Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen Roundtrip Mai/Juni 2019: New York, New Jersey Shore, Shenandoah NP, Washington D.C. und New York

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
AndiAmend
Bild von AndiAmend
Offline
Zuletzt online: vor 4 Wochen 21 Stunden
Beigetreten: 05.11.2017 - 20:32
Beiträge: 6
3 Wochen Roundtrip Mai/Juni 2019: New York, New Jersey Shore, Shenandoah NP, Washington D.C. und New York
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
10.05.2019 bis 01.06.2019

Hallo zusammen,

nach unserer ersten WOMO-Tour 2018 im Südwesten der USA sind wir vom WOMO-Virus angesteckt und haben schon unsere nächste Tour gebucht. Dieses Mal soll es von NYC über die New Jersey Shore, den Shenandoah NP und Washington DC wieder zurück nach NYC gehen.

Die Reisedaten sind vom 10. Mai bis 1. Juni 2019. Wir sind 2 Erwachsene und 1 Kind (wird dort 6 Jahre).

Einige CG haben wir schon gebucht, da das Reservierungsfenster schon aufging. Jetzt stecken wir leider in einer Krise fest, da wir nicht wissen, ob wir die ersten 4 Übernachtungen so planen sollen, wie ursprünglich mal gedacht. Ich habe schon sämtliches hier im Forum über diese Gegend gelesen. Leider gibt es über diesen Teil der Ostküste weniger Reiseberichte, oftmals nur welche von NYC nach Florida, wo dann „schneller“ gefahren wird. Wir stehen auf Natur, Wandern und weniger auf touristisches. Wir wollen eher weniger Strecke fahren. Daher ist unser Ziel eigentlich mindestens 2 Doppelübernachtungen.

Folgender Verlauf ist geplant bzw. fest:

10. Mai 2019: Ankunft Newark
11. Mai 2019: Übernahme Camper (El Monte RV Station, Linden) & Einkaufen

Und jetzt stecken wir leider in der Krise:

11. – 13. Mai 2019: Angedacht waren 2 Nächte im Turkey Swamp Campground. Am ersten ganzen Tag wollten wir uns die obere Küste anschauen (Sandy Hook/Gateway National Recreation Area) und dann etwas nach unten fahren (Seaside Hights?).

13. – 15. Mai 2019: Angedacht waren 2 Nächte in Cape May. Wir haben aber die Befürchtung, dass es hier nicht so viel zu sehen gibt (bzw. nur Touristisches). Für Baden wird es wohl zu kalt sein.

Fest gebucht ist dann wieder:

15. – 17. Mai 2019: Assateague Island Seashore NP CG

17. – 19. Mai 2019: First Landing State Park
Hier wollen wir uns dann die vielen Historic Sites um Williamsburg anschauen.

Wir fragen uns nun, ob wir die ersten 4 Übernachtungen (11. – 15. Mai) so verbringen sollen. Hat da jemand Tipps, was wir da unternehmen können? Daraufhin wäre es dann leichter, einen passenden CG zu finden. Als Alternative sehen wir Cape May zu verkürzen und dafür 1 Übernachtung z. B. im Cape Henlopen State Park zu verbringen. Oder sollen wir das Inland bereisen (Philly hatten wir schon mal angeschaut und brauchen es nicht noch einmal).

Weiter geht es dann (fest gebucht):

19. – 23. Mai 2019: Big Meadows CG im Shenandoah NP

23. – 27. Mai 2019: Washington D.C. (Buchungsfenster noch nicht offen vom Greenbelt Park)
Am 27. Mai (Memorial Day) um 14:00h würden wir uns gerne noch die Memorial Day Parade anschauen. Hierzu würden wir uns auf den Park&Ride Platz stellen und dann gegen Abend die Strecke bis zum Mountainview CG zurücklegen (200 Milen, noch nicht gebucht).

Am 28. Mai geben wir dann den Camper ab. 

Die restlichen Tage verbringen wir in NYC (Hotel bereits gebucht).

Herzlichen Dank für Eure Tipps und Anregungen!

Liebe Grüße
Birgit & Andi

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 11 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3468
RE: 3 Wochen Roundtrip Mai/Juni 2019: New York, New Jersey Shore

Hi Birgit und Andi,

Ich würde mich da nicht so verrückt machen, denn es ist ja durchaus denkbar das bestes Frühlingswetter ist und ihr auch auf einem CG bleiben könnt um zu entspannenwink ggf.  im Vorfeld immer eine Wetter Alternative als Plan B haben. Diverse State Parks als auch County Parks haben oft  sehr gute Spielplätze. Diese 200 Meilen zum Schluss, solltet ihr euch durch den Kopf gehen lassen, denn das wären mindestens 3 Stunden Fahrt. Wahrscheinlich eher 4 Stunden.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2145
RE: 3 Wochen Roundtrip Mai/Juni 2019: New York, New Jersey Shore

Hallo Birgit und Andi,

und dann gegen Abend die Strecke bis zum Mountainview CG zurücklegen (200 Milen, noch nicht gebucht).

Um Washington, Philly, und Newark ist eigentlich immer dichter Verkehr, da werdet ihr sicherlich 5  Stunden brauchen ( ich weiß das aus eigener Erfahrung von diesem Jahr), dann noch das Womo herrichten für die Abgabe ( am nächsten Tag habt ihr auch noch 70 mls zu fahren), mit der Parade wird das ein ganz, ganz langer Tag


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de