Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Versicherung fürs eigene Womo

20 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Sascha43
Offline
Beigetreten: 23.12.2021 - 11:57
Beiträge: 9
RE: Versicherung fürs eigene Womo

Leider versichert Fernet nur in den USA, nicht in Kanada... Unsere Bekannten vor Ort tun ihr bestes aber es bleibt mega kompliziert!

Bleibt wohl nur THUM... Es sei den jemand hat ne Adresse für mich..

Vielen Dank!

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2653
RE: Versicherung fürs eigene Womo

Sascha,

wenn du dir die Mühe gemacht hättest, z.B. den Link in Node 3 zu öffnen und komplett durchzulesen, hättest du eine Adresse in den USA gefunden, die deutsche Fahrzeuge versichert.

Hat sich zwischenzeitlich wohl erledigt.

Ja, dann bleibt nur Thum.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Sascha43
Offline
Beigetreten: 23.12.2021 - 11:57
Beiträge: 9
RE: Versicherung fürs eigene Womo

Hallo Beate, ich weiß nicht was Node 3 ist aber wenn du diese Adresse meinst:

Cheryl Dudek
FERNET INSURANCE
1950 Lee Rd  STE 107
Winter Park, FL 32789
866-768-7558  FAX
800-391-8144 TOLL FREE
321-972-1865  LOCAL

dann ist das auch nicht mehr so leicht, denn Sie arbeiten nicht mehr mit Progessiv zusammen... und es geht nur in den USA und nicht USA & Kanada gemeinsam!!

Die Info´s sind 5 Minuten alt! 

Das soll doch hier ein Hilfeportal sein, mich wundert mit welcher Arroganz man hier abgebügelt wird... Ich suche nur nach aktuellen Info´s und bin nicht wirklich viel Online und kann nicht immer gleich zurück schreiben ist doch ganz normal oder??

Maxl2023
Bild von Maxl2023
Offline
Beigetreten: 18.04.2021 - 12:01
Beiträge: 24
RE: Versicherung fürs eigene Womo

Hi

gleiches hatte ich am 27.12 unter #7 auch schon mitgeteilt.

Aktuell habe ich Fernet in Orland/FL angeschrieben.

Fazit: USA und Can geht wohl nur über Thum. Nur USA auch bei Fernet👍

Daran hat sich nichts geändert. Stand.14.01.22

LG HaPe

Es gibt nix bessers wia was guats und da dr vo an Haufa wink

Sascha43
Offline
Beigetreten: 23.12.2021 - 11:57
Beiträge: 9
RE: Versicherung fürs eigene Womo

Also ich muss leider alle enttäuschen die mit Ihrem eigenen Fahrzeug in die USA UND Kanada reisen möchten. Da gibt es im Moment nur die THUM !!

Was Ihr auch vergessen könnt, euren eigenen Roller im WOMO mitzunehmen!! (siehe Motorhome Only) sowie die Übersetzung weiter unten!

Das ganze gilt nur für eine Versicherung USA UND KANADA, USA einzeln ist möglich!!

Ich weiß auch das es früher wohl möglich war aber jetzt nicht mehr, also erspart mit die Sprüche, damals 2018... AUS VORBEI; GEHT NICHT MEHR!!! AUCH NICHT ÜBER FERNET ODER PROGRESSIV UND SELBST DANN NICHT WENN IHR VERWANDSCHAFT IN DEN USA HABT!

(Meine letzte Hoffnung liegt jetzt bei AAA, da laufen die Anfragen von unseren Verwandten noch)

Hier der übersetzte Text von der THUM:

Vielen Dank für die Gelegenheit Ihnen dieses Angebot für eine Versicherung für Ihr "Motorhome Only" in den USA und Kanada zu unterbreiten. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Pauschalpolice handelt und ich den Versicherungsschutz nicht hinzufügen, abziehen oder ändern kann.  Dieses Angebot unterliegt der versicherungstechnischen Genehmigung auf der Grundlage folgender Bedingungen:   

Ausgefüllter Antrag (wird mit der Email versendet)

Ausgefülltes Kreditkartenzahlungsformular (wird mit der Email versendet)

Kopien Ihrer nationalen und internationalen Führerscheine (alle Fahrer)

Fotos Ihres Wohnmobils

Preis:

Coverage Description                                                Coverage Limits                              

Bodily Injury/Property Damage Liability                  $500,000

Uninsured Motorist Bodily Injury Liability               $500,000

Underinsured Motorists Bodily Injury Liability       $500,000

Towing                                                                            Included

Personal Effects                                                            $1,000 per item/$5,000 policy maximum

Vacation Liability                                                          $10,000

Other Than Collision Coverage                                  Included/ $1,000 Deductible           

Collision Coverage                                                       Included/ $1,000 Deductible

Insurance Premium for 6 Months:                         $ 1,988.50
Thum Certified Insurance Counselor Fee:            $     300.00
Credit Card Processing Fee:                                     $    137.31

TOTAL COST for 6 Months:                                     $  2,425.81

So, da muss man erstmal schlucken.. Ich überschlage mal kurz, ca. 6000€ für die Verschiffung (Hin u. Rück), Transportversicherung 670€ (Hin u. Rück) , 2000€ Flugkosten München- Halifax- München für 2 Personen. Ca 2100€ Kfz Versicherung... Sind wir bei 10.770€ und ich habe es nicht genau ausgerechnet... Und die Reise ist noch nicht mal losgegangen! Das sollte jedem Träumer erstmal die Hosen runter lassen...  Natürlich habe ich auch nachgefragt was ein Camper zur Miete für 6 Monate kostet, mhm schlappe 31.000€ dagegen sind 10.770€ natürlich ein Schnäpchen! crying Und für den Preis kann man vor Ort wahrscheinlich auch nix gescheit´s kaufen... Bitter aber man will sich ja schließlich einen Traum erfüllen!

So jetzt noch die versprochene Antwort zum eigenem Motorroller:

Sascha,

ich könnte Ihr Wohnmobil und Ihren Roller nur für die USA versichern, aber es würde 6.000 Dollar kosten beide zu versichern, aber dann hätten Sie keine Versicherung für Kanada. Die meisten Leute lassen ihren Roller einfach zu Hause oder mieten sich einen, wenn sie hier ankommen.

cryingbroken heartangry

Und jetzt muss ich hier auch noch die Kacke mit den Reservierungen an den CG und Nationalparks lesen.... Monate im voraus ausgebucht und ja alles vorher reservieren und durch planen... Bin ich auf der Flucht oder was, Camper-Romatik pur... wink (Sascha43 ichhasseMenschen)laugh

So, jetzt hoffe ich meinen Beitrag geleistet zu haben, eine qualitative inhaltsanalyse von den ganzen Inhalten hier dauert halt aber aktuelle Informationen bringen andere weiter und halbwissen eben nicht!

Na das wird ein Spaß, freu mich aber wirklich drauf!!

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2653
RE: Versicherung fürs eigene Womo

Sascha,

für viele von uns Verschiffer sind diese Informationen wohl bekannt und bei Leibe nicht neu.

Allerdings hatten wir es wirklich lange nicht mehr mit einem User wie dir zu tun, dem es am nötigen Stil und Respekt im Umgsng mit anderen mangelt, es ist leider anzunehmen, dass du dieses, mit vermutlich 43 Jahren auch nicht mehr erlangen wirst.

Reisende soll man nicht aufhalten - Good Bye.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Sascha43
Offline
Beigetreten: 23.12.2021 - 11:57
Beiträge: 9
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke Beate! Ich liebe es! wink Und ich bin der, welcher die Handtücher von den zuvor reservierten Liegen in den Pool schmeißt.... wink

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 875
RE: Versicherung fürs eigene Womo

Hallo Sascha,

Und jetzt muss ich hier auch noch die Kacke mit den Reservierungen an den CG und Nationalparks lesen.... 

Falsch, du durftest das hier lesen als Info über die Situation, die nun einmal seit ein paar Jahren in den beliebtesten National- und Stateparks der USA so ist. Diese Info erspart dir die Enttäuschung, wenn bei Ankunft in den Nationalparks am CG das Schild "Campground full" steht. Es bleibt dir unbenommen, ganz ohne Reservierung zu reisen, etliche andere Fori tun das auch immer noch und alternative Übernachtungsmöglichkeiten finden sich eigentlich immer. 

Das soll doch hier ein Hilfeportal sein, 

Auch falsch, das ist hier ein Forum von und für Womo-Reisende in Nordamerika, also ein ständiger Erfahrungsaustausch, ein Geben und Nehmen.

Ich hoffe, deine Reise wird so, wie du sie dir erträumt hat. Alles Gute für euch.
 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Sascha43
Offline
Beigetreten: 23.12.2021 - 11:57
Beiträge: 9
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen Dank Irma!

Ich schätze mal du bist Lehrerin... laugh