Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

TRAUMURLAUB - Wüste, bunte Steine und unvergessliche Ausblicke ...

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
einkathrinchen
Bild von einkathrinchen
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Wochen
Beigetreten: 25.09.2015 - 10:10
Beiträge: 77
TRAUMURLAUB - Wüste, bunte Steine und unvergessliche Ausblicke ...
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Liebe Fori´s,

nun sind wir schon seid 1,5 Monaten wieder zu Hause und ich möchte mich auf diesem Weg bei Euch allen ganz ganz herzliche Bedanken für die Hilfe bei der Vorbereitung unseres TRAUMURLAUBS.

DANKE !!!!!!!!!!!!

Sicherlich wäre es auch ohne dieses Forum ein schöner Urlaub geworden, aber durch die unzähligen Reisebericht, die Highligt Map und die vielen Tipps von euch ist es wie schon gesagt ein absoluter TRAUMURLAUB geworden. Und ich kann es schon vorweg nehmen - der VIRUS hat auch uns erwischt. 2018 kommen wir wieder! 

Als erstes möchte ich uns kurz vorstellen.

Ich Kathrin (36J.) und meine Mutter Karin (72J.) kommen aus dem schönen Plauen im Vogtland. Seid vor 6 Jahren mein Vater verstorben ist und ich wieder zu meiner Mutter zurück in mein Elterhaus gezogen bin, verreisen wir so oft es geht. Bereits 2011 sind wir mit dem Camper einmal quer durch Australien und 2013 folgte dann West Kanada und Vancouver Island.  

Leider zog sich meine Mutter 2014 in Südtirol eine komplizierte Schienbeinkopffraktur zu, sodass erst mal an größere Reisen nicht zu denken war. Aber durch gute Physio und viel Bewegung ging es schnell wieder Berg auf und die Reiselust packte uns von neuem. Aber wohin? Schnell war klar es wird wieder eine Reise mit dem WoMo. Unsere Nachbarn waren letztes Jahr auch im Südwesten der USA und so war nach einem gemütlichen Nachbarschaftsabend auch das Reiseziel relativ schnell klar.

Nun muss ich dazu sagen, dass meine Mutter für ihr Alter noch sehr fit uns unternehmungslustig ist. Allerdings hat sie nur noch ca. 30% Sehfähigkeit. Wir wissen nicht ob es für Sie mal ganz finster wird oder nicht, aber solang sie noch etwas sieht machen wir die Welt unsicher. Wir sind da inzwischen ein eingespieltes Team. Das schwierigste für meine Mutter ist das nahe Sehen. so kann Sie z.B. nicht erkennen wenn z.B. auf einem Wanderweg eine Stufe oder Wurzel kommt wie weit es da runter geht oder ob der Weg uneben ist. Aber wir haben da so unsere Tricks und kommen gut damit zurecht. Wir brauchen halt nur länger aber das macht nichts. In der Ferne sieht sie noch relativ gut und mit dem Fernglas zu Hilfe manchmal sogar mehr als ich !!!  

Meine Mutter und ich sind nicht nur Mutter und Tochter sondern auch allerbeste Freundinen.

So ich wollte das ihr das wisst, da ich mir vorstellen könnte, das der ein oder andere sonst "unsere Art des Reisens" nicht so ganz verstehen würde. So ist für meine Mutter ein langer Fahrtag fast spannender als eine Wanderung in einem Canyon. Weil Sie einfach mehr Fernsicht hat ...

Also wer Lust bekommen hat - steigt ein und los geht´s.  

 

 

 

 

REISEN IST EIN GUTER WEG, GELD AUSZUGEBEN UND TROTZDEM REICHER ZU WERDEN.

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 837
RE: Reisebericht: TRAUMURLAUB - Wüste, bunte Steine und unverges

Hallo Kathrin,

da bin ich doch gerne dabei und werde euch auf eurer Mutter-Tochter Reise begleiten. So eine Reise würde ich mit meiner Mutter auch gerne einmal unternehmen! Ich bin gespannt, was ihr alles erlebt habt.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

www.die4travemuender.de

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1063
RE: Reisebericht: TRAUMURLAUB - Wüste, bunte Steine und unverges

Hallo Kathrin,

da steig ich auch gerne mit ein.

Genießt die Zeit, solange ihr diese noch bei annehmbarer Gesundheit erleben dürft.

Meine Mam ist im gleichen Alter wie deine, könnte sowas aber schon seit Jahren nicht mehr.

Finde es toll, daß ihr 2 so ein gutes Team seid.

Liebe Grüße, Tanni

Didi
Bild von Didi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6090
RE: Reisebericht: TRAUMURLAUB - Wüste, bunte Steine und unverges

Hallo Kathrin,

da bin ich doch auf jeden Fall dabei - nicht nur im Monument Valley, wo wir rein zufällich auch gleich noch nebeneinander auf dem Campground standen. Schade dass wir das so spät festgestellt haben, sonst hätten wir bestimmt - zusammen mit Angela und Michael - einen gemeinsamen Abend klönen können. 

PS: Bin schon gespannt auf Dein schönes Milchstrassen-Foto wink cheeky

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume