Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2,5 Wochen SF-Denver im Oktober 2019 mit 2 Kids

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
gerrits
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 3 Stunden
Beigetreten: 14.08.2019 - 15:40
Beiträge: 5
2,5 Wochen SF-Denver im Oktober 2019 mit 2 Kids
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.10.2019 bis 19.10.2019

Hallo, wir (m47/w50/m14/w11) planen in 2 Monaten einen 2,5-wöchigen Trip mit einem C30 von SF nach Denver.

Ich habe bereits 2 Motorhome-Tours im Südwesten hinter mir und 1x PKW-Überführungsfahrt NYC-Phoenix, allerdings 1995 : )   

In SF besuchen wir Freunde und bleiben 2 Nächte, die weiteren Details wollte ich erst nach und nach ausarbeiten, wenn der Flug fest gebucht ist.
01.Okt. HH 10:40-SFO 16:00 - 1 Stop
19.Okt. DENVER 17:30 - HH 14:05 - 1 Stop

Ist das denn prinzipiell eine gute Strecke? Das Ende vor Denver erscheint mir etwas unspannend. 

Und Hat jemand Erfahrung mit der Reisezeit? Ich meine ich war bereits einmal im Oktober unterwegs und es war tagsüber angenehm warm und nachts etwas kalt. 

Wir sind dankbar für alle Tipps! : )

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 2,5 Wochen SF-Denver im Oktober 2019 mit 2 Kids

Hallo ??

(wie dürfen wir Dich anreden?)

 

Herzlich willkommen hier im Forum. Nachdem Ihr schon Womo-Erfahrung habt, brauchen wir dazu ja nichts mehr zu erklären.

Nach meiner Rechnung habt Ihr netto 15 Fahrtage? Damit wird die Strecke schon ganz schön stressig. Die Route an sich ist absolut schön, nur alt in dieser kurzen Zeit etwas schwierig zu meistern.

Wieso meinst Du, dass das Ende der Tour "unspannend" ist? Ihr könntet doch am Ende durch den RMNP fahren. Ich denke mir, dass es dort bestimmt noch ganz gut ist (wir sind dort heuer auch im Oktober unterwegs)

Am besten wäre es, wenn Du mal eine taggenaue Planung hier einstellst. Dann können wir sehen, wo es "hapert" und bestimmt noch einige gute Tips geben.

By the way: unsere FAQ's hast Du gelesen und auch die Abenteuer-Map oben gesehen?

 

Beate

 

 

Windschnittich
Bild von Windschnittich
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 24.04.2017 - 15:17
Beiträge: 254
RE: 2,5 Wochen SF-Denver im Oktober 2019 mit 2 Kids

Hallo,

ich stolpere über was anderes. Die Ferien in Hamburg und in den meisten Bundesländern gehen vom 04.10. bis 18.10., beides Sonntage.

Wie macht ihr es, dass ihr schon am Donnerstag, 1.10. abfliegt und erst am 19.10. zurück (Landung am Dienstag, 20.10.)?

Werden die beiden Kinder 4 Tage freigestellt? Bei uns geht nicht mal ein Tag, wenn man in den Urlaub will. Nur bei Familienangelegenheiten wie Hochzeit oder Beerdigung max. 1 oder 2 Tage auf Antrag...

Wir waren mal im September im Bryce und Grand Canyon und es war nachts knapp über 0 Grad aber schön sonnig am Tag.

VG Urte

 

„Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

gerrits
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 3 Stunden
Beigetreten: 14.08.2019 - 15:40
Beiträge: 5
RE: 2,5 Wochen SF-Denver im Oktober 2019 mit 2 Kids

Hi Beate, ja das ganze ist etwas knapp, das hatte ich mir schongedacht, aber die Kinder können 2 längere Fahrttage gut verkraften und die Verbindungen und Preise sind für die kurzfristige Buchung einfach unschlagbar. Müssen wir halt 2,3 Highlights links liegenlassen. Die Abenteuermap habe ich gesehen, mich stört nur dass man max 10 Spots eingeben kann und dann stückeln muss. Ich bin aber dran und gebe demnächst die Details durch.

@Urte Wir starten tatsächlich am Dienstag, dem 01.10. und das klappt auch nur weil wir eine Hochzeit nähe SFO besuchen. Und der 20.10. ist ein Sonntag, da sind wir dann brav wieder zurück und die Kids verpassen nix lebenswichtiges in der Schule.

LiebenGruss, Gerrit

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 2,5 Wochen SF-Denver im Oktober 2019 mit 2 Kids

Die Abenteuermap habe ich gesehen, mich stört nur dass man max 10 Spots eingeben kann und dann stückeln muss.

Hmh, das verstehe ich jetzt nicht. Auf der Abenteuer-Map kannst Du doch nichts "eingeben"? Diese 10 Spots gelten für Google Map, das ist aber doch nicht die Abenteuer-Map`?

 

 

Windschnittich
Bild von Windschnittich
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 24.04.2017 - 15:17
Beiträge: 254
RE: 2,5 Wochen SF-Denver im Oktober 2019 mit 2 Kids

Hallo Gerrit, da hatte ich doch meinen Kalender mit 2020 offen. blush

Aber zumindest ist bei euch der Grund ein schöner. Toll, dass die Schule da 4 Tage genehmigt.

VG Urte

 

„Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

gerrits
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 3 Stunden
Beigetreten: 14.08.2019 - 15:40
Beiträge: 5
RE: 2,5 Wochen SF-Denver im Oktober 2019 mit 2 Kids

Ach ja klar, die Abenteuer-Map, das hab ich verwechselt mit den Google Maps..
wahrscheinlich weil unsere Google-Maps-Route für mich auch sowas wie eine Abenteuer-Map ist : )

D.h. ihr seid auch in den Rockys Mitte October? Man muss da dann schon mit Schnee rechnen oder?
Ist Denver auch euer Start/Endpunkt? Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob wir nicht besser die Tour im warmen LA oder LV beenden,
aber ich will unbedingt in die Canyonlands, das war bisher für mich immer der schönste Ort im Südwesten.

@Urte, wir in S.H. haben Freitag den Brückentag und der 3.10.  ist doch der Tag der deutschen Einheit wink

Windschnittich
Bild von Windschnittich
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 24.04.2017 - 15:17
Beiträge: 254
RE: 2,5 Wochen SF-Denver im Oktober 2019 mit 2 Kids

Habt ihr ein Glück angel

 

„Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 2,5 Wochen SF-Denver im Oktober 2019 mit 2 Kids

D.h. ihr seid auch in den Rockys Mitte October

Nicht ganz. Wir starten in Denver am 23. September. Und hoffen natürlich, dass wir keinen Schnee haben, denn ich möchte unbedingt die Trail Ridge Road fahren. Aber dann geht es westlich und südlich weiter, da habe ich eigentlich keine Bedenken. Beenden werden wir unsere Tour am 24. Oktober, wieder in Denver. Aber dann kommen wir vom Süden, hoffentlich auch ohne Schnee.

Da Du selbst unsicher bist, kommt mal ein Vorschlag von mir:

Ihr startet ja in SF, richtig? Dann könntet Ihr doch den Hwy. 1 nach Süden runterfahren, dann nach LV und noch eine kurze Runde zum Grand Canyon. Aber damit wären Eure 15 Tage schon vorbei. Canyonland passt nach meiner Meinung nicht mehr rein.

Oder Ihr lasst SF aus und fliegt gleich weiter nach LV. Von dort dann die "normale" Runde durch die Nationalparks bis Moab (Canyonlands) und zurück. Auch das wäre nicht gerade gemütlich, aber doch noch einigermassen gut zu machen.

 

Beate