Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Canada 2014 Routenplanung

64 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
Canada 2014 Routenplanung
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Hallo Liebe Foris

Ich bin absolut begeister von Eurem Forum. Es ist echt klasse, wie viel Infos man hier für die nächste WoMo-Reise findet.

Nun habe aber auch ich ein paar Fragen :)

 

Wir, das sind Ich (21), meine Eltern (51 + 55) werden nächstes Jahr wieder nach Canada Reisen.

Wir waren 2012 bereits für 3 Wochen in BC/Alberat mit dem WoMo unterwegs. Nächstes Jahr werden es 4 Wochen, da es diesmal eine Reise mit Vancouver Island werden soll. Wir haben uns wieder für den Westen entschieden, da es uns da richig gut gefallen hat.

Noch steht aus, ob wir zu viert (eventuell kommt noch eine Freundin von mir mit) oder zu dritt fahren werden.

Falls wir zu dritt fahren werden, werden wir wiederum nur ein WoMo mieten, falls zu viert, werden wir zwei WoMos mieten.

Wir werden vom 20. September - 18. Oktober verreisen. Wir wissen, das dies spät ist, aber wir wollen nicht in der Hauptsaison fahren und haben im September 1 Woche noch Termine...

 

So, jetzt nun zu meiner Route. Ich habe mal eine aufegstellt und bin für Tipps und änderungen sehr froh :)

 

Tag 1, Samstag, 20. September 2014

Ankunft in Vancouver

Hotel suchen und einchecken

Vancouver Downtown

 

Tag 2, Sonntag, 21. September 2014

Abholung Wohnmobil Fraserway

Fraserway Station – Capilano Suspension Bridge (32.3 km, ca. 34 min)

Capilano Suspension Bridge – Horsehoe Bay Park (16.5 km, ca. 15 min)

Campground :Capilano River RV Park

 

Tag 3, Montag, 22. September 2014

Horsehoe Bay Park – Nanaimo (Fähre ca. 2 h 34 min) – Parksville – Campbell River (158 km, 1h 37 min)

Bei Parksville ist der Englishman River (Wasserfall) sowie die Little Qualicum Falls (Wasserfall)

Rüber auf Quadra Island?!

Campground:Kitty Colemann Beach Provincial Park

 

Tag 4, Dienstag, 23. September 2014

Campbell River – Tofino ( 270 km, ca. 3 h 38 min)

Von Campbell River ca. 129 km (an Parksville vorbei) kommen die Cathedrale Grove (MacMillian Provinical Park). Das sind grosse Bäume.

Campground: Crystal Cove Beach Resort

 

Tag 5, Mittwoch, 24. September 2014

Tofino (Tagesausflug nach Ucluelet – 40 km, ca. 35 min; Sehenswertes auf dem Weg: Macmilian PP, little qualicum falls provinicial Park. Sehenswertes in Ucluelet: Lighthouse Loop – Sonnenuntergang anschauen; Strand

Campground : Crystal Cove Beach Resort

 

Tag 6, Donnerstag, 25. September 2014

Tofino – Victoria (316 km, ca. 4 h 31 min)

Nach 228 km (ca. 3 h 25 min) kommt Ladysmith. Dort machen wir einen Halt und schauen uns einen uns das kleine Dörfchen an.

Nach weiteren 28,4 km (ca. 25 min) kommt Duncan. Dort schauen wir uns das Dörfchen und die Totempfähle an.

Campground: West Bay Marina Campground

 

 

Tag 7, Freitag, 26. September 2014

Victoria

Campground:West Bay Marina Campground

 

Tag 8, Samstag, 27. September 2014

Victoria – Nanaimo – Squamish (mit Fähre) (218 km, ca. 4h 23 min)

Campground: Eagle Visita RV Resort & Campground

 

Tag 9, Sonntag, 28. September 2014

Squamish – Whistler – Pemberton – Lillooet (191 km, ca. 2h 39 min)

Seton Lake in der nähe von Lillooet

Campground:Brookside Campside East (ca. 90 km von Lillooet entfernt)

 

Tag 10, Montag, 29. September 2014

Lillooet – 100 Mile House (178 km, ca. 2h 10 min)

Campground:Canim Lake Resort (ca. 50 km von 100 Mile House entfernt)

 

 

Tag 11, Dienstag, 30. September 2014

100 Mile House – Clearwater – Trophy Mountain Buffalo Ranch (161 km, 2h 33 min)

Campground : Trophy Mountain Buffalo Ranch


Im Wells Gray kann ich den CG am Clearwater Lake empfehlen. Da sind zwei CG direkt nebeneinander. Wenn Ihr nicht direkt den am See nehmt, sondern ein bischen vorher, am Auslauf. Der ist wunderschön.

 

Tag 12, Mittwoch, 1. Oktober 2014

Trophy Mountain Buffalo Ranch – Valemount - Mt. Robson (253 km, 2h 57 min)

Campgrouund : am Mt. Robson waren wir damals auf dem Campingplatz der Mt. Robson Lodge. Wenn Ihr da den letzten CG, ganz hinten, nehmt, seid Ihr ganz am Fluss und habt einen schönen Blick auf den Mt. Robson.

 

Tag 13, Donnerstag, 2. Oktober 2014

Mt. Robson – Jasper (88.5 km, ca 1h 9 min)

Campground: Whistler Campground

 

Tag 14, Freitag, 3. Oktober 2014

Jasper

Campground:Whistler Campground

 

Tag 15, Samstag, 4. Oktober 2014

Jasper – Waterfowl Lakes Campground (173 km, ca. 2 h 18 min)

Campground: Waterfowl Lakes Campground

                                                                                               

Tag 16, Sonntag, 5. Oktober 2014

Waterfowl Lakes Campground – Banff (116 km, ca. 1 h 22 min)

Campground: Tunnel Mountain Camptround

 

Tag 17, Montag, 6. Oktober 2014

Banff

Campground: Tunnel Mountain Campground

 

Tag 18, Dienstag, 7. Oktober 2014

Banff – Calgary (127 km, 1h 22 min)

Campground:Calgary West Campground

 

Tag 19, Mittwoch, 8. Oktober 2014

Calgary

Campground: Calgary West Campground oder je nach Zeit bis zum Boulton Creek

 

Tag 20, Donnerstag, 9. Oktober 2014

Calgary – Lake Louise – Field (218 km, 2h 26 min) eventuell nur bis Lake Louise

Peyto Lake bei Lake Louise

Campground: Kicing Horse Campground

 

Tag 21, Freitag, 10. Oktober 2014

Field (Yoho Nationalpark) – Golden – Glacier Nationalpark – Mt. Revelstoke Nationalpark – Revelstoke (202 km, ca. 2h 22 min)

Campground: Williamson’s Lake Campground

 

Tag 22, Samstag, 11. Oktober 2014

Revelstoke – Nakusp (MC Donald Provincial Park) (105km, ca. 1h 49 min)

Campground:

 

Tag 23, Sonntag, 12. Oktober 2014

Nakusp (MC Donald Provincial Park) – Vernon – Ellison Provincial Park (211 km, ca. 3h 25 min)

Campground:Wood Lake Terrace RV & Campground

 

Tag 24, Montag, 13. Oktober 2014

Ellison Provincial Park – Winfield – Kelowna – Princeton – Lightning Lake (296 km, ca. 4h 1 min)

Campground:

 

Tag 25, Dienstag, 14. Oktober 2014

Lightning Lake (EC Manning Provincial Park) – Hope – Agassiz – Sasquatch Provinical Park Harrison Hot Springs – Chilliwack  (156 km, ca. 2h 26 min)

EC Manning Provincial Park: Cascada Lookout (Mit dem WoMo bis auf den Parkplatz und dann den Dry Ridge Trail laufen

Campground: Cultuslake Park

 

Tag 26, Mittwoch, 15. Oktober 2014

Chilliwack – Fraserway Station (129km, ca. 1h 10 min)

Vancouver Downtown

Hotel:

 

Tag 26, Donnerstag, 16. Oktober 2014

Downtown Vancouver

Hotel:

 

Tag 27, Freitag, 17. Oktober 2014

Downtown Vancouver

Hotel:

 

Tag 28, Samstag, 18. Oktober 2014

Downtown Vancouver

Rückreise

 

Ich bin schon sehr auf eure Antworten gespannt und danke euch jetzt schon :)

 

Liebe Grüsse

sandra1991

 

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2051
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

mit ist aufgefallen, dass Du zweimal über Nanaimo (hin und zurück) mit der Fähre fährst. Ich würde nach der Übernahme des Wohnmobiles entweder den CG vor Tsawwassen nutzen oder noch am gleichen Tag, wenn die Zeit es erlaubt  nach Victoria übersetzen und zuerst dorthin fahren. Auf dem Weg dahin könnt Ihr Euch die wunderschönen Butchart Gardens ansehen. Nach dem Aufenthalt in Victoria könnt ihr dann in Richtung Tofino fahren und auf der Rückfahrt dann bei Naniomo übersetzen. So wird die Runde vielleicht etwas besser. Wenn Du meinen Reisebericht aus 2009 noch nicht gefunden hast, kannst Du ja mal hier sehen. Den CG Marina würde ich reservieren. Er ist für den Besuch von Victoria wirklich geeignet, da man mit der kleinen Fähre direkt übersetzen kann. Das sollte mal schon ein erster Hinweis gewesen sein.

Ich melde mich dann später zu der restlichen Route noch einmal.

Viele Grüße Christine

PS: Vielleicht sollte man die ganze Route umstricken und zuerst in die Rockies fahren, bevor es dann anfängt zu schneien und dann die anderen Sehenswürdigkeiten ansehen? 

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6239
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

Willkommen im Forum! Toll, endlich mal wieder ne Kanada-Reise! Ich dachte zuerst, dass ihr genau ne Woche nach uns euer Wohnmobil bei Fraserway in Vancouver abholt, dann hab ich gesehen, dass ihr über ein ganzes Jahr später fahrt. Wow, ihr plant jetzt schon so detailliert für 2014? 

Wir selbst waren noch nie in Kanada und auch noch nie mit dem WoMo unterwegs - in drei Wochen also zum ersten Mal.

hast du unsere Reiseplanung schon gelesen? Falls nicht:

http://www.womo-abenteuer.de/node/6555

Hab mich aber auch gefragt, ob ihr im Oktober nicht zu spät für die Rockies dran seit und dann schon diverse Strassen gesperrt sein könnten? Deshalb finde ich den Rat von Chris gut, die Tour mit Whistler zu starten und erstmal in die Berge fahren und am Ende dann Vancouver Island. 

Wir haben für VI auch die Fähre nach Nanaimo geplant, weil es besser in unsere Tour passt, aber bei euch würde sich ja tatsächlich die andere Fähre besser anbieten für den Start. Und es soll ja auch die schönere Strecke sein wegen der vielen kleinen Inseln.

Was habt ihr bisher alles gebucht? 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2296
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra!

Wir sind gerade am 8.8. aus Kanada zurück gekommen. Wir sind in fast 6 Wochen ähnliche Route gefahren. Sobald ich den Jetleg überwunden habe ud mich wieder hier organisiert habe, werde ich mich hier auch melden. 

Auf jeden Fall wäre es, für die anfängliche Planung zu erst in die Rockies fahren, dringend geboten. 

Sonst, aus meiner Erfahrung her würde ich, wenn es möglich wäre, zu erst in Vancouver den Sightseeing machen, da der Jetleg am Anfang recht lästig sein kann. Man fängt sehr entspannt die Fahrtrunde dann an. 

Mehr dann später.

Liebe Grüße, Jindra.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Zusammen

 

Besten Dank für die ersten Rückmeldungen.

@Christine:

Wir möchten (da wir letztes Jahr nicht mehr dazugekommen sind) die Capilano Suspension Bridge besuchen. Darum habe ich mir die Fähre nach Nanaimo ausgesucht. Ich werde dann bei gegebener Zeit einmal deinen Reisebericht lesen ;) Na das mit den Rockies ist so ne sach. Da ja Ende September auch viel Regen auf Vancouver Island herrst viel Regen (Habe ich mal gelesen, falls dies nicht so ist, bitte verbessert mich ;)). Deshalb zuerst VI. Und wegen dem Schnee in den Rockies haben wir mal bei unserem Reisebüro nachgefragt. Unsere Reisebürofrau war schon mehrmals in Canada und meinte, man könne auch schon im August Schnee in den Rockies haben und von dem her spiele es nicht so eine Rolle. Das wir spät in der Reisezeit sind, wissen wir. Aber da wir Hockey-Freaks sind, hoffen wir, das es vielleicht mit einem NHL-Spiel klappt ;)

 

@Wolfsspur

Hihi, ja ich weiss, ich (da ich das meiste plane) bin früh dran mit der Planung. Aber da letztes Jahr die Route nicht so sehr gut geplant war, habe ich im Nachhinein im Internet (in den Reiseberichten) viel gelesen, was wir auch hätten auschan können, es aber nicht gewusst hätten. Darum die frühe Planung ;) Ich schaue dann mal bei deinem Therard vorbei ;) Dir wünsche ich dann auf jedenfall sehr schöne Ferien. Lass es auf dich zukommen (Wir wussten letztes Jahr auch nicht wirklich, was auf uns zukommt ;)) Das mit Vancouver Island (Nanaimo) werde ich mir noch einmal durch den Kopf gehen lassen ;)

 

@Jindra

Wow, 6 Wochen Canada. Ein Traum :) Ich bin schon auf deinen Reisebericht gespannt (falls es einen gibt??). Zum Thema Rockies habe ich oben schon mal eine Anmerkung geschrieben ;) Das mit Vancouver Sightseeing haben wir letztes Jahr auch schon so gemacht und waren sehr zufrieden damit und es war einen sehr schönen Abschluss der Ferien. Daher werden wir es wahrscheinlich wieder so machen ;)

 

Liebe Grüsse, Sandra :)

 

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2051
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

auf Vancouver Island mußt Du in Tofino immer mt Regen rechnen. Dort regnet es mehr, als dass die Sonne scheint. Es liegt auf der Westseite des Gebirges und bekommt somit immer Regen ab. Die östliche Seite auf Vancouver Island bekommt nicht so viel Regen ab, hier herrscht auch ein recht mildes Klima.

