Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

26 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
29.04.2020

Liebe Womo-Freunde,

meine Frau und ich wollen mit unserer Tochter, die dann knapp 4 Jahre alt sein wird, vom 29.4.-21.5. in die USA reisen und mit einem 25ft Wohnmobil unterwegs sein. Wir waren bereits ohne Kind in Kalifornien und Florida. Hier in Deutschland haben wir ein eigenes Wohnmobil und kennen daher diese Art des Urlaubs. Unserer Tochter ist auch "fahrerfahren". Dennoch wollen wir die Fahrtstrecken natürlich handhabbar halten.

Ich stehe relativ am Anfang der Planung und wäre zunächst für Tipps dankbar, ob diese Route vom Grundsatz her in der Zeit machbar ist, ohne dass es völlig in Stress ausartet. Wir wollen in den Nationalparks kleinerere Trails laufen, allerdings keine zu großen Wanderungen unternehmen.

Bisherige Planung:

29.4. Ankunft in Phoenix

30.4. Übernahme des Campers und Fahrt Richtung Grand Canypn South Rim / Übernachtung auf der Strecke 

1.5. Fahrt zum Grand Canyon South Rim (Mather Campground) und dort 2 Übernachtungen

3.5. Fahrt zum Horseshoe Bend und weiter nach Page 

4.5. Fahrt ins Monument Valley, dort ÜN am "The View Campground"

5.5. Rückfahrt Richtung Zion, Übernachtung unterwegs (wo?)

6.5. Ankunft Zion, dort 2 Nächte

8.5. Fahrt Zion - Bryce Canyon, ÜB Bryce

9.5. Fahrt Richtung Moab - welche Strecke? Wo übernachten?

10.5. Fahrt zum Canyonland Canyon / Island in the Sky / Mesa Arch, 2 Übernachtungen

12.5. Fahrt zum Arches, dort 2 Übernachtungen

14.5. Fahrt Richtung Denver, Zwischenübernachtung

15.5. Ankunft Rocky Mountains National Park, dort 2-3 Übernachtungen

17.5/18.5. Fahrt nach Denver

[...] Abgabe Camper morgens am 21.5. in Denver, Rückflug am Spätnachmittag

Wie haben kein Interesse, in Denver länger zu verweilen. Wie Ihr seht, haben wir noch 4-5 TAGE ÜBRIG. Wo auf der Strecke würde es Sinn machen, länger zu verweilen um etwas zu "entstressen"?

 

Viele Grüße und danke,

 

Dobbylein

 

 

 

 

 

 

dreamtiem
Bild von dreamtiem
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 4 Stunden
Beigetreten: 24.09.2010 - 12:45
Beiträge: 1055
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo Dobbylein,

willkommen hier im Forum. 

Auf den ersten Blick scheint mir die Route nicht ganz rund (viel Hin- und Herfahrerei), z.B. das Monument Valley liegt auf dem Weg nach Moab, das mittendrin zwischen Zion und Page einzubauen ist nicht optimal. 

Aber vielleicht kannst Du mal eine taggenaue Tabelle erstellen mit der Angabe der Meilen, die Ihr unterwegs seid, dann ist es auch für Tipps übersichtlicher. Danke!

 

Liebe Grüße
Margit

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.” - Mark Twain

 

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Lieben Dank für Deine Antwort.

Start und Ende sind mit Phoenix und Denver gesetzt (Flüge bereits gebucht).

Daher können wir keine klassische Rundreise machen. Das Monument Valley geht meines Erachtens nur mit Hin- und Herfahren. Eben von Page aus hin und zurück oder erst im späteren Verlauf der Reise von Norden her kommend (nach dem Arches) und dann wieder zurück.

Vielleicht kann jemand auch etwas dazu sagen, was sich hier landschaftlich mehr lohnt?

Viele Grüße 

dobbylein 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 30 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2309
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo,

ich würde euch zum ankommen und ein einstimmen unbedingt eine Nacht auf dem wunderschön gelegenen Lost Dutchman CG in den Superstitions Mtns. im Osten von Phoenix empfehlen. https://www.womo-abenteuer.de/campground/lost-dutchman-state-park-campground-apache-junction-arizona 

Desweiteren rate ich euch dringend die westlichen Ziele wie Bryce NP und Zion auf dieser Reise außen vor zu lassen und euch dafür lieber den östlich gelegenen Zielen mit ausreichend Zeit widmen. Die Schleife zu fahren kostet euch einfach zu viel Zeit.

Deshalb mein Vorschlag:

Phoenix - Prescott - Sedona - Grand Canyon NP - Page  - Navajo NM - Monument Valley - Canyonlands NP - Dead Horse Point SP - Arches NP - Denver

Für den Rocky Mtns. NP könnte es noch zu früh im Jahr sein. Da solltet ihr das Wetter bzw. die Schneeverhältnisse im Auge behalten.

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Liebe Beate,

vielen Dank. Meiner Frau werde ich das Weglassen von ZION und BRYCE schwer verkaufen können, da sie dort unbedingt hin will.

Ich habe nun überlegt vom Grand Canyon aus nach Page und von dort direkt zu Zion und Bryce und dort jeweils einen Tag länger zu bleiben um eine Fahrpause zu haben. Anschl. dann nicht über die nördliche Strecke, sondern zurück nach Page und von dort aus dann weiter zum Monument Valley - Canyonlands - Arches - ggfs. Rocky Mountain NP - Denver...

Ich hatte zudem übersehen, dass man vom Grand Canyon South Rim zum Monument Valley den Bogen  nach Page nicht ausfahren muss, sondern über Tuba City fahren kann und dann anschl. Page - Zion - Bryce und dann einen Fahrtag über die Interstate zum Arches/Canyonlands und dort nochmals längere Aufenthalte.

LG 

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 58
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo,

der Lost Dutchman SP am Anfang wäre auch eine Empfehlung von mir. Da könnt ihr in Ruhe übernehmen, ankommen und  bekommt eine nette Einstimmung ins Wild-West-Feeling

Die Schleife zum Monument Valley ist tatsächlich ein wenig unrund. Ich persönlich würde das aber eher weglassen als Zion oder Bryce. Spaß macht Monument Valley, wenn man auch drin rumfährt , und gerade das fand unser  damals gut vierjähriger Junior gar nicht toll: zu staubig, zu holprig und  keine "richtigen Indianer"  in Sicht wink

Wenn es aber sein soll, würde ich  eher so fahren:   Grand Canyon - Navajo NM - Monument Valley - Page - Zion NP - Bryce NP - UT12 - Capitol Reef NP -  (Goblin Valley) - Moab

Liebe Grüße Susan

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 30 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2309
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo Dobby,

ich versteh dein Anliegen, du suchst die Eier legende Wollmichsau. Mit dem Start Phoenix hast du eigentlich schon gut Strecke zu absolvieren, bis du in den Grand Circle einscheren kannst. Deshalb meine Rat, die Strecke bis dorthin schon in eure Urlaubsreise einzubinden, statt über die Interstate zu jagen.  Natürlich könntet ihr ab Grand Canyon über Fredonia die 89A bis zum Zion nehmen, dann hoch zum Bryce und über Kanab den Hwy #89 nach Page. Der Schwenk kostet Zeit und Meilen, ich wollte so nicht unbedingt fahen. 

Auch über Panguitch auf der #89 hoch bis zur I-70, um dann wieder runter zum Canyonlands NP und Arches zu fahren ist nicht wirklich der Genuss, zumal ihr dann zumindest das Monument Valley ausfallen lassen müßtet.

Glaub mir, jeder von uns plant und verwirft, denn am Ende soll doch eine entspannte Urlaubsreise stehen, meinst du nicht?

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 30 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2309
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hi,

Falls ihr Canyonlands mit dem Dead Horse SP/Isle of the Sky einkürzt und den Rocky Mtns. NP fallen lasst, könntet ihr auch dem Vorschlag von Susan folgen, eine taggenaue Planung gibt Aufschluß. Denn ihr müßt immerhin noch bis Denver. 

Natürlich impliziert diese Variante auch ein eher strammes Programm ab Phoenix. 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Liebes Forum, 

ganz herzlichen Dank. Ich hab jetzt nochmal lange überlegt. Im Moment ist noch Vieles drin, habe versucht immer wieder 2 oder 3 Übernachtungen einzubauen. Als Problem sehe ich auch noch den straffen Plan bis zum Grand Canyon. Hier muss ich nochmals überlegen. 
Ich kenne das Problem, alles in eine Tour packen zu wollen....wie gesagt, wir haben selber ein Wohnmobil und sind alle drei "Fahrterfahren" Sind auch schon durch Australien getourt.

Auch ist mir klar, dass die Fahrtzeiten für PKW ausgelegt sind ;)

 

ROUTE AB PHOENIX

Mi 29.4. 

Ankunft, Hotel direkt bei RV Vermieter (gebucht)

 

Do 30.4. 

Übernahme Camper durch Papa,

Mama und Tochter Einkauf im Walmat (um die Ecke)

Fahrt Richtung Flagstaff (bis dorthin wären es 2:30 Std, 290km)

Falls wir soweit kommen: ÜN ggfs Bonito Campground bei Flagstaff 

 

Fr. 1.5. 

morgens Fahrt bis GRAND CANYON South Rim (1:30 Std, 126 km bzw. länger falls vom Vortag übrig)

Übernachtung bei MATHER Campground - 2 Nächte- GEBUCHT - 

Tage am South Rim 

 

So, 3.5.

Morgens Abfahrt zum MONUMENT VALLEY (3:20 Std, 290km - zu lange!),

daher ZWISCHENÜBERNACHTUNG unterwegs 

Am nächsten Tag, Mo 4.5., weiter und dann Ankunft MONUMENT VALLEY

Übernachten Camping View Point

 

Di, 5.5. 

Fahrt zum HORSESHOE BEND - MARBLE CANYON (220 km, 2:15Std), dort Trail zum Aussichtspunkt 1,3 Miles,

weiter via/bis Page  

Lone Rock Beach Primitive Camping (30min)

 

Mi, 6.5. 

Fahrt zum ZION Nationalpark (2:15 Std, 185km)

3 Tage Zion 

Canyon Scenic Drive mittels Parkbus zu Aussichtspunkten von denen auch Trails abgehen

Ggfs Riverside Walk

ÜN: Watchman Campground mit Strom am Fluss - 3 Nächte- 

 

Sa, 9.5. zum

BRYCE Canyon (1:55 Std, 135km)

Übernachten

 

So, 10.5. 

Fahrt über Highway 12 / Interstate 70 Richtung Moab 

190km, 2:30 Std - Zwischenübernachtung beim CAPITOL REEF NATIONAL PARK oder früher.

 

Mo, 11.5.

2:40 Std  255km Fahrt bis CANYONLANDS NP

2 Tage Übernachtung oder ein weiteres Mal zuvor unterwegs und nur 1x im NP

 

Mi, 13.5.

Fahrt zum Arches NP (ca 1 Stunde) 

2 Übernachtungen

 

Fr, 15.5. Richtung Rocky Mountains NP (insgesamt 500km, 5 Std)

2 Zwischenübernachtungen

 

So, 17.5. Ankunft im Rocky Mountains NP 

3 Übernachtungen (ggfs. hier kürzen und auf dem Weg nach Moab einfügen)

 

Mi, 20.5

Fahrt nach Denver (ca 130km, 2:00 Std)

 

Do 21.5. Abgabe RV und Rückflug 

 

Fr 22.5. Ankunft FRA

 

LG 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 30 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2309
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hi,

alles wie gehabt, nur der Hwy 12 in addition.

Habt eine gute Reise. 

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Liebe Beate, liebe Susan,

danke für den Tipp mit dem Lost Dutchman Campground. Wir werden die erste Nacht nach Abholung des Womos und Einkauf bei Walmat dort verbringen um erst mal in Ruhe anzukommen um dann am Folgetag zum Grand Canyon aufzubrechen.

LG

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo,

ich habe heute den Tag mit der Routenplanung verbracht. Leider waren die CampingGrounds in den großen NPs bereits ausgebucht. Daher musste ich mich an den buchbaren Plätzen außerhalb orientieren.

Das ist nun die Route:

 

Start

Aktivität

Ziel

Übernachtung

 

Strecke

29.04.

Frankfurt

Flug

Phoenix

Days Hotel by Wyndham Mesa

 

30.04.

Phoenix

Camper/Walmat

nahe Pheonix

Lost Dutchman State Park CG

40 km

01.05.

Phoenix

 

Sedona

?

 

250 km

02.05.

Sedona

 

Grand Canyon

Mather CG Grand Canyon

190

03.05.

Grand Canyon

 

Grand Canyon

Mather CG Grand Canyon

0

04.05.

Grand Canyon

 

Monument Valley

The View CG Monument Valley

280 km

05.05.

Monument Valley

MV/Antel./LakeP

Page

?

 

200 km

06.05.

Page

Horseshoe Bend

ZION

Zion Canyon Campground

185 km

07.05.

ZION

Zion

ZION

Zion Canyon Campground

0

08.05.

ZION

Zion/Bryce

Bryce

Ruby´s Inn Bryce

 

130 km

09.05.

Bryce

Bryce

Bryce

Ruby´s Inn Bryce

 

0

10.05.

Bryce

Highway 12

Capitol Reaf NP

Fruita CG

 

190 km

11.05.

Capitol Reaf NP

Highway 12

?

?    

12.05.

?

 

Moab

Archview RV Resort & CG Moab

220 km

13.05.

Moab

Arches/Canyonlan.

Moab

Archview RV Resort & CG Moab

0

14.05.

Moab

Arches/Canyonlan.

Moab

Archview RV Resort & CG Moab

0

15.05.

Moab

 

Grand Junction

Saddlehorn CG

 

160 km

16.05.

Grand Junction

    ?    

17.05.

?     ?    

18.05.

Rocky Mountain NP

Rocky Mountain NP

 

350 km

19.05.

Rocky Mountain NP

Rocky Mountain NP

   

20.05.

Rocky Mountain NP

?

?  

90 km

21.05.

Denver

Rückgabe / Abflug

       

22.05.

Frankfurt

         

Die Spalte "Aktivität" gibt nur Möglichkeiten an; wir wissen, dass nicht alles machbar ist :)

 

Viele Grüße

 

dreamtiem
Bild von dreamtiem
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 4 Stunden
Beigetreten: 24.09.2010 - 12:45
Beiträge: 1055
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo Dobby,

für Sedona empfehle ich den Dead Horse Ranch State Park, Campground, Cottonwood, Arizona, dort hat es uns 2014 gut gefallen. Auf dem Weg vom Capitol Reef nach Moab könntet ihr einen Abstecher zum Goblin State Park machen und dort boondocken. Bei den anderen Zielen bin ich raus, die kenne ich bisher noch nicht. Aber ich denke, in der Campground Datenbank findest Du sicher auch Campgrounds.

Wir sind übrigens am 2./3.5 auch am Grand Canyon und am 4.5. auch am Monument Valley. Falls es bei Eurer Planung bleibt, sieht man sich vielleicht.

Liebe Grüße
Margit

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.” - Mark Twain

 

cuxox
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 26.02.2019 - 08:07
Beiträge: 40
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Guten Tag,

wir haben uns im vergangenen Frühjahr viel in der Gegend zwischen Denver und Las Vegas herumgetummelt und daher auch viele deiner anvisierten Ziele besucht.

Besonders schön ist der Hwy 12, den ihr ja jetzt auch in eute Route aufgenommen habt. Ich würde den Schlenker aber andersrum machen. Ausgehend von Page würde ich über Zion/ Bryce/ Hwy12/ Capitol Reef NP fahren. Von dort aus südwärts in Richtung Mexican Hat kommt man am sehr sehenswerten und nicht überlaufenen National Monument Natural Bridges vorbei. Dort gibt es gute Übernachtungsmöglichkeiten. Weiter geht es dann südwärts über den "Moki Dugway" (sehr zu empfehlen und auch mit großen WoMos problemos machbar) nach Mexican Hat, über den "Forrest Gump Point" zum Monument Valley. Von hier dann wieder nordwärts nach Moab und zu den dortigen NPs.

Insgesamt ist es zwar sehr viel "Strecke" aber es sind auch viele sehenswerte Highliights. Wir waren von jedem begeistert. Nur das Monument Valley hat uns etwas enttäuscht. Ähnliche Landschaftsformationen sieht man auf dieser Route mehrmals.

Auf der Weiterfahrt kann ich noch den "Spa of the Rockies" bei Glenwood Springs an der Interstate 70 empfehlen. Es ist angeblich der größte Hot Water Pool der USA.

Gute Reise,

Torsten

Torsten

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Lieber Torsten,

 

vielen Dank. Den Mocki Dugway hatte ich gar nicht auf dem Schirm, also dass es dort eine Verbindung gibt. 
Dein Vorschlag klingt sehr gut. So hätten wir nach dem Grand Canyon einen Tag mehr für Antelope/Horseshoe Band und Lake Powell und nicht früh nochmals große Fahrtstrecken.

Beim Capitol Reef NP nächtigen wir ja für eine Nacht auf dem Fruita CG. Ist die von dir vorgeschlagene Fahrt bis zum Monument Valley an einem Tag gut machbar? Dann hätten wir den "übrigen Tag" eingebaut und könnten danach planmäßig zum reservierten CG in Moab. 
 

gruss

 

 

 

 

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Bin gerade am überlegen, ob es Sinn macht um noch einen Tag mehr haben, zwischen Capitol Reef NP und Monument Valley noch eine Übernachtung einzubauen (Kleinkind..) und den Tag dann am Ende (Rocky Mountain NP) rauszunehmen ...? 

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 58
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hi,

ich würde den Rocky Mountain NP rausnehmen und die Tage woanders einbauen.  Zum einen wäre mir das dort Mitte Mai vom Wetter her zu unsicher, zum anderen weiß ich nicht, was man zu der Zeit dort schon besichtigen kann. Die Straße quer durch z.B. macht meines Wissen erst Ende Mai auf.

Dann könntet ihr Monument Valley auch nach Moab besuchen und von dort über Durango und den Great Sand Dunes NP nach Denver fahren.

Goblin Valley wäre auch mein Vorschlag für die Übernachtung zwischen Capitol Reef und Moab. Soweit ich mich erinnere gibt es dort auch einen kleinen Campingplatz.

Liebe Grüße Susan

cuxox
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 26.02.2019 - 08:07
Beiträge: 40
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo Dobbylein,

wir haben die Strecke andersrum gemacht.

Von Mexican Hat sind wir morgens gestartet, über den Forrest Gump Point zum Monument Valley. Dann von dort über Mexican Hat zum Gooseneck SP, Moki Dugway zum Natural Bridges National Monument (wirklich empfehlenswert). Eigentlich war dort die Übernachtung geplant. Da wir aber an dem Tag sehr früh losgekommen waren und wir überall gut "durchgekommen" sind, haben wir uns entschlossen noch weiterzufahren. Wir haben dann in Cainville -kurz vor Fruita- auf einem privaten CG genächtigt. Dadurch hatten wir am nächsten Tag auf dem tollen Scenic Hwy 12 viel Zeit.

Die Strecke ist also Problemlos machbar. Auf dem ersten Stück von Fruita bis zum Natural Bridges zieht sich die Fahrt, auch wenn sie durch eine sehr schöne Landschaft führt. Ob dass euer dreijähriges Kind mitmacht, müsst ihr wissen.

Die Straße ist bei Google sehr klein eingezeichnet. Sie ist aber in einem sehr guten Zustand und war bei unserer Reise im April 19 sehr wenig befahren.

Viele Grüße und viel Spaß,

Torsten

Torsten

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Lieber Torsten,

danke. Wir haben jetzt noch einen Zwischenaufenthalt eingeplant, das ist mit Kind besser.

Soweit steht die Route nun. Lediglich zum Ende hin sind wir noch etwas ratlos:

Wir haben derzeit drei Übernachtungen in MOAB und anschl. noch 5 Übernachtungen.

Die erste Nacht wollten wir wohl am Saddlehorn CP bei Fruita einlegen. Die letzte Nacht in Denver vor der Rückgabe.

Somit haben wir noch drei Nächte, die wir gerne ein einem Ort verbringen würden, um nochmal etwas abzuschalten und runterzukommen. Nur sind wir unschlüssig wo. Black Canyon klingt gut, allerdings nicht für 3 Tage...

Und der Great-Sand-Dunes-NP ist zum Fahren wieder ziemlich weit. 

Gibt es auf der Strecke noch ein Highlight, wo man mehrere Tage verbringen kann? Oder würdet Ihr in MOAB verlängern (bisher 3 Nächte) für Canyonlands und Archer NP - wir haben dort im ArchviewResort gebucht (alles andere war voll) - und von dort aus noch was unternehmen? Bietet sich die Gegend hierfür an? Und danach relativ zügig bis Denver durchfahren.

Viele Grüße

Dobbylein

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 585
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo Dobby,

es gibt auf eurer Route noch viele Möglichkeiten für Zwischenübernachtungen. Die würde ich auf Grund der Jahreszeit eher in wärmeren Gegenden einplanen, z. B. zwischen Page und Zion an den Coral Pink Sand Dunes. Oder nach dem Bryce Canyon im Kodachrome Basin SP, auch eine zweite Nacht auf dem Fruita Campground wäre toll. Statt drei Nächte in Moab könntet ihr eine im Dead Horse Point SP auf dem schönen Kayenta CG verbringen, das Buchungsfenster öffnet 4 Monate vorher.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo Irma,

vor Moab sind leider keine Übernachtungen mehr möglich. Ich konnte nur mit Mühen bei Zion und Bryce sowie Fruita CG reservieren. Es waren die letzten verfügbaren Tage :(

Kayenta bekomme ich leider auch nix. Obwohl sich das Buchungsfenster gerade erst geöffnet hat :(

cuxox
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 26.02.2019 - 08:07
Beiträge: 40
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo Dobbylein,

uns hat der Canyonlands NP viel besser gefallen als der benachbarte Arches NP. Der Arches NP war an dem Tag im April auch schon ziemlich voll. Leider konnten wir den Dead Horse Point SP mangels Zeit nicht besuchen. Er soll auch sehr schön sein. Am und im Canyonlands NP gibt es mehrere CG. Wir haben auf dem Horsethief CG vor dem NP übernachtet.

Wir haben auch auf dem Saddelhorn CG übernachtet. Er liegt wunderschön und ihr habt dort eine tolle Aussicht. Ich könnte mir vorstellen, dort auch noch mehr als eine Nacht zu verbringen.

Gerade mit Kind lohnt sich der "Spa of the Rockies" in Glenwood Springs. Angeblich der größte Hot Pool in den USA und sehr schön gelegen.

Im April lag in den höheren Lagen der Strecke, in der Gegend um Vail, noch Schnee. Deshalb haben wir dort nicht übernachtet, sondern sind in einem Tag von Golden bis zum Saddlehorn CG durchgefahren. In Golden, zwischen Denver und den Rockies gelegen, gibt es übrigens den kleinen städtischen Cedar Creek CG. Diesen CG haben wir auf einen Tip des Wohnmobilvermieters hin besucht und es nicht bereut. Der CG ist nicht sehr groß, aber sehr gepflegt und zentral gelegen. Die Innenstadt der sehr hübschen Kleinstadt ist vom CG zu Fuß leicht erreichbar.

Gruß,

Torsten

Torsten

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 585
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo Dobbylein,

wenn ihr nach den Übernachtungen in Moab zum Dead Horse Point SP fahrt, öffnet das Buchungsfenster doch erst morgen (falls die Tabelle oben noch stimmt), aber auch für den 14. Mai sind dort oder auf dem benachbarten Wingate CG noch Plätze frei. Uns hat es dort ausgesprochen gut gefallen.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Liebe Irma,

wir würden die Übernachtungen in Moab zugunsten des Kayenta CG schieben. Die freien Plätze sind nur Zeltplätze. Heute kann man aber ab 16 Uhr für den 14.5. buchen. Da versuche ich gleich mein Glück ...

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Durch Dauerklicken um 16 Uhr konnte ich zwei Nächte auf dem Wingate CG am Dead Horse State Park reservieren :)

Dobbylein
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 21 Stunden
Beigetreten: 11.01.2020 - 08:49
Beiträge: 15
RE: Phoenix - Denver mit Wohnmobil und 3J Kind

Hallo zusammen,

nochmals danke für eure Tipps.

Anbei die fertige Reiseroute:

 

Start

Aktivität

Ziel

Übernachtung

s

Strecke

29.04.

Frankfurt

Flug

Phoenix

Days Hotel by Wyndham Mesa

 

30.04.

Phoenix

CruiseA./Walmat

nahe Pheonix

Lost Dutchman State Park CG

40 km

01.05.

Phoenix

 

Sedona

Pine Flat CG West

 

265 km

02.05.

Sedona

 

Grand Canyon

Mather CG Grand Canyon

160 km

03.05.

Grand Canyon

 

Grand Canyon

Mather CG Grand Canyon

0

04.05.

Grand Canyon

Horseshoe B./LakeP

Page

?

 

210 km

05.05.

Page

Antelope C./LakeP

Page

?

 

0

06.05.

Page

CoralPinksSandsP

ZION

Zion Canyon Campground

185 km

07.05.

ZION

Zion

ZION

Zion Canyon Campground

0

08.05.

ZION

Zion/Bryce

Bryce

Ruby´s Inn Bryce

 

130 km

09.05.

Bryce

Bryce

Bryce

Ruby´s Inn Bryce

 

0

10.05.

Bryce

Highway 12

 

Fruita CG

 

190 km

11.05.

Fruita CG

Capitol Reef NP

Natural Bridges Monument(vorher ggfs GoblinValley)

215 km

12.05.

Natural Brid. Mon

N.B.Mon./MonVall

Monument Valley

The View CG Monument Valley

110 km

13.05.

Monument Valley

 

Monument Valley

Gouldings CG

 

0

14.05.

Monument Valley

Dead Horse SP

Dead Horse SP

Wingate CG (Dead Horse SP)

290 km

15.05.

Dead Horse NP

Canyonlands

Moab

Wingate CG (Dead Horse SP)

0

16.05.

Moab

Arches

Moab

Canyonlands RV Moab

0

17.05.

Moab

Arches

Moab

Canyonlands RV Moab

0

18.05.

Moab

Nat. Monument

Great Junction

Saddlehorn CG

 

160km

19.05.

Great Junction

(Spa of the Rockies)

 

Richtung Denver

   

20.05.

?

   

Denver

 

420 km

21.05.

Denver

Rückgabe / Abflug

       

22.05.

Frankfurt

         
           

2375km

 

Viele Grüße

Dobby