Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone, Glacier, Mt. Rainier

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gesa on the road
Offline
Beigetreten: 28.01.2019 - 11:00
Beiträge: 7
Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone, Glacier, Mt. Rainier
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
04.06.2019

Hallo liebe USA-Reisende!

Wir sind eine Familie mit zwei kleinen Kindern (zum Zeitpunkt des Urlaubs: 8 Monate und 2,5 Jahre). Im Juni haben wir gemeinsam Elternzeit und würden gerne mit dem WoMo die USA erkunden. 2014 haben wir schon unsere Hochzeitsreise mit dem WoMo dort gemacht. Damals waren wir zwei Wochen im Südwesten (Yosemite, Zion, Bryce) unterwegs und ein paar Tage in San Francisco. Jetzt haben wir drei Wochen Zeit im WoMo und wollen gerne mal in den Nordwesten.

Die Eckdaten:

Reisezeit: 4.6.-2.7.2019

Strecke: Denver – Seattle über Yellowstone, Glacier und Mount Rainier (danach noch vier Tage bei einer Freundin in Washington DC)

Reisende: Mama (33), Papa (36, Kleinkind (2,5 Jahre), Baby (8 Monate)

Aktivitäten: Wandern, Natur erleben, ein bisschen Cowboy- und Goldgräbergeschichte, viele Pausen zum Spielen und Strampeln

Routenkriterium: Eher lange an einem Stück an einem Ort, wenn möglich

 

Fragen:

- Ich mache mir vor allem Sorge wegen der Kälte in den Parks im Juni. Wie habt ihr die Parks im Juni erlebt? Kann man sich das trauen mit Baby und Kleinkind? Oft hat man ja keinen Hookup für die Heizung und Generatorenzeiten sind natürlich auch begrenzt... 

- Wie findet ihr unsere Route, gerade im Hinblick auf unsere Kinder? Ich würde mich besonders über Kommentare von anderen Eltern freuen, die mit Kleinkind gereist sind. Was gibt es für Verbesserungsvorschläge? (Wie schätzt ihr die Fahrtage ein, wie schnell kommt man vorwärts?)

- Habt ihr Tipps für schöne und nicht so lange Wanderungen, wo wir unsere Kinder gut in der Kraxe tragen können?

- Last but not least, die Kindersitzthematik. Ich weiß, es gibt schon viele Beiträge dazu. Falls es DEN Beitrag dazu gibt, freue ich mich über einen Link smiley 

 

Hier nun unsere erste Planung (wir haben noch nichts gebucht):

Datum

Ort

Kilometer

Unterkunft

Dump

Hookup

Reservierung?

Aktivität

04.06.2019

Frankfurt - Denver

 

Best Western Plus Denver International Airport Inn and Suites

   

ja

 

05.06.2019

Denver

wenig

Cherry Creek CG, Chatfield State Park CG

ja

voll

ja

WoMo-Übernahme, Einkaufen, Denver anschauen, CG See mit Strand

06.06.2019

Denver - Rawlins

401 km

KOA

ja

ja

ja

Fahrt

07.06.2019

Rawlins - Freemont Lake

334 km

Freemont Lake CG

nein

nein

ja

Fahrt, See

08.06.2019

Freemont Lake - Grand Teton NP

200km

Colter Bay RV Park

ja

voll

ja

Fahrt, spielen

09.06.2019

Grand Teton NP

15 km

Signal Mountain CG

ja

el

nein

Wandern

10.06.2019

Grand Teton NP

wenig

Signal Mountain CG

ja

el

nein

Wandern

11.06.2019

Grand Teton NP - Yellowstone NP 

100 km

Grant Village CG

ja

nein

ja?

Fahrt, spielen

12.06.2019

Yellowstone NP

 

Madison CG

ja

nein

ja

 

13.06.2019

Yellowstone NP

 

Madison CG

ja

nein

ja

 

14.06.2019

Yellowstone NP

 

Madison CG ( oder Mammooth CG?)

nein

nein

nein

 

15.06.2019

Yellowstone NP (West) - Virginia City - Butte - Fairmont Hot Springs

283 km

Fairmont RV Resort CG

ja

ja

ja

Virginia/Nevada City angucken, Einkaufen in Butte

16.06.2019

Fairmont Hot Springs - Grant Kohrs Ranch - Black Sandy State Park

48 + 106 km

Black Sandy State Park CG

nein?

nein?

