Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (geupdated)

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Estrellita_83
Offline
Beigetreten: 08.04.2016 - 20:35
Beiträge: 94
Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (geupdated)
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
19.05.2020 bis 19.06.2020

Hallo Ihr Lieben, 

der Übersicht halber, ändere ich meinen hektischen Ursprungsbeitrag vom Wochenende ab, inzwischen ist die Planung der Route fast abgeschlossen und ich würde mich sehr über Eure Kommentare zu dieser zunächst endgültigen Version freuen. Insbesondere auch zu Ideen, zu den noch zwei unverplanten Tagen auf der zweiten Hälfte der Tour.

Nochmal kurz zu uns: 

Wir waren letztes Jahr im Südwesten unterwegs (rote Steine Runde) und 2016 in Kalifornien und uns hat das Womo-Fieber echt gepackt. Jetzt sind wir zu dritt und wagen mit unserem dann 9 Monate alten Baby das Abenteuer Elternzeit im Camper. Dazu gibt es ja zum Glück viele Erfahrungsberichte. Bisher fährt Paula gerne Auto, aber Sie ist ja auch erst drei Monate alt. Trotzdem haben wir versucht die Strecken möglichst nicht zu lang werden zu lassen und haben vor allem viele Doppelübernachtungen eingeplant. Uns ist klar, dass dieser Urlaub nicht so aktiv werden kann, wie unsere letzten (wir sind große Wanderfreunde), hoffen aber auch mit der Kleinen die ein oder andere kleinere Tour (sie in der Kraxe) machen zu können.Meine Hauptsorge bzgl. der Kleinen sind die kalten Nächte im Camper, da muss ich mich noch genau informieren. 

Zu unserer Route: Da wir Freunde in Moab haben und uns Fruita super gefallen hat letztes Jahr und wir es bereut haben, nur eine Nacht dagewesen zu sein, soll es für uns über die I-70 Südroute nach SLC gehen, zudem ist die Tour dann noch abwechselungsreicher, weil wir auch die "roten Steine" noch mal sehen. Weitere Besonderheit ist, dass wir nicht direkt von SLC hoch zum Yellowstone wollen, da mein Mann mir die Region rund um Rock Springs (Falming Gorge und weiter nördlich Pinedale) zeigen möchte, er hat dort 2016 für 4 Monate gearbeitet. 

Im Yellowstone haben wir vier Übernachtungen geplant. Hier gibt es ja viel zu sehen, viel zu fahren und mit Baby weiß man ja nicht, was man so "schafft" am Tag. Für die ersten beiden Nächte haben wir jetzt mal den Madison CG gebucht (kann man ja wieder stornieren), da schon ziemlich ausgebucht (die Tage drum herum sind schon weg). Leider hat der Campground im Grand Village erst am 06.06. offen, wir wären aber genau einen Tag früher im Yellowstone und ich denke, es wäre der erste Campground, den man anfährt. Hat da jemand ne Idee? Wie gesagt, die Detailplanung steht noch aus, nur dummerweise sind im Yellowstone die Buchungsfenster ja schon offen. 

So, genug des Textes, ich würde mich sehr über Anregungen und Tipps freuen. 

Grüße Laura

 




        Miles Fahrzeit
1 Dienstag 19.05.2020 Denver  Ankunft  
2 Mittwoch 20.05.2020 Denver     
3 Donnerstag 21.05.2020 Heaton Bay 71,8 01:14
4 Freitag 22.05.2020 Colorado NM 199 03:19
5 Samstag 23.05.2020 Arches NP 130 02:35
6 Sonntag 24.05.2020 Arches NP    
7 Montag 25.05.2020 Moab 23 00:39
8 Dienstag 26.05.2020 Fruita 147 02:28
9 Mittwoch 27.05.2020 Fruita    
10 Donnerstag 28.05.2020 Salt Lake City 225 03:35
11 Freitag 29.05.2020 Salt Lake City    
12 Samstag 30.05.2020 Flaming Gorge 238 03:47
13 Sonntag 31.05.2020 Flaming Gorge    
14 Montag 01.06.2020 Pinedale 165 02:48
15 Dienstag 02.06.2020 Pinedale    
16 Mittwoch 03.06.2020 Grand Teton 92 01:47
17 Donnerstag 04.06.2020 Grand Teton    
18 Freitag 05.06.2020 Yellowstone 30 00:41
19 Samstag 06.06.2020 Yellowstone    
20 Sonntag 07.06.2020 Yellowstone    
21 Montag 08.06.2020 Yellowstone    
22 Dienstag 09.06.2020 Cody 97 02:12
23 Mittwoch 10.06.2020 Devils Canyon 65 01:16
24 Donnerstag 11.06.2020 ?????    
25 Freitag 12.06.2020 Devils Tower 298 05:08
26 Samstag 13.06.2020 Mount Rushmore 130 02:10
27 Sonntag 14.06.2020 Mount Rushmore    
28 Montag 15.06.2020 ????    
29 Dienstag 16.06.2020 Rocky Mountain NP 353 06:05
30 Mittwoch 17.06.2020 Rocky Mountain NP    
31 Donnerstag 18.06.2020 Denver  67 01:28
32 Freitag 19.06.2020 Denver  Rückflug  
33 Samstag 20.06.2020 Ankunft Frankfurt    
      Gesamt-Milen (netto): 2330,8  
PeterT
Bild von PeterT
Offline
Beigetreten: 04.03.2018 - 11:22
Beiträge: 34
RE: brauche dringenden Rat: 1 Monat Westen der USA Mai/Juni 2020

Hallo Laura

Ich kann Dein Problem sehr gut nachvollziehen.

Da ich eine sehr ähnliche Route ein paar Wochen später als Ihr geplant habe (5,5 Wochen ab 1.6.20) und bereits alles sehr detailliert durchgeplant und gebucht habe, hilft es Dir evtl.

Ich selbst habe den Yellowstone ans Ende gelegt wegen der höheren Wettersicherheit.

WennDu verkürzen willst/mußt kannst Du recht problemlos Great Sand Dunes oder Mount Rushmore etc, weglassen..dann ist Deine Route schnell auf 4 Wochen "eingedampft"

Routenplan

 

 

Liebe Grüße

 

Pete

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7362
RE: brauche dringenden Rat: 1 Monat Westen der USA Mai/Juni 2020

Hallo Laura,

ich habe deinen Beitrag als Routenplanung erneut eingestellt, dann wird er auch beim Filtern immer als Routenplanung erkannt und geht nicht unter.

Die Kopfdaten kannst du entsprechend anpassen, ich hab nur mal deine Angaben in etwa berücksichtigt.

Zu deiner Route:

Für die Jahreszeit könnte ich mir auch einen Start in Las Vegas vorstellen und über den Yellowstone (wenn er ein Muss ist) nach Denver.

Viele CGs im Yellowstone machen erst im Juni auf, manche sogar erst um den 20.6. rum, meine ich mich zu erinnern. Da musst du mal noch recherchieren. Kalt wird es da Anfang/Mitte Juni vor allem nachts schon noch sein. Aber ihr habt ja eine Heizung.

Wenn du dir sicher bist, wo du starten und enden willst und was grob dabei sein soll, bekommen wir da schon eine Route hin.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6114
RE: brauche dringenden Rat: 1 Monat Westen der USA Mai/Juni 2020

Hallo Laura,

hier der Link zu den Öffn7ngszeiten der CG im Yellowstone. Die reservierbaren (Madison, Grand Village, Canyon, Bridge Bay) machen im April/Mai auf, würde also passen. Da aber, wie Elli schreibt, viele der kleineren Anfang Juni noch zu haben, dürfte die Nachfrage auch hier in der Nebensaison groß sein, also frühzeitig reservieren:

https://www.nps.gov/yell/planyourvisit/campgrounds.htm

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3666
RE: brauche dringenden Rat: 1 Monat Westen der USA Mai/Juni 2020

Moin Laura

sieht doch schon ganz gut aus, inklusive vieler Doppelübernachtungen.

Abflug an einem Mittwoch bedeutet Landung in D am Donnerstag.  Hier wäre noch etwas  Spielraum um die Reise um zwei Tage zu verlängern.

Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob ich jetzt in ein Speedplanning verfallen soll und dann vielleicht was übers Bein breche oder in Ruhe planen soll, dann aber riskiere nicht in die Nationalparks zu können

Lieber in Ruhe planen und nicht den optimalen Superplatz erhalten als die Planung schnell erledigen.

Ihr seid nicht in der Hauptsaison unterwegs und es finden sich immer alternative CGs ( natürlich vorher in die Plan B Liste 😉)

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Estrellita_83
Offline
Beigetreten: 08.04.2016 - 20:35
Beiträge: 94
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

umkopiert von Bernhard

------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Fories,

unsre Route steht jetzt (in 29 Womo-Tagen grob: Denver-Badlands-Devils Tower-Cody-Yellowstone-Pinedale-Flaming Gorge), hier im Forum ist noch eine (zu lange) Vor-Version, die ich nochmal abändern muss.

Nun zu meiner Frage: Wir haben vor am 3.6. über den Osteingang (vorher sind wir eine Nacht in Cody) in den Yellowstone zu kommen und am 7.6  über den Südeingang zu verlassen. Für die erste Nacht konnte ich eine Site im Canyon Campground reservieren. Für die 3. und 4. Nacht ist der Madison reserviert. Danach wollen wir zum Grand Teton (3 Nächte geplant), da aber dort alle nicht privaten fcfs zu sein scheinen und ich nicht weiß, ob wir das zeitig genug mit Baby schaffen, bräuchte ich eine Idee, wo wir die erste Nacht (ginge auch noch in Yellowstone-Nähe) nächtigen können. Ich hatte erst noch an Grant Village gedacht, der ist aber dicht.

Mir ist sehr wichtig, dass wir mit der Kleinen nicht unnötig umherkurven müssen, weil wir keinen CG finden, da ich den Stress auf der Reise möglichst minimieren möchte.

Meine Frage: 

1. Was gibt es für Alternativen zum Grant Village CG (voll), gerne auch auf der Strecke nach Süden? In der Map ist nicht viel eingezeichnet, es wird aber doch wohl CG geben!?

2. Bis wann meint ihr, müsste man zu unsrer Reisezeit (Anfang Juni) spätestens am Grand Teton sein, um sicher noch einen Stellplatz auf den staatlichen CGs zu bekommen?

2. Was würdet ihr im Norden des Yellowstone machen. Mammoth ist ja fcfs, zumidest einer der zwei RV Parks in Gardiner scheint schon ausgebucht?

Vielen Dank für eure Hilfe

Laura

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6114
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

Hallo LAura,

Meine Frage: 

1. Was gibt es für Alternativen zum Grant Village CG (voll), gerne auch auf der Strecke nach Süden? In der Map ist nicht viel eingezeichnet, es wird aber doch wohl CG geben!?

Zum einen könntet ihr regelmäßig immer wieder schauen, ob am Grant Village nicht doch noch etwas frei wird. Übrlicherweise werden auch gebuchte Stellplätze regelmäßig storniert. Ansonsten liegen der Colter Bay im Grand Teton und Grant Village ca. 40 Meilen auseinander, also ca. 1h Fahrt. Ihr könntet also zur Not auch einfach noch die Nacht im Grand Teton verbringen und von dort aus morgens in den Yellowstone NP starten.

2. Bis wann meint ihr, müsste man zu unsrer Reisezeit (Anfang Juni) spätestens am Grand Teton sein, um sicher noch einen Stellplatz auf den staatlichen CGs zu bekommen?

Das ist auf den Plätzen unterschiedlich, einige Richtzeiten stehen z.B. auf den CG-Informationsseiten. Beim Signal Mountain (in 2019 geschlossen, aber in 2020 angeblich wieder geöffnet) wird es schon sehr früh voll - auf der Seite steht zwischen 8 und 10 Uhr meistens "full". Das haben wir in 2015 auch so erlebt. Die größeren (Colter / Gros Venture) füllen sich angeblich später. Aber auch hier wird eine Anreise bis Mittag empfohlen.

2. Was würdet ihr im Norden des Yellowstone machen. Mammoth ist ja fcfs, zumidest einer der zwei RV Parks in Gardiner scheint schon ausgebucht?

Auf fcfs würde ich nicht setzen, das wäre mir zu riskant. Bei uns waren alle fcfs-Plätze im Yellowstone NP damals immer schon morgens 9:30 voll. Bist du sicher, dass in Gardiner schon alles ausgebucht ist?

 

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6114
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

Hallo Laura,

nochmal ich:

1. Was gibt es für Alternativen zum Grant Village CG (voll), gerne auch auf der Strecke nach Süden? In der Map ist nicht viel eingezeichnet, es wird aber doch wohl CG geben!?

Zum einen könntet ihr regelmäßig immer wieder schauen, ob am Grant Village nicht doch noch etwas frei wird. Übrlicherweise werden auch gebuchte Stellplätze regelmäßig storniert.

Ich hab eben auf der Reservierungsseite vom Grant Village mal nachgeschaut. Es macht ja irgendwie den Eindruck, als ob sie in der ersten Woche nach Öffnung (also Anfang Juni) keine Reservierungen annehmen. Kann mir nicht vorstellen, dass genau diese eine Woche komplett jeden Tag ausgebucht ist und danach die 3 Monate jeden Tag was frei ist. Vielleicht einfach mal anrufen.

Ansosnten gäbe es auch noch die Alternative, auf den Bay Bridge auszuweichen, der ist auch nur 20 Meilen weiter. Dort ist Anfang Juni jeden Tag noch etwas frei.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Estrellita_83
Offline
Beigetreten: 08.04.2016 - 20:35
Beiträge: 94
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

Hallo Ihr Lieben, 

hier kommt erstmal die überarbeitete Route. Der Schlenker über SLC und Arches ist uns mit Baby dann doch zuviel des guten. 

Flug und Camper sind gebucht. Wir kommen am 18.Mai mit Lufthansa aus Frankfurt an (Baby bassin ist gebucht) und nach drei Tagen zur Eingewöhnung in Denver geht es am 21.Mai los zum Rocky Mountain National Park. Dort habe ich für zwei Nächte eine site reserviert und hoffe, wir werden nicht erfrieren ;). Dann geht es hoch Richtung South Dakota und dann Richtung Yellowstone/Grand Teton (Canyon Village und Madison sind gebucht) und dann wieder Richtung Süden über den Falming Gorge. 

 

 

 

Estrellita_83
Offline
Beigetreten: 08.04.2016 - 20:35
Beiträge: 94
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

hier der 2. Teil: 

 

Estrellita_83
Offline
Beigetreten: 08.04.2016 - 20:35
Beiträge: 94
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

Liebe Fories,

unsre Route steht jetzt (in 29 Womo-Tagen grob: Denver-Badlands-Devils Tower-Cody-Yellowstone-Pinedale-Flaming Gorge), hier im Forum ist noch eine (zu lange) Vor-Version, die ich nochmal abändern muss.

Nun zu meiner Frage: Wir haben vor am 3.6. über den Osteingang (vorher sind wir eine Nacht in Cody) in den Yellowstone zu kommen und am 7.6 über den Südeingang zu verlassen. Für die erste Nacht konnte ich eine Site im Canyon Campground reservieren. Für die 3. und 4. Nacht ist der Madison reserviert. Danach wollen wir zum Grand Teton (3 Nächte geplant), da aber dort alle nicht privaten fcfs zu sein scheinen und ich nicht weiß, ob wir das zeitig genug mit Baby schaffen, bräuchte ich eine Idee, wo wir die erste Nacht (ginge auch noch in Yellowstone-Nähe) nächtigen können. Ich hatte erst noch an Grant Village gedacht, der ist aber dicht.

Mir ist sehr wichtig, dass wir mit der Kleinen nicht unnötig umherkurven müssen, weil wir keinen CG finden, da ich den Stress auf der Reise möglichst minimieren möchte.

Meine Frage:

1. Was gibt es für Alternativen zum Grant Village CG (voll), gerne auch auf der Strecke nach Süden? In der Map ist nicht viel eingezeichnet, es wird aber doch wohl CG geben!?

2. Bis wann meint ihr, müsste man zu unsrer Reisezeit (Anfang Juni) spätestens am Grand Teton sein, um sicher noch einen Stellplatz auf den staatlichen CGs zu bekommen?

2. Was würdet ihr im Norden des Yellowstone machen. Mammoth ist ja fcfs, zumidest einer der zwei RV Parks in Gardiner scheint schon ausgebucht?

Vielen Dank für eure Hilfe

Laura





 

Wochentag Datum wohin miles Fahrzeit Campingplatz
  Montag 18.05.2020 Ankunft      
1 Dienstag 19.05.2020 Denver      
2 Mittwoch 20.05.2020 Denver      
3 Donnerstag 21.05.2020 Rocky Mountain NP 77 01:28 Moraine Park CG
4 Freitag 22.05.2020 Rocky Mountain NP     Moraine Park CG
5 Samstag 23.05.2020 Scottsbluff 191 03:23 Riverside Campground
6 Sonntag 24.05.2020 Badlands 211 03:45 Cedar Pass CG
7 Montag 25.05.2020 Badlands     Cedar Pass CG
8 Dienstag 26.05.2020 Custer State Park 111 02:03 Stockade North Campground
9 Mittwoch 27.05.2020 Custer State Park     Stockade North Campground
10 Donnerstag 28.05.2020 Custer State Park     Stockade North Campground
11 Freitag 29.05.2020 Devils Tower 88 01:49 Bell Fourche CG
12 Samstag 30.05.2020 Big Horn Nationa Forest 206 03:23 Sibley Lake CG
13 Sonntag 31.05.2020 Big Horn Nationa Forest     Sibley Lake CG
14 Montag 01.06.2020 Devils Canyon Overlook 103 02:00  
15 Dienstag 02.06.2020 Cody 66 01:20 Ponderosa CG
16 Mittwoch 03.06.2020 Yellowstone 92 02:10 Canyon Campground
17 Donnerstag 04.06.2020 Yellowstone 33 00:57 Norden!?
18 Freitag 05.06.2020 Yellowstone 35 01:00 Madison CG
19 Samstag 06.06.2020 Yellowstone     Madison CG
20 Sonntag 07.06.2020 Grand Teton 126 03:07 Signal Mountain CG
21 Montag 08.06.2020 Grand Teton     Signal Mountain CG
22 Dienstag 09.06.2020 Grand Teton     Signal Mountain CG
23 Mittwoch 10.06.2020 Pinedale 121 02:28 Fremont Lake CG
24 Donnerstag 11.06.2020 Pinedale     Fremont Lake CG
25 Freitag 12.06.2020 Flaming Gorge 165 02:40 Lucerne Valley CG
26 Samstag 13.06.2020 Flaming Gorge      
27 Sonntag 14.06.2020 Dinosaur NP 82 01:48 Green River CG
28 Montag 15.06.2020 Dinosaur NP     Green River CG
29 Dienstag 16.06.2020 Zwischenhalt      
30 Mittwoch 17.06.2020 Silverthorne 260 04:26 Heaton Bay Campground
31 Donnerstag 18.06.2020 Denver 73 01:33  
32 Freitag 19.06.2020 Denver Abflug      
             
        2040    
  Wochentag Datum wohin miles Fahrzeit Campingplatz
  Montag 18.05.2020 Ankunft      
1 Dienstag 19.05.2020 Denver      
2 Mittwoch 20.05.2020 Denver      
3 Donnerstag 21.05.2020 Rocky Mountain NP 77 01:28 Moraine Park CG
4 Freitag 22.05.2020 Rocky Mountain NP     Moraine Park CG
5 Samstag 23.05.2020 Scottsbluff 191 03:23 Riverside Campground
6 Sonntag 24.05.2020 Badlands 211 03:45 Cedar Pass CG
7 Montag 25.05.2020 Badlands     Cedar Pass CG
8 Dienstag 26.05.2020 Custer State Park 111 02:03 Stockade North Campground
9 Mittwoch 27.05.2020 Custer State Park     Stockade North Campground
10 Donnerstag 28.05.2020 Custer State Park     Stockade North Campground
11 Freitag 29.05.2020 Devils Tower 88 01:49 Bell Fourche CG
12 Samstag 30.05.2020 Big Horn Nationa Forest 206 03:23 Sibley Lake CG
13 Sonntag 31.05.2020 Big Horn Nationa Forest     Sibley Lake CG
14 Montag 01.06.2020 Devils Canyon Overlook 103 02:00  
15 Dienstag 02.06.2020 Cody 66 01:20 Ponderosa CG
16 Mittwoch 03.06.2020 Yellowstone 92 02:10 Canyon Campground
17 Donnerstag 04.06.2020 Yellowstone 33 00:57 Norden!?
18 Freitag 05.06.2020 Yellowstone 35 01:00 Madison CG
19 Samstag 06.06.2020 Yellowstone     Madison CG
20 Sonntag 07.06.2020 Grand Teton 126 03:07 Signal Mountain CG
21 Montag 08.06.2020 Grand Teton     Signal Mountain CG
22 Dienstag 09.06.2020 Grand Teton     Signal Mountain CG
23 Mittwoch 10.06.2020 Pinedale 121 02:28 Fremont Lake CG
24 Donnerstag 11.06.2020 Pinedale     Fremont Lake CG
25 Freitag 12.06.2020 Flaming Gorge 165 02:40 Lucerne Valley CG
26 Samstag 13.06.2020 Flaming Gorge      
27 Sonntag 14.06.2020 Dinosaur NP 82 01:48 Green River CG
28 Montag 15.06.2020 Dinosaur NP     Green River CG
29 Dienstag 16.06.2020 Zwischenhalt      
30 Mittwoch 17.06.2020 Silverthorne 260 04:26 Heaton Bay Campground
31 Donnerstag 18.06.2020 Denver 73 01:33  
32 Freitag 19.06.2020 Denver Abflug      
             
        2040    
Estrellita_83
Offline
Beigetreten: 08.04.2016 - 20:35
Beiträge: 94
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

vielen Dank, Ulli, für deine Anmerkungen!!

Auf fcfs möchte ich, insbesondere wegen unserer Tochter, auch verzichten. Ich habe jetzt das Request Formular für den Rocky Mountain RV Park in Gardiner abgeschickt, mal sehen, ob dort noch was frei ist für uns. 

Mit dem Gardiner RV Park das ist echt seltsam, war auch sehr verwundert, dass für den Preis schon alles dicht sein soll. Vielen Dank, dass du auch nochmal nachgeschaut hat. 

Wie du anhand meiner aktualierten Routenplanung siehst, kommen wir von Norden, d.h. wir müssten es vom Madison zum Colter Bay am Vormittag schaffen, ich vermute mit Baby unrealistisch. Deswegen meine Frage nach weiteren Optionen dazwischen, falls der Grand Village ausgebucht bleibt. An dem bleibe ich auf jeden Fall aber auch dran. 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6114
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

Hallo Laura,

hab gerade gesehen, dass du die Route gedreht hast. So sind wir damals auch in den Park gekommen. Hatten zuerst den Gardiner, dann zweimal Madison und dann zweimal Grant Village (bei uns war Bay Bridge und Canyon schon zu). 

Falls man Grant Village tatsächlich nicht gebucht bekommt und Gardiner schon voll ist, wäre m.E. für euch auch folgendes denkbar:

Canyon

Madison

Madison

Bay Bridge

und dann in den Grand Teton...

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Sturmpfeil
Offline
Beigetreten: 13.11.2017 - 11:44
Beiträge: 205
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

Hallo Laura

Wir fahren vom Madison zum Grant Village und dann zum Colter Bay Village RV Reort (alle reserviert) und wollen dann am nächsten Morgen rüber zum staatlichen Colter Bay CG wechseln. Vielleicht wäre das ja für euch auch eine Lösung?

Viele Grüsse

Claudia

Viele Grüsse

Claudia

Estrellita_83
Offline
Beigetreten: 08.04.2016 - 20:35
Beiträge: 94
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

Hallo Ihr Lieben, 

ich hätte nochmal eine Frage an euch. wir kommen ja am Montag, den 18. Mai in Denver an und unser Campertrip soll am Donnerstag, dem 21.Mai mit Übernahme bei Road Bear, Ersteinkauf und Fahrt zum RMNP losgehen. Grund für den "langen" Aufenthalt in Denver ist, dass wir es mit unsrer kleinen Tochter (dann 9 Monate) langsam angehen wollen. 

Um es noch stressfreier zu gestalten (der Übernahmetag war für uns zu zweit schon immer recht stressig), habe ich mir jetzt überlegt, doch schon einen Tag früher (20.) den Camper zu übernehmen und an dem Tag nach der Übernahme ganz in Ruhe die Einkäufe zu erledigen und dann möglichst nah am Supermarkt zu übernachten. Ich dachte erst, der Walmart in Longmont sei dafür super geeignet, jetzt habe ich aber eben hier im Forum gesehen, dass man auf den Walmart Parkplätzen in Colorado nicht mehr übernachten darf. 

Hat jemand eine andere idee für eine stressfreie Lösung? zb wo man stattdessen diese eine Nacht stehen könnte? 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7362
RE: Womo-Tour durch den zentralen Nordwesten im Mai/Juni 2020 (g

Hi Laura,

schau mal hier.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de