Zu den Rocky Mountains kann ich nur sagen, dass es ein Unterschied ist, ob es im August oder im Oktober schneit. Im August sind die Temperaturen insgesamt höher und der Schnee taut schnell wieder weg. Im Oktober ist es generell kälter und vor allem über Nacht kann es schon empfindlich kalt werden. Da bleibt der Schnee dann auch schon mal liegen. Du bewegst Dich übrigens auf einer Höhe von über 1000 m. Wenn Du Temperaturen unter dem Gefrierpunkt hast, kannst Du zum Beispiel die Wassertanks im Wohnmobil nicht benutzen. Deshalb solltest Du Dir noch einmal überlegen, die Route vielleicht anders zu legen. Es kann natürlich auch sein dass das Wetter noch recht mild ist, aber das weiss man zu dieser Jahreszeit nie im Voraus. 

Du kannst ja mal in unserem Bericht lesen. Wir sind allerdings im Frühjahr gefahren und haben zuerst Vancouver Island besucht und die Rocky Mountains an den Schluss der Reise gesetzt, damit wir die Seen eisfrei erleben konnten. 

Weiterhin viel Spass beim planen.

Viele Grüße Christine

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Chris

 

Besten Dank für deine Antwort.

Dass wir mit Schnee rechnen müssen, wissen wir. Da wir wie oben schon geschrieben jedoch wenns passt, ein NHL Eishockey-Spiel (Calgary) schauen gehen wollen. Und von daher eher zuerst Vancouver Island. Uns stört es nicht, falls es mal kalt werden sollte und es kann ja sein, dass es, wenn wir in den Rocky Mountain sind, auch schön sein kann. Wenn wir dann da sind (Ja es geht noch sooooo lange ;)) werden wir dann wahrscheinlich vor Ort entscheiden, welchen Weg wir fahren werden.

 

Ich habe Vancouver Island noch einmal umdisponiert, nachdem mir der Tipp gegeben worden ist, mit der Fähre direkt nach Victoria zu fahren.

 

Tag 1, Samstag, 20. September 2014

Ankunft in Vancouver

Hotel suchen und einchecken

Vancouver Downtown

 

Tag 2, Sonntag, 21. September 2014

Fraserway Station – Taswwassen – Swartz Bay (Fähre) – Victoria

Campground: West Bay Marina Campground

 

 

Tag 3, Montag, 22. September 2014

Victoria

Campground: West bay Marina Campground

 

 

Tag 4, Dienstag, 23. September 2014

Victoria – Ducan – Chemanius – Ladysmith – Nanaimo – Parksville – Campbell River (265 km, ca. 2 h 53 min min)

Nach 62 km (ca. 51 min) kommt Ducan. Dort schauen wir uns das Dörfchen und die Totempfähle an. Nach weiteren 29 km (ca. 25 min) machen wir in Ladysmith einen Halt und schauen uns das Dorf an.

Bei Parksville ist der Enghlishman River (Wasserfall) sowie die Little Qualcium Falls (Wasserfall)

 Campground: Colemann Beach Provincial Park

 

 

Tag 5, Mittwoch, 24. September 2014

Campbell River – Tofino (270 km, ca. 3 h 38 min)

Von Campbell River ca. 129 km (an Parksville vorbei) kommen die Cathedrale Cove (MacMillian Provincial Park). Das sind die grossen Bäume

Campground: Crystal Cove Beach Resort

 

 

Tag 6, Donnerstag, 25. September 2014

Tofino (Tagesausflug nach Ucluelet – 40 km, ca. 35 min; Sehenswertes auf dem Weg: Macmilian PP, little qualicum falls provinicial Park. Sehenswertes in Ucluelet: Lighthouse Loop – Sonnenuntergang anschauen; Strand

Campground : Crystal Cove Beach Resort

 

 

Tag 7, Freitag, 26. September 2014

Tofino – Nanaimo – Horsehoe Bay (Fähre) – Capilano Suspension Bridge – Capilano River RV Park (288 km, ca. 5 h 51 min)

Campground: Capilano River RV Park

 

 

Durch diese Umstellung der Route haben wir einen Tag gewonnen. Diesen habe ich nicht neu Eingeplant sondern leer gelassen, damit wir einen Puffertrag haben. Diesen werden wir dann einsetzen, wenn wir einen Tag an einem Ort länger bleiben wollen.  

 

LG Sandra

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1815
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

im Sept./Okt. werdet ihr in BC und Alberta tolle Farben erleben. Ob Schnee, das wird sich zeigen. Kalt wird es auf jeden Fall, also Schlafsack und extra Decken und CG´s mit Strom.

Was mir bei der ersten Durchsicht der Tour aufgefallen ist:

Erst am Anreisetag das Hotel in Vancouver suchen? Das sollte vorreserviert werden!

  1. Die Übernahme des WoMos am Sonntag kostet um die 500 € mehr als am Montag
  2. Um diese Jahreszeit müssen die Fähren nicht vorgebucht werden, sofern kein Wochenende
  3. Am Tag 4 fährst Du bis nach Campell River mit Hinweis auf Enghlishman River (Wasserfall) sowie die Little Qualcium Falls (Wasserfall) bei Parksville und am Tag 5 fährst Du wieder 120km nach Parksville zurück um nach Tofino weiter zu fahren. Kann ich nicht nachvollziehen was du überhaupt in Campell River willst.

  4. Am Tag 6 möchtest Du  einen Tagesausflug nach Ucluelet unternehmen und den Macmilian PP  sowie den Little Qualicum Falls provinicial Park erkunden.

    Nur: Am MacMilian PP, sowie am Little Qualilcum Falls Prov. Park warst Du schon am 4 und/oder 5 Tag, denn die Parks liegen nicht an West sondern an der Ostküste.

 

Deshalb die Tour in Google Maps einstellen, dann sieht Du, dass Du Zickzack unterwegs bist.

 

Beste Grüße, HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Hans

Besten Dank für deine Antwort :)

 

Ja, ich bin auch schon gespannt, was uns in dieser Jahreszeit erwarten wird. :) Freue mich schon sehr :)

Schlafsäcke werden wir keine Mitnehmen, werden jedoch beim Buchen im Reisebüro den Vermerk machen, dass uns bei Fraserway extradecken vorhanden sein werden. Falls dies nicht funktionieren wird, kaufen wir uns eben noch ein paar Decken. Die werden auch in Canada nicht so teuer sein...