ja

Schwimmen gehen Fairmont, 1/2 Tag Grant Kohrs Ranch

17.06.2019

Black Sandy State Park - Gates of the Mountains - Glacier NP

417 km

Many Glacier CG

ja

nein

ja

Fahrt ber I15, Great Falls

18.06.2019

Glacier NP

wenig

Many Glacier CG

ja

nein

ja

Many Glacier Valley, Iceberg Lake Trail

19.06.2019

Glacier NP

36km + Bustour

St. Mary Campground

ja

nein

nein

Going to the sun Road mit ÖV

20.06.2019

Glacier NP

70 km

Two Medicine CG

ja

nein

ja

Fahrt zum Two Medicine CG, two Medicine Valley

21.06.2019

Glacier NP (West Glacier) - Wallace - Riverside State Park (Spokane)

451 km

Riverside State Park CG

   

ja

Fahrt

22.06.2019

Riverside State Park - über #2 Steamboat Rock Statepark/Coulee Dam oder Dry Falls - Lake Chelan State Park

287/278 km

Lake Chelan Statepark CG

   

ja

Fahrt, Steamboat Rock, See

23.06.2019

Lake Chelan Statepark - Mount Rainier NP

328 km

Ohanapecosh CG

nein

nein

ja

Fahrt

24.06.2019

Mount Rainier NP

wenig

Cougar Rock CG

ja

nein

ja

Paradise

25.06.2019

Mount Rainier NP - Seattle

100 km

AirBnB?

     

AirBnB?

26.06.2019

Seattle

wenig

AirBnB?

     

AirBnB?

27.06.2019

Seattle - Washington

Flug

Kate

       

28.06.2019

Washington

wenig

Kate

       

29.06.2019

Washington

wenig

Kate

       

30.06.2019

Washington

wenig

Kate

       

01.07.2019

Washington

wenig

Kate

       

02.07.2019

Washington - Frankfurt

Flug

zuhause

       

Von Glacier nach Mt. Rainier würden wir vielleicht auch einfach in zwei Fahrtagen ohne Sightseeing durchbrettern, damit wir mehr Zeit am Mt. Rainier und auch nach den Fahrttagen auf den Campingplätzen zum Spielen haben...

Insgesamt schwanke ich täglich zwischen Begeisterung und Panik, was unsere Reise angeht. Macht es wirklich Sinn, Yellowstone, Glacier und Mt. Rainier mit so kleinen Kindern anzugehen - und dann noch im Juni?

Ich würde mich sehr über eure Kommentare freuen!

Danke und liebe Grüße

Gesa

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Hallo Gesa,

herzlich willkommen im Forum. 

Ich kann einige Deiner Sorgen zerstreuen:

Du brauchst keinen hook-up. Wir fahren seit vielen Jahren mit diversen Womos durch die USA und Kanada, auch in der kälteren Jahreszeit, und waren wirklich noch nie an einem hook up gestanden.

Du hast alles was Du brauchst im Womo, auch eine Heizung die mit Gas läuft. Einen Generator brauchst Du deshalb auch nicht. Und solange Du jeden Tag eine kurze Strecke fährst bekommst Du auch keine Probleme mit der Batterie.

Warum hast Du Bedenken "gerade im Juni!?" Das ist doch eine gute Reisezeit, der Schnee dürfte fast überall weg sein und es ist noch nicht zu heiss.

 

Nun zu Deiner Route: so ist es eigentlich mit Kindern nicht möglich. Du hast ein paar sehr lange Strecken dabei. Ich würde mal so Daumen mal Pi sagen, alles was über 200 km ist, ist für Kinder zu weit. Sie müssen ja die ganze Zeit hinten im Womo sitzen, angeschnallt, und haben kaum Blick nach draussen. Auch wenn Du Dich mit nach hinten setzt, dann hast ja auch Du keinen Blick und Dein Mann müsste ohne Ko-Pilot fahren.

Vielleicht liest Du Dir erst mal die FAQ's hier im Forum durch. Da ist alles schon sehr gut erklärt. Und dann haben wir sehr viele Reiseberichte auch für deine Route. Einen grossen Teil davon sind wir jetzt im Herbst gefahren, vielleicht kannst Du darauf auch einige Vorschläge übernehmen:

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/beater/herbst-nordwesten

 

Beate

 

 

 

 

 

 

 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Hallo Gesa,
ich bin eure Strecke nicht gefahren, aber 2 Touren mit kleinen Kindern. Von daher unterschreibe ich bei Beate und würde wohl auch etwas kürzen. Denn tatsächlich ist das Fahren für die Kinder im Wohnmobil nicht sehr erbaulich. Unsere längste Strecke waren 171 Meilen und das war mit ordentlich Genörgel verbunden. Ca 1 - 1,5 h gingen immer gut, alles darüber hinaus hat den Kleinen (knapp 3 bei der Tour) echt genervt.
Es bleibt auch einfach bei so langen Strecken eben zu wenig Zeit um Pausen mit Spielen und Strampeln zu füllen. Es sei denn, man fährt (mit Pausen) den ganzen Tag und es bleibt dann wenig Zeit vor Ort.
Wanderungen mt Kraxe: eigentlich überall möglich. Am besten suchst du dir auf den Homepages der einzelnen Parks Wanderungen raus, die im Bereich moderate angesiedelt sind. Denn auch bei der Kraxe haben die Kinder ja irgendwann keine Lust mehr zu sitzen, 4 Stunden Wanderungen sind dann oft zu lang.

Den Beitrag zur Kindersitzthematik gibt es nicht, aber einen sehr langen Thread dazu. Wenn du den durchgelesen hast und noch Fragen hast, dann gerne her damit! Insbesondere ist auch dieser Link hier wichtig.

LG
Kathi

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 456
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Hallo Gesa,

ich würde dir empfehlen, von Denver nicht am Stück bis Rawlins zu fahren, sondern z.B. bis Laramie, und dort im Curt-Gowdy State Park zu übernachten.  Das sind ca. 140 ml und gut zu machen. Am nächsten Tag dann bis Rawlins und dann entsprechend weiter. Das ist für die Kinder sicher viel angenehmer, kostet halt einen weiteren Tag. Wir haben den Teil Laramie - Lander zwar an einem Tag gemacht, aber es war schon ein ziemlicher Ritt - und halt ohne Kinder.

Für den Grand Teton würde ich nur 1 ganzen Aufenthaltstag veranschlagen, lieber im Yellowstone dranhängen. Dort gibt es schöne und gute Wege zu den vielen unterschiedlichen Geysiren, die sehr eindrucksvoll sind.

Viel Spass beim weiteren Planen.

Viele Grüsse, Irma

 

2012 Suedwesten / 2015 Yellowstone / 2017 Arizona+New Mexico /  2019 Alaska

 

Gesa on the road
Offline
Beigetreten: 28.01.2019 - 11:00
Beiträge: 7
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Liebe Beate, Kathi und Irma,

vielen Dank für eure schnellen Kommentare und Links!

Ich dachte, im Juni liegt noch teilweise Schnee, und nachts kann es Frost geben? Habe Sorge, dass die Kinder frieren...gerade abends/morgens und nachts...

Meint ihr mit Kürzen der Route die Gesamtstrecke oder mehr Stopps auf Kosten der längeren Stücke an einem Ort? Wenn man die Gesamtstrecke kürzt, käme ja wahrscheinlich nur Billings als Endpunkt infrage (mit Schlenker über Glacier), oder was meint ihr? 

Liebe Grüße

Gesa

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Also ich würde als erstes den Glacier NP rausschmeissen und direkt vom Yellowstone nach Seattle fahren. Man müsste einfach mal ausrechnen wieviel das bringt.

Aber mir ist noch was anderes aufgefallen: sei sehr vorsichtig mit AirBnB. Fast alle grösseren Städte in USA haben inzwischen sehr strikte Regeln für die Vermieter eingeführt und diese werden im Unterschied zu früher auch sehr engmaschig kontrolliert. Das heisst also, es gibt immer mehr Berichte, dass Touristen die Wohnung gebucht und bezahlt haben und dann vor verschlossenen Türen standen, weil die Polizei das Appartement inzwischen geschlossen hat.

Wir haben in Seattle in einem Airport-Hotel (mit kostenlosem Shuttle zum Airport) übernachtet und sind mit der Light Rail in die Stadt gefahren. Das ist einfach, billig und schnell. 

https://www.seattle.gov/council/issues/past-issues/regulating-short-term...

https://www.housingwire.com/articles/42078-seattle-passes-sweeping-short...

 

Beate

 

 

Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Huhu nochmal Gesa,
ja, im Yellowstone kann es nachts noch Frost geben, aber dafür gibt es dann ja die Heizung. Ihr seid ja tendentiell Mite Juni und nicht Anfang Juni da, das sollte gehen, sage ich aus Laiensicht. Wir hatten jetzt im September im Bryce Canyon nachts auch nur 2 Grad. Mit Heizung morgens und den Decken von Roadbear war das kein Problem.

LG
Kathi

Gesa on the road
Offline
Beigetreten: 28.01.2019 - 11:00
Beiträge: 7
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Wieso würdest du den Glacier rausschmeißen und nicht Mt. Rainier/Seattle?

Liebe Grüße

Gesa

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Wieso würdest du den Glacier rausschmeißen und nicht Mt. Rainier/Seattle?

Weil der Mt. Rainier mehr oder weniger direkt am Weg liegt, während der Glacier einen ziemlichen Umweg bedeutet. Und dann ist es noch fraglich, ob Ihr die "Going to the sun road" überhaupt fahren könnt

https://www.nps.gov/glac/planyourvisit/gtsrinfo.htm

Beate

 

 

 

Gesa on the road
Offline
Beigetreten: 28.01.2019 - 11:00
Beiträge: 7
Aktualisiert: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni SEA-DEN

Hallo nochmal,

vielen Dank für eure Anregungen. Schweren Herzens haben wir tatsächlich den Glacier gestrichen (Shuttle fährt erst ab Juli...) und haben dafür dem Mount Rainier und dem Teton noch einen Tag geschenkt... Ziel ist, immer möglichst lange an einem Ort zu sein. Deshalb gibt es immer noch ein paar recht lange Fahrtage dazwischen, aber unsere Kinder sind (zumindest im Pkw) sehr gute Autofahrer. 

Achja: Mit Schrecken habe ich festgestellt, das wie mittlerweile zu lange (seit November) an unserer Planung "rummachen" und im Yellowstone so gut wie nichts mehr zu kriegen ist. Ich habe noch zwei Plätze bekommen, dazwischen müssen wir uns mit FSFS retten... Das ist das einzige, was wir bisher gebucht haben.

Und wir haben die Richtung umgestellt. Ist viel günstiger ab Seattle bis Denver!

Was haltet ihr von unserer neuen Version? Was habt ihr für Verbesserungsvorschläge? Freue mich über eure Kommentare!

Also Danke nochmal und dickes Lob an eure tolle Seite, auf der ich in den letzten Wochen sehr viel gelesen habe!

Gesa












Tag Datum Ort Kilometer Unterkunft Dump Hookup Reservierung Unterkunft? Aktivität Kosten  
Dienstag 04.06.2019 Frankfurt - Seattle Flug Hotel     ja      
Mittwoch 05.06.2019 Seattle 134 km

Fay Bainbridge State Park CG

     

WoMo-Übernahme, Einkaufen,

   
Donnerstag 06.06.2019 Seattle keine

Fay Bainbridge State Park CG

     

Seattle anschauen

   
Freitag 07.06.2019 Seattle - Mount Rainier NP 196 km Cougar Rock CG ja voll ja      
Samstag 08.06.2019 Mount Rainier NP wenig Cougar Rock CG ja ja ja      
Sonntag 09.06.2019 Mount Rainier NP wenig Cougar Rock CG nein nein ja      
Montag 10.06.2019 Mount Rainier NP - Vantage 220 km Wanapum Recreation Area CG ja voll ja

einkaufen Vantage

   
Dienstag 11.06.2019 Vantage - Riverside State Park 241 km Riverside State Park CG ja el nein      
Mittwoch 12.06.2019 Riverside State Park - Beavertail Hill State Park 380 km Beavertail Hill State Park CG ja el nein      
Donnerstag 13.06.2019 Beavertail Hill State Park - Grand Kohrs Ranch - Fairmont Hot Springs 90 + 48 km Fairmont RV Resort ja el nein 1/2 Tag Grant Kohrs Ranch    
Freitag 14.06.2019 Fairmont Springs - Butte - Virgina City 145 km Virginia City RV Park ja nein ja Schwimmen gehen, einkaufen Butte, Virginia City anschauen    
Samstag 15.06.2019 Virginia City - West Yellowstone - Canyon 138+ 65 km Canyon CG ja nein ja      
Sonntag 16.06.2019 Yellowstone NP (Canyon - Norris) 19 km + x Norris CG nein nein nein      
Montag 17.06.2019 Yellowstone NP (Norris - Madison) 22 km + x Madison CG ja nein ja      
Dienstag 18.06.2019 Yellowstone NP (Madison - Norris) 22 km + x Norris CG ja nein nein

 

   
Mittwoch 19.06.2019 Yellowstone NP - Grand Teton NP 100 km Headwater CG ja ja ja

 

   
Donnerstag 20.06.2019 Grand Teton wenig Signal Mountain CG nein? nein? ja

 

   
Freitag 21.06.2019 Grand Teton wenig Signal Mountain CG     ja      
Samstag 22.06.2019 Grand Teton wenig Signal Mountain CG            
Sonntag 23.06.2019 Grand Teton - Freemont Lake 200 km Freemont Lake CG ja nein ja      
Montag 24.06.2019 Freemont Lake - Rawlins 334 km KOA ja nein ja      
Dienstag 25.06.2019 Rawlins - Denver 401 km Cherry Creek CG ja nein ja      
Mittwoch 26.06.2019 Denver   Cherry Creek CG            
Donnerstag 27.06.2019 Denver   Cherry Creek CG            
Freitag 28.06.2019 Denver - Washington Flug Kate       Rückgabe    
Samstag 29.06.2019 Washington wenig Kate            
Sonntag 30.06.2019 Washington wenig Kate            
Montag 01.07.2019 Washington wenig Kate            
Dienstag 02.07.2019 Washington wenig Kate            
Mittwoch 03.07.2019 Washington - Frankfurt Flug IPS 92            
BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Hallo Gesa,

mal auf die Schnelle:

Für den Grand Teton braucht Ihr wirklich nicht so viel Zeit. 2 Nächte ist das höchste. Die Tage könnt Ihr viel besser auf Eurer Tour brauchen. Z.B. habt Ihr am 11. und 12. 6, sowie am 24. und 25.6. jeweils zwei viel zu lange Fahrtage geplant. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass die Kinder so lange ruhig bleiben. Im PKW ist es wirklich was anderes, da ist die Mama immer in der Nähe. Im Womo halt nicht.

Im Yellowstone willst Du "wenig" fahren. Schau mal in meinen oben verlinkten Reisebericht. Schon allein die "kleine Nordrunde" ist mehr als 100 Meilen. 

Mit den fcfs-CG im Yellowstone musst Du aufpassen. Es könnte sein, dass der eine oder andere noch gar nicht offen hat. Und dann gibts Restriktionen für die Länge. Hier ist eine gute Seite auf der gezeigt wird, wann diese CG meistens voll werden.:

https://www.nps.gov/yell/planyourvisit/campgrounds.htm

Diese Seite kannst Du allerdings momentan nicht gut nutzen, da die CG ja alle geschlossen sind. Aber im Frühling solltet Du dort mal nachschauen, falls Du nicht vorher noch einen CG reservieren konntest. Schau einfach immer mal wieder rein, Stornierungen gibts immer.

 

Beate

 

 

 

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6280
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Hallo Gesa,

Mit Schrecken habe ich festgestellt, das wie mittlerweile zu lange (seit November) an unserer Planung "rummachen" und im Yellowstone so gut wie nichts mehr zu kriegen ist. Ich habe noch zwei Plätze bekommen, dazwischen müssen wir uns mit FSFS retten... Das ist das einzige, was wir bisher gebucht haben.

ich würde ehrlich gesagt im Yellowstone nicht auf fcfs spekulieren. Als wir 2015 (Nachsaison) dort waren, waren die fcfs-Plätze immer alle spätestens 10 Uhr morgens voll. Schau lieber regelmässig auf die Reservierungsseite. Probier die einzelnen CG´s durch und auch immer nur für einzelne Tage. Es ist nicht so unwahrscheinlich, dass ihr so noch Plätze bekommt, die irgendjemand anderes storniert. Viel Glück 😊

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Gesa on the road
Offline
Beigetreten: 28.01.2019 - 11:00
Beiträge: 7
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Danke für eure Rückmeldung!

Habt ihr eine Empfehlung, wie wir die langen Strecken am besten aufsplitten können - vielleicht auch noch mit einer interessanten Sight - ohne von den Blöcken "am Stück" zuviel wegnehmen zu müssen?

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7444
RE: Mit Baby und Kleinkind drei Wochen im Juni über Yellowstone,

Hallo Gesa,

Habt ihr eine Empfehlung, wie wir die langen Strecken am besten aufsplitten können

welche Strecken meinst du?

Ein Bitte: Für Touren in den USA rechnen wir üblicherweise in Meilen, nicht in Kilometern. Solltest du also deine Tabelle mal aktualisieren, wäre es prima, wenn du das anpasst.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de