Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 25 11.06.2017 Valley of Fire - Las Vegas

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 14 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 95
Tag 25 11.06.2017 Valley of Fire - Las Vegas
Steckbrief
Gefahrene Meilen: 
100 Meilen
Fazit: 
Wir sind keine Stadtmenschen.

Um fünf stehen Kaki und ich auf, um bei einer Tasse Kaffe den schönen Sonnenaufgangang zu genießen. Eine herrliche Ruhe. Leider ist es der letzte Morgen auf einem CG.

Als die Sonne oben ist, fangen wir an die Schränke zu leeren und die Koffer und Taschen zu füllen. Muss ja noch nicht ordentlich sein, wir haben ja noch zwei Nächte im Hotel. Als die Kinder erwachen, packen wir das nötigste und machen uns auf den Weg nach Las Vegas. Am Ausgang dumpen wir ein letztes Mal.

Über die Northshore Road geht es Richtung Las Vegas. Dort angekommen geht es zu Denny´s zum Frühstück. Ordentlich voll auf einem Sonntag morgen, viele Familien hier. Im Anschluß fahren wir zur nördlichen Outlet Mall. Hier ist es uns zu warm. Wir haben die letzten zwei Nächte im VDara gebucht. Der Gedanke war, dass wir das WoMo entspannt leerräumen und putzen können, ein bisschen am Pool abhängen und uns gutgehen lassen. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Während ich einchecke, verstaut das Personal zusammen mit Kaki die gepackten Gepäckstücke. Dann bringt ein Mitarbeiter des Hotels Michi samt RV auf den Oversized-Parkplatz zwischen VDara und Bellagio (hatten vor Reservierung gefragt, ob die Parkmöglichkeiten für RV haben). Eigenlich kostet das 25$, aber für uns war es erfreulicherweise kostenlos. Nach 3 Min. Fußweg bin ich im Hotel und fahre in den 32. Stock, wo die anderen drei bereits wartensmiley. Ich schaue aus dem Fenster und bin begeistert, wir haben ohne Nachfrage ein Zimmer mit Blick auf die Bellagio-Fontäen bekommencoolyes.

Wir lassen das Gepäck kommen. Nach dem Auspacken geht es wieder zum RV, dort wird saubergemacht und dann fahren wir zum Signature. Dort sind wir mit Claudia und Ihrer Familie verabredet. Über die Kindersitzbörse hier im Forum sind wir in Kontakt gekommen. Wir lassen außer den Kindersitzen alles was wir nicht mehr benötigen  dort. Wir hätten auch alles bei RoadBear ins Regal gelegt, aber so war es perfekt. Nach einem netten Austausch fahren wir zum Hotel zurück, wir wollen ja noch ein wenig den Strip erkunden.

Durch das Bellagio geht es an den Strip. Nicht nur den Kinder ist es hier zu vol, zu laut und zu hell blinkend. Da wir seit dem Frühstück nichts gegessen hatten knurrten die Mägen. Wir gehen ins New York New York. Dort haben wir vor acht Jahren super lecker und bezahlbar gegessen. Nach einigem Suchen finden wir das Restaurant auch wieder. Die Kinder sind mittlerweile leider schon platt, als das Essen endlich kommt ist Michis Steak zäh wie Leder. Es wird sich entschuldigt und ein neues angeboten, aber wegen Müdigkeit der Kinder lassen wir das. Schade, sämtliches Grillfleisch auf der Reise war Klassesurprise. Zurück im Hotel geht es schlafen, es ist schon spät.

 

Mit besten Grüßen aus dem (k) alten Land

Michi

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 16 Stunden
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7264
RE: Tag 25 11.06.2017 Valley of Fire - Las Vegas

Hi,

diese Aussicht auf die Fontainen ist ja beneidenswert ??. Und mit Steaks hattet ihr ja auch am nächsten Tag kein Glück ?.

Schade, dass der Urlaub zu Ende geht.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2253
RE: Tag 25 11.06.2017 Valley of Fire - Las Vegas

Hi Michi,

schade, der WoMo Urlaub geht wie immer zu schnell zu Ende. Bin gespannt auf das Fazit Eures Urlaubs und auch das Fazit zu Las Vegas am Ende des Urlaubs. 

Klar, wenn die Kids müde sind macht Vegas keinen Spaß, aber einen tolle Ausblick hattet Ihr schonyes

LG Mike

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 14 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 95
RE: Tag 25 11.06.2017 Valley of Fire - Las Vegas

Hi Sonja, Hi Mike,

ja die Aussicht war klasse. Allerdings fanden die Jungs den Feuerwehreinsatz am Highway spannendersurprise. Dort hat die Hecke am Fahrbahnrand gebrannt und wegen des Windes war es anscheinend gar nicht so einfach zu löschen.

Das mit den Steaks war ärgerlich, aber zuviel Fleisch ist auch nicht gutblush. Ich wundere mich allerdings heute noch, dass mir das im "Mutterland" der Steaks passiert. Zumal es nicht so schwer ist so´n Ding zu grillen oder bratenwink

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaubwink Die Karte hängt schon wieder an der Wand und da ich beabsichtige gleich mein Fazit zur Reise zur schreiben, kann es bald mit der groben Planung für die nächste Reise losgehen. Spätestens 2021 wollen wir von Seattle starten und von Denver, Phoenix oder Las Vegas wieder zurück. Gerne auch früher, wenn die Finanzen es zulassenangel

Las Vegas ist ein Kulturschock nach soviel Natur, das war uns vorher bewusst. Sollten wir die strategisch günstige Lage nochmals nutzen, würden wir das Hotel am Ende weglassen.

Beste Grüße aus dem alten Land

Michi

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2253
RE: Tag 25 11.06.2017 Valley of Fire - Las Vegas

Hallo Michi,

wollen wir wetten, dass Ihr nicht bis 2021 warten könnt, wenn Euch der Virus einmal erwischt hat?!wink

Die Srecke Seattle - Denver kann ich nur empfehlen. Sind wir diesen Sommer gefahren. Im zugehörigen Reisebericht bin ich eben im Yellowstone angekommen!

Das mit den Steaks war ärgerlich, aber zuviel Fleisch ist auch nicht gut

Hätte mich aber auch geärgert, grade wenn das in Vegas mehrfach vorkommt.

LG Mike 

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 14 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 95
RE: Tag 25 11.06.2017 Valley of Fire - Las Vegas

Hallo Mike,

Ich plane auch eher für 2019. Das kann ich aber nicht öffentlich schreiben, weil Kaki hier mitliestdevil. Ist halt auch eine Kostenfrage. Aber ab nächsten Sommer sollen ja bei uns in Niedersachsen die Kindergartengebühren wegfallen, das reicht ja schon fast für die Finanzierung der  nachsten Reisewink.

Deinen Bereicht hatte ich neulich schonmal angefangen. Und da ich nun fertig bin, fange ich gleich mal an mir Tips zu holen.

 

Beste Grüße aus dem alten Land

 

Michi

 

eckio
Bild von eckio
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 9 Stunden
Beigetreten: 09.02.2015 - 16:52
Beiträge: 105
RE: Tag 25 11.06.2017 Valley of Fire - Las Vegas

Hallo Michi.

Ich bin "das andere Forummitglied " wink

Bin gerade über deine neue Reiseplanung auf diesen Bericht gestoßen. 

Leider haben wir an dem Abend nicht mehr Zeit gehabt. Wir fanden das Gespräch sehr nett und interessant.

Wir sind nach dem VoF noch ein paar Tage in Vegas geblieben. Ohne Kinder ist das natürlich etwas enspannter. Wir haben unser Womo abgegeben und uns ein Auto gemietet. Damit ging es dann noch ins Death Valley. Ein lohnendes Ziel, wenn auch extrem heiß. 

Wir planen für 2020 unsreren nächsten Trip (USA-Nordwesten und Kanada-Südwesten). Dieses Jahr müssen wir noch sparen !!!!

Viel Spaß bei eurer weiteren Planung. Vielleicht fällt mir ja dazu noch etwas ein. Einen Teil eurer geplanten Route sind wir 2017 bzw. 2015  gefahren.

Grüße aus dem Ruhrgebiet

Eckhard

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 14 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 95
RE: Tag 25 11.06.2017 Valley of Fire - Las Vegas

Hallo Eckhard 

Ja, das war ein netter Abschluss.  Freut mich, dass ihr auch wieder plant. Auch die nächste Reise soll (Stand heute) ja wieder in Vegas enden. Diesmal allerdings nur, weil meine Schwiegermutter da gern einmal hin möchte und die Stadt der Sünde einfach geografisch perfekt liegt.

Für Tipps bin ich gerne zu haben.

 

Beste Grüße Michi