Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Chimney Rock National Monument, Chimney Rock, Colorado

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 1 Minute 29 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13203
Chimney Rock National Monument, Chimney Rock, Colorado
Details

-- noch kein Bild vorhanden --

Das Pueblo der Chaco-Kultur, das sich in diesem National Monument befindet, wurde 925 bis 1125  von ca 2000 Menschen bewohnt. Es wurde 2012 von Präsident Obama zu einem National Monument deklariert.

http://www.chimneyrockco.org/

https://en.wikipedia.org/wiki/Chimney_Rock_National_Monument

Es werden kostenpflichtige geführte und Audio-Touren angeboten. Das Ausgrabungsgelände befindet sich ca 2,5 Meilen vom Visitor-Center entfernt und wird über eine Gravelroad erreicht  (Womo-Tauglichkeit  wäre noch zu eruieren !). Vom Visitor Center sind die Ausgrabungen nicht sichtbar.


06/2017 OK-ri


 

Ort

3179 State HWY 151
81121 Chimney Rock , CO
Vereinigte Staaten
37° 10' 30.2196" N, 107° 18' 11.5632" W
Colorado US

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1577
RE: Chimney Rock National Monument, Chimney Rock, Colorado

Hi,

wir waren heute (2017-06-06) gegen 11:30 dort. Die Zufahrt zum Visitor Center erfolgt, gut beschildert, vom Hwy 151 über eine halbe Meile gut zu fahrende Gravel Road. Das Visitor Center ist klein und, obwohl es keinen direkt offiziellen Parkplatz für Wohnmobile gibt, war es für unser 31 ft Class A kein Problem: Da gelegentlich auch Big-Rigs vorbei kommen, nutzen die Mitarbeiter ein stück abgesperrtes Gravelroad als WoMo Parkplatz. Kurz vor uns war ein größeres Class A RV dort und als wir von der Tour zurück kamen, stand hinter uns ein weiteres - womit dann der inoffizielle WoMo-Parkplatz auch voll war.

Zum Monument selbst kann man mit dem eigenen PKW fahren, mit dem WoMo wäre das keine gute Idee: Für einen erfahrenen Fahrer wäre es zwar machbar, aber oben gibt es keinen Parkplatz für RVs, nur PKW. Allerdings gibt es für solche Fälle die Möglichkeit - unentgeldlich -,  sich mit einem Van den Berg hinauf fahren lassen. Laut der Rangerin geht das von etwa Mitte Mai bis Mitte/Ende September.

Da wir um 11:30 ankamen und die geführte Tour kurz vorher gestartet ist, wollten wir nicht 1 1/2 Stunden warten und haben die Self-Guided Audio Tour ($12 pro Person) gemacht. Der Weg ist etwa eine 3/4 Meile lang, paved und accessible. Ob der Van einen Rollstuhl hinauf befördern kann, habe ich vergessen zu fragen, aber die Mitarbeiter sind alle sehr hilfsbereit und werden das vermutlich irgendwie hinbekommen. Im Zweifelsfall am besten vorher anrufen und fragen - Nummer siehe Website in Bernhards post oben.

Wir fanden die Self-Guided Audio Tour informativ. Auf der Fahrt von Pagosa Springs nach Durango ist es IMHO einen kurzen Zwischenstop wert.

Noch ein kleines Detail: Dieses National Monument ist eines von nur 9 das vom Forest Service (USFS) betrieben wird. Der Hintergrund ist, dass dieses Gelände zum San Juan NF gehört und auch schon vor der Ernennung zum National Monument vom USFS betreut wurde.

Nach unserem Urlaub poste ich noch Photos und ein Video (von der Zufahrt zum Visitor Center).

vg
-Torsten

 

Scout Womo-Abenteuer.de

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 20 Stunden
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 904
RE: Chimney Rock National Monument, Chimney Rock, Colorado

Hi Torsten

Nach unserem Urlaub poste ich noch Photos und ein Video (von der Zufahrt zum Visitor Center).

Hattest Du bereits Gelegenheit, Deine Bilder zu sortieren? Wäre gespannt auf ein paar Eindrücke zu Deinem bereits sehr informativen Post oben.

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)