Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Von Las Vegas nach Denver in 15 Tagen

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Claudinchen
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 14.02.2016 - 21:58
Beiträge: 12
Von Las Vegas nach Denver in 15 Tagen
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
16.07.2018 bis 31.07.2018

Hallo zusammen. 2016 waren wir mit unseren Kindern jetzt 14+16 Jahre mit dem WOMO von Las Vegas über San Francisco und LA diese Banane unterwegs und es hat allen sehr gut gefallen. Jetzt wollen wir von Las Vegas nach Denver und danach noch ein wenig nach Florida. 

Jetzt kommt unsere entscheidende Frage wir würden gerne den Yellowstone Park sehen haben jetzt aber etwas Sorge ob das so funktioniert. Wir sind letztes Mal immer nur kurze Strecken gefahren denn auch zwischen den Highlights gibt es viel zu sehen. Wir würden gerne nochmal in den Zion und fragen uns ob es besser ist nur das Gebiet um Capitol Reef Arches und Canyonland Nationalpark  zu besuchen oder ob sich der Weg zum Yellowstone lohnt? 

Über Tipps und Anregungen würden wir uns freuen.

viele Grüße 

Claudinchen

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 14 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 7934
RE: Von Las Vegas nach Denver in 15 Tagen

Hallo Claudinchen,

ob Yellowstone lohnt steht außer Frage. Viel wichtiger ist die Frage, wieviel Zeit man dafür braucht und diese sehe ich bei euch leider nicht. In 14 Tagen lässt sich allerdings eine schöne Traverse von LAS nach DEN fahren unter Einbindung von Zion und ggf. Sachen die ihr bisher noch nicht kennt wie die Great Sand Dunes.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

R2R2R: bis zum Limit und darüber hinaus

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 15 Stunden
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5044
RE: Von Las Vegas nach Denver in 15 Tagen

Hallo Claudinchen,

ich würde euch abraten, den Yellowstone in die Tour einzubauen, denn er liegt einfach sehr weit abseits. Natürlich ist das ein lohnendes Ziel, der es aber  eigentlich verdient, mindestens 4-5 Tage besucht zu werden, hinzu kommen noch 2 Tage, die man dem Grand Teton spenden sollte, der auch wunderschön ist und direkt am Yellowstone liegt. 

Da die Strecke Las Vegas - Denver vollgepackt ist mit Nationalparks, Stateparks und sonstigen Highlights könnt ihr euch auch ohne Yellowstone eine tolle Tour zusammenstellen und vor allem deutlich entspannter.

Und ihr könnt einige nördlichere Highlights wie Mesa Verde, Great Sand Dunes, Rocky Mountains NP einbauen. Oder auf der direkten Strecke Valley of Fire, Zion, Bryce, Kodachrome, Petrified Forest Escalante, Calf Creek, Goblins SP, Und wie du schreibst Capitol Reef, Canyonlands, Arches... Wie weit wart ihr denn bei eurem letzten Urlaub?

du siehst schon - die 15 Tage bekommt ihr locker mit Highlights voll, und dann auch wieder mit recht kurzen fahrsstrecken smiley

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Claudinchen
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 14.02.2016 - 21:58
Beiträge: 12
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke für eure Antworten. Wir hatten es uns schon gedacht. Hatten uns mal wieder von Busreiseplänen blenden lassen, aber genau das wollen wir ja nicht !!! Wir sind immer nur Zion Brice  Lake Powell gewesen daher gibt es noch viel zu entdecken in dieser Region. Ich wollte gerne noch and Meer daher ist die WOMO Tour nur so kurz geworden leider. Wir werden sehen ob das eine gute Idee war. Werde mal eine Route ausarbeiten und einstellen und freue mich über Kommentare. Eure Seite war vor 2 Jahren ja schon toll aber die Karten mit den Campgrounds sind ja super !!! 

Vielen Dank schonmal!

 

Claudinchen

Claudinchen
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 14.02.2016 - 21:58
Beiträge: 12
RE: Von Las Vegas nach Denver in 15 Tagen

Hallo Zusammen. 

wir wollen von Las Vegas nach Denver mit unserem RV (30ft). In unseren Reiseführern steht zur Straße 12 vom Bryce Canyon zum Capitol Reef immer etwas von SUV und schlechten Straßen. Die CG sind meist auch nur für 20 ft. Werl kann uns helfen? Können wir da trotzdem durch fahren? 

Vielen Dank für eure Tipps

Claudinchen

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 5612
RE: Von Las Vegas nach Denver in 15 Tagen

Hi Claudinchen,

die HWY #12 vom Bryce Canyon zum Capitol Reef kannst du fahren. Ist kurvig und geht über einen Pass, aber ist gut möglich. Die Campgrounds an der Strecke haben zum Teil Längenbegrenzungen (z.B. am Lower Calf Creek). Jedoch hat beispielsweise in Escalante der Petrified Forest State Park CG ausreichend große sites für euer 30ft RV.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 5612
RE: Von Las Vegas nach Denver in 15 Tagen

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 19 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8204
RE: Von Las Vegas nach Denver in 15 Tagen

Hallo Claudinchen,

der Hwy 12 ist eine wunderbare Strecke und bietet viele Highlights (siehe Womo-Abenteuer-Map und die in den Einträgen verlinkten Reiseberichte) entlang der Route, dafür ist der SP in Escalante eine ideale Zwischenstation.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Claudinchen
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 14.02.2016 - 21:58
Beiträge: 12
RE: Von Las Vegas nach Denver in 15 Tagen

Hallo zusammen,

wir haben nun den ersten Teil der Reise stehen (von Las Vegas bis Capitol Reef). Nun haben wir noch knapp 7 Tage Zeit für die Strecke bis Denver. Hat jemand noch gute Tipps oder Hinweis für eine Route?

Danke für die Unterstützung.

Gruss

Claudinchen

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 19 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8204
RE: Von Las Vegas nach Denver in 15 Tagen

Hallo Claudinchen,

vom Capitol Reef würde sich die Fahrt via Goblin Valley nach Moab anbieten. Dort gibt es vielfältige Möglichkeiten siehe Womo-Abenteuer-Map. Wenn Euch nach den roten Sternen der Sinn mehr nach Grün, Wasser und Bergen steht würde ich die Moabecke auslassen und stattdessen via Goblin Valley zum Colorado Nat.Monument fahren evtl. via Moab über den herrlichen Hwy 128 entlang des Colorado Rivers. Dann weiter zu den Glenwood Hot Springs und zu den Hanging Lakes. Anschl. zu den Quellen den Colorado River und über die Trail Ridge Road in den Rocky Mountain NP in dem sich herrliche Tage vor Eurer Heimreise verbringen lassen. Schau Dir die einzelnen Ziele mal in der Womo-Abenteuer-Map sowie den in den Einträgen verlinkten Reiseberichten an und wählt Euch die nach Eurem Geschmack aus.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein