google-Maps Strecke dazugerechnet? Die 20% werden sicher dazu kommen.

Besonders ans Herz legen möchte ich dir die Provincial ParksOntarios. Besonders den Bruce Paninsula und den Algonquin. Wir fanden es super schön da. Versucht doch dort 2 Nächte zu bleiben.

Liebe Grüsse

Ursula

 

 

Liebe Grüsse Ursula

tob88
Bild von tob88
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 14 Stunden
Beigetreten: 23.02.2014 - 19:49
Beiträge: 158
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Nochmals vielen Dank für die Kommentare. Ich habe die Route mal entsprechend der Hinweise etwas angepasst.

Die ersten Etappen sind vlt etwas lang, aber das entscheide ich dann Spontan ob wir noch ein Zwischenstopp machen. Montreal habe ich jetzt rausgelassen und dafür mehr Zeit in den PP geplant.

Niagara Fälle stört mich persönlich noch ein wenig wegen der Route...ich war dort bereits aber meine Begleitung noch nicht und die wollen unbedingt dorthin. ( hätte ich denen nur die Fotos nie gezeigt Cry )





  Tag Von  Nach Comments
09.05.2014 1 Toronto Niagara Nach Übernahme abends nach Niagara
10.05.2014 2 Niagara Kitchener Abends nach Peninsula
11.05.2014 3 Kitchener Peninsula  
12.05.2014 4 Peninsula Peninsula Tag in Peninsula
13.05.2014 5 Peninsula Killarney PP Früh los mit Fähre nach Manitoulin Island
14.05.2014 6 Killarney PP Killarney PP Mittag im Algonquin -> Kanu satteln, Übernachtung auf See
15.05.2014 7 Killarney PP Midland Über Parry Sound ( Je nach Zeit entweder nach Midland oder Algonquin )
16.05.2014 8 Midland Algonquin  
17.05.2014 9 Algonquin Algonquin Kanu Rückgabe und Übernachtung WoMo
18.05.2014 10 Algonquin Ottawa Früh los nach Ottawa
19.05.2014 11 Ottawa Kingston Fahrt richtung Toronto
20.05.2014 12 Kingston Toronto  
21.05.2014 13 Toronto Toronto  
22.05.2014 14 Toronto Rückgabe  

 

 

Empfehlt ihr dort ein Navigationsgerät oder fahrt ihr mit Kartenmaterial? Ich gehöre ja eher zur Generation Technick smiley

 

Gruß

Tobias

Viele Grüße

Tobi

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7414
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tobias,

wir nehmen unser TomTom mit und haben die amerikanische Version aufgespielt. Ihr könnt aber auch bei eurem Vermieter fragen ob ihr dort eins leihen könnt. Ein Navi ist schon von Vorteil, auch wenn wir damals hauptsächlich nach Karte gefahren sindwink

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2576
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tobias

 

Du hast ja jetzt deine Route zünftig angepasst und sozusagen (fast) keine Grossstädte mehr dabei. Bei meinem ToM/ToM habe ich die USA/CN Karte gekauft, nehme es aber nur als Notnagel mit.

Fahre immer wie vor 40 Jahren noch mit guten Karten(AAA/Kümmerly &Frei etc) in kleinem Massstab; habe also auch dazumal meine Ziele immer erreicht/gefunden! 

Du als Technik/Freaky nimm das Navi mit und nutze es; jeder wie es ihm beliebt.

 

MfG

Shelby

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7414
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tobias,

das sieht doch gut aus. Jetzt kannst du dir noch aus Reiseberichten, Google und Reiseführern nähere Infos zusammenlesen. Den Algonquin würde ich vorbuchen. Behalte das Buchungsfenster im Auge und wenn es auf den CGs im NP eng wird schlage zuwink. Bis dahin solltet ihr die Route taggenau geplant haben.

 

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

bluetwang
Bild von bluetwang
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 09.02.2012 - 20:20
Beiträge: 642
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tobias

Wir sind keine Fans von Navigationsgeräten und brauchen zu Hause nur Kartenmaterial.

Dennoch würde ich auf jenden Fall ein Navigationsgerät mitnehmen oder mieten. Wir wären mit unserem Strassenatlas (nach dem fuhren wir in USA ohne Probleme) aufgeschmissen gewesen. Die Strassendichte ist in Ontario sehr dicht und wenn ich an das Autobahngewirre rund um Toronto denke, wird mir immer noch schlecht. Wir waren während unserer Reise sehr froh um das Mietnavi.

Wie Sonja würde ich auch einen Campground im Algonquin PP reservieren. Man wird beim reinfahren in den Park auch gefragt, wo man übernachtet. Ansonsten würde ich nur an den Wochendenden die Campgronds im Auge behalten.

Vorschlag zu Niagara Falls: Nur bei schönem Wetter anfahren und sonst die Zeit besser nutzen. wink (Ich würde den Umweg für die Fälle nie fahren)

Liebe Grüsse

Ursula

Liebe Grüsse Ursula

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7414
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hi Ursula,

(Ich würde den Umweg für die Fälle nie fahren)

Hinterher ist man immer schlauer. Uns haben sie auch nicht wirklich gefallenwink

 

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

tob88
Bild von tob88
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 14 Stunden
Beigetreten: 23.02.2014 - 19:49
Beiträge: 158
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Oh ha,

mir fällt grad auf das ich genau an dem Ferien Wochenende im Algonquin sein werde. Ist da nicht Victoria Day oder so und es wird mega voll?

Viele Grüße

Tobi

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 9 Stunden
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8512
Niagara ist ein Highlight

Hallo,

ich würde immer wieder einen Umweg fahren um die Fälle zu sehen. Tagsüber wie nachts im illuminierten Zustand, von der amerikanischen und von der kanadischen Seite aus, im Sommer wie im Winter, zu Fuss und im Boot. Einfach grandios.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

bluetwang
Bild von bluetwang
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 09.02.2012 - 20:20
Beiträge: 642
RE: Niagara ist ein Highlight

Hallo

Ups, hätte ich mich besser mit meiner Meinung zu den Niagara Fällen zurückgehalten! wink

Wir sind uns sogar innerhalb unserer Familie nicht einig ob die Fälle ein MUSS sind.... Geschmäcker sind gottseidank verschieden!

Liebe Grüsse

Ursula

Liebe Grüsse Ursula

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 9 Stunden
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8512
Kein Problem

Hallo Ursula,

alles eine Frage des Geschmackes. Und am Ende einer vernünftigen Planung. Auch ein Highlight verliert an Eindruck, wenn die Rahmenbedingungen nicht passen und man es mit Gewalt in die Planung einbetten will.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Josef
Bild von Josef
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 58 Minuten
Beigetreten: 06.11.2011 - 11:33
Beiträge: 1035
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Richard,

weil wir unbedingt den illuminierten Zustand der Wasserfälle sehen wollten, haben wir uns für das Boondocking auf dem Parkplatz der kanadischen Seite entschieden.

Mit freundlichem Gruß

Josef

tob88
Bild von tob88
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 14 Stunden
Beigetreten: 23.02.2014 - 19:49
Beiträge: 158
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Ich melde mich mal wieder, seit 2 Wochen von der Tour hier zurück und es war großartig! Danke nochmal bei der Planungshilfe, das war wirklich sehr wertvoll.

Ich werde demnächst mal meinen Reisebericht schreiben :)

Viele Grüße

Tobi

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 55 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5828
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hi Tob(?),

...na, schön zu hören, das Ihr gesund wieder da seit und auch die Tour ein Erfolg war!

Ich freue mich schon auf Eure Erfahrungen wink!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7414
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hallo Tob,

da bin ich aber auch gespannt auf eure Erfahrungen. Ich habe gerae gelesen, dass ihr im Killarney PP wart. Super Bilder, dort hat es uns auch so gut gefallen. Hattet ihr schöne Tiersichtungen???

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

bluetwang
Bild von bluetwang
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 09.02.2012 - 20:20
Beiträge: 642
RE: RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Hi Tobias

Wilkommen zu Hause. Ich freue mich schon sehr auf den Reisebericht und warte gaspannt ob ich darin unseren Urlaub wiedererkenne.

Liebe Grüsse Ursula

 

Liebe Grüsse Ursula

tob88
Bild von tob88
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 14 Stunden
Beigetreten: 23.02.2014 - 19:49
Beiträge: 158
RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

@Sonja: Tiersichtungen leider nicht so viele. Obwohl wir 4 tage im Algonquin waren haben wir weder Moose noch Bären gesehen sad 

@Ursula: Ich denke einiges wird dir bekannt vorkommen smiley 

 

Mein Lieblingsbild

https://db.tt/OZX7K4wZ

Viele Grüße

Tobi

tob88
Bild von tob88
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 14 Stunden
Beigetreten: 23.02.2014 - 19:49
Beiträge: 158
RE: RE: Ost-Kanada Planung Mai 2014

Mein Reisebericht entsteht jetzt hier:

http://www.womo-abenteuer.de/node/13103

Viele Grüße

Tobi