Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Westkanada vom 24.05.17 - 21.06.17

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Rouwen
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 12.09.2015 - 08:31
Beiträge: 7
Westkanada vom 24.05.17 - 21.06.17
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Hallo liebe interessierte Leser!
Wir sind derzeit unterwegs in Westkanada und schreiben (soweit internettechnisch möglich....) täglich unseren Reisebericht unter www.rvtourcanada.auslandsblog.de
Bei Interesse einfach mitlesen.

Mobbel
Bild von Mobbel
Offline
Zuletzt online: vor 18 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 21.06.2011 - 17:21
Beiträge: 1643
RE: Westkanada vom 24.05.17 - 21.06.17

Hallo Rouwen,

da werde ich Euch mal virtuell begleiten.

Habt ihr da einen 30 Fuessler?

Lg Mobbel

Rouwen
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 12.09.2015 - 08:31
Beiträge: 7
RE: Westkanada vom 24.05.17 - 21.06.17

Hallo Mobbel,

freut mich, dass Du uns begleitest. Das ist ein 32 Fuß Geschoss (ca. 10 Meter lang). Zugegeben für 2 Personen fast schon dekadent, aber richtig cool...

vg

Rouwen

Mobbel
Bild von Mobbel
Offline
Zuletzt online: vor 18 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 21.06.2011 - 17:21
Beiträge: 1643
RE: Westkanada vom 24.05.17 - 21.06.17

Hallo Rouwen,

so, bin Euch gerade weiter gefolgt. Erkältung im Urlaub ist ja doof, aber ihr habt ja ein schönes Fleckchen gefunden.

Das Foto mit Eurem RV auf dem Tete Jaune Lodge Campground - wie weit steht das Fahrzeug vom Fraser River weg? Konnte ihr vom Fahrzeug aus den River sehen oder ist da eine Baumreihe dazwischen? Ich liebe Campgrounds mit direktem Fluss- oder Seeblick.

P.S.: für die Lachse ist wohl die falsche Jahrszeit. Ich glaub di Laichen erst Ende August/September.

Lg Mobbel

JuergenW
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 46 Minuten
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 99
RE: Westkanada vom 24.05.17 - 21.06.17

Hallo Rouwen,

wir sind deine Tour vor ein paar Jahren bis jetzt andersrum gefahren.

Lachse sieht man eher im August. Und davon haben wir reichlich gesehen.

Von Valemount haben wir einen Heli Flug zum Mount Robson gemacht.

Bären haben wir reichlich im WellsGray gesehen. Muß bei uns auch so Anfang Juni gewesen sein.

Jürgen

boddymobil
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 04.12.2016 - 18:34
Beiträge: 25
RE: Westkanada vom 24.05.17 - 21.06.17

Wow,

jetzt ist es doch passiert. Hallo ihr beiden, aber ein bißchen von eurem Fieber habe ich jetzt auch. Exakt noch 65,5 h und dann kommen wir euch hinterher. Zumindest etwas.

Bisher war ich eher cool und relaxt, aber sehr neugierig. Jetzt muss ich mir mal an die Reise-Stirn fassen: stimmt, erhöhte Temperatur. Zu den Fakten: Sonntag 13:27 gehts mit dem Dampfzug nach FFM, Übernchtung in Sichtweite vom Flughafen. Abends nochmal zum Airport, bin Flughafen-Kucker. 2-3 Schlummifix und ab ins Bett. Nächsten Morgen - uahhhhhhh, Aufstehen. Extrem langsam. Frühstück uuuuunnnnd: in Zeitlupe zum Flughafen, haben noch ganz viel Zeit. Einchecken, durchs Gate und dann extrem relaxing. Drink hier, Häppchen da, und dann solls losgehen. 10,5 h nonstop Richtung Vancouver, weckt mich, wenn das Schild mit der richtigen Aufschrift draußen vorm Fenster ist.

Flughafen raus und ab ins Hotel. Ist ja erst nachmittag. Vancouver für Dummies, zumindest bis zum Abend. Nächsten morgen: hopphopp - Fraserway holt uns 09:00 zu unserem A30 Roll-Haus.  Und dann? Das Schöne ist: wir wissen es noch nicht. Entweder nord-ost Richtung Wistler, mal schauen. Oder Tsawassen - VI, mal sehen mit Victoria mal sehen, danach Fähre in die Ju Ess Eh. Oder Landpartie über Nicht-Autobahn-Grenzübergang und landmäßig in Richtung Olympic NP. Wenn wir uns nicht verbal einigen dann entweder: schnick-schnack-schnuck oder würfeln. Eventuell Dartpfeil auf Landkarte. Wollte ich schon immer mal machen.

Tja, ihr beiden, ihr habt nur etwas Vorsprung, wir sind auch gleich da. Und dann mal sehen. Gute Besserung und viel Spass für euch. Und für uns und alle Anderen, die unterwegs sind, sein werden oder sein wollen. 

Macht Platz auf der Landebahn, wir kommen, weg daaaaaaaaa....

Dirk und Bea, die heute noch am worken ist. Einmal noch schuften und dann gehts fast schon los. Bis bald ihr alle.

User ohne Signatur

Rouwen
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 12.09.2015 - 08:31
Beiträge: 7
RE: Westkanada vom 24.05.17 - 21.06.17

Hallo an alle Mitleser und vielen Dank für Euer Interesse. Derzeit sind wir am Lake Louise, müssen aber aufgrund seit 2 Tagen fehlenden WiFi' s unseren Blog erst morgen in Banf wieder aktualisieren. Daher hier in Kürze die Antwort auf die Fragen.

@Mobbel: Ja, direkter Blick und Zugang zum Fraser River. Super schöner und liebevoller Campingplatz.

@Jürgen: Danke für den erklärenden Hinweis, haben wir schon wieder was gelernt😉

@Vorfreude (da ohne Namen): ganz viel Spaß auf der Reise in diesem für uns wunderschönen Land👍

boddymobil
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 04.12.2016 - 18:34
Beiträge: 25
RE: Westkanada vom 24.05.17 - 21.06.17

Wir sind da! Anreise etwas spektakulär. Zur Erklärung: am check-in-Schalter in Frankfurt bei condor - beim Einlesen der Pässe der ULTIMATIVE SATZ: "Bei der Dame gibts ein Problem mit der ETA! Die kann nicht fliegen!" Eh, geiler Spass. Blutsturz. "Nein, das ist kein Spass." Und jetzt? "Gehen Sie so schnell Sie können da und da und da hin, vielleicht geht noch was!" Da sind junge Leute,  die helfen Ihnen.!" Im Kopf rast der Variantenrechner vor sich hin, was wäre hätte könnte usw. Schalter gefunden, eh, wat heißt hier junge Leute, sind wir vielleicht schon alt? Zumindest in den letzten 10 min um 20 Jahre gefühlt gealtert. Die 'jungen Leute' sind sehr freundlich und Madame total aufgelöst. "Bleiben Sie ruhig, wir probieren mal was.!"

Computer tip tip tip, warten, warten warten - bingo. "Ihre eta ist approved. Ich druck Sie ihnen aus und die am Schalter haben Sie auch. Macht 7 CD $ von der Kreditkarte und 50 € in bar, weil, äh geht nicht über die Kreditkarte." Rechnung gibts auch keine, ist uns egal. Condor-Schalter: "Ok, jetzt geht alles.!" Gepäck aufgeben, Sicherheitskontrolle, und durch, erstmal was trinken. Prost, Kanada, wir kommen.

Später erfahren wir von einem anderen Pärchen bei Fraserway, daß diese versehentlich esta Formulare benutzt haben und die gleiche Aktion hatten. Die mussten 60,- € pro Nase bezahlen, je dichter der Abflugtermin desto teurer scheinbar.

Flug super, pacific gateway Hotel i.O., Abholung geklappt (von Fraserway), unser 32ft Mobil übernommen (eh ist das geil, aber auch ganz schön groß nicht nur innen sondern auch außen - mir macht das fahren jedoch nichts aus) und jetzt sind wir auf VI und heute gehts per Fähre in die Staaten. Mal sehen ob da alles geht. Bis bald.

Dirk und Beate

User ohne Signatur