Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Las Vegas - ein paar rote Felsen - tiefe Canyons - Giants im Sequoia und nach Las Vegas zurück

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
WeMa
Bild von WeMa
Offline
Beigetreten: 02.05.2022 - 00:21
Beiträge: 1
Las Vegas - ein paar rote Felsen - tiefe Canyons - Giants im Sequoia und nach Las Vegas zurück
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
18.08.2022 bis 06.09.2022

Hallo zusammen,

ich bin Klara und zusammen mit meiner Family (mit zwei Kids, 7 und 9) starten wir in den Sommerferien zu unseren dreiwöchigen Reise, davon 16 Tage von Las Vegas und retour mit einem 24ft. von Road Bear. Am Ende noch Ausklang im Hotel in Las Vegas und ausgewanderte Verwandte dort treffen.

Mein Mann und ich waren schonmal 2011 für 18 Tage 2700 Meilen unterwegs (ab SF über Hwy 1, Grand Canyon, Monument Valley, Page, Bryce, Zion, VOF, Las Vegas und über Mono Lake und Yosemite NP nach SF zurück).

Nun starten und enden wir in Las Vegas und wollen in den 16 Tagen weniger Meilen fahren (laut Planung 1.700), den Kindern einige Highlights zeigen, aber auch für uns Neues entdecken. Die Routenplanung mit den Hauptzielen steht und ein paar wichtige CG sind gebucht. Bei Zwischenstopps wird es dann wohl auch ab und an mal ein privater CG mit Pool für die Kids werden.

Ursprünglich wollten wir diesmal auch zum Arches, haben aber nun die große östliche Runde in Utha gestrichen, um nicht nur rote Felsen zu sehen. Unser westlichstes Ziel wird nun der Sequoia NP sein. Der Yosemite ist fahrtechnisch noch weiter von unserem Startpunkt Vegas aus und fiel dem für uns noch ganz unbekanntem Sequoia auch wegen der sonstigen Herausforderungen (Straßenbauarbeiten und das Problem der Buchung eines CG im Valley) zum Opfer. Ich freue mich riesig auf dieses neue Ziel, vor allem Dank mehrer schöner Reiseberichte zu Wanderungen dort hier im Forum. Generell ein unheimlicher Wissensschatz, viele schöne Berichte und Vorfreude machend auf das Abenteuer! 

Ich erhoffe mir von euch noch ein paar konkrete Tipps für zwei Teilabschnitte, da konnte ich auch im Forum, den Reisebrichten und der WoMo-Abenteuer Map nicht ganz fündig werden. Aber nun erstmal zur Route:






Datum Strecke Meilen Campingplatz Aktivität
Fr, 19.08.22 Las Vegas, Road Bear, Übernahme 24ft. Wohnmobil -> Snow Canyon State Park 137 Snow Canyon State Park Campground Ersteinkauf in St.George, Ankommen Snow Canyon Campground
Sa, 20.08.22 Snow Canyon State Park -> Zion  51 South CG Zion Wandern
So, 21.08.22 Zion -> Bryce 85 North CG Zion Wandern weiter zum Bryce, Sunset Point
Mo, 22.08.22 Bryce 0 North CG Reiten in den Canyon hinein, evtl. abends Rodeo
Di, 23.08.22 Bryce -> Page ??? 154 Page Lake Powell ??? Weiterfahrt zum Zwischenstopp in Richtung Grand Canyon
Mi, 24.08.22 Page -> Grand Canyon 132 Mather Campground von Page kommend über Little Colorado River Gorge Overlook, GC East Entrance, Navajo Point, Duck on a Rock Viewpoint  zum Grand Canyon
Do, 25.08.22 Grand Canyon 0 N.N. Sunrise Wanderung zu Cedar Ridge
Fr, 26.08.22 Grand Canyon -> Kingman 170 Kingman KOA Journey Campground Route 66 
Sa, 27.08.22 Kingman -> Barstow/Calico Ghost town 208 Calico Ghost Town Campground oder Calico KOA mit Pool Calico Ghost Town anschauen
So, 28.08.22 Barstow -> Lake Isabella   137 N.N. (Lake Isabella RV Resort??? - Pool)  
Mo, 29.08.22 Lake Isabella -> Sequoia 166 Lodgepool CG Wandern
Di, 30.08.22 Sequoia 0 Lodgepool CG Wandern
Mi, 31.08.22 Sequoia -> Red Rock CanyonState Park 197 Ricardo CG oder Sierra Trails R.V. Park, Campground, Mojave, California als Alternative, da keine Weiterfahrt Richtung Death Valley (Abzweig von 58 zum Red Canyon SP und zurück Umweg von 66 miles)
Do, 01.09.22 Red Rock Canyon State Park -> ???      
Fr, 02.09.22 ??? 230 Oasis Las Vegas RV Resort, CG  
Sa, 03.09.22 Abgabe RV bei Road Bear       
    1667    

 

Nun meine Bitte um Tipps:

1. Zwischenstopp für Fahrt vom Bryce zum Grand Canyon (Mather CG) - klassischerweise ja Page/Lake Powell - 2011 waren wir dort auf dem Wahweap und Page teilt die Fahrstrecke schön in zwei ähnlich große Etappen.

Nun hat der Lake Powell extrem Niedrigwasser, so dass ic glaube es enttäuscht uns vielleicht. Wir Eltern hatten damals viel dort gesehen, d.h. können verzichten. Daher suche ich eigentlich etwas anderes als Page als Zwischenstopp. Hat vielleicht noch jemand eine gute Idee? Die Coral Pink Sand Dunes vielleicht (für die Kinder sandrodeln) aber dann haben wir von dort nochmal 230 Meilen bis zum Mather. Hat jemand noch eine Idee?

2. Der Rückweg vom Sequoia nach Las Vegas ist ab Bakersfield bzw. Mojave ziemlich lang und öde. Eine Rückkehr nach Las Vegas über das Death Valley fällt ja aus, daher bin ich mit dem möglichen Zwischenstopp Red Canyon SP wegen des Umwegs von 66 Meilen auch noch nicht so glücklich. Wenn wir auf schnellstem Weg nach Vegas zurückfahren, gibt es ab Barstow an der Interstate 15 so gar nichts, wo sich ein Stopp anbietet. Ich bin hierfür noch auf der Suche nach einem heißen Tipp.

Schonmal vielen Dank und Feuer frei zu Tipps/Anmerkungen

Viele Grüße

Klara

 

DieNeuen2018
Offline
Beigetreten: 08.01.2018 - 13:30
Beiträge: 23
RE: Las Vegas - ein paar rote Felsen - tiefe Canyons - Giants im

Hallo Klara, 

wir sind auch mit 2 Kids 7 u 10  zur ähnlichen Zeit unterwegs. Wir kommen zwar von Page und wollen zum Zion - aber wir nehmen auf jeden Fall die Coral Pink Sand Dunes mit. Der Sonnenuntergang soll der Hammer sein und wenn die Kids sich ein bisschen mit Sandboarden / Sandschlittenfahren müde machen, könnt ihr doch die lange Strecke fahren? 

Viele Grüße Carolin