Nein, Nein. Wir werden das Hotel auf jedenfall vorbuchen. Da hast du etwas falsches verstanden. Ich meinte mit Suchen, das Hotel finden ;) hihi...

Das mit der Übernahme des WoMo werden wir dann auch im Reisebüro besprechen. Vielleicht fliegen wir bereits am Freitag, vielleicht werden wir das WoMo erst am Montag übernehmen oder vielleicht werden wir diesen Extrabetrag bezahlen. Mal schauen. Aber danke für die Anmerkung :)

Wir möchten auf Vancuver Island möglichst viel sehen, darum fahren wir bis nach Campbell River um uns den Ort einfach anzuschauen :)

Ok, dann werde ich dies noch abändern und wir werden einfach den Ort Ucluelet anschauen und es gemütlich nehmen :)

 

LG Sandra

 

 

 

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7491
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

ich empfehle gerne das Büchlein "Vancouver Island". So übersieht man auch nicht die kleinen Highlights am Rande. Wir sind damit gut zurecht gekommen.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6239
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

das Buch kann ich auch nur empfehlen. Unsere Reise nach VI steht zwar noch bevor, aber mit dem Buch haben wir uns intensiv auf die Insel "vorbereitet" und es kommt auch mt ins Gepäck. 

Vielleicht hast du unsere Planung gelesen. Wir werden uns auf den Süden und Westen der Insel konzentrieren, also Nanaimo, Tofino, Port Alberny, Parksville, Vicktoria und dann hoffentlich genug Zeit haben, Sachen anzuschauen und zu unternehmen, also vielleicht auch ne Kanutouren oder Walbeobachtungstour zu Buchen. Wie geschrieben, wir waren noch nicht dort, aber ich würde glaube ich nicht nach Camphell River hochfahren, wenn ich dort nicht Bestimmtes geplant habe sondern lieber mehr Zeit außerhalb des WoMos verbringen, um die Insel intensiver zu erleben.

mehr Tipps kann ich dir dann hoffentlich in einigen Wochen geben, wenn wir wieder zurück sind. 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sonja und Wolfsspur

Ich werde mir das mit Campbell River noch einmal überlegen (oder dann eventuell vor Ort Spontan entscheiden) ob wir das fahren.

Danke für den Tipp mti dem Buch. Dieses Buch habe ich bereits :) hihii

@Wolfsspur: Ich freue mich schon auf deinen Reisebericht (falls es einen gibt), vorallem auf Vancouver Island :)

 

LG Sandra

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7491
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

hast du schon in meinem RB über VI gelesen? Wir hatten ähnliche Ziele, auch wenn wir dann einen anderen Weg eingeschlagen haben. Im Jahr vorher haben wir die Tour durch die Rockies gemacht. Bei Bedarf hier nachzulesenSmile.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6239
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sonja,

 

wie konnte ich den Reisebericht bisher übersehen? Surprised Da kam der Link gerade noch rechtzeitig und ich freue mich schon drauf, ihn heute Nachmittag in Ruhe zu lesen. Hab eben nur mal schnell geschaut - Ihr seid also die Inside Passage gefahren, das stelle ich mir ja auch toll vor (vielleicht dann im nächsten Kanadaurlaub Wink). Danke für den Link!

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7491
RE: Canada 2014 Routenplanung

Halo Wolfsspur,

tja, wie konntest du das nur übersehen, so viele Berichte über Kanada gibt es ja noch nichtWink. Die Inside Passage war klasse. Wie du schon schreibst, vielleicht in einem anderen Urlaub. Es macht ja auch Spaß wieder zu planen.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2296
RE: RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra!

Wir sind bis Campbell River gefahren, um dann noch weiter auf der '28 in den Strathcona PP zu fahren. Es war sehr schön, bis zum Buttle Lake waren es ca. 50km, dann noch Tagesausflug auf der Westmin Rd., wo am Ende die gigantische Westmin Mine liegt. Zurück in Campbell River waren wir überrascht, die Stadt hatte einen Hauch von San Francisco, was die Straßen betrifft. Auch die Stadt selbst, das Zentrum, hat uns gut gefallen. Unterwegs auf dem Hwy. 1 haben wir noch einen Abstecher zum Mt. Washington gemacht, wo oben sehr schöne Kurzwanderungen möglich sind. Der Abstecher kostet aber min. einen 1/2 Tag.

Ich hoffe, dass ich meinen RB bald einstellen kann, die CGs, welche wir besucht haben, habe ich schon alle eingegeben.

LG, Jindra.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1440
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

wir haben in Vancouver schon mehrfach im Rosedale on Robson gewohnt. Es liegt zentral, die Zimmer sind geräumig (auch kleine Küche) und ist noch preisgünstig!

Viel Spaß bei der Reise

und liebe Grüße
Werner

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)

happy_company
Bild von happy_company
Offline
Beigetreten: 01.01.2012 - 00:48
Beiträge: 165
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo zusammen,

cool, noch mehr Kanada Begeisterte!!! Daumen hoch.

Wir waren im Juni letztes Jahr in Kanada und fanden den Bow Lake noch nahezu zugefroren vor. Schnee wird man also immer finden und die Wahrscheinlichkeit, Ende Oktober Schnee zu haben ist sehr hoch! Ich finde den Vorschlag von Chris, in Whistler anzufangen und dann Vancouver Island an den Schluss zu setzen wegen des dort milderen Klimas auch mehr als gut wink.

Zu Whistler: Wir haben uns den Campground in Whistler auch angeschaut... ich fand ihn mit 65 $ die Nacht extrem teuer - ok, er hat eine Dusche und Full Hookup aber es gibt nicht weit von Whistler einen wunderschönen kleinen Campground (Cal Cheak http://www.womo-abenteuer.de/node/6819) zwischen zwei Flüssen, der kostet 11 $ die Nacht, man ist (fast) allein und hat herrliche Ruhe. Infrastrukturell ist da nicht viel geboten :D außer einem Plumpsklo im Wald aber wir fanden es dort sooooo schön, dass wir gleich noch zwei Nächte länger geblieben sind - Natur pur.

Für noch mehr Inspirationen - wir waren etwa 4 Wochen in Kanada, siehe auch unseren Reisebericht http://www.womo-abenteuer.de/node/6771.

Herzliche Grüße und fröhliches Planen smiley

Mary

Fröhliche Grüße, the HAPPY Company wink

***Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus
den Augen zu verlieren. [André Gide]***

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Mary

Besten Dank für deinen Kommentar.
Das mit Vancouver Island, werden wir wohl doch beherzigen, sodass wir Vancouver Island zum schluss machen (oder je nach dem, wie das Wetter bei der Ankunft ist...mal schauen, wen man dann dort ist ;))

Wenn du Vancouver Island am schluss machen würdes, würdest du denn für beide Überfahrten mit der Fähre von Taswwassen nach Swartz Bay nehmen?

 

 

 

LG Sandra

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6239
RE: RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

 

wegen der Fährüberfahrt. Wir haben auch ne Weile hin und her überlegt. M.E. kommt es drauf an, was ihr machen wollt und wo ihr herkommt. Von Swartz Bay nach Nanaimo sind es 140 km, die man sich ggf. sparen kann. Wenn ihr also nach Tofino wollt, würde ich eine der zwei Fährfahrten, vermutlich den Hinweg, von Horseshoebay aus starten nach Nanaimo, dann müsst ihr nicht soviel Strecke doppelt auf Vancouver Island fahren. Alternativ kann man auch von Twassassen nach Nanaimo fahren oder eben umgekehrt. 

 

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8420
Fähre Vancouver Island

Hallo Sandra,

wir haben es 2010 so ähnlich wie Wolfsspur schreibt gemacht. Nach der Übernahme bei Fraserway nach Twassassen und von dort nach Nanaimo weil unser Zielgebiet auf Vancouver Island der nördl. Teil der Insel war und zurück sind wir dann von Nanaimo nach Horseshoe Bay weil dies dann die kürzeste Verbindung für die weitere Route war.

 

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2051
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

es kommt darauf an, von wo Du kommst. Wenn du den Hwy 99 über Whistler kommst würde ich von Horseshoe Bay nach Nanaimo übersetzen. Ich weiß nicht, was du Dir dort ansehen möchtest. Du könntest dann zum Mac Millan PP fahren und Dir die Urwaldbäume ansehen. Wenn Du dann in Richtung Victoria fährst ist der Ort Chemainus sehr interessant. 

Kommst Du aus Richtung Hope würde ich Dir empfehlen in Tsawwassen nach Swartz Bay überzusetzen. Auf dem Weg nach Victoria lohnt sich ein Abstecher zu den Butchart Gardens. 

Bei beiden Routen brauchtest Du dann nicht durch Vancouver zu fahren. Die Innenstadt ist sehr verkehrsreich und man braucht viel Zeit dazu.

Viele Grüße Christine

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Zusammen

Vielen Lieben Dank für eure Antworten :)

Habe mal die Fährenrouten herausgesucht und werde mich da mal schlau machen :)

 

Unsere neuste Überlegung ist, dass wir am Samstag ankommen, jedoch nicht wie eigentlich gedacht, das WOMO am Sonntag übernehmen sondern erst am Montag. Den Sonntag könnten wir für eine Whale Watching Tour benützen :)

Somit müssten wir keinen Extra Betrag für das WOMO bezahlten, und ich hätte endlich meine Whale Watching Tour :)

 

LG Sandra

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

CanDu
Bild von CanDu
Offline
Beigetreten: 28.08.2013 - 17:04
Beiträge: 610
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

nach meiner Vorstellung mein erster Beitrag hier im Forum. Wir planen einen Monat früher als Du unsere 4wöchige Womo-Westkanada Tour 2014. Den Tipp mit den beiden Fährüberfahrten nach VI hätte ich ebenso wie den VI-Aufenthalt am Ende eurer Reise (klimatechnisch bedingt) auch gemacht. Bei unseren ersten Tour vor 1 Jahr waren wir auch auf VI. In 2014 plane ich VI nicht ein. Ansonsten sind 90 % eurer Route auch meine angedachte Womo-Tour. Einige deiner CG sind auch meine Favoriten, bzw. bin ich in 2012 gewesen. Auf den CG Eagle Vista in Squamish hatten wir sogar einen Schwarzbären gesichtet. Es gibt allerdings ais meiner Sicht in Squamish einen schöneren CG. Den genauen Namen fällt mir gerade allerdings nicht ein. Er ist im PP an einen Wasserfall gelegen.

Habt ihr schon einen Flug bzw. das Womo gebucht?

Liebe Grüsse

Liebe Grüße

Olaf

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo CanDu

Willkommen im Forum :) Bin auch noch neu hier ;) 
Ja, wir wagen das Experiment, und starten für einmal so spät. Wie das Wetter dann ist, weiss ja niemand...wir werden sehen :)
Wir waren 2012 für 3 Wochen in West Canada, jedoch ohne VI, desshalb ist VI diesmal fest dabei :) Wir waren zwar letztes Jahr bereits an paar Orten, welche wir für 2014 geplant haben, aber da es uns da so gut gefallen hat (oder wir einen Programmpunkt vergessen hatten) besuchen wir die Orte noch einmal :)

Es wäre Toll, wenn du noch herausfinden würdest, wie der CG in Squamish heisst :)

Wir buchen keinen CG im Voraus, denn wenn wir weiter fahren als geplant, müssen wir halt umdisponieren. Aber das ist ja gerade das spannende an diesen Ferien :)

Nein, wir haben noch nichts gebucht. Wir werden im Dezember dieses Jahres buchen :)

Und Ihr? Habt ihr bereits alles gebucht? Wie viel seit Ihr?

 

LG Sandra 

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13968
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hi,

gib doch mal Squamish in der Suche oben rechts ein und nimm dann " Klahanie" , das müsste er sein !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

CanDu
Bild von CanDu
Offline
Beigetreten: 28.08.2013 - 17:04
Beiträge: 610
RE: RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

in Squamisch war ich auf den CG Stawanus Chief bei den Shannon Falls. Dieser CG kostete 15 CAD, hatte allerdings glaube ich unter 20 Stellplätze für Womos und von diesen Sites einen traumhaften Blick auf den Pazifik. Bei deiner Reisezeit dürfte der CG nicht überlaufen sein. Der andere von dir in Squamisch genannte CG hatte über 40 CAD gekostet und war beengt, war aber ansonsten o.k.

Wir haben ebenfalls noch nichts gebucht, da die Flüge derzeit noch zu teuer sind und sich dies erst im Oktober ändern wird. Erst danach werden Womo und Hotelzimmer gebucht.

Wegen deiner anderen Fragen s.a. mein Begrüßungströt..

Liebe Grüsse

Liebe Grüße

Olaf

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo CanDu

 

Vielen Dank für die Antwort betreffend des CG. Wir werden dann mal schauen, welchen wir nehmen werden :)

 

Ja, unser Reisebüro hat gesagt, dass die Camper von Fraserway ab Okotober zu reservieren sind.

 

Sorry, ich finde deinen Eintrag betreffend dem BEgrüssungströt nicht??....

 

LG Sandra

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Wir haben es getan! 

Wir haben gestern unsere Reise gebucht! *freudhaben* :)

Beim Flug wollten wir zuerst über Deutschland und von da aus direkt nach Vancouver. Die erste Offerte ergab, dass man mit der Lufthansa für den Hinflug am 19.09.2014 und für den Rückflug am 17.10.2014 CHF 1'700.- pro Person bezahlt. Beim Nachfragen wie es denn bei Air Canada aussehe waren wir doch dan sehr überrascht. Pro Person bezahlte man im Moment für den gleichen Flug CHF 1'250.-. Der Haken war jedoch, dass man am 17.10.14 beteits um 09.00 Uhr abfliegt. Wir hatten dann einen Familienrat und haben uns entschieden, dass wir den Air Canada Flug nehmen werden, da der Preisunterschied doch sehr gross war und da man ja am Abflugtag eh nicht mehr grosses machen kann. 

Gestern also buchten wir der Flug mit der Air Canada. Aber er war bereits um CHF 100.- gestiegen, aber der Preis war immer noch super! Wir haben also den Hin- und Rückflug jeweils über Toronto gebucht.

Für die erste Nacht im Hotel, haben wir das Sandman Hotel direkt am Airpot ausgesucht. Dies schien uns das beste, da wir letztes Jahr noch eine halbe ewigkeit mit unserem Gepäck durch die City laufen mussten...

Für die letzen 3 Näche, die wir nach abgabe des Wohnmobils in Vancouver verweilen wollen, haben wir uns das Granville Island Hotel ausgesucht. Dies muss die freundliche Reiseberaterin jedoch zuerst abklären :)

Beim Wohnmobil wollten wir diesesmal eigentlich einen Anhänger mit Auto mieten. Nach abklärung unserer Reiseberaterin, mussten wir uns jedoch für ein Wohnmobil entscheiden. Wir haben uns direkt für das neuste Model, wiederum bei Fraserway entschieden. Dies ist ein neues Model, weil es 4 Fahrplätze hat. Das heisst, dass nicht nur 2 Plätze wie gewohnt unter dem Alkoven sind, sondern 4 Plätze und dies für uns das beste ist, da sonst immer jemand alleine hinten sitzen muss. Wir haben dann noch alles was wir dazu wollten dazugebucht und jupiiii :) wir haben das Fahrzeug :)

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8420
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

freut mich für Euch dass mit Eurer Buchung alles geklappt hat und Ihr bei den Flügen noch etwas preiswerter wegkommt. Wir sind übrigens schon zwei mal von München mit Air Canada gefolgen und waren immer sehr zufrieden.

Interessant finde ich die Lösung mit vier Sitzplätzen. Scheint mir ein Pickupfahrzeugunterbau und Kabine zu sein.

Was mich interessieren würde hat das WoMo eine offene Verbindung zum Fahrerbereich oder ist das geschlossen?

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Josef
Bild von Josef
Offline
Beigetreten: 06.11.2011 - 11:33
Beiträge: 1047
Fraserway Advenrure 4 - RV

Edit by Josef

Allzeit gutes Licht.

Josef

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Gabi

Ja, wir sind sehr glücklich darüber, das wir diesemal so früh gebucht haben. So müssen wir uns eigentlich um nichts mehr kümmern und haben auch keine Bedenke, dass unser WoMo nicht mehr verfügbar sein könnte. :)

Dies hat uns unsere Reiseberaterin im Reisebüro auch gesagt, dass eigentlich nur positives von der Air Canada zurück kam. Wir sind schon sehr gespannt, wie der Flug dann sein wird. Wir sind letztes Jahr mit der KLM über Amsterdam geflogen, waren jedoch dann sehr generft, wei der Zoll in Amsterdam einfach nur der Horror war! Langes anstehen, keine Organisation....Sonst wäre der Flug eigentlich ok gewesen. Aber man will ja nicht gleich am beginn der Ferien stress haben ;)

Ja, über diese neue Variante sind wir sehr froh, da wir 3 Personen sind. Eignelich hätte noch eine Kollegin von mir mitkommen wollen, hat sich jedoch am Schluss dagegen entschieden. Den sonst hätten wir eventuell 2 Truck Camper gemietet. 

Die Verbindung vom Fahrbereich zum WoMo ist offen. So wie bei den anderen WoMos. :)

 

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8420
RE: Fraserway Advenrure 4 - RV

Hallo Josef,

danke für den Link. Finde ich so eine gute Lösung, da bis zu 4 Personen beim fahren vernünftig und auch sicher sprich entsprechend angeschnallt auch sitzen.

Hallo Sandra,

auch Dir noch Danke für Deine weiteren Erläuterungen.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Gabi

Genau, für 3 Erwachsene ist dies eine viel bessere Variante, als die WoMo's mti nur 2 Fahrplätzen. Diese WoMo hat's leider letztes Jahr noch nicht gegeben :)

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 2061
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo zusammen, hallo Sandra,

ja, ein sehr interessantes Modell. Ich hatte darüber schon in einem anderen Post gelesen. Ein ganz schön langes Gefährt.

Wenn nur der Preis nicht wäre..... surprise

Bin gespannt, was ihr uns so hinterher berichten könnt. Und bitte bitte nicht vergessen ein paar Fotos vom Innenleben zu machen! Das würde hier im Forum für einige der "schon oder bald "Kanadafraktion sehr interessant sein. 

Viel Spaß bei eurer weiteren Planung!

LG,

Bine

 

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Bine

Ja, länger ist es definitiv. Wi hatten letztes Jahr ein WoMo mit einer Länge von ca. 7.5 Meter. Nun haben wir für nächstes Jahr dieses WoMo mit unglaublichen 9 Meter länge. Ich bin schon gespannt, wie es sich fahren lässt. Falls ich vom Alter her darf (Ich bin erst 22 Jahre alt und im Reisebüro sagte man uns, man müsse 25 Jahre alt sein, auf der Fraserway Hompage steht jedoch 21) werde ich noch genau darüber berichten können. Sonst werdet Ihr die Meinungen von meinem Vater hören ;)

Der Preis, das ist klar, ist natürlich ein bisschen mehr. Aber da wir wie gesagt 3 Personen sind, können wir dies gut aufteilen und für so ein Urlaub spart man doch, oder? ;)

Natürlich werden wir die Bilder nicht vergessen. Man muss doch alles festhalten im Urlaub, besonders das WoMo ;)

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2600
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra

Der Adventurer 4x4 ist ein grösserer TC10. Der hat aber auch seinen Preis!

Im Vergleich:

 Ein 25ft Slide kostet zu deiner Zeit pro Tag Sfr.79.--, der Adventurer pro Tag 132.--!frown

Das muss man auch bereit sein zu zahlen; im weiteren gibt es auch noch keine Erfahrungswerte.

 

 

MfG

Shelby

 

PS: Bist du ev. die Sandra Dennler ?

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Shelby

erst einmal, ja ich bin diese Sandra, doch woher weisst du das?? :O

Dass der Adventuerer 4x4 teuerer ist als ein der 25ft Slide (welchen wir im übrigen im letzten Jahr hatte) teuerer ist, waren wir uns sicher bewusst. Aber es war für uns die beste Alternative zum 25ft Slide, weil ja irgendjemand hinten sitzen muss und wir dies nicht wirklich vorteilhaft gefunden haben. Wir werden diesen Camper 24 Tage nützen und da lohnt es sich, aus unserer sicht schon, ein bisschen mehr zu bezahlen. Betreffend den Erfahrungswerten finde ich dies jetzt nicht so schlimm. Man muss sich ja auch einmal etwas getrauen ;)

 

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Bald ist es so weit und wir fliegen nach CANADA :)
Noch 35 mal schlafen und dann gehts los. Natürlich haben wir uns weitere Gedanken über unsere Route gemacht. 

1. Tag , 19.09.2014
Ankunft in Vancouver

2. Tag, 20.09.2014
Abholung WOMO bei Fraserway - Erseinkauf - Tsawwassen - Swartz Bay - West Bay Marina Campground (Victoria)
122 km // 3 h 16 min

3. Tag, 21.09.2014
Victoria (Mit dem Wassertaxi vom CG nach Victoria)

4. Tag, 22.09.2014
West Bay Marina Campground - China Beach - Port Renfrew - Lake Cowichan 
171 km // 3 h 12 min
Ist diese Strecke mit dem WOMO gut befahrbar??

5. Tag, 23.09.2014
Lake Cowichan - Duncan - Nanaimo - Parksville - Englishman River - Campbell River
263 km // 3 h 35 min

6. Tag, 24.09.2014
Campbell River - Tofino
292 km // 4 h 15 min

7. Tag, 25.09.2014
Tofino - Uculelet - Tofino
80 km // 1 h 20 min

8. Tag, 26.09.2014
Tofino - Nanaimo - Horsehoe Bay - Porteau Cove Provincial Park 
317 km // 6 h

9. Tag, 27.09.2014
Porteau Cove Provincial Park - Wistler - Lillooet 
207 km // 3 h 10 min

10. Tag, 28.09.2014
Lillooet - 100 Mile House - Canim Lake Resort
217 km // 3 h 15 min

11. Tag, 29.09.2014
Canim Lake Resort - Clearwater (nicht zurück via 100 Mile House) - Dutch Lake Resort & RV Park
99 km // 2 h 42 min

12. Tag, 30.09.2014
Dutch Lake Resort & RV Park - Jasper
320 km // 4 h

13. Tag, 01.10.2014
Jasper

14. Tag, 02.10.2014
Jasper - David Thompson Resort
197 km // 2 h 33 min

15. Tag, 03.10.2014
David Thompson Resort - Peyto Lake - Wapta Falls - Kicking Horse Campground 
243 km // 3 h 40 min

16. Tag, 04.10.2014
Kicking Horse Campground - Banff
80 km // 1 h

17. Tag, 05.10.2014
Banff

18. Tag, 06.10.2014
Banff - Boulton Creek Campground
115 km // 1 h 30 min

19. Tag, 07.10.2014
Boulton Creek Campground - Calgary
136 km // 2 h

20. Tag, 08.10.2014
Calgary

Die restliche Strecke wird ein bisschen stressig, und wir wissen das und haben kein Problem damit!

21. Tag, 09.10.2014
Calgary - Upper Waterton Lake
270 km // 3 h 10 min

22. Tag, 10.10.2014
Upper Waterton lake - Fernie - Fort Steele
266 km // 3 h 30 min

23. Tag, 11.10.2014
Fort Steele - Nelson - New Denver
347 // 4 h 30 min

24. Tag, 12.10.2014
New Denver - Nakusp - Vernon - Winfield
272 km // 4 h 15 min

25. Tag, 13.10.2014
Winfield - Kelowna - Merritt - Hope - Vancouver
406 km // 4 h 30 min

26. Tag, 14.10.2014
Abgabe WOMO
 

Wir werden die Tour so fahren müssen, da wir am 08.10.2014 in Calgary ein NHL Eishockey Spiel schauen gehen. Darum zuerst Vancouver Island und die etwas gestresste Endtour. Aber das werden wir schon schaffen. :) 

Für Tipps bin ich euch sehr dankbar :)

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2051
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

eine Anmerkung zum letzten Teil der Strecke. Warum fahrt ihr noch über Nakusp und den Hwy 6, wenn ihr nicht mehr so viel Zeit habt. Diese Strecke ist zwar sehr schön, der Hwy 3 im Süden ist doch kürzer, landschaftlich auch sehr schön und ihr könntet entspannter fahren. In Osoyoos lohnt sich ein Aufenthalt ebenfalls, hier ist es bestimmt noch wärmer? Der Schlenker zum Waterton Lake lohnt sich für Euch auch nicht, nur um dort zu übernachten.  

Von Calgary könntet ihr auch zurück über Banff fahren und dann den Hwy 93 durch den Kooteney NP. Da kommt ihr auch nach Fort Steele und könntet einen kurzen Besuch in Kimberley machen. Die Weiterfahrt über den Hwy 3 erspart Euch dann ca. 300 km und entspannt die letzte Strecke. 

Der Tag der Übernahme wird auf jeden Fall sehr stressig, denn Ihr müßt ja noch mit der Fähre übersetzen und das dauert immerhin 1,5 Stunden wenn man gleich auf die Fähre kommt. Hier gibt es auch noch Wartezeit. Die Strecke nach Victoria läßt sich ebenfalls fahren. Habt Ihr den CG in Victoria reserviert? Auf diesem CG wäre es notwendig wenn Ihr spät ankommt, denn hier wohnen viele Dauercamper. 

 

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6239
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

der erste Tag war mir auch direkt aufgefallen. Wir sind zwar noch nie von Swartz Bay nach Victoria gefahren, ich kann mich aber erinnern, dass ich gelesen hab, dass sich das ganz schön zieht. Deshalb würde ich nicht zum Westbay Marina CG fahren, denn so toll ist der nicht. Er ist voll mit Dauercampern, teuer, die Sites sind extrem eng, Lagerfeuer ist nicht erlaubt, Duschen funktionieren nur mit Marken und es ist wegen der Wasserflugzeuge recht laut. 

Gibt es denn keinen CG näher am Faehrhafen? Das würde euch den ohnehin schon vollen Tag etwas entspannen... 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Christine und Ulli

besten Dank für eure rückmeldungen. Wir dachten wir fahren eine andere Route im Süden als im 2012 als wir Osoyoos bereits anfuhren. Wiso lohnt sich der Waterton Lake nicht? Nur weil wir keine 2 Übernachtungen bleiben?

Das mit dem übersetzen mit der Fähre nach Vancouver Island wird auch von der Zeit abhängen, wann wir unser WoMo übernehmen können und wir den Ersteinkauf gemacht haben. Eventuell erledigen wir den Ersteinkauf auch erst auf Vancouver Island. Das werden wir dann vor Ort sehen. 

Ulli, welchen CG schlägst du denn vor? Er müsste auch gut gelegen sein, damit wird gut nach Victoria kommen. Oder kann man in Victoria gut mit einem WoMo parkieren? 

Besten Dank und eine gute Nacht

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6239
RE: Canada 2014 Routenplanung

Ulli, welchen CG schlägst du denn vor? Er müsste auch gut gelegen sein, damit wird gut nach Victoria kommen. Oder kann man in Victoria gut mit einem WoMo parkieren? 

Hallo SAndra,

wir kennen nur den West Bay Marina und den Goldstream, der aber auch zu nördlich für euer Vorhaben liegt. Ich dachte aber, dass ich irgendwo gelesen hab, dass dort an der Küste bei Swartzbay auch noch andere CG sind - entweder im "Kanada-Grundmann" oder im VI-reiseführer von VistaPoint.

 

Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der mehr Erfahrung in Kanada hat...

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Chris
Bild von Chris
Offline
Beigetreten: 05.02.2011 - 19:27
Beiträge: 2051
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

der CG im Waterton Lakes schließt spätestens Mitte Oktober, dass ist von Wetter abhängig. Es kann also sein, dass Dich dort schon Schnee erwartet. Um diesen Park etwas kennen zu lernen, sollte man mindestens einen Tag einplanen. Die Sehenswürdigkeiten wirst Du zu dieser Zeit wahrscheinlich nicht mehr erreichen können, da dort bereits der Winter eingesetzt hat.

Den CG in Victoria fand ich gar nicht so schlecht, besonder als Ausgangspunkt für die Besichtigung von Victoria. Man muss eben abschätzen, was man möchte, ob Lagerfeuer oder unkompliziert in die Stadt zu kommen. Die Wasserflugzeuge haben uns persönlich nicht gestört, aber wir wohnen in der Stadt und sind nicht so empfindlich. Ich würde den Platz auf jeden Fall reservieren, da er nicht so groß ist.

Als wir das Womo 2009 übernommen haben, waren wir die erste Nacht auf dem CG in Tsawwassen und sind früh übergesetzt. Dann haben wir auf der Fahrt nach Victoria noch die Butchart Gardens angesehen. Du kannst Dir das ja mal in meinem Reisebericht ansehen.

Liebe Grüsse

Christine
Scout Womo-Abenteuer.de

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Christine

Dies mit dem CG Waterton Lakes habe ich nicht gewusst, dass der mitte Oktober schliesst. Schade, hatte ich mich doch auf diese Ecke besonders gefreut :(
Was ich jedoch sehen möchte, sind die Städte Fernie und Field. Und da wir im Jahr 2012 bereits über Osoyoos fuhren, möchten wir eine andere Route fahren. Hättest du einen Tipp für die restlichen Tage nach Calgary? 

Für uns ist es wichtig, Vicotira ohne Problem zu besuchen. Daher dachte ich an den West Bay Marina Campgroundin Victoria, da man gemütlich mti dem Wassertaxi übersetzten kann. Mal schauen....

Danke für deinen Tipp betreffend übersetzen nach Vancouver Island. Da wir aber hoffen, unser Wohnmobil möglichst früh entgegen zu nehmen zu können (im Jahr 2012 waren wir ca. 11.00 Uhr fertig und konnten losfahren), möchten wir es doch an diesem Tag doch noch bis Victoria schaffen. Wie sich der Ablauf der Übernahme des WoMos jedoch dieses Jahr gestelten wird, werden wir sehen und danach spontan entscheiden. 

 

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2296
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra!

Laut Deinem Itinerary kommt ihr aus Tofino. Da werdet ihr voraussichtlich die TCH #1 fahren.

Dann fahrt doch in Victoria den "Fort Victoria CG"  - schau Mal in die CG/Highleights Karte-  ansurprise!

Der ist groß. man muß nicht reservieren, hat alles, full-Hook up, Internet, kostenfreie Duschen, Kinderspielplatz, u.s.w.

In der Reception bekommt man Tagestickets für den Bus nach Victoria verkauft (Preis 5,-$), mit Erklärungen und Karte für die Stadt.

Von der TCH ist die Anfahrt zu dem CG sehr gut beschildert.

Wir haben den CG angesteuert in 2012 und waren sehr zu frieden. Ob dort ein Lagerfeuer möglich ist, daran kann ich mich nicht mehr erinnern, aber da man in der City ist, kann es doch auch ohne Feruerchen gehenwink.

In der City haben wir im Hafen Womos parken sehen.Ich denke, zu dieser Reisezeit werdet ihr auch kein Problem dort einen P zu bekommen. Ich war erneut dort jetzt in Juni, es war ein Samstag Nachmittag, und der P dort war auch relativ frei.

Das mit dem Watertone Lakes NP schließe ich mich dem ein, was Dir Christine (Chris) geraten hat. Um dort nur gewesen zu sein ist viel zu schadefrown!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße, Jindra.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Jindra

Besten Dank für deine Rückmeldung. 
Wir werden jedoch von Vancouver her nach Victoria fahren. Aber deinTipp mit dem Fort Victoria CG finde ich toll und hat ein Bus der direkt nach Victoria fährt, Danke! :) Wir werden uns dann beraten, welchen wir ansteuern werden :) Ja genau, wir haben danach noch genug Zeit für Lagerfeuer :) 

Na dann werden wir wohl den Waterton Lake NP nicht ansteuern, was ich sehr schade finde. Dan werden wir wohl von Calgary direkt nach Fernie fahren, oder hättest du einen anderen Vorschlag? 

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2600
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra

 

Bist du überhaupt noch bereit Etappen-Korrekturen an zu nehmen? Vorallem ab Calgary? Es gäbe da schon noch ein paar Sachen, nach meinem persönlichen Empfinden, was noch anpassungsfähig wäre.

Apropos CG vor der Fährüberfahrt; es gibt einen direkt  inTsawwassen!

@wolfsspur, Swartz Bay ist schon auf Victoria Seite

 

MfG

Shelby

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6239
RE: Canada 2014 Routenplanung

Wolfspur, Swartz Bay ist schon auf Victoria Seite

 

@Shelby - ich weiß, hab auch nichts anderes behauptet. Mir ging es ja nur darum, dass sie nach der Fährfahrt nicht mehr so weit fahren müssen.

 

@Sandra: ich hab eben nochmal nachgelesen. Direkt nach der Fähranlegerstelle auf VI kommt der McDonald Provincial Park und dort gibt es einen staatlichen CG. Anscheinend fehlt der noch auf unserer Karte. Wenn ich etwas Zeit finde, werde ich ihn vielleicht mal einstellen, auch wenn ich keine Fotos und Bewertung liefern kann.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

sandra1991
Bild von sandra1991
Offline
Beigetreten: 10.08.2013 - 18:48
Beiträge: 255
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Shelby

Wiso sollte ich keine Etappen-Korrekturen annehmen? Die letzten Tage ab Calgary war für mich einfach schwierig zu planen. Für mich wäre es toll, wen die Stadt Fernie dabei wäre. Ansonsten habe ich dazu ein Offenes Ohr :)

@Ulli
Direkt nach der Fährenüberfahrt wäre einen guten CG passend da wir eigentlich noch am übernahmetag des WOMOS nach Vancouver Island fahren möchten. Es wäre super, wenn du diesen auf den Campground & Higlights nachtragen könntest :)

Viele Liebe Grüsse, Sandra :)

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6239
RE: Canada 2014 Routenplanung

Hallo Sandra,

hab ihn eingestellt - hier. Viele Infos hab ich dazu natürlich nicht, aber der Link sollte dir hoffentlich gut weiterhelfen. 

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de