Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Las Vegas Roundtrip

24 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Aspe
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 9 Monate
Beigetreten: 04.01.2018 - 11:35
Beiträge: 10
Las Vegas Roundtrip
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
27.03.2018 bis 07.04.2018

Liebe Forenmitglieder,

ich wäre Euch sehr dankbar über Eure Meinung zu unserer geplanten Rundreise vom 27.03. pickup - 07.04. dropoff von Las Vegas aus.

In dieser Zeit wollen wir gerne LA, San Fran und einige Nationalparks besuchen.

In den Städten nicht viel Zeit verbringen, lieber mehr Natur und Outdoor - ist uns wichtiger.

Sind 1500 Meilen genug zum Buchen beim Wohnmobil und geht das auch zeitlich?

Sind absolute Neulinge in Sachen Wohnmobil und USA, daher sind auch alle anderen Tipps und Ratschläge gerne willkommen.

Vielen Dank schon einmal im voraus für alle Rückmeldungen.

Astrid und Peter

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3786
RE: Las Vegas Roundtrip

Hallo Astrid und Peter,

Willkommen! Ihr müsst noch rasch eure Hausarbeiten machen und das hier genau studieren, FAQ:  27.03. Übernahme Womo? Abgabe 07.04.? Wenn ja sind diese Tage als Reisetage sind raus. Damit ist die Sache an sich schon ein Widerspruch, denn zwei große Städte in der kurzen Zeit, da ist ja nur noch wenig Zeit für Natur! Bei effektiv 10 Tagen wenig von eurer Idee umsetzbar, leider.  Eine Idee meinerseits für 14 - 15Tage um Las Veags herum, aus meiner Schublade:  Nur so als Überlegung, Ansatz! 

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Aspe
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 9 Monate
Beigetreten: 04.01.2018 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Las Vegas Roundtrip

edit: aus anderem Thread / doppelter Routenplanung kopiert - elli


Liebe Forenmitglieder,

bin neu hier und möchte Euch um einen Rat bitten.

Werde mit meiner Frau in den Osterfreien 25.03.18 - 07.04.18 nach Las Vegas in die Flitterwochen fliegen.

Die ersten zwei Tag Las Vegas zum akklimatisieren und Sightseeing und danach mit dem Wohnmobil für 10 Tage Rundtrip (ca.2500km)

LA, San Fran ,zurück nach Las Vegas und einige Nationalparks auf dem Weg. Ist das realistisch?

Gibt es von Eurer Seite aus einen Tipp wie man am besten schon jetzt online ein GÜNSTGES Wohnmobil mieten kann.

Alles was ich bis jetzt so im Internet gefunden habe, war leider recht teuer durch die endlosen Zusatzleistungen die berechnet werden.

Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Tipps und Ratschläge.

Astrid und Peter

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3786
RE: Las Vegas Roundtrip

Hi Astrid und Peter,

In der anderen Anfrage habe ich schon einiges geschrieben. Ihr seid eigentlich zu spät. Günstig ist ein Wohnmobil nur in der Nebensaison und früh gebucht und einige Leistungen sind sozusagen ein Muss! Ist ja auch ein Wohnmobil und kein Auto!wink Guckt z.B. trans-amerika-reisen. de oder auch cu-camper.com. In der Regel seht ihr Verfügbarkeit und den Preis. Sparen am falschen Ende, geht oft nach hinten los und zu diesem Anlass wäre das ja fast schon fahrlässig!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8409
RE: Las Vegas Roundtrip

Hallo Astrid und Peter

Die wenige Zeit lohnt kein Womo. Macht die Tour besser mit Auto und Motel.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

aida1964
Bild von aida1964
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 13.05.2017 - 22:14
Beiträge: 60
RE: Las Vegas Roundtrip

H, ihr 2,

ich kann Thomas* Kommentar hier beipflichten - ihr seid wirklich zu spät dran...

Eine Alternative wäre vllt, einen komfortablen SUV, z.B. bei Alamo in Vegas zu mieten und mit diesem von point zu point Eure Wunschziele anzufahren - in Verbindung mit Hotelbuchungen.

Wenn ihr LA und Frisco besuchen möchtet, ist eine nette Unterbringung in einem Hotel schon mal eine gute Option von Haus aus - und Eurem Anlass zu der Reise entsprechend.

Denkt daran, dass Euer Zeitkontingent nicht sehr groß ist und Städte wie, z.B. SF haben mehr zu bieten, als im Schnelldurchlauf besucht zu werden.

Viele Grüße

Sabine

Und die Erde dreht sich doch - so oder so

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Las Vegas Roundtrip

Hallo Ihr Beiden,

für nur 10 Tage Miete lohnt ein Womo wirklich nicht. Habt Ihr daran gedacht, dass Ihr das Womo am ersten Tag erst gegen Mittag bekommt, dann müsst Ihr einkaufen. Damit ist am ersten Tag schon nicht mehr viel möglich. Am letzten Tag müsst Ihr das Womo vormittags, meistens bis 10.30 h zurückgeben, geputzt, gedumpt, getankt. Also könnt Ihr die letzte Nacht nur in der Nähe der Vermietstation übernachten. Bleiben also 8 Fahrtage.  Und in dieser Zeit kommt Ihr nicht nach SF, LA und zurück.

Zu Euerer Reisezeit ist ja auch der Tioga-Pass durch den Yosemite noch geschlossen. Also müsst ihr aussen herum fahren.

Wenn Ihr Euch überhaupt ein Womo für die kurze Zeit antun wollt, dann bleibt lieber in den Wüsten-Parks (Joshua Tree, Mojave Desert, Death Valley, evtl. noch Anza Borrego). Die sind zu Eurer Reisezeit absolut sehenswert, da die Wüste blüht.

Wenn Ihr aber Wert auf Städte legt, dann fahrt mit dem PKW. Es wird zwar sowieso eine sehr hektische Tour, aber mit dem PKW ist einiges mehr möglich als mit Womo.

 

Beate

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6730
RE: Las Vegas Roundtrip

Hallo Astrid und Peter,

ich habe aus eurem zweiten Planungssthread die Beiträge hierher kopiert.

Auch habe ich diesen Thread formell in eine Routenplanung konvertiert. Ihr könnt nun im ersten Beitrag nach "Bearbeiten" im Kopf die entsprechenden Angaben machen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

DjM
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 1 Woche
Beigetreten: 04.08.2017 - 16:09
Beiträge: 91
RE: Las Vegas Roundtrip

Hallo Ihr Beiden,

ich kann den Anderen nur zustimmen.
Wir hatten 2011 auch nur 10 Nächte, die wir über einen Anbieter für US Reisen als Western Triangle Mietwagen Tour so gebucht haben:

3 Nächte in San Francisco (Mietwagen abgeholt am ersten Tag)
1 Nacht in Pismo Beach
3 Nächte in Los Angeles(Mietwagen abgegeben am letzten Tag)
3 Nächte in Las Vegas (Inlandsflug von LA nach LV)

Im nachinehin war es viel zu kurz selbst mit dem Mietwagen. Auch würde ich einen Tag LA streichen und dafür auf dem Hwy 1 eine Übernachtung hinzufügen.(Achtung momentan soweit ich das gelesen habe ist eine Teilstrecke gesperrt)

2012 haben wir folgende Tour mit 12 Nächten ebenfalls mit dem Mietwagen gemacht.
Las Vegas -> Zion -> Page -> Monument Valley und zurück.

Wir werden dieses Jahr unsere erste Womo Reise machen von San Francisco aus 3 Wochen in Richtung Las Vegas und National Parks und selbst das ist schon sehr ambitioniert.

Viel sehen in kurzer Zeit ist sehr schwierig.

Ich hoffe ich konnte etwas zu Eurer Entscheidung beitragen.

Besten Gruß
Manuel

 


 

aida1964
Bild von aida1964
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 13.05.2017 - 22:14
Beiträge: 60
RE: Las Vegas Roundtrip

Bitte auch daran denken: ihr werdet soooo viele Eindrücke haben, dass "wenige Anlaufpunkte" sinnvoller wären. Alleine die Eindrücke von Las Vegas - this Cracy City - wollen verarbeitet werden.

LA, die Stadt als solches, würde ich Euch nicht empfehlen, Wenn ihr gespannt auf Hollywood seid...ja, natürlich ist the Walk of Fame einen Besuch wert - wenn Zeit und Muße gegeben sind... Dabei habt ihr wahrscheinlich noch nicht mal den Pazifik gesehen?!?

Wenn ihr Besuche im Grand Canyon / Bryce Canyon plant, seid sicher, dass Euch diese Naturschauspiele, jedes allein für sich, den Atem nehmen wird.

Vllt wäre ein Gabelflug das richtige für Euch? Von Deutschland nach Las Vegas - die Stadt erleben und von hier aus z.B. einen Helikopter-Flug zum Grand Canyon starten (nicht billig, aber lohnenswert - sehrrrrr cool ) - von Vegas nach San Francisco fliegen, die Stadt ansehen - Von Frisco nach LA fliegen und mit dem Auto dann die Pazifik Küste bereisen. Santa Monica, Long Beach..., und Rückflug von San Diego aus. Ich weiß nicht, ob ein solcher Gabelflug nun wirklich machbar wäre - das müsstet ihr selber heraus finden.

Wir kennen das Problem: egal, wieviel Zeit für eine Reise in die Staaten zur Verfügung steht - es ist immer viiiiiiiel zu wenig!

Viele Grüße

Sabine

 

Und die Erde dreht sich doch - so oder so

Aspe
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 9 Monate
Beigetreten: 04.01.2018 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen Dank für Deine mitgeteilten Erfahrungen und die guten Tips.

Wir weden sie auf jeden Fall bei unserer Reiseplanung berücksichtigen.

Aspe
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 9 Monate
Beigetreten: 04.01.2018 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen Dank für Deine Meinung.

Wir haben jetzt doch ein WOMO, werden aber die Route viel kürzer und entspannter angehen

Aspe
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 9 Monate
Beigetreten: 04.01.2018 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen Dank für Deine mitgeteilten Erfahrungen und die guten Tips.

Wir weden sie auf jeden Fall bei unserer Reiseplanung berücksichtigen.

Haben ein WOMO, werden aber eine viel kleiner Runde fahren.

Aspe
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 9 Monate
Beigetreten: 04.01.2018 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen Dank Elli.

Aspe
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 9 Monate
Beigetreten: 04.01.2018 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Las Vegas Roundtrip

Hallo und erst einmal vielen Dank für die ersten guten Tipps die wir erhalten haben.

Jetzt unsere neuer Plan, so ungefähr halt wink

Mit dem WOMO von Las Vegas bis Las Vegas und dabei möglichst viel schöne Natur sehen, ursprüngliche Dörfer und Städchen auf dem Weg.

Sehr gerne auch ein Stück an der Westküste aber auch Wüste und abgelegene Plätze (kein Massentourismus)

Großstädte meiden und beim Reisen möglichts die landschftlich schönsten Routen befahren.

Das wäre unser Traum und wir sind für Euren Input und Ratschläge schon jetzt dankbar.

Astrid + Peter

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3786
RE: Las Vegas Roundtrip

Astrid und Peter,

Da es ja nicht mehr Zeit geworden ist, müsst ihr bescheiden bleiben. Das ist alles nicht zu schaffen! Guckt euch mal die Blaupusen von Richard an: https://www.womo-abenteuer.de/forum/routenplanung-usa/blaupause-fuer-eine-basisroute-suedwesten-2-wochen   Eine könnte so eingermaßen die Grundlage bilden. Entscheiden müsst letztendlich ihr!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8409
RE: Las Vegas Roundtrip

Hi THomas,

solche fast unerfüllbaren Wünsche haben mich dazu animiert.laugh

Wenngleich beide Vorschläge ein Minimum von 14 Tagen vorsehen.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Las Vegas Roundtrip

Jetzt unsere neuer Plan, so ungefähr halt

Ja, dann stellt mal diesen Plan hier rein, damit wir auch was dazu sagen können. wink

 

Beate

 

 

Aspe
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 9 Monate
Beigetreten: 04.01.2018 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Las Vegas Roundtrip

Mit dem WOMO von Las Vegas bis Las Vegas und dabei möglichst viel schöne Natur sehen, ursprüngliche Dörfer und Städchen auf dem Weg.

Sehr gerne auch ein Stück an der Westküste aber auch Wüste und abgelegene Plätze (kein Massentourismus)

Großstädte meiden und beim Reisen möglichts die landschftlich schönsten Routen befahren.

Das wäre unser Traum und wir sind für Euren Input und Ratschläge schon jetzt dankbar.

Astrid + Peter

Aspe
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 9 Monate
Beigetreten: 04.01.2018 - 11:35
Beiträge: 10
RE: Neuen Kommentar schreiben

Mit dem WOMO von Las Vegas bis Las Vegas und dabei möglichst viel schöne Natur sehen, ursprüngliche Dörfer und Städchen auf dem Weg.

Sehr gerne auch ein Stück an der Westküste aber auch Wüste und abgelegene Plätze (kein Massentourismus)

Großstädte meiden und beim Reisen möglichts die landschftlich schönsten Routen befahren.

Das wäre unser Traum und wir sind für Euren Input und Ratschläge schon jetzt dankbar.

Astrid + Peter

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Las Vegas Roundtrip

Hallo Ihr Beiden,

sorry, aber wir werden Euch bestimmt nicht Eure Route ausarbeiten. Da ist schon erstmal Heimarbeit von Euch gefragt..

Stellt einfach mal Eure Wunsch-Route hier ein, möglichst in Tabellenform und taggenau. Dann könne wir mal drübergehen und gezielte Tips dazu geben.

 

Beate

 

 

 

Sunny
Bild von Sunny
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 02.02.2016 - 15:04
Beiträge: 148
RE: Las Vegas Roundtrip

Hallo Astrid und Peter, 

kein Massentourismus ist wirklich sehr schwierig in der Gegend und wenn man das erste Mal dort ist, sollte man schon die Highlights mitnehmen, das geht aber auch mit vielen Menschen einher wink. Wenn man aber zeitig on TOur ist, dann geht es oftmals - so ist unsere Erfahrung. Empfehlen kann ich euch die vielen Reiseberichte, wo man nach Abfahrtort etc. filtern kann. Auf jeden Fall sehenswert: Valley of Fire, Hoover Dam, Grand Canyon, die Gegend um Page, Zion, Bryce und damit wäre eure Tour voll. 

Viel Spaß beim Planen smiley,

Viele Grüße, Tina

Viele Grüße, Tina smiley

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8409
RE: Las Vegas Roundtrip

Hallo,

irgendwie habe ich so ein komisches Gefühl, dass wir total aneinander vorbeireden.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 26 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3786
RE: Las Vegas Roundtrip

Hi Richard,

Mit diesem Gefühl bist nicht allein!crying

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub