Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Wohnmobilurlaub im Norden Ontarios mit 2 Kindern

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Peppa1
Offline
Beigetreten: 01.05.2023 - 17:21
Beiträge: 4
Wohnmobilurlaub im Norden Ontarios mit 2 Kindern
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.08.2024

Hallo,

wir wollen mit der Planung unseres nächsten Wohnmobilabenteuers beginnen, es soll im August 2024 in den Norden Ontarios gehen :)

Wir haben in der Vergangenheit bereits 2 Touren gemacht, erste Tour: Vancouver-Rockies-Vancouver Island und zurück (mit dem Wohnmobil 4 Wochen Juni/Juli 2015), zweite Tour: Yukon-Alaska und zurück (mit dem Truck Camper 4 Wochen August/September 2016). Bei diesen Touren waren wir zu zweit und hatten nur eine grobe Routenplanung, wir waren relativ spontan und hatten somit auch keine Campgrounds reserviert. Die Reisen waren wunderschön und wir haben uns mit dem Wohnmobil-Fieber angesteckt ;)

Diesmal sind wir zu viert als Familie unterwegs; wir haben 3.5-4 Wochen Zeit und die Kinder sind zum Reisestart  4 und 7 Jahre alt. Das bedeutet für uns weniger km, mehr Doppelübernachtungen auf Campgrounds, und eine viel detaillierter Planung der Route. Wir wollen viel Zeit in der Natur verbringen, kleinere Trails wandern, und auch Baden wenn die Möglichkeit besteht.

Unsere Routenidee stammt aus dem Explore Ontario RV Guide (https://destinationnorthernontario.ca/wp-content/uploads/2022/05/2022-Ex...)

Start wäre in Toronto, dann mit der Prospector Route in den Norden Ontarios und über die Connection zur Fur Trade Route wieder zurück. Im Anschluss 2-3 Tage Aufenthalt in Toronto. Hier die Route aus dem Guide rauskopiert:

 

Was haltet ihr von der Route? Ist diese in der Zeit gut machbar? Gibt es Alternativen die ihr empfehlen könnt? Badeseen und Strände? Welche Campgrounds würdet ihr reservieren, wo kann man spontan sein? Gibt es Campgrounds die besonders für kleinere Kinder interessant sind (mit Spielplatz, Badestrand, discovery Programm etc), die ihr empfehlen könnt?

Wir haben auch schon einige Ideen zu Ausflügen gesammelt:

  • Huntsville: mit der Dampflock fahren (shortest operational railroad)
  • Perry Sound: Bootstour durch Georgian Bay 
  • Cobalt: Minenstadt besichtigen, Minentour

Und natürlich dürfen Ausflüge zu Tieren nicht fehlen:

  • Dream Acres Alpacas
  • Cedar Meadows Wildlife Park
  • The Cochrane Polar Bear Habitat

Gibt es Erfahrungen zu diesen Ausflügen? Welche Ausflüge/Zwischenstopps bieten sich noch entlang der Route an?

Wir freuen uns auf eure Tipps und Ideen zu unserer Reise!

Peppa

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 3071
RE: Wohnmobilurlaub im Norden Ontarios mit 2 Kindern

Auch diese Anfrage blieb bislang unbeantwortet. 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Peppa1
Offline
Beigetreten: 01.05.2023 - 17:21
Beiträge: 4
RE: Wohnmobilurlaub im Norden Ontarios mit 2 Kindern

 

Hallo,

ich habe nun eine Campground Liste zu unserer Tour erstellt. Ausgangspunkt ist Toronto.

Da wir mit den Kindern unterwegs sind, planen wir an vielen Campgrounds 2 (evtl 3) Übernachtungen ein.

Dies ist ein erster Entwurf, Vorschläge und Kommentare dazu gerne willkommen!

Peppa

 



1 Arrowhead PP
2 Marten River PP oder Finlayson Point PP
3 Kap-Kig-Iwan PP
4 Cameron's Beach Campground oder Kettle Lake PP
5 René Brunelle PP.
6 Fushimi Lake PP
7 Lake Nipigon PP
8 Rainbow Falls PP oder Neys PP
9 Pancake Bay PP oder Pukaskwa Nationalpark
10 Algoma Headwaters PP
11 Chutes PP
12 Killarney PP oder French River PP
13 Horseshoe Lake Camp & Cottages

 

 

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4820
RE: Wohnmobilurlaub im Norden Ontarios mit 2 Kindern

Ist ja soweit ganz ordentlich geplant. Wahrscheinlich werdet ihr zu der Jahreszeit bei den beliebten CG's reservieren müssen, vor allem an den Wochenenden.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Peppa1
Offline
Beigetreten: 01.05.2023 - 17:21
Beiträge: 4
RE: Wohnmobilurlaub im Norden Ontarios mit 2 Kindern

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Einschätzung!

Ich denke zu den beliebten Campgrounds zählen Killarney PP und Horseshoe Lake, die werden wir auf jeden Fall reservieren. Hast du noch eine Enschätzung zu den anderen Campgrounds, wie beliebt sind diese?

Viele Grüße

Peppa

Toni-Mara
Offline
Beigetreten: 26.09.2019 - 21:57
Beiträge: 93
RE: Wohnmobilurlaub im Norden Ontarios mit 2 Kindern

Hallo Peppa,

ein Grossteil eurer Route liegt in unserem 'irgendwann müssen wir da auch noch mal hin' Gebiet wink Aber hier unsere Gedanken: 

Schade, dass ihr den Algonquin auslasst. Uns gefällt der Park sehr gut, hier gibt es auch Campgrounds mit Badestellen, an denen wir auch schon kleinere Kinder gesehen haben. Vom Wandern über Kanufahren bis Fahrradtouren mit dem Mietrad kann man hier ne Menge machen. Wahrscheinlich im Sommer aber natürlich gut gefüllt. 

Killarney hat uns auch gut gefallen, weil sich die Zufahrt hier aber zieht, würde ich hier auf jeden Fall 2 Nächte planen. Und reservieren. Ansonsten eventuell noch im Arrowhead, alles andere ist schätze ich nicht so die klassische Route. Die letzte Nacht bei Toronto würd ich diesmal auch buchen, das war bei unserer Spontanfahrt letzten Herbst doch noch etwas stressig, womit wir gar nicht gerechnet hatten. 

In Sudbury ist das Science North (richtet sich wohl speziell auch an Kinder) und das Dynamic Earth Museum, sollen beide gut sein (hatten bei uns damals leider geschlossen). 

In Midland hat uns St Marie Among the Hurons als living history Museum sehr gut gefallen. Schauspieler erwecken die Missionsstation zum Leben, es gibt Gemüsegärten und auch Tiere. Einen Audioguide auf Deutsch gibts sonst auch. Mal was anderes als man es aus Deutschland so kennt und eine Abwechslung für die Kids zu Natur.

Meine Freundin ist übrigens Fan von Pinterest. Sie stöbert da immer auf den kanadischen "Stadt/Park" for kids bzw. with kids Pins und holt sich dort Tipps zu Eisdielen, Spielplätzen etc.

Viel Vergnügen bei eurer weiteren Planung (den Routenlink hab ich mir gleich mal weggespeichert).

Gruss 

Mara

Peppa1
Offline
Beigetreten: 01.05.2023 - 17:21
Beiträge: 4
RE: Wohnmobilurlaub im Norden Ontarios mit 2 Kindern

Hi Mara,

danke dass du deine Erfahrungen teilst!

Den Algonquin Park haben wir bewusst bei dieser Route ausgelassen, da wir jetzt schon öfters gelesen haben, dass er sehr gut besucht ist und man bei der Reservierung sehr schnell sein muss (in den ersten Minuten nachdem die Reservierung online möglich ist). Er ist aber vorgemerkt für zukünftige Reisen in der off-season :)

In Killarney werden wir auf jeden Fall 2 Nächte bleiben, evtl auch 3. Danke dir für deine Einschätzung bezügl. der Reservierungen, ich denke auch dass wir Killarney, Arrowhead und in Toronto reservieren sollten.

Danke für deine Tipps zu den Ausflügen, die werde ich gleich mal googlen :)

Viele Grüße

Peppa

 

 

cani68
Bild von cani68
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 1201
RE: Wohnmobilurlaub im Norden Ontarios mit 2 Kindern

Moin,

Ich denke zu den beliebten Campgrounds zählen Killarney PP und Horseshoe Lake, die werden wir auf jeden Fall reservieren.

Da solltet ihr auf jeden Fall machen, speziell wenn es auf oder nah am WE ist.
Killarney - George Lake CG- war bei uns im September auch gut voll, könnte mir vorstellen im August ist da noch mehr los.
Und 2 Nächte oder mehr lohnen sich auf jeden Fall.

Hast du noch eine Enschätzung zu den anderen Campgrounds, wie beliebt sind diese?

Da ist teilweise auch für uns "Gerne mal hin Gegend", von daher schwierig mit der Einschätzung.

Wir haben vom Killaerny kommend noch im Grundy Lake PP Halt gemacht... fanden wir auch sehr schön: grundy-lake-pp-wanderung-tieren-unter-sternen

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr