Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

4 Wochen Elternzeit mit Baby in Nordkalifornien - Juni 2015 (Kurzbericht)

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
dawicht
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 4 Monate
Beigetreten: 27.02.2015 - 10:08
Beiträge: 39
4 Wochen Elternzeit mit Baby in Nordkalifornien - Juni 2015 (Kurzbericht)
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
abgeschlossen

Liebe Forumsmitglieder,

 

nach über einem Jahr komme ich endlich dazu ein Fazit unserer letztjährigen Reise zu schreiben.

 

Die ursprüngliche Reiseplanung könnt Ihr hier nachlesen:

 

https://www.womo-abenteuer.de/forum/usa-mainland/routenplanung-usa/usa-reise-kalifornien-oregon-baby-juni-2015

 

Letztlich haben wir in den USA spontan unsere Route geändert:

 

SFO – Watsonville – Big basin Redwood state park – Napa Valley  – Lassen Volcanic National Park  – Collier Memorial State Park – Diamond Lake – Crater Lake - Oakland – Winchester Bay – Crescent City – Trinidad – Westport – Mendocino – Petaluma - SFO

 

 

Flug

 

Geflogen sind wir mit Lufthansa von Stuttgart über Frankfurt nach San Francisco. Wir hatten ein Babybett in der premium economy vorgebucht und dieses wurde von unserer Kleinen auch ausgiebig genutzt. Sie war eigentlich nur zum Essen wach und hat ansonsten geschlafen. Von den Stewardessen wurde Sie zum „Lufthansa-Baby“ ernanntyes . Mit diesem Hinflug wurde die Messlatte natürlich sehr hoch gelegt, aber auch der Rückflug war sehr entspannt, den wir in umgekehrter Reihenfolge geflogen sind. Das Essen war in Ordnung und der Service sehr kinderlieb und zuvorkommend.

 

Wohnmobil/Road Bear

 

Wir hatten über ADAC-Reisen bei Road Bear ein C23-26 gemietet und ein ebensolches erhalten (C23QB Leprechaun). Das Fahrzeug hatte bisher 3600 mls runter und war in sehr gutem Zustand (bis auf eine ständig abfallende Leiste der Schiebefenster). Die Übergabe verlief ausführlich und auf deutsch. Einen frühen Transfer hatten wir nicht angefragt, so dass wir das Wohnmobil erst um 11 Uhr übernahmen. Road Bear holte uns mit dem Shuttle von der Hertz Station in Hayward ab, da wir alles schon gebucht hatten, als Road Bear noch seine Station in Hayward hatte. Toller Service! Propan muss in SFO nicht vor Abgabe aufgefüllt werden, dies wird bei Abgabe an der Station erledigt. 2 zerbrochene Gläser wurden uns nicht in Rechnung gestellt. 

Wir waren sehr zufrieden mit Road Bear und werden (bzw. haben schon wieder für 2017) diesen Vemieter gebucht.

 

Reisen mit Baby

 

Wir hatten wenig Sorge, dass wir es bereuen könnten mit unserer damals 7 Monate alten Tochter in diesem durchweg kinderfreundlichen Land diese Reise zu unternehmen. Auch die Ernährung gestaltete sich komplikationslos, es gab diverse Babygläschen in den supermarkets, auch die Bio-Fraktion war vertreten. Unserer Kleinen hat die Marke earth’s best (organic) am besten geschmeckt. Wo wir etwas besorgt waren, war das Wasser, so dass wir hier nur Evian gekauft haben.

Einen Kindersitz haben wir bei Walmart gekauft; dieser war sowohl per Ankerhaken als auch per Beckengurt sicher zu befestigen.  Sie hat alle Fahrten gut mitgemacht und hat das hintere Bett für sich entdeckt, als sie begonnen hat zu krabbeln. Mit Hilfe der Leiter und ein paar Kissen konnte man das Bett gut absichern. Geschlafen hat sie allerdings zwischen uns (das Deryanzelt hat sie nicht akzeptiert).

Die Kleine hat alle Wanderungen im ergo-baby mitgemacht oder im Buggy, was problemlos ging.

Die Amerikaner waren allesamt sehr kinderfreundlich und wir haben uns sehr wohl gefühlt.

 

 

Zusammenfassend haben wir 4 unvergessliche Wochen in einem wunderbaren Land mit wundervollen Menschen verbracht. Die nächste Reise mit dem Wohnmobil ist für Mai 2017 geplant, dann aber an die Ostküste!

 

Falls noch Fragen vorhanden sind, einfach stellen! 

 

PS: Die Campgrounds werde ich noch nach und nach bewerten und einstellen smiley

Viele Grüße,

 

David

Didi
Bild von Didi
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 1 Minute
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6275
RE: Reisebericht: 4 Wochen Elternzeit mit Baby in Nordkalifornie

Hallo David,

super - vielen Dank für Dein Feedback, sicher eine wertvolle Quelle für Interessierte, die mit Baby unterweg sind.

Mich würde noch interessieren, was der Grund für das Umplanen der Reise war.

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

dawicht
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 4 Monate
Beigetreten: 27.02.2015 - 10:08
Beiträge: 39
RE: Reisebericht: 4 Wochen Elternzeit mit Baby in Nordkalifornie

Hallo Didi,

den Grund für die Änderung der Route war rein persönlicher Natur. Ich drücke es mal so aus: Da das unser erster Urlaub mit Kind war und wir bisher nur große Reisen alleine gewohnt waren, mussten wir unser altes Ego zurückschrauben und uns auf die neue Situation einlassen. Beim ersten Kind möchte man ja immer alles übertrieben richtig machen und wir waren der Meinung, dass sie erstmal richtig ankommen muss. Daher sind wir doch schneller wieder nach Norden gefahren und haben deutlich länger als geplant in Napa campiert. Auch das Camperleben musste uns erstmal "packen". 

Im Nachhinein haben wir uns  über uns selbst geärgert, dass wir uns ein bisschen im Weg standen. Aber wir möchten die Zeit wirklich nicht missen und es war ein wundervoller Urlaub. 

Dieses Jahr waren wir in Vancouver/BC und wieder in Oakland - aber mit dem Auto. Nächstes Jahr geht es wieder los - mit Wohnmobil; wir freuen uns schon riesig drauf. 

Viele Grüße,

 

David

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3118
RE: Reisebericht: 4 Wochen Elternzeit mit Baby in Nordkalifornie

Hi David,

toll, dass es bei euch in 2017 wieder los geht.

PS: Die Campgrounds werde ich noch nach und nach bewerten und einstellen smiley

Es wäre für alle Foris von Vorteil, wenn du noch ein paar CG bewerten könntest.  Muss ja nicht mit langem Text und Bild sein..........  Hast du auf deiner 2015er Reise CG angefahren die noch nicht in der C&H map vorhanden sind?  Danke im voraus.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

dawicht
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 4 Monate
Beigetreten: 27.02.2015 - 10:08
Beiträge: 39
RE: Reisebericht: 4 Wochen Elternzeit mit Baby in Nordkalifornie

Hallo Matthias,

 

gut, dass du mich daran erinnerst. Werde ich gleich in Angriff nehmen! 

Viele Grüße,

 

David