Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Orlando - Houston Frühjahr 2018

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 34 Minuten 20 Sekunden
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2744
Orlando - Houston Frühjahr 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
09.03.2018 bis 31.03.2018

Hallo,

im Südwesten waren wir jetzt siebenmal und es wird Zeit mal was anderes zu erkunden und deshalb brauche ich eure Hilfe.

Wir werden im Frühjahr (März) eine Reise von Orlando nach Houston machen. Flug und Fahrzeug (CA) sind gebucht, wir haben das Fahrzeug mit Über- sowie Abgabe 22 Tage.

 

Dabei soll die Reise nicht an der Küste entlang sondern durch das Landesinnere sein! Die Ziele an der Ostküste sollen Cap Canaveral, Okefenokee Swamp, Savannah sowie eventuell Charleston sein. Danach wollen wir zum Mississippi, um den dann Richtung Süden bis New Orleans zu erkunden um dann zum Abschluß am Golf von Mexico entlang nach Houston zu Fahren.

Eine erste Machbarkeitsstudie hat folgende Möglichkeit ergeben:

Tag Start Ziel Miles Übernachtung
1 Orlando Cap canaveral 60 Jetty Park CG
2 Cap canaveral Blue Springs SP 90 Blue SpringSP
3 Blue Springs SP Okefenokee Swamp, Georgia 210 Stephen C. Foster SP
4 Okefenokee Swamp, Georgia Okefenokee Swamp, Georgia 0 Stephen C. Foster SP
5 Okefenokee Swamp, Georgia Savannah 190 Boondocking VC
6 Savannah Charleston 110 James Island CG
7 Charleston Charleston 0 James Island CG
8 Charleston Appling 190 Wildwood Park, CG
9 Appling Cleveland 130  
10 Cleveland Chattanooga 170  
11 Chattanooga Nashville 130 Two Rivers Campground, Nashville
12 Nashville Davis Lake SP 250 Davis Lake SP
13 Davis Lake SP Natchez State Park 280 Natchez State Park
14 Natchez State Park Rosedown Plantation 80 Legacy Park RV
15 Rosedown Plantation New Orleans 80 French Quarter RV Resort
16 New Orleans New Orleans 0 French Quarter RV Resort
17 New Orleans Abbeville 200 Palmetto Island State Park
18 Abbeville Galveston 100 Bolivar Peninsula RV Park
19 Galveston Houston 50 Lone Star Lakes RV Park
20 Houston Frankfurt 8  
21 Free      
22 Free      
      2328  
  Meilen Zuschlag  10,00% 2561  

 

Die ersten Tage bis Charleston gefallen mir schon ganz gut, auch die Tage ab Natchez SP kann ich mir vorstellen so zu fahren, bleibt also das Mittelteil, von der Ostküste zum Mississippi.

Jeder Kommentar ist willkommen, aber momentan beschäftigen mich hauptsächlich folgende Fragen:

  • Wie würdet ihr den Teil, Charleston (Savannah)  - Mississippi fahren? Alle Ideen sind mehr als wilkommen. Ich kann mir auch eine reine "Überführung" mit 2 mal 300 Meilen vorstellen um Zeit am Mississippi oder an der Westküste zu gewinnen. (Auch wenn ich kein Problem damit habe, es muss nicht sein wink
  • Den Mississippi sehen und erkunden ist seit Mark Twain einer unserer Träume, nur weiss ich nicht ob es sich ihn schon ab z.B Cairo ( 37.012309, -89.179604) lohnt runter zu fahren oder reicht dies ab Memphis oder sogar Natchez?
  • Wie sieht es mit dem Reservieren der CGs auf der Route aus?
  • Was habe ich übersehen und sollten wir auf jedem Fall besuchen.

Wir bedanken uns für eure Hilfe.

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

Senf
Bild von Senf
Offline
Zuletzt online: vor 55 Minuten 37 Sekunden
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 1879
RE: Orlando - Houston Frühjahr 2018

Hallo Claude,

zu den Tagesetappen > 200 mi kann ich nix sagen (habe ich mir nicht genau angesehen), aber ich weiss, dass du auch mal 300 mi fährst wink

 

Wie sieht es mit dem Reservieren der CGs auf der Route aus?

Blue SpringSP, kann gut gefüllt sein, muss du beoachten. Wir waren zweimal da. Einmal mit und einmal ohne Reservierung, jeweils im Frühjahr.
Stephen C. Foster SP, muss du nicht reservieren
James Island CG, da standen wir vor einem FULL und sind auf den KOA ausgewichen
French Quarter RV Resort, könnte am Wochenende voll werden

 

Das mal auf die Schnelle zu deiner schönen Route

Viele Grüsse
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 34 Minuten 20 Sekunden
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2744
RE: Orlando - Houston Frühjahr 2018

Danke Knut 

aber ich weiss, dass du auch mal 300 mi fährst

und dies nach einem sehr langem Lagerfeuerabend. wink

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 18 Stunden 14 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 7516
RE: Orlando - Houston Frühjahr 2018

Hi,

ich hatte mal so eine Runde um Orlando im Sinn, bin sie aber noch nicht gefahren:

Größere Kartenansicht

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 34 Minuten 20 Sekunden
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2744
RE: Orlando - Houston Frühjahr 2018

Hallo Knut

Blue SpringSP, kann gut gefüllt sein, muss du beoachten. Wir waren zweimal da. Einmal mit und einmal ohne Reservierung, jeweils im Frühjahr.

Den haben wir da nur noch eine Site frei war, schon gebucht bevor Flug und Camper fix waren. 

James Island CG, da standen wir vor einem FULL und sind auf den KOA ausgewichen
French Quarter RV Resort, könnte am Wochenende voll werden

Die beiden CG werde ich im Auge behalten und buchen sobald die Route steht. 
 


Hi Richard, 

ja so würde es gehen, halt anstelle zuüruck nach Orleans werde ich nach Houston fahren. 

 Ich bin mir nur total unsicher ob ich Charleston noch mitnehmen soll oder nach Savannah gleich nach Westen aufbrechen soll. Mit Savannah, Nashville, New Orleans, Nachtez hätten wir eigentlich genug Stätte und Savannah müsste nicht sein? 

Und falls wir noch Clarksdale einbauen, die Heimat des Blues, hätten wir zusammen mit Nashville (Country) und New Orleans (Jazz) einen Namen für die Route. Country, Jazz & Blues Runde wink

 

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.

trakki
Bild von trakki
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 6628
RE: Orlando - Houston Frühjahr 2018

Hi Claude,

charleston hat uns ausgesprochen gut gefallen😊

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 3909
RE: Orlando - Houston Frühjahr 2018

Hallo Claude,

einen Teil eurer Tour kennen wir von unserer Überführungstour im letzten Jahr. Zu Charleston kann ich leider nichts sagen, nur, mir wären es insgesamt zu viele Städte (und damit wahrscheinlich zu viele Stadtcampgrounds ohne Campfire) . Die Rosedown Plantation haben wir nur von außen besichtigt, die Gärten sind klasse. Wir haben die Oak Alley Plantation von innen und außen besichtigt, toll, wir waren früh dort und es war noch nicht voll. Könntet ihr ja nach dem Besuch von New Orleans vielleicht auch machen.

In Nashville wollt ihr ja bestimmt in die Grand Ole Opry. Ich hatte die Tickets von zu Hause aus reserviert, dann muss man nicht so früh auf dem Campground sein und sich noch um Tickets kümmern. Am nächsten Morgen haben wir dann in Downtown noch in der ein oder anderen Bar der Live Musik zugehört, da kann man auch einen ganzen Tag verbringen, wenn man Country Musik mag.

Wir waren von der Swamp Tour am Lake Martin so begeistert, aber ihr macht eine ähnliche Tour bestimmt vorher. Der Natchez Trace Parkway ist schön zu fahren, aber nicht das absolute Highlight. Wir haben es genossen und würden wieder diese Route wählen. Es ist einfach ein entspanntes Fahren ohne viel Verkehr, braucht aber auch seine Zeit.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 34 Minuten 20 Sekunden
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 2744
RE: Orlando - Houston Frühjahr 2018

Hallo Susanne

danke für dein Feedback. 

Deinen Reisebericht habe ich schon gelesen und hilft uns bei der Planung. 

Zu Charleston kann ich leider nichts sagen, nur, mir wären es insgesamt zu viele Städte

Genau aus dem Grund haben wir uns gegen Charleston entschieden. 

 

Den Natchez Trace Parkway habe ich momentan geplant den Teil ab Nashville bis zum Davis Lake zu fahren und dann über Claksdale zum Mississippi zu fahren. 

 